Usuario discusión:Thirunavukkarasye-Raveendran

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda
Hola, Thirunavukkarasye-Raveendran. Te damos la bienvenida a Wikilibros en español
Gracias por participar en el proyecto. Esperamos que la colaboración te resulte agradable y que aproveches tu estancia por aquí.
Wikilibros es una colección de libros de texto de contenido libre que surgió en julio de 2003; desde entonces se han establecido varios principios definidos por la comunidad. Por favor, tómate un tiempo para explorar los temas siguientes, antes de comenzar a editar en Wikilibros.
Crystal Clear app lassist.png
Principios fundamentales del proyecto.
Gtk-dialog-info.svg
Ayuda.
Manual general de Wikilibros
.
Crystal Clear app kedit.png
Zona de pruebas.
Para que realices pruebas de edición
.
Crystal Clear action edit.png
Cómo crear un libro
Consejos sobre como iniciar un libro enciclopédico
Nuvola apps important yellow.svg
Cosas que no se deben hacer.
Resumen de errores más comunes a evitar
.
Crystal Clear action apply.png
Aprende a editar páginas.
Guía de edición de páginas wiki
.
Crystal Clear app file-manager.png
Las políticas de Wikilibros.
Estándares y reglas aprobadas por la comunidad
.
Nuvola apps ksirc.png
Dudas más frecuentes.
Preguntas que toda la gente hace
.
Nuvola apps kteatime.png
Café.
Donde puedes preguntar a otros wikilibristas
.
Curly Brackets.svg
Referencia rápida.
Un resumen sobre cómo utilizar el wikicódigo
Firma2.png

Ésta es tu página de discusión, en la cual puedes recibir mensajes de otros wikilibristas. Para dejar un mensaje a otro wikilibrista debes escribir en su página de discusión, si no, no será notificado. Al final del mensaje debes firmar escribiendo cuatro ~~~~ o presionando el botón mostrado en la imagen. Recuerda que los artículos no se firman.


Esperamos que pases buenos momentos en Wikilibros. — ΛΧΣ21 21:42 9 abr 2013 (UTC)Reply[responder]

Hola! --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 07:17 20 abr 2013 (UTC)Reply[responder]
Saludos :) — ΛΧΣ21 14:44 27 abr 2013 (UTC)Reply[responder]

importante - meine privaten Notizen[editar]

Wort: Zoten Herzkasper Pendelerziehung Pendelverkehr Pendelmigration Händel Tinef Fressalien Blickfang Dampfwalze Quäntchen Sündenpfuhl Jammerbild Hitzewallungen Eisprung Hürdenlauf Unbilden Salpeter Tam Tam Kampfstoff Satzball Bällebad Baggersee Zuwiderhandlung Beuterevier Widder Zielgerade Zuversicht Gestank Naturkostladen Regenpfeiffer Nichtigkeiten Mief Gekasper Missgunst Verschnaufpause Handgreiflichkeiten Armutszeugnis Feldversuch Stuss Klatsche Schreibsand Streusandbüchse Löschpapier Löschwasserteich Löschwasserentnahmestelle Unterfangen Errungenschaft Pickelhaube Sahnehäubchen Gürtelrose Scherbenhaufen Gimpel Klopffestigkeit Windschatten Wetterfahne




Adjektiv: segensreich vorerst aufgedunsen unverfänglich unbescholten hinterlisttig unverfroren vermaledeit fesch versonnen selbstgefällig bodenständig gerissen betagt erlaucht schnuckelig flapsig unweigerlich unfassbar schlicht verkappte mulmig heikel sengende hitzig jedwede anheimelnd obrigkeitshörig verpönt stutzig hämisch



Person: Schwätzer Schlauberger Pennäler Sprücheklopfer Jüngelchen




Gruppe: Klüngel



Witz: Ratten ärgern sich fürchterlich, wenn das Schiff, das sie verlassen haben, nicht sinkt.

Kämpfe nie mit Schweinen. Das Schwein mag es und ihr werdet beide schmutzig.



Frage: Wer hat das Stammbuch geschrieben? Was geht nicht? - durchstehen, durchstellen, durchliegen, durchlegen, durchsitzen, durchsetzen



Versus: Gelege vs Gelage Trog vs betrog Locken vs locken Händel vs Hände Pfand vs pfänden vs verpfänden vs Pfandhaus Route vs Rute Enkel vs Ekel gemein vs gemeinsam allgemein vs gemeinhin Roggen vs Rogen regieren vs reagieren vs gieren Feige vs feige Kampfstoffe vs Kampfmittel klitschnass vs klatschnass vs pudelnass Leck vs Leckage schlicht vs schlichten Dreisatz vs Dreisprung Rennen vs Rennlauf Panzerzug vs gepanzerter Zug sträflich vs strafbar abwarten vs zuwarten Hochstapler vs Großmaul Heike vs heikel erwähnen vs wähnen Umfeld vs Umland vor dem Ort vs vor Ort schweigend vs stillschweigend Behausung vs Gehäuse Hof vs Gehöft Splitter vs Splitt Umstand vs Umlage Vorland vs Vorfeld durchsetzen vs Durchsatz sonnen vs versonnen vs besonnen Hinterhalt vs Vorhalt vs Vorbehalt Hinterlauf vs Vorlauf anlegen vs sich anlegen hörig vs gehörig ständig vs geständig durchfallen vs Durchfall abschlagen vs anschlagen vs veranschlagen Anblick vs Durchblick hitzig vs sengend Gestade va Gefilde schmissig vs Schmiss Lieder vs liederlich Gesindel vs Gesinde betagt vs verjährt vs gestundet Ungunst vs Missgunst ungünstig vs missgünstig beflissen vs geflissentlich Schuldige vs Schuldner Liste vs List erlaucht vs Schnittlauch vs Durchlaucht vs Lauch schmerzhaft vs schmerzlich Brenner vs Verbrenner klopfen vs kloppen rasch vs rascheln aufdrängen vs aufnötigen versuchen vs Versuchung jedwede vs jegliche Hebamme vs Amme abgegriffen vs abgedroschen Umschlag vs umgeschlagen Anschlag vs angeschlagen entstellen vs entsetzen vs entlegen Gefälle vs Gefälligkeit Sperre vs Speere täuschen vs vortäuschen vs abtäuschen trotzen vs strotzen Penner vs Pennäler vs Penne künstlich vs gekünstelt heilbar vs heilsam unheilbar vs heillos geringschätzig vs abschätzig duster vs düster tagtäglich vs alltäglich vs alljährlich Dacia-DUSTER vs zappen- duster Schnäppchen vs Schnippchen gehörig vs hörig gemütlich vs Gemüt mannigfach vs mannigfaltig Heim vs heimlich vs heimsuchen einkreisen vs umkreise Untergang vs Niedergang Unwägbarkeiten vs Unsicherheiten Klinke vs Klinker gleich vs gleichsam der selbe vs der selbige Überholvorgang vs Überholung vertagen vs verjähren absetzen vs absitzen abstellen vs abstehen





Teekesselchen: Geschoss gefallen Vorstellung stutzen überholen




Wort doppel: unter Dach und Fach hoch und heilig an Ort und Stelle von Hinz zu Kunz Kraut und Rüben auf Biegen und Brechen Grund und Boden Treu und Glauben bei Nacht und Nebel



steinhart: goldrichtig pudelwohl pudelnass klitschnass grottenschlecht potthässlich kreuzbrav todsicher zappenduster lammfromm



umfahren: überschlagen überlaufen übersetzen übergehen durchdringen durchziehen



Verb: frohlocken anekeln aufpäppeln trällern versengen verkloppen vermasseln einklinken munkeln strotzen verjähren



Wort: Schnuller Brüller Schwebebalken Anhaltspunkt Aufmacher Schaulaufen Kläffer Schmeißfliege Geleitschutz Plörre Genugtuung Dohle Knobelbecher Kreiswehrersatzamt Antrittsbesuch Tippelbruder Bolzplatz Unterschlupf


Kommen... Verkehrsaufkommen Silbervorkommen Auslieferungsabkommen Zusatzeinkommen Auskommen Durchkommen ...




Adjektiv: feindselig borniert großkotzig klotzig albern jämmerlich unzugänglich durchgeknallt unzulänglich dortselbst säumig begehb können armselig töricht dermaßen wohlgemerkt gebeutelt hasenfüßig stickig bergeweise keuch ausgemergelt verlottert sagenumwoben sagenhaft





Person: Feingeist Wendehals Landser Scharfmacher Einfaltspinsel Schuldeneintreiber





Frage: Was geht nicht? - Unter den Hut kommen; auf dem Hut sein; am Hut haben; nichts am Hut haben; über den Hut springen; mit Hut und Verstand; über Stock und Hut. Sei's drum! - Rechts oder links rum? Wo steht die Schmiere? Fatzke, Fratz. - Der Eine ist süß, der Andere ist eingebildet Wer? Wann isst man Halligalli? Wie macht man Halligalli? Das war bei uns schon immer Gang und Gänge. - Das ist natürlich falsch. Aber wie muss es richtig heißen? Wo findet ein Hintertreffen statt?


Was geht nicht? aussetzen, aussitzen ausstellen, ausstehen auslegen, ausliegen






Witz: Jedes Böhnchen ein Tönchen. Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Champagner. Champagner geht auch. Wer sich keine Kondome leisten kann, kann sich keine Kondome erst Recht nicht leisten.

Ich habe übrigens Laufschuhe. Muss aber selber lachen. Vielleicht packe ich sie zu den Kondomen.

Multitasking: Als Mann kann man im Liegen gleichzeitig einen sitzen und einen stehen haben. Trinken wir noch einen oder gefalle ich dir schon? Ein weiser Mann sagte mal zu seiner Frau . . . . . n i c h t s, denn er war ein weiser Mann. Meine Jung, im Krieg damals habe ich 12 Leute umgebracht. - Aber du warst doch nur Flugzeugmechaniker. - Ja, aber kein guter.

Da werden extra Häuser für Frauen gebaut. Und dann musst du sie erst reinprügeln.






Wortpaar: zwischen Baum und Borge vom Regen in die Traufe nach Strich und Faden



steinhart: kreidebleich goldrichtig kackfrech aalglatt hautnah seidenweich federleicht wortwörtlich



Versus: Nuckel vs Schnuller Gleichrichter vs Scharfrichter Wein vs weinen innehalten vs aushalten länglich vs unzulänglich Art vs artig Acht vs Achtsamkeit Taube vs taub lauter vs unlauter weiden vs ausweiden abschießen vs niederschießen blindlinks vs rücklings Weiede vs Eingeweide Köder vs Köter brühwarm vs eiskalt Korbstuhl vs Fangkorb vs Maulkorb vs Körbchengröße Urbild vs Vorbild vs Nachbild Bild vs Gebilde Händler vs Unterhändler Qual vs Qualle stemmen vs stämmig ausgemergelt vs Mergel verwundet vs verwundert böse vs Öse vs Möse fraglich vs fragwürdig wach vs Wachsamkeit Heu vs Heuchler Rauch vs Rausch Etappe vs ertappen hörig vs gehörig dort vs dortselbst Rüffel vs Rüssel Berg vs bergen schweigend vs stillschweigend Töne vs tönern vs Ton fremd vs befremdlich Klatsch vs Klatsche erforderlich vs förderlich sauer vs säuerlich Bohle vs Dohle vs Kohle vs Mole vs Sohle süß vs süßlich sauber vs säuberlich Reck vs vs Recke Heck vs Hecke wischen vs wichen Fischblatt vs Käseblatt vs Revolverblatt schneidig vs schnittig Engel vs Bengel Enkel vs Senkel Rücken vs rücken




Verb: veralbern dudeln




Essen: Bergen


Wort: Mündungsfeuer Zubrot Weltspitze Schiefer Dorfanger Stößel Spaltmaß Spaltpilz Genderstern Klärbecken Beckengürtel Stadtstaat Geländegewinn Zugewinn Schlupfloch Erwartungshaltung Qualzucht Feldspat Gradierwerk Abkehr Wellblechverschlag Zankapfel Reichsapfel Kartoffelstärke Geheiß Deutungshoheit Landschaftsverband Samtgemeinde Flurbereinigung Körperschaftssteuer Fanfarenstoß Schaulaufen Gängelband Wermutstropfen Feingehalt Basispunkte Dorfkrug Fusel Funzel Hüttenkäse Frauenhaus Totschlagargument Ackerkrume Abbitte Gemetzel Abnutzung Brandbeschleuniger Dunstkreis Standrecht Trostpflaster





Adjektiv: bahnbrechend knuffig pampig gespickt flugs offiziös gratis eingedenk kärglich gebetsmühlenartig unvorteilhaft kostspielig verspielt spielend verbissen querfeldein unzurechnungsfähig triftig unflätig behämmert immens züchtig wetterfühlig geringschätzig unentwegt ruppig verächtlich überkanditelt ausschweifend auffällig unbeholfen heiser stümperhaft krude beherdet dreist gehaltvoll todesmutig eilfertig ranzig dreist allenthalben ferner vernarrt verschlagen freizügig schläfrig



Person: Plaudertasche Narr Schieber Raffke Schwabe Bader




Frage: Wie nennt man es, wenn ein Sachse mit einem Boot umkippt? - Gendern. Was gehört zum Handwerk? Prahlen, klappern, trommeln, dengeln oder treideln? Sie haben Kohldampf geschoben. Welche Jahreszeit war es? Sie haben eine Nummer geschoben. War es eine gerade oder ungerade? Was schiebt ein Schieber? Was verschiebt ein Schieber? Wer schiebt einen Schieber? In Bälde ist er im Bilde. In schwarz/weiß oder in Farbe? Welcher Tag ist morgen, wenn vorgestern der Tag nach Montag war? Wann heißt es: ist gehalten und wann heißt es: hat gehalten? Wer wohnt im Reformhaus? Wohin rollt der Rubel? Welche Zahl hat keinen Kehrwert? Was gibt es nicht? - Farbenfreude, farbenfroh, Heilfreude, heilfroh. In welchem Dorf muss die Kirche bleiben? Welche Marke hat das berühmteste Rutschfahrzeug? Was gibt es nicht? - Glühstrumpf, Glühwurm, Glühwein, Glühtopf, Glyphosat. Was gibt es nicht? - zuspringen, zuschieben, zurennen, zulaufen, zuwandern, zusagen, zufragen, zulegen, zusteigen, zufallen, zugehen, zunehmen, zugeben, zuliegen, zuklopfen, zuschlagen, zureden, zuöffnen, zuschließen, zusehen, zuzeigen, zuschreiben, zulesen. Was passiert, wenn man einen Narren nicht frisst?


Witz: Noch ein mal schlafen, dann ist Morgen. Wie war dein Muttertag? Was hast du bekommen? - Mein Mann hat mir den Abwasch ans Bett gebracht. Geteilter Kuchen ist halber Kuchen. Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, wann sie wiederkommen. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Wie der Herr, so’s G’scherr. Die Schlacht gewinnt der, der fest entschlossen ist sie zu gewinnen. Arbeit ist nichts für mich, ich bin eher so der Biertyp. Faulheit ist eigentlich nur die dumme Angewohnheit, sich auszuruhen bevor man müde wird. Wenn man der Klügste im Raum ist, ist man im falschen Raum. Der Dumme ärgert sich über das Loch in der Hosentasche. Der Weise nutzt es, um sich am Sack zu kratzen Manche Lügen sind wunderschön, manche Wahrheiten sind sehr schmerzhaft. Hoffnungen sind aufgeschobene Enttäuschungen. Krass. Noch 1 Tag, dann ist morgen. Wenn alle das Gleiche denken, denkt niemand. Kuchen macht nicht dick, er zieht nur die Falten glatt. Alle Kuchenstücke unter 300 g sind Kekse. Wer die Gegenwart genießt, hat in Zukunft eine wundervolle Vergangenheit. Falls die heutige Generation denkt sie wäre klüger als die vorherige ... Vor 50 Jahren stand in der Automobil-Bedienungsanleitung, wie man das Ventilspiel einstellt. Heute wird davor gewarnt den Inhalt der Autobatterie zu trinken.

Es ist wirklich schwer eine Frau zufrieden zu stellen. Ich hab gestern meiner Freundin einen wunderschönen Strauß gekauft. Und schon ging es los: "Wo hast Du den her?" "Der ist viel zu groß." "Der war bestimmt teuer." "Der kackt uns die ganze Wohnung voll."

Wer brauchen nicht mit zu gebraucht, braucht brauchen gar nicht zu gebrauchen.




Wortpaar: in Saus und Braus auf Wohl und Weh mit Fug und Recht Zucht und Ordnung




Versus: hehre vs Heere vs Herr Mücke vs Mucke Lücke vs Luke Vereinnahmung vs Verausgabung Verdacht vs Verdächtigung schwanken vs Schwank Schrank vs Schranke verschlagen vs Verschlag Zucht vs züchtig zügig vs freizügig bissig vs verbissen schläfrig va verschlafen Herd vs Herde vs beherdet Standrecht vs Ständeordnung Haubitze vs Mörser Meteorid vs Meteor vs Komet ausschweifend vs weitschweifig augenscheinlich vs augenfällig einschlägig vs Einschlag abschlägig vs Abschlag zieren vs zierlich frech vs kess Düne vs Dünung Stellung vs Anstellung zart vs zärtlich Stichtag vs Stichwort handgreiflich vs Handlanger Brand vs Brandung reizbar vs reizend kess vs Kessel griffig vs übergriffig Locke vs locken Grubenunglück vs Grübchen stark vs hart vs fest vs festlich abträglich vs abgeneigt Grab vs Graben gar vs sogar fähig vs befähigt einfältig vs vielfältig fristlos vs unbefristet entfristen vs fristen Klippe vs Kliff Saum vs säumig Gewinner vs Sieger geringschätzig vs abschätzig Grube vs Mulde vs Senke vs Kuhle vs Niederung harken vs haken vs hacken leidlich vs unleidlich ernstluch vs ernsthaft Abspann vs Spannung Spann vs Span verhüten vs verhütten auffällig vs fällig Umspannwerk vs Vorspannwerk Beitragsfuß vs Zinsfuß fristen vs befristen Preisgefüge vs gefügig Scheit vs Scheitel gescheit vs gescheitert vs gescheitelt lachhaft vs lächerlich 'dabei vs da'bei kräftig vs kraftvoll nachlassen vs Nachlass verlassen vs Verlass verließ vs Verließ Ansicht vs Ansehen nass vs Nass Anliegen vs Anstand ständig vs anständig vs inständig anlassen vs Anlass Heimwerker vs Handwerker Spitze vs Spitz Geisel vs Geißel vs Geißeltierchen fummeln vs Fummel schieben vs Schub vs Schiebung vs Schieber schuf vs schief vs Schiefer vs Schiffer Unsicherheit vs Ungewissheit verfugen vs Unfug auskehren vs einkehren bis auf die letzte vs bis auf eine lasch vs Lasche Eifer vs Eifel vs Eiffelturm Kupferstich vs Stichelei Ranzen vs ranzig Walzer vs Wälzer vs Mälzer Benehmen vs benommen vs unbenommen fummeln vs Fummelei




steinhart: wunderschön stockdunkel quietschfidel brandgefährlich todunglücklich



Teekesselchen: Bückling Heide Ordner Schieber Essen, Waren, Burg, Norden, Glashütte, Kiel Stärke Gehalt



Verb: versaubeuteln fristen betiteln auseinanderklamüsern übertünchen schwabbeln ausufern durchlavieren anberaumen hapern zerfleischen vertun


Wort: Volksverarschung Vorsteherdrüse Leuchter Vorfeld Ableben Brennstoffzelle Wabe Unmenge Haushaltsausfall Dünkel Buckelpiste Sperenzchen Kinkerlitzchen Ländereien Seniorenteller Kinderteller Anhörung Wintergetreide Fehlanzeige Stegreif Fallreep Rohling Wippsäge Zankapfel



Adjektiv: vorsorglich erbärmlich erbaulich unangefochten boshaft apropo angeschickert wacker vorläufig einleuchtend unhaltbar unstatthaft urbar halbherzig... barbusig... unverblümt gefügig schier anmaßend



Person: Vorsteher Verstorbene Ottonormalverbraucher Schmuddelkind Besserwisser Schlaumeier Pistensau Nachzügler Heilsbringer Nachtschwärmer Aschenputtel




Frage: Gehört zum stehenden Heer auch die Marine? Ist ein gängiger Triebwagen geländegängig?




Witz: Der Friedhof ist voller Leute, die unabkömmlich waren Der Nachbar meines Nachbarn ist mein Freund. Unterschätze nie einen Menschen, der sich überschätzt!

Dummheit ist nicht: wenig wissen. Auch nicht: wenig wissen wollen. Dummheit ist: glauben, genug zu wissen

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind. Wir sehen sie so, wie wir sind.




Versus: Vermögen vs vermögen wacker vs Wackerstein Vorsitzender vs Vorsteher knapp vs Knappe verzweifelt vs zweifelhaft ausleuchten vs einleuchten Vorfeld vs Hauptfeld schier vs Schier Leuchte vs Leuchter Wabe vs wabern unglaublich vs unglaubhaft betulich vs tunlichst betulich vs beschaulich sie pflegten sich vs sie pflegten sich montags zu treffen Po vs Pol vs Pole vs Polen vs Pollen Schwenk vs Schwenker Schankstube vs Schanker Stößel vs Klöppel arglistig vs perfide vs heimtückisch vs niederträchtig Schwips vs Schwippschwager Absteiger vs Absteige zehren vs zerren weich vs Weiche vs weichen gemach vs Ungemach vs Gemächer hörig vs gehörig Anhörung vs Angehörige schwerlich vs beschwerlich entzückt vs verzückt zackig vs gezackt berüchtigt vs anrüchig schwer vs schwerlich Stammkunde vs kundig Nachtschwärmer vs schwärmen überschreiten vs überrennen vs übertreten Faustschlag vs Handschlag vs Handstreich Klaps vs Klapse Verkehr vs verkehrt Besserwisser vs Schlaumeier Antrieb vs Antreiber Triebe vs Treiber ausschlagen vs Ausschlag Sclager vs Schläger Treibgut vs Strandgut überschlagen vs Überschlag neidisch vs beneidenswert Haff vs Haft vs Haftung mir fehlen die Worte vs mir fehlen die Wörter abhören vs anhören vs verhören





Wortpaar: in Schutt und Asche legen seit Jahr und Tag



steinhart: rotzfrech flüsterleise arschfreundlich felsenfest goldrichtig grundfalsch



umfahren: überschlagen


Teekesselchen: versagen - Triebe - Kunde -



Verb: entzweien einkesseln





Wort: Schindanger Versehen Murks Oberstübchen Abstecher Auffassungsgabe Spurweite Gelege Drahtseilakt Betäubungsmittelverfahren Steckrüben Präsentierteller Eber Gedankenaustausch Tauschhandel Pfriem Gassenhauer Tollhaus Dasein Blütezeit Finte Wallfahrtsort Kostenschub Schnabeltasse Unwesen Zipperlein Ungeist Marschflugkörper Abklingbecken Jochbein Feuerverzinkung Hick-Hack Muffensausen Sause



Adjektiv: übel kaltschnäuzig albern leibhaftig heruntergekommen stutenbissig einwandfrei selbige freilich mithin anrüchig allenfalls halbwegs daraufhin kratzbürstig protzig diesbezüglich vordergründig weiterhin abseits ruchlos überhaupt schmalspurig verwahrlost eigentümlich eigentlich kaltschnäuzig... einerseits mustergültig entzückend vonnöten ebenda ebendiese zurückhaltend jegliche schleppend durchaus stur geschickt unschicklich einschlägig schmächtig hinterhältig behütet tunlichst geballt dreist zuwider dreist vollzählig




Person: Unterhändler Hinterbänkler Befürworter Buhmann Widerling Grünschnabel Kenner Könner Freier Widersacher Maulheld Tüftler Ausreißer Traumtänzer




Frage: Wie viel kostet ein Pappenstiel? Was schiebt man in die Schuhe? Nixe da! - Wie muss es richtig heißen? Die Verkleinerungsform von Kappe lautet Käppchen. Wie lautet die Verkleinerungsform von Klappe? Wie hoch springt ein springender Punkt?



Witz: - Seit wann rauchen Sie? -- Seit über 30 Jahren. - Von dem Geld hätten Sie inzwischen ein ganzes Flugzeug zusammensparen können. -- Und Sie? Rauchen Sie? - Nein. -- Und wo haben Sie dann Ihr Flugzeug geparkt?

Da lebt man ein erfülltes Leben, voller Freude und Abenteuer. Und plötzlich wird klar, dass das der Alkoholismus ist.

- Nun bin ich verheiratet, und nun darf ich nicht mehr rauchen, nicht mehr trinken und nicht mehr den Frauen hinterherschauen. -- Tut dir das nicht Leid? - Das darf ich auch nicht mehr.

Wer der Herde folgt läuft immer den Ärschen hinterher. Wenn du in der Nacht nicht schlafen kannst, liegt es daran, dass du wach bist. (japanische Weisheit) Geburtstage sind gut für die Gesundheit. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen, die öfter Geburtstag haben, länger leben. Auf jede heikle und komplizierte Frage gibt es eine ganz einfache, klare Antwort, die falsch ist.





Versus: sehnlich vs ansehnlich Rückwand vs Vorwand geruchlos vs ruchlos niederlegen vs beilegen schädlich vs schändlich weigern vs verweigern anderswo vs woanders humanistisch vs humanitär entsetzen vs Entsetzen bitter vs verbittert erbittert vs verbittert lümmeln vs fletzen Geständnis vs Eingeständnis ständig vs geständig beiderseits vs einerseits lang vs Belang leibhaftig vs leiblich verschlagen vs Verschlag schwer vs schwerlich abmurksen vs Murks abseits vs Abseits zucken vs zücken Zacken vs Zecken Führer vs Anführer Ahle vs Pfriem Großhändler vs Unterhändler reich vs reichlich Hauer vs Gassenhauer Zurückhaltung vs Vorhaltung einhalten vs aushalten gewiss vs Gewissen Schubkraft vs Schlagkraft Reich vs reichen schlaff vs schlapp schwächen vs schwächeln kochen vs köcheln heben vs hebeln tanzen vs tänzeln lachen vs lächel Gebaren vs Gebärde Gefälle vs Gefallen schlapp vs Schlappe drei vs dreist vs Dreier Bahn vs Bann vs Banne einschreiten vs Ausschreitungen wichtig vs gewichtig selber vs selbiger vs derselbige Rückschluss vs Umkehrschluss Einschlag vs Ausschlag überschlagen vs unterschlagen preisen vs preisgeben frei vs freilich vs Freier scharen vs scharren schleppend vs Schlepper vs Schleppe anschleppen vs abschleppen Zusammenfassung vs Abriss vs anreißen Längsseite vs Breitseite antreiben vs abtreiben untertreiben vs übertreiben unterlegen vs überlegen fürchterlich vs furchtbar öfter vs öfters einbrechen vs reinbrechen ausbrechen vs rausbrechen Schütz vs Schütze festigen vs verfestigen Schnauze vs Maul unumgänglich vs umgänglich ('um'gehen) zuprosten vs losprusten schlicht vs schlichtweg schlecht vs schlechterdings Lage vs Gelage



Redewendung: auf Vordermann bringen sich bemüßigt sehen es sei dahingestellt die Stirn bieten


doppelte Wörter: in Lohn und Brot




steinhart: wachsweich stocksteif kunterbunt



Teekesselchen: Verband - Bande - Abriss - geschickt - überlegen - gedämpft - Lauf - fest - Fest Lage -



O-Saft: Schema F



Verb: anbandeln glimmen daddeln


aufhalsen... schultern... köpfen fingern... knien... aushandigen... entbeinen... beherzigen... verarschen ... beäugen... züngeln...



Wort: Schöpfkelle Unbilden Ansporn Runzeln Hochburg Hintertreffen Befremden Leckerbissen Festschmaus Feinkostgeschäft Breitmaulfrosch Galgenfrist Spielart Artensterben Wissbegier Ableben Etikettenschwindel Opferanode Holzweg Handstreich Geschehen Ausgangszustand Schnäuzer Flanke Flak Rollmaterial Schattenbahnhof Lokschuppen Kreuzweiche Haartracht Trachtenpuppe Tröte Schleuderpreis Wäscheschleuder Firlefanz Klumpfuß Hasenscharte Machtgelüste Gehabe Unwägbarkeiten Kahlschlag Sänfte Rüschen Überschwang Selbstbespiegelung Rechtspflege Einlassung Kienspan Hobelspäne Gelege Allgemeinplatz Hatz Seinsvergessenheit Frechheit Schandmaul Schandmal Gefälligkeit Anmaßung Vorbehalt Frust Befall Beifall Bollwerk Spitzfindigkeit Schadenseintrittswahrscheinlichkeit Brunnenkresse Mahnwache Mahnschreiben Anhieb Spurkranz




Adjektiv: schütter ungehörig ohrenbetäubend... schwerlich reichlich befremdlich mies mickrig überheblich aussichtsreich gedrungen notgedrungen unbotmäßig fahrig dingfest wissbegierig unterkomplex gemeinnützig gemeingefährlich skandalumwittert bockig ruppig blank zwischenzeitlich verlogen dereinst verlogen sich verschaukelt vorkommen obendrein wohlgesonnen erpicht selbige verbohrt verschroben hinderlich zugeknöpft unverkennbar misslich missraten gefügig wehleidig leidige unverfänglich himmelschreiend unbeugsam herzzerreißend verquast dippeldeutig erpicht altehrwürdig mustergültig trügerisch befangen zuvörderst entrüstet mäßig vermessen angemessen übereifrig unversehens reumütig verfrüht abgefeimt eingangs häuslich zweihäusig indes indessen ausschlaggebend tonangebend ferner ausgeklügelt einhellig aufschlussreich hibbelig abhold statthaft spitzbübisch vorbehaltlich tunlichst verwerflich hinnehmbar hinderlich gewieft spitzfindig verkleistert runderneuert Panzerfaust Leimrute Mär verschlagen



Person: Kostgänger Pennäler Günstling Würdenträger Duzfreund Gerber Tippse Hüter Gaukler Gammler Penner Rechthaber Bordsteinschwalbe Petze Muttersöhnchen Rotzgöre Lümmel Rechtspfleger Frechling Spötter Angeber Spitz Studienrat Geheimrat Medizinalrat Amtmann Spieß Widersacher Mittelsmann




Redewendung: in den Miesen sein Prost Mahlzeit eine neue Sau durch's Dorf treiben Wie kann das angehen? von hinten durch die Brust ins Auge




Witz: Unterbrich niemals deinen Gegner, wenn er einen Fehler macht. Vom Winterschlaf direkt in die Frühjahrsmüdigkeit. Ich führe ein Leben im Einklang mit der Natur. Bei manchen denke ich mir so: Wenn du das nächste mal ein Foto schießt - nimm bitte die Pistole. Manchmal denke ich, dass ich noch gar nicht so alt bin. Und dann höre ich mich aufstehen. Mein Motto: "Du schaffst alles, wenn du es willst!" Mein Ersatzmotto: "Passt schon!" Was uns nicht umbringt, macht uns stärker. Ich bin nicht perfekt. Du bist nicht perfekt. Niemand ist perfekt. Der einzige, der perfekt war, war Jesus - und der wurde gekreuzigt. Schickt mich in die Vergangenheit zurück, dort gab es eine so herrliche Zukunft.





Frage: Wo treffen sich die Weiße Elster und die Schwarze Elster? Wohin fährt die allerhöchste Eisenbahn? Ist eine Pflegekraft Rechtspfleger, Tierpfleger, Krankenpfleger, Altenpfleger, Autopfleger oder Raumpfleger? Ist der innere Schweinehund gut oder böse? Sommerlich, herbstlich, winterlich und ...? Was zieht man in den Krieg? Wer zieht zum Wehrdienst um, wer ein und wer aus?






Versus: wittern vs wettern statthaft vs stattlich länglich vs unzulänglich vs hinlänglich kurz vs kürzlich Versuch vs Versuchung Schöpfkelle vs Schöpfer vs Schopf heilsam vs heilig heilen vs heiligen Mittelsmann vs Vermittler vs Mittlerp solange er nicht geht vs bis er nicht geht vs bis er geht knicken vs knacken Weichensteller vs Weichmacherl zögernd vs zögerlich in 24 Stunden vs binnen 24 Stunden (sich) ranhalten vs (sich) ranmachen erheblich vs erhebend pfleglich vs pflegend lassen vs gelassen vs Gelassenheit vs lässig anspornen vs anstacheln entwurmen vs wurmen Grauwasser vs Fruchtwasser weisen vs weise vs Weiße Umgebung vs Umfeld vs Umland reisen vs reißen Reis vs Reißig Knick vs Knicks ach wo vs ach was ach so vs ach nein Meisen vs Meißen ungehörig vs gehörig dürftig vs bedürftig bisweilen vs derweilen vs zuweilen rügen vs Rüge vs Rügen Besatzung vs Besatzer vs Besatzungsmitglied Fehler vs Verfehlung Sperre vs Speere genehm vs angenehm verpönt vs verpennt vs vergammelt Sperrmüll vs Sperrgepäck vs Sperrstunde vs Sperrwerk vs Sperrfeuer vs Sperrvermerk vs Sperrfrist Frist vs fristen vs frisst gedrungen vs notgedrungen Gemeinde vs Gemeinschaft gemein vs ungemein infrage kommen vs infrage stellen bockig vs zickig heimlich vs unheimlich vs geheim vs insgeheim Rechteinhaber vs Rechthaber zwischendurch vs zwischendrin kündigen vs künden Ruhe vs ruhen Ruine vs Ruin Rache vs Vergeltung Rache vs Rachen Linsen vs linsen Hexe vs Hexer vs Häcksler Dürre vs dürr sparsam vs spärlich einst vs dereinst sichtbar vs sichtlich vs absichtlich Schnitt vs Schnitte vs Schnitter Hals vs Halse vs aufhalsen Rappe vs berappen unförmig vs formlos vs förmlich vermarkten vs verkaufen kaufen vs erwerben vs erledigen Brise vs Prise kapern vs entern lächerlich vs lachhaft Verwerfung vs verwerflich Ausgang vs ausgehen bereit vs bereits notdürftig vs Notdurft Kundschaft vs Kundschafter verinnerlichen vs veräußern misslich vs missraten dereinst vs vorerst ledige vs leidige auf den Leim gehen vs aus dem Leim gehen Rudel vs Herde vs Schwarm betrügerisch vs trügerisch Einlass vs Einlassung Auslass vs Auslassung Span vs Spann vs Abspann Beruf vs Berufung Mär vs Märchen Fimmel vs Pimmel Erkältung vs Schnupfen vs Schnupftabak Gelage vs Gelege vs Gestell vs Gesetz gemäßigt vs maßvoll mittelmäßig vs mäßig vs gemäßigt gierig vs begierig Spitze vs Spitz vs Spitzbube Schlitzauge vs Schlitzohr Ruckwärtsgang vs Rückgang Vorgang vs Nachgang Zugang vs Abgang Untergang vs Übergang Vertrieb vs Vermarktung vs Vertreibungm Spritze vs Spritzer leuchten vs lichten




Redewendung: den Garaus machen



steinhart: eisekalt brühheiß stinknormal haushoch wildfremd hellwach


O-Saft: Schema-F



Teekesselchen: nicht mehr - Kunde - locken - Locken Schwarm - Anlage - vermessen - Abzug - Abzug - Abzug verschlagen -




Verb: wurmen verdünnisieren entwesen bewerkstelligen geschehen frohlocken durchforsten einäschern




Wort: Klippschule Stößel Schrieb Griebenschmalz Griebsch Feldherrenkunst Fraß Hatz Schose Abklingbecken Handlauf Gehrock Zerwürfnis Schönfärberei Bimmelbahn Schelte Schauermärchen Trutzburg Gebaren Wintergemüse Beerenobst Fingerbeere Vogelbeeren Drang Spesen Schleudersitz Schleudergang Sommerfrische Plörre Brautleute Wonnemonat Heidenangst Heidengeld Schikane Deetz Schmierblutung Schmierentheater Zuschlagstoffe Abstufung Einstreu Gefasel Kullern Aufschlag Ableger Flutlichtmast Gebrechen Filzlaus Anrichte Augenmerk Ballungsräume Baumwollballen Stichprobe Grundgesamtheit Pumpspeicherkraftwerk Obacht Ölpest Irrglaube Geduldsfaden Missgunst Scham Blindgänger Feuerzangenbowle



Adjektiv: gelackmeiert sehnlich ansehnlich überlegen überzählig zwischendurch fürstlich fußläufig hiesige bedürftig verbürgt verwirkt vorab höchstpersönlich obendrein schwuppdiwupp unrühmlich ungern unschön gerissen urwüchsig händringend... frühreif hartnäckig schlagartig schlagfertig zugegebenermaßen stracks redlich verpönt schikanös unbotmäßig sowieso allerhand allerliebst allerlei fällig lumpige verschroben abgefahren staatstragend kurzerhand... verhältnismäßig erträglich hartgesotten sperrig zutraulich unausstehlich kleinlaut willfährig weitläufig herkömmlich gemeinhin arbeitsscheu langwierig schlagfertig krisenträchtig anständig anmaßend verwerflich vermehrt einstweilig sachgerech perfide



Person: Junker Leibherr Lückenbüßer Schutzmann Grapscher Erbfeind Führungsoffizier Mautpreller Müßiggänger Einzelgänger Häuslebauer Spargelbauer Landwirt Wadenbeißer Raffke Pfeife Bauherr Günstling Schützling Höfling Spießer



Witz: Wer Öl verkaufen will, muss Lampen unters Volk bringen. (Rockefeller) Warum werden Rundschreiben in einem eckigen Umschlag verschickt? Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben? Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen? Ist eine Gesichtscreme, die 20 Jahre junger macht, lebensgefährlich für 19jährige? Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. Man kann eine Frau nicht wie ein Auto hehandeln, ein Auto braucht Liebe.





Frage: Wie könnte man die folgenden Sätze gendern? Er war noch Jungfrau. Sie spielte in der Handballmannschaft. Was geht und was nicht? feststellen, feststehen, festsetzen, festsitzen, festlegen, festliegen; freistellen, freistehen, freisetzen, freisizten, freilegen, freiliegen. Was geht und was nicht? männlich, mannhaft, männisch, kindlich, kindhaft, kindisch, fraulich, frauhaft, frauisch, damisch, damenhaft, damisch, weiblich, weibhaft, weibisch, herrlich, herrhaft, herrisch Bruder und Schwester sind Geschwister. Vater und Mutter sind Eltern. Und was sind Braut und Bräutigam? Was unterscheidet Biedermann uns Spießbürger?





Versus: Ungeheuer vs ungeheuer vs geheuer Heuer vs heuer antreiben vs wegtreiben vs abtreiben eintreiben vs reintreiben rauftreiben vs auftreiben austreiben vs raustreiben rübertreiben vs übertreiben gehorsam vs hörbar Erfolge vs Erbfolge Flucht vs fluchten ständig vsvanständig dumm vs dümmlich dürftig vs bedürftig Plunder vs Kram vs Gedöns unverfroren vs verfroren knuddeln vs schmusen verschämt vs unverschämt fraglich vs fragwürdig Pickelhaube vs Pieke Frauenhaus vs Männerheim vs Kinderheim Heim vs heimlich vs heimelig schwer vs schwerlich arm vs ärmlich schick vs schicklich merkwürdig vs denkwürdig Landstraße vs Überlandleitung Zocker vs Abzocker andächtig vs bedächtig ungerecht vs sachgerecht reich vs reichlich ausreden vs rausreden inzwischen vs zwischendurch Strebe vs Streber Gericht vs gerichtet simmern vs Simmerring vermehrt vs Vermehrung kleinwüchsig vs kleingewachsen Vermögen vs Unvermögen Geständnis vs Zugeständnis Reich vs reich vs reichlich vs reichen gemein vs gemeinhin bescheiden vs Bescheid schillern vs Schiller Hans vs Hansel begnadigt vs begnadet Verbrechen vs Verbrecher Versprechen vs Versprecher wundersam vs wunderlich vs wund vs überwunden Herr vs Heer behaart vs haarig erkenntlich vs sich erkenntlich zeigen zwanghaft vs zwangsläufig Reiz vs Anreiz Anstand vs beanstanden Niere vs Nierchen Vorgang vs Nachgang Kuchen vs Küchen gemäß vs gemäßigt Rute vs Route Schub vs Schuber Rückschluss vs Umkehrschluss Kippe vs Kiepe zügig vs zugig Inzucht vs Aufzucht Beginn vs Anbeginn Vernehmung vs vernehmen vs vernehmlich Talsohle vs Sohle vs Sole Grippe vs Krippe Rat vs Rate vs raten vs Ratte vs rattern nachrufen vs Nachruf Außenseite vs Außenseiter kurzatmig vs langatmig Heck vs Hecke Schiene vs schien melken vs Molke welken vs Wolke Räude vs räudig Gemach vs gemach vs gemächlich Strenge vs Stränge unbeschränkt vs unbeschrankt bescheiden vs Bescheid zugeben vs Zugabe allerlei vs einerlei dortige vs hiesige Handstand vs Handlauf Schmu vs schmusen keusch vs keuchen äußerlich vs äußerst fremd vs befremdlich Spritztour vs Spritzkuchen Treiber vs Herumtreiber vs Antreiber Strom vs stromern ansehnlich vs sehnlich Drang vs Trieb vs Triebwagen Anstoß vs Antritt vs Anschlag Ansatz vs Ansitz vs Anstand vs Anlage ankreuzen vs bekreuzigen Zutrauen vs zutraulich aufhalsen vs Halse steinhart vs felsenfest abzüglich vs Abzug anzüglich vs Anzug zuzüglich vs Zuzug verzieren vs sich zieren bezüglich vs Bezug Färberei vs Schönfärberei Wende vs Halse Gesuch vs Ersuch satteln vs draufsatteln Begriff vs Inbegriff vs inbegriffen Unfug vs Unsinn Ansinnen vs Anliegen pfleglich vs gepflegt Außenmaß vs Ausmaß vs Aufmaß vs Aufenmaß schlechthin vs schlechterdings schlechter vs Schlächter Überlegung vs Überlegenheit Schaltwarte vs Schaltjahr Gesellschafter vs Gesellschafterin Karwoche vs Kehrwoche vs Kehrwert förmlich vs formal vs Formalin Ausdruck vs ausdrücklich fällig vs anfällig gelegen vs gelegentlich zerbrechlich vs gebrechlich unterhaltsam vs Unterhalt vs Unterhaltung Ansicht vs Angesicht vs Gesicht bimmeln vs baumeln vs Bammel vs Bommel verschönern vs beschönigen Treibsatz vs Treibladung schlampig vs Schlampe strafbar vs sträflich Mastbetrieb vs Fahnenmast Spur vs spuren




Redewendung: seit Kindesbeinen unter aller Sau den Marsch blasen die Hammelbeine langziehen aus der Warte von




Wortpaar: (Übung: richtige Reihenfolge abfragen) Brief und Siegel Hohn und Sport über Stock und Stein bei Nacht und Nebel in Saus und Braus





Redewendung: auf den Trichter kommen aus dem Ruder laufen



steinhart: mausetot todsicher hackedicht stinkfaul piekfein stockfinster




Teekesselchen: Welle - aufschließen - abweichen - Mangel - Spitze - stutzen - unterstehen - alle - angetan - anziehen - Unterhaltung - Schein - Abzug - Bezug - Aufschlag - Mast - überlegen -


Verb: einbuchten knapsen faseln verkanten kabeln mästen einheimsen äsen klotzen einverleiben



Wort: Klapprad Ständeparlament Ladehemmung Spielart Hexenhammer Argwohn Erbsünde Verhängnis Ausbund Nasenstüber Abneigung Einlauf Parkrempler Aderlass Dauben Durchhänger Stempelkissen Stempelgeld Fleischbeschau Mottenkiste Seesack Maulkorberlass Drift Unkenrufe Brennglas Einbrenne Brenner Mehlschwitze Schwitzwasser cm Fingerspitzengefühl Nachschub Gestänge Katzenjammer Deutungshoheit Fuhrwerk Tücke Abhilfe Hinterlist Verweildauer Meineid Garbe Hausratsversicherung Hausbuch Familienbuch Jahrbuch Getue Schmalzstulle Vorkehrungen Bekehrung Volksempfänger Überschuss Ausschuss Gehabe Häme Lagerkoller Stapel Bestandsaufnahme Selbstläufer Hinterlassenschaft Wanderschaft Hartnäckigkeit Machwerk Zäpfchen Gehampel Fehlbestand Fehlgeburt Wundertüte Wimmelbuch Stimmlage Marotte Kram Stinkefinger Gepflogenheit Butterfahrt Fahrtenbuch Reißer Besenreiser Heidenangst Gliedmaßen Beinscheibe Stockflecken Schlappe Durststrecke Vorliebe Unwesen Abbitte




Adjektiv: schnuppe steif beflissen intus wohlgesinnt besinnlich einstweilen ramponiert hoheitlich recht zerklüftet verächtlich unweigerlich widerwärtig widersinnig widrig unwiderstehlich ubwiderbringlich unausstehlich kümmerlich schwülstig prunkvoll unerheblich bedeppert etliche sämig stämmig untersetzt flugs wortkarg verwegen vonwegen untrüglich mustergültig üppig zuwider verstockt verhängnisvoll heikel einhellig tüchtig bescheiden argwöhnisch arg übel freilich stimmig zutraulich gefasst augenfällig... kaltschnäuzig... zähneklappernd... näherhin umgänglich schicksalsergeben allenthalben bisweilen womöglich allenfalls insgeheim unabdingbar befremdlich prickelnd aufdringlich gehässig aussichtslos entrüstet einhellig eindringlich einfältig argwöhnisch redlich anzüglich ungezügelt vorsorglich durchaus geharnischt stechend versprengt einvernehmlich tückisch erschwinglich bedrückend angetan beliebig taff flott maßgeblich ohnedies derart unablässig betagt beklemmend beklommen rauhbeinig ... dünnhäutig... hinhaltend überschwenglich unheimlich liederlich hartnäckig aufsässig schüchtern lästig vorlaut gehässig anstößig erlesene lebensmüde bisweilen beflissen beschwingt magersüchtig verlegen flüchtig




Person: Günstling Memme Flegel Nachzügler Nutznießer Fleischbeschauer Bestatter Trampel Provinzler Hinterwäldler Feldjäger Spielverderber Pfeilkreuzler Wiedertäufer Verblichene Firmling Leisetreter Beelzebub Handlanger Tussi




Gruppe: Anhängerschaft



Frage: Was macht man mit Hammer, Amboss und Steigbügel? Was geht nicht? - anhängig, abhängig, anhänglich, abhänglich Wer hat wann wo wen gesehen? Warum wurde wie was getan. - Was geht und was geht nicht? - weranders, anderswer, wannanders, anderswann, woanders, anderswo, wenanders, anderswen, warumanders, anderswarum, wieanders, anderswie, wasanders, anderswas. mir nichts, dir nichts - Wem dann? - Ihm oder ihr? geschweige denn - Wer ist gestorben? Wann wuchern Pfunde? Was hat der gestandene Mann gestanden?




Witz: Es kommt immer anders, wenn man denkt.



Wortpaar: in Bausch und Bogen nach Lust und Laune mit Leib und Seele bei Nacht und Nebel




Teekesselchen: Witterung - verblichen - Ausschuss - - Gehalt - verlegen - Tor -



ausgehen vs rausgehen auslaufen vs rauslaufen auslegen vs rauslegen ausliegen vs rausliegen ausstellen vs rausstellen ausstehen vs rausstehen aussetzen vs raussetzen aussitzen vs raussitzen ausarbeiten vs rausarbeiten aushören vs raushören aussehen vs raussehen auslesen vs rauslesen ausschreiben vs rausschreiben ausfragen vs rausfragen aussuchen vs raussuchen ausgeben vs rausgeben ausnehmen vs rausnehmen eingehen vs reingehen ... untergehen vs runtergehen ... übergehen vs rübergehen ...




Versus: zurecht vs zurechtlegen Reiterstandbild vs Standbild Genosse vs Volksgenosse Missstand vs Fehlstellung Haushalt vs Hausstand Taube vs Daube vs Gaube vs Haube vs Laube wirklich vs wahrhaftig durchdacht vs überdacht Amsel vs Amselfeld leidvoll vs leidlich Machwerk vs Mache vs Macher gewinnend vs gewinnbringend lobenswert vs löblich Schaf vs Schäfchen Maschinenpark vs Kurpark vs Kurpackung treffend vs trefflich reißend vs reißerisch Rache vs Rachen Zeitgeist vs Zeitgeister lässig vs unablässig sinnlich vs besinnlich Note vs Nöte Gemüt vs gemütlich Besinnung vs Bekenntnis kündigen vs entlassen verirren vs verrennen einvernehmlich vs versöhnlich Liste vs List Hausrat vs Habseligkeiten Wanderung vs Wanderschaft Kniescheibe vs Beinscheibe Leiche vs Kadaver Zugewinngemeinschaft vs Gütertrennung Nachlass vs Hinterlassenschaft Fräulein vs Frauchen Stock vs stocken vs Stockente verstockt vs stockig vs stockend Bahn vs bahnen matt vs Matte hartnäckig vs stur artig vs abartig vs unartig zuwider vs widrige vs widerwärtig vs minderwärtig kümmern vs kümmerlich bescheiden vs Bescheid anmutig vs Anmutung anwerfen vs Anwürfe Würfe vs Würfel Buddelschiff vs Buddelkasten Fuhrwerk vs Fahrwerk Harfen vs Hafen Brecher vs Becher geizig vs gierig barsch vs Barsch Schmutzfink vs Dreckspatz sichtbar vs sichtlich Einschuss vs Ausschuss Lebenszeit vs Zeit seines Lebens denkwürdig vs merkwürding ungeduldig vs unduldsam frei vs freilich fraglich vs fragwürdig sehnsüchtig vs Sprungsehne zahm vs zutraulich lieb vs lieblich Getue vs Gehabe schlapp vs Schlappe kranken vs kränken Dreschflegel vs Flegel vergeblich vs vorgeblich vs angeblich furchtbar vs fruchtbar abhacken vs abhaken anhänglich vs anhängig zuweilen vs bisweilen wahrlich vs wahrhaftig Gabe vs Garbe Heilfleisch vs Sitzfleisch vs Frischfleisch vs Gammelfleisch Jammer vs Windjammer lebensmüde vs sterbensmüde Henne vs Huhn Krad vs Moped vs Mofa reif vs reifen vs Reife vs Reifen Gerede vs Gespräch Taubenschlag vs Durchschlag vs Nachschlag Häme vs Hämatologie dringend vs dringlich vs aufdringlich bitter vs verbittert sichrtlich vs ersichtlich blind vs blindlings unerschwinglich vs Schwingen Flotte vs flott hören vs horchen gehören vs gehorchen verschwinden vs schwinden Kundschaft vs Kundschafter Freundschaft vs Schaft friedlich vs friedfertig Geständnis vs Zugeständnis Schande vs schänden Vorschub vs Nachschub umgänglich vs unumgänglich Spurbreite vs Spurenelement Einlauf vs Auslauf vs Auflauf vs Anlauf vs Ablauf Überläufer vs Überlauf Herrschaft vs Herrschaften anderswo vs woanders Feldjäger va Gebirgsjäger heimlich vs unheimlich heimlich vs heimelig zaghaft vs zögerlich gesprächig vs redsam vs redlich Lieder vs liederlich Schwarzbier vs Weißbier zittern vs schlottern






umfahren: überlaufen durchlaufen...



steinhart: saudumm



Verb: bahnen ausmerzen grünen verargen auskugeln anhimmeln fummeln stammeln schlottern schwirren tosen





Wort: Verhängnis Stichling Ödnis Garküche Sitzgelegenheit Schweinegeld Häuserschlucht Gespür Kiez Plumsklo Donnerbalken Donnerkeil Schnitzel Schnitzer Ausrutscher Weiterungen Faustformel Misthaufen Bockmist Ramsch Krempel Krampe Zeitgeist Plüschtier Erhebung Meinungserhebung Belegung Umfeld Kältebus Prüfsumme Amtshilfe Behelf Heilsarmee Trecker Scheideanstalt Liegenschaft Flurstück Gemarkung Mohn Klee Schlehen Windbruch Grottenolm Vielehe Scheinehe Unzurechnungsfähigkeit Lebensader Pirsch Fürsprache Steinschleuder Himmelszelt Geschlossenheit Tiefschlag Zeitreihen Kennlinie Stuss Schimmer Knautschzone Unding Anhöhe Grausen Rambazamba Christbaumschmuck Beilage Beistand Niederschrift Langschrift Langhaus Langschiff Beiwagen Missstand Anwürfe Knute Befremden Seitenstechen Weichenstellung Schaftsstiefel Birkenstocksandalen Stunk Einspruch Zuspruch Grundrauschen Rausch Oberschenkelholster Abgang Zapfenstreich Vergatterung Ausstrahlung Schlendrian Patzer Aussetzer Glühwein Glühtopf Wendel Schadenfreude Schwarzmaler Schlupfwinkel Schrottpresse Büschel Beckmesserei Taumelscheibe Kehrseite Werturteil Zeitwert Eintopf Einwand Blockzeit Anlauf Anlaufzeit Nachruhm Stümperei Starrsinn Einfallsreichtum Gesinnungswandel Faibel Farbtupfer Selbstläufer Rückläufer Mätzchen




Adjektiv: hecklastig prächtig anfällig einfältig nunmehr bärbeißig selbstherrlich segensreich linksgrün kirre vergriffen abgegriffen naheliegend beflissen dermaßen unbefangen stur vertretbar unbeholfen verschlagen aufgedunsen forsch armselig wahnsinnig vehement hinlänglich lächerlich hemdsärmlig anstandslos unbenommen stichhaltig nichtssagend töricht ansatzweise verkehrsgünstig finster erstrebenswert übergriffig anderslautend eigenmächtig missliebig überkommene unbotmäßig hartnäckig immerwährend gelackmeiert kleckerweise emsig zugedacht öde bange infam garstig mittelständisch ungelegen erheblich dubios rauhbeinig... lukrativ zart minderwertig erzkatholisch angetan sein selbsternannt halsbrecherisch erstaunlich runtergekommen verkommen putzig missraten bußfertig inwiefern atemberaubend heikel abwegig unwegsam rüstig vermessen geborgen bestürzt verlässlich zuverlässig vorsätzlich ohrenbetäubend ... handfest ... abkömmlich in spe zerstreut jegliche unaussprechlich besorgniserregend vernehmlich wendig überheblich eitel lässig gescheit eilfertig






Person: Tüftler Stecher Mistkerl Pfundskerl Stümper Straßenarbeiter Speichellecker Jubelperser Bleichgesicht Aufwiegler Mohr Zicke Neuankömmling Flößer Mehrlinge Geldgeber Gefolgsmann Trunkenbold Stimmungskanone Lügenbold Feldmarschall Königsmacher Netzwerker


Wortpaar: voll und ganz in Bausch und Bogen



Wortkombination: über den Haufen fahren fahren sich um Kopf und Kragen reden in aller Regel Guck an! in drei Teufels Namen das sei dahingestellt einen Tucken zulegen in der Mache haben hinter die Fichte führen in geistiger Umnachtung


Rück... - Vor... ruckwärts - vorwärts Rückfahrt - Vorfahrt Rückzug - Vorzug Rücksicht - Vorsicht Rückblick - Vorblick Rücklage - Vorlage Rückgang - Vorgang Ruckstand - Vorstand Rückgrat - Vorgrat Rücken - Foren Rückkehr - Vorkehrung Rücksprung - Vorsprung Rückzeit - Vorzeit


Witz: Ein Mann, ein Wort. Eine Frau, ein Wörterbuch.




Frage: Was geht, was geht nicht? Bitte Beispielsätze! übersetzen - überlegen - überstellen übersitzen - überliegen - überstehen untersetzen - unterlegen - unterstellen untersitzen - unterliegen - unterstehen ansetzen - anliegen - anstellen ansitzen vs anliegen vs anstehen versetzen - verlegen - verstellen versitzen - verliegen - verstehen ... vor-, ab-, zu-, be-, ge-, da-, dar-, durch-, frei-, zu-, fort-, her-, hin-, ein-, aus-, um-, rum-, nach-,

In welcher Kammer steht das Gerümpel? In welchem Gebäude ist die Spruchkammer? Pumpt die linke oder die rechte Vorkammer ein größeres Volumen? Land unter! - Vor oder nach Sonnenuntergang? Welches Wörter fehlen? - Der Berg ... und gebar eine ... Wo ligt das Land der Mitte? Wo liegt das Land der aufgehenden Sonne? Wo liegt das Schlaraffenland? Wo liegt die Elfenbeinküste? Kopf oder Zahl? Wer gewinnt?




Wortpaar: Irrungen und Wirrungen Himmel und Erde mit Stumpf und Stiel mit Pauken und Trompeten Dreh- und Angelpunkt



umfahren: übersetzen...



Teekesselchen: Katzenzunge Türken - türken Sporen - Aussprache - verschlagen - wirken - Zeche -




Versus: Scheit vs Scheitel vs scheitern Türken vs türken forsch - forschen vs nachforschen gemütlich vs geborgen länglich vs hinlänglich niedergeschlagen vs abgeschlagen Rückseite vs Kehrseite Einwendungen vs Einwände Urkunde vs Urschrift Wappen vs wappnen Anlauf vs Auflauf vs Zulauf Generäle vs Generale Ansatz vs Anstand vs Anliegen vs Anhang ansetzen vs anstehen vs anlegen vs anhängen linkisch vs link flößen vs einflößen einfältig vs vielfältig Hochdruck vs Tiefdruck vs Flachdruck obergärig vs untergärig Ministerin vs Ministerien zügig vs zugig gelegt vs gelegen vs gelegentlich Schlafstätte vs Schlafstadt Zeitgeist vs Weltgeist Zwischengang vs Nachgang Ansprache vs Aussprache arm vs armselig vs ärmlich überheblich vs überheben erheblich vs erheben stammen vs stammeln Krempe vs Krempel Schlossgeist vs Zeitgeist vs Geisterbahn Beleg vs Belegung Umfeld vs Umgebung die Scheiße vs der Scheiß Leistung vs Erfolg (Erfolg hängt auch von der Stärke des Gegners ab. Evtl. Misserfolg) Binsenwahrheis vs Binsenweisheit vs Binsen Stellplatz vs Liegeplatz Tracker vs Trecker vs Trucker immerfort vs immerzu vs immerhin vs immerher vorsätzlich vs absichtlich Aufgang vs Abgang vs Untergang gehörlos vs taub leidvoll vs leidig Bierseidel vs Humpen Schuh vs Schuhwerk Zicke vs Ricke Hirsch vs Reh Dunkelheit vs Finsternis Welpe vs Fohlen Rabe vs Krähe Irrweg vs Irrgang öde vs dröge bald vs alsbald Fürsprache vs Fürbitte urchristlich vs erzkatholisch fledern vs fleddern gescheit vs gescheitert Siel vs Priel Grundmoräne vs Endmoräne Suhl vs Suhle Greiz vs Geiz einen Frosch im Hals haben vs einen Kloß im Hals haben Vielehe vs Vielweiberei Zwickel vs Zwicker Schrott vs Schrot Lerche vs Lärche beleidigen vs erniedrigen friedlich vs friedfertig ausfällig vs ausfallend unaussprechlich vs unsagbar vs unsäglich Span vs Spahn vs Spann vs Spannung Grünspan vs Grünschnabel Grünfläche vs Grünanlage Grünpflanze vs Gründer aufspielen vs herunterspielen Verkehr vs verkehrt auskehren vs einkehren



steinhart: meilenweit rappelvoll saudumm goldrichtig wunderschön stockdunkel brandgefährlich grundfalsch grundehrlich stinksauer kackfrech klitzeklein




O-Saft: U- Ausschuss



Verb: umquartieren übereinstimmen übereinkommen antechambrieren herunterspielen bewenden lassen ergaunern einheimsen, hineinheimsen plätten verzapfen radebrechen



Wort:
Marotte
Ableben
Marktreife
Güte
Fußtruppen
Hängolin
Fehltritt
Querschläger
Sündenpfuhl
Orchideenfach
Vorgeplänkel
Fruchtfolge
Zwischenfrucht
Leibesfrucht
Fruchtgummi
Moosgummi
Dampfross
Grundzüge
Gemeinsinn
Ansinnen
Ausbund
Wallung
Schwemmland
Marschland
Willkommensständchen
Groll
Mitesser
Siedeverzug
Torfkahn
Querelen
Reue
Querschnittslähmung
Gleichmacherei
Kehre
Hexerei
Katzensprung
Männerwirtschaft
Markstein
Blindflug
Blindschleiche
Helmpflicht
Gurtpflicht
Unterfangen
Anschiss
Schiss
Beschiss
Schrapnell
Eingebung
Kragenbär
Knackpunkt
Rechnungswesen
Unwesen
Habseligkeiten
Dafürhalten
Verfehlung
Kokolores
Federlesen
Gewusel
Unfug
Posse
Ahle
Fäustling
Gewehrlauf
Drillich
Einhalt
Einkehr
Hagebutte
Regenpfeifer
Güterabwägung
Baströckchen
Schnittmusterbogen
Unterfadenspule
Spulwurm
Rangelei
Hohn
Kuhkaff
Gebaren
Stilblüte
Ratschluss
Grauwasser
Heimlichtuerei
Singsang
Kläffer
Bodensatz
Schmollwinkel
Schober
Gedöns
Verriss
Flitzebogen
Säbelrasseln
Schuppenpanzer
Absteige
Rüge
Reißaus
Elferrat
Klappergaul
Klepper
Heimsuchung
Versuchung
Zerrbild
Durchsatz
Ächtung
Unterfangen
Standleitung
Siechtum
Seuche
Wumme
Wampe
Samtpfoten
Stempelkarussell
Oberstübchen
Armbrust
Gerangel
Absacker
Entsetzen
Nische
Gezeiten
Verfolgungswahn
Zapfenstreich
Gekeife
Mogelpackung
Niedertracht
Niederung
Leichenschauhaus
Leichenstarre
Politikergewäsch
Hinterlassenschaften
Handfertigkeit
Flickwerk
Gebrechen
Gemarkung
Bruchbude



Person:
Querulant
Handlanger
Taugenichts
Stadtverordnete
Wichtigtuer
Heißsporn
Mietnomade
Fatzke
Normalo
Grünschnabel
Maulheld
Schlapphut
Aufwiegler
Heimlichtuer
Flegel
Frevler
Urberliner
Rheinländer
Saarländer
Miesepeter
Prozesshansel
Hanswurst
Wenigkeit
Armleuchter
Nebenbuhler
Seelenklempner
Etappenschwein


Gruppe:
Stoßtrupp
Thomaner



Mark: ...
Knochenmark
Fruchtmark
markig
Mark Brandenburg
Markgraf
Altmark
Uckermark
Markstein
Gemarkung
Dänemark
Finnmark
Telemark
Steiermark ...




Witz:
Was ist erst grün und dann rot? - Ein Frosch im Mixer.
---
Wenn mein Opa gefragt wird wie alt er ist, dann fragt er immer erst mal welches Jahr wir jetzt haben.
---
Viel Feind, viel Ehr'.
---
Hinterher ist man immer schlauer.
---
Es gibt nichts, was es nicht gibt.
---
In der Wissenschaft gibt es nicht DIE eine Wahrheit, sondern immer nur den neusten Stand des Irrtums.
---
Auf der Polizeiwache: „Ich möchte meinen Mann als vermisst melden.“ Polizist: „Haben Sie ein Foto?“ – „Ja, hier...!“ Polizist: „Boh! Sollen wir den wirklich suchen?“
---
Überlege bei allem, was du tust, ob nicht das Gegenteil richtiger wäre!
---
Es ist vergeblich den Karren seitwärts zu schieben.
---
Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will.
---
Der Sarg ist zu, die Witwe kichert, denn er war Allianz versichert.
---
Stirbt der Bauer schon im Mai, ist ein Gästezimmer frei.
---
Sie: Ich habe geträumt, dass ich shoppen war.
Er: Ich habe geträumt, dass ich einen Dreier hatte.
Sie: War ich dabei.
Er: Nein, du warst ja shoppen.
---
Wenn man ein As aus dem Ärmel ziehen will, dann muss man es vorher reinstecken.




Frage:
  1. Wie weit springt der springende Punkt?
  2. Was unterscheidet Hexenwerk, Teufelszeug,
  3. Hexenring und Teufelskreis voneinander?
  4. Schluckt man Kröten im Ganzen oder isst man sie scheibchenweise?
  5. Das interessiert mich nicht die Bohne. - Welche Bohne?
  6. Wie viel Finger hat eine Panzerfaust? Hält man einen Faustpfand mit der linken oder rechten Hand?
  7. Ist ein Kabelbaum ein Laubbaum oder ein Nadelbaum?
  8. Was bekommt man für Umme?
  9. Womit steht und fällt alles?
  10. Prost Mahlzeit! - Wir das vor dem Essen und/oder Trinken gesagt!
  11. Wann wird Papier ungeduldig?


Teekesselchen:
haften - haften
Bezug - Bezug
kapern - Kapern
feige - Feige
gelegentlich - gelegentlich
verhalten - verhalten
Laster - Laster
eigen - eigen
herzlich - herzlich
Weide - Weide
Drall - drall
kritikfähig - kritikfähig
Rüde - rüde
einst - einst
Stift - Stift
Abriss - Abriss
Aufriss - Aufriss
Gehalt - Gehalt
Spitze - Spitze
drall - Drall


Adjektiv:
heikel
fahrig
verwerflich
lausig
lauschig
überfällig
allerorten
unversehens
schleierhaft
beieinander
vorsorglich
eigens
reumütig
redlich
leidige
drall
mithin
flauschig
wohlgemeint
wohlgemerkt
wohlschmeckend
wohlüberlegt
mokant
verhalten
geballt
scheu
hager
glimpflich
augenfällig
verkorkst
wutentbrannt
schnurstracks
schnucklig
angetan
offenkundig
holde
beherzt ...
bedröppelt
behäbig
flapsig
widrigenfalls
unbedarft
verlegen
haltlos
gehaltvoll
unfehlbar
ansehnlich
wankelmütig
weltfremd
engmaschig
tuntenhaft
krass
eigens
uneinsichtig
geständig
herrjemine
obrigkeitshörig
bauernschlau
rührend
ebenbürtig
labbrig
untauglich
bisweilen
zuweilen
ureigenes
bekloppt
unredlich
maßgeblich
stimmig
unwirsch
abfällig
kritikfähig
beharrlich
verseucht
verächtlich
befangen
brenzlig
gescheit
hanebüchen
herkömmlich
entgeistert
entsetzt
entlegen
entstellt
igittigitt
wortkarg
umtriebig
begriffsstutzig
heimelig
versöhnlich
schiere
anmaßend
scheu
scheußlich
schwuppdiwupp
überheblich
verpönt
kostspielig
köstlich
gemächlich
schroff
höhnisch
pfleglich
verlottert
auffindbar
bislang
dergleichen
unter sich gehend
formschlüssig
dereinst
fürderhin
popelig, poplig
wohlig
dreierlei
drall
mickrig
erklecklich
gönnerhaft
zaghaft
zugkräftig
kümmerlich
überlebensgroß
schlüpfrig
immens
zaghaft
heil
hatschi
hoppla
vorbehaltlich
allfällig
zerstritten
umsichtig
absichtlich
missbräuchlich
unmissverständlich
geschäftsfähig
angewidert
widerlich
grell
staatstragend
drollig
kundig
endgültig
überhaupt



rum-:
rummeckern
rummotzen
rumkommen
Rumtopf
rummachen
rumliege
rumstehen
rumfahren




Versus:
bürsten vs brüsten
Schneide vs Schneid
Geständnis vs Zugeständnis
deuten vs deutlich vs Deutung vs Deut
ständig vs geständig
Zumutung vs Anmutung
Situation vs Zustand
rauschen vs Rausch
modern vs modisch
Gabe vs Preisgabe
Drall vs drall
Made vs Nomade
raunen vs rauschen
totenstill vs mucksmäuschenstill
auswechseln vs einwechseln
glühen vs blühen vs mühen
Vermögen vs vermögen
Ausfall vs ausfällig vs auffällig
ausbrechen vs rausbrechen
einbrechen vs reinbrechen
Trauerweide vs weiden vs ausweiden
Fälle vs Felle
Stall vs Stahl
Stillstand vs Stillleben
still vs Stille vs stillen
Stil vs Stiel
Mine vs Miene
sehnen vs ansehnlich
schimpfen vs sich schimpfen
lachen vs sich anlachen
war vs wahr vs wahren vs Waren
wahren vs bewahren vs aufbewahren
wären vs während vs Währung
Güter vs Güte
Glut vs Gluten
Schott vs Schotte vs Abschottung
zeitnah vs in Echtzeit
Eingabe vs Eingebung
scheu vs Scheune vs scheuchen
Hocker vs Stubenhocker
Sporn vs Stachel
anspornen vs anstacheln vs aufstacheln
Sollbruchstelle vs Knackpunkt
mit Hilfe vs mithilfe vs Mithilfe
darben vs derb bs deftig vs heftig
vermeidbar vs vermeintlich
ansehen vs ansehnlich vs anschaulich vs anschauen
stumpf vs dumpf
überdrüssig vs drüssig
offenkundig vs offenbar
anscheinend vs scheinbar
störend vs verstörend
Sehne vs sehnen
Schlauch vs schlau
Kolonisten vs Kolonialisten
Hexe vs Hexer
Wende vs Kehrtwende
ständig vs geständig
bewährt vs bewehrt
Besatz vs Beschlag
Belag vs Beleg
Besatz vs Besatzung vs Besetzung
an der Hand gehen vs zur Hand gehen
vertagen vs verjähren
scheu vs scheußlich
trügerisch vs betrügerisch
anscheinend (Vermutung) vs scheinbar (äußerer Eindruck) ???
Wall vs Wallung
eigenes vs eigens
beherzt vs herzlich
Spross vs Sprosse vs Sommersprossen
Gesinde vs Gesindel
Rum vs Ruhm
Männerwirtschaft vs Weiberwirtschaft
treu vs getreu
Schrei vs Schrein vs Schreiner
kühl vs cool vs Kuhle vs Kühler
Knickerbocker vs Kniebundhose
Pumphose vs Pluderhose
Ansicht vs Anschauung vs Betrachtung
Tafelbild vs Bildtafel
Muße vs Muse
Wart vs Wärter vs Wächter (Hauswart, Torwart, Kassenwart - Leuchtturmwärter, Gefängniswärter, Schrankenwärter - :Nachtwächter, Leibwächter, Temperaturwächter, Tugendwächter):
Klinge vs Klinke
Klinge vs klingen
Abwasser vs Abluft vs Abraum
klein vs kleinlich
ablandig vs auflandig
Ring vs Ringer
Voralarmierung vs Nachalarmierung
Vorbesprechung vs Nachbesprechung
Balg vs balgen
lau vs Laus
Glashaus vs Glashütte
Hüttenwerk vs Warmwalzwerk
Walze vs Walzer vs auf der Walz
grausig vs grausam
trächtig vs beträchtlich
geschäftig vs geschäftlich
Versuch vs Versuchung
Wartung vs Aufwartung
Inder vs Indianer vs Indio
Versuch vs Versuchung
schwuppdiwupp vs ratzfatz
dann und wann vs hin und wieder
mir nichts, dir nichts vs plötzlich
Klimmzug vs Linienzug
Besatzung vs Besatz
Satz vs Satzung
Nachname vs Nachnahme
Schwitzkasten vs Leierkasten vs Flimmerkasten
Gefährte vs Gefährt
hüten vs Hütchen
plattmachen vs Platte machen
niesen vs Nießbrauch vs Nissen
überheblich vs überheben
zerbrechlich vs gebrechlich
Ausbruch vs Einbruch
Klippe vs Klipper
zumindest vs mindestens
rasend vs rasant
prall vs drall
prallen vs prahlen
prallen vs prellen
Geisel vs Geißel
Samtpfoten vs Samthandschuhe
Algenblüte vs Heideblüte
Hinterlassenschaft vs Nachlass
Greis vs Kreis
Bast vs Bastei
Aufzucht vs Notzucht
Speer vs Lanze
Preis vs preisen
Köcher vs Holster
Einlass vs Einlassung
steil vs schroff
heil vs heilig
zaghaft vs zögerlich
witzig vs gewitzt
einst vs dereinst
benommen vs unbenommen
Rangelei vs Schlägerei
Kaff vs Kuhkaff
der gleiche vs dergleichen
Aufwiegler vs Abwiegler
Blütenstiel vs Stilblüte
Wagemut vs Übermut
großmütig vs kleinmütig
missmutig vs missmütig
Ratschluss vs Formschluss vs Kraftschluss
Erfolg vs erfolgen
Geruch vs Gerücht
heimisch vs heimelig
heimlich vs unheimlich
Gesang vs Singsang
zehren vs zerren
poplig vs mickrig
beschwerlich vs schwerlich
umhängen vs rumhängen vs abhängen
stutzig vs begriffsstutzig
stoßen vs schubsen
gescheit vs gescheitert
förmlich vs unförmig
flach vs flächig
Mär vs Mähren
Ton vs Tonne
Zugeständnis vs Eingeständnis
Spalte vs Ritze
Teilnahme vs Anteilnahme
unglaublich vs unglaubhaft
arm vs ärmlich
reich vs reichlich
süß vs süßlich
bitter vs bitterlich
reisen vs reißen
Freizeitkluft vs Gebirgskluft
Jahresgehalt vs Goldgehalt
friedlich vs friedfertig
überleben vs überlebensgroß
Frevel vs Häresie
Spielgefährtin vs Gespielin
Stirn vs Gestirn
nachsehen vs Nachsehen
schärfen vs verschärfen
anspitzen vs spitzen
meiden vs vermeiden
vermeintlich vs vermeidbar
unvermeidbar vs vermeidbar
unvermeidlich vs vermeidlich
geschmeidig vs Geschmeide
bruchlos vs ruchlos
drollig vs rollig
absetzen vs absitzen



Wortpaar: WP: Perissologie, Zwillingsformel - dort weitere Beispiele
auf Gedeih und Verderb
klipp und klar
mit Sack und Pack
mit Fug und Recht
ohne Ruh und Rast
nach wie vor
voll Wonne und Lust
mit Spott und Hohn
Schimpf und Schande
hinter Schloss und Riegel
mit Biegen und Brechen
Kind und Kegel
Mann und Maus
Haus und Hof
ab und zu
nach Strich und Faden
klipp und klar


steinhart:
todtraurig
randvoll
sterbenslangweilig
kackfrech



Verb:
eingemeinden
bollern
zürnen
verharren
einigeln
verzetteln, anzetteln
ummodeln
vertonen
schuriegeln
anecken
kämpeln
balgen
walken
schmachten


steinhart:
glasklar
spottbillig
knüppeldick
brühwarm
stinknormal

Teil zwei[editar]

Wort: Niederkunft Hochdruckverdichter Rüttelplatte Wöchnerinnenstation Weltöffentlichkeit Schulterschluss Vorschusslorbeeren Liegenschaft Liegenschaftsamt Flurstück Gemarkung Fruchtmark Auftaktveranstaltung Besitzstandswahrung Feinschmeckerlokal Fresstempel Abkunft Bettel Fängen Zungenschlag Fangzahn Dreh Anspielung Überdruss Verdruss Volllast Lastkahn Gänze Klamauk Schnipsel Umgangsformen Gedränge Anwandlung Mannschaftsdienstgrad Umwälzpumpe Ölsumpf Weiberwirtschaft Laster Mittelspannungsnetz Biedermeier Streusandbüchse Verrechtlichung Gebälk Volksgräberfürsorge Schniedelwutz Mobilisierungsthema Abluftführung Ausgeliefertsein Isegrimm Teilhabegesetz Bettelstab Wehwehchen Parteiendickicht Ausschreitungen Zubrot Steuersäckel Darmsaite Tinnef Eumel Wühlarbeit Urschleim Spießrutenlaufen Erbarmen Kielholen Kielschwein Klabautermann Haushaltsausschuss Preisgabe Schwengel Schopf Augenaufschlag Käfighaltung Vorbehalt Bürstenschnitt Scherenschnitt Kaiserschnitt Obstschnitte Trauerflor Bildfäche Prellung Prellbock Gewäsch Titelmühle Gefälligkeit Mühsal Mettigel Tanzbein Überbein Zungenbein Fersenbein Handwurzel Wechselspiel Zwist Vorspiel Abspiel Zwietracht Nahtstelle Ungetüm Untier Unterfangen Häme Platzhirsch Zuversicht Bauchklatscher Bestuhlung Einkehr Ernstfall Deut Verzehr Nehrung Bodden Brackwasser Schwitzwasser Wildwasser Fruchtwasser Rosenwasser Rosenkranz Stehvermögen Begrifflichkeit Befindlichkeit Geplänkel Quäntchen Fuchtel Verweltlichung Überlieferung Inbrunst Besitzaufgabe Rückzieher Einkehr Vorkehrung Bekehrung Umkehrung Aufbegehren Anteilnahme Nachnahme Einsprengsel Laugenteig Affentheater Ausmaß Raufe Wegmarke Blütenträume Überschwang Gelächter Geduldsfaden Grundierung Putzfimmel Raffgier Kennung Verkennung Trippelschritte Stechschritt Ticker Versehrtenausweis Satzspiegel Schandmal Schandfleck Schandmaul Schandtat Anfeindungen Bekenntnis Belieben Standpredigt Bergpredigt Hintersinn Zugzwang Flüchtigkeitsfehler Bestandsaufnahme Bestandsverzeichnis Durchhalteparolen Hinterland Verzahnung Dafürhalten Drillich Mangelerscheinungen Herzblatt Tobak Wappenspruch Machtgefälle Gemütslage Wirr Verwerfung Anwurf Neige Schwank Ausschank Ulk Verfehlung


umfahren... über'gehen - 'übergehen duchchfahren Wie lautet die erste und zweite Vergangenheit?


Leib... Leibwache Leibrente Leibspeise Leibesfülle Leibeskräfte Leibesübung Leibesertüchtigung beleibt leiblich...





Bedeutungsnuancen der Verkleinerungsform: Wässerchen Wetterchen Wölkchen Däumchen Köpfchen Händchen...



Adjektiv: verdrießlich einst verwegen wirr gefällig randständig mittlerweile verwerflich glimpflich ulkig übergriffig lässig ausgelaugt gallig herablassend unvermittelt nachgerade behutsam ungezogen handgreiflich gescheit emsig hämisch überdrüssig wuselig indes atemberaubend beschaulich simpel klaffend gütlich entrechtet verdrossen bieder bedürftig grimmig heillos zwielichtig droben albern urwüchsig borniert gedungen barbusig... breitbeinig... derartige altbacken eingängig abgängig zugänglich vergänglich gemächlich satisfaktionsfähig lehrreich bedenklich mies strafmündig kräftezehrend beliebig allzu unentwegt waidwund verstohlen beklemmend hartgesotten kraftstrotzend hehren gedeihlich verbiestert abtrünnig löblich unstatthaft mulmig hertgebrachte verschränkt weitläufig feldgrau überhaupt anscheinend umstürzlerische dreist dahergelaufener bislang unbedarft derartige eigenständig vonnöten spornstreichs eigentümlich verwerflich betreten fürwahr erklecklich flüchtig tüchtig großzügig unbenommen dürftig gesprenkelt unzurechnungsfähig zwangsläufig



Person: Prinzgemahl Schnitter Überträger Rauschebart Geistliche Schlauberger Fatzke Nachahmer Einflüsterer Umstürzler Grübler Ulknudel Oberkasper Lüstling Getriebene Oberst Ober Recke Abweichler Mundschenk Oheim Günstling Bauerntrampel Mitstreiter Früchtchen Söhnchen Miesmacher Heuchler Gebieter Wichser Wirrkopf Langweiler


Gruppe: Gesinde Gesindel Gefolge



Frage: Wie viel Seiten hat ein dicker Schinken? Wie viel Reservespieler gehören zu einer Landsmannschaft? Au Backe! Welche? Himmel, Arsch und Zwiebel! Was macht man damit? Fehlt da noch was? Welchen Wert hat ein Pfifferling? Was zwirbelt man? Was dengelt man? Was treidelt man? Was hisst man? Was refft man? Was träufelt man? Was tilgt man? Was trieft? Wer wiehert? Warum war in der Sowjetunion der jähliche Feiertag anlässlich der Oktoberrevolution von 1917 im November. Warum wird in Russland der Sieg über Nazideutschland am 8. Mai 1945 jedes Jahr erst am 9. Mai gefeiert? Was macht man zur Brotzeit mit dem Hirschfänger in der Lederhose? Stephanus wurde wegen Kritik am Tempel gesteinigt. - Wo und warm wurde er gesteinigt? (ANTWORT: Er wurde vor der Stadt gesteinigt.) Welchen Parteien stehen diese Stiftungen nahe? - Konrad-Adenauer-, Friedrich-Ebert-, Rosa-Luxemburg-, Heinrich-Böll-, Hanns-Seidel-Stiftung und Friedrich-Naumann-Stiftung. In eine Urne kommen nur Tote. - Echt jetzt? Er ist mit seinem Spanisch am Ende. - Oder war es griechisch? Antrag auf Unterrichtsbefreiung: „Bitte befreien Sie meinen Sohn Kevin am nächsten Freitag vom Unterricht, weil Kevin seine Tante heiratet.“ - Soll ich als sein Lehrer dem Jungen nun gratulieren? Oder sollte ich das lieber dem Jugendamt melden? Oder wäre es noch besser der Familie einen Duden zu schenken? (LÖSUNG: weil dem Kevin seine Tante heiratet IST AUCH FALSCH. Rheinischer Genitiv. Weil dem Justin seine Tante heiraten tut. Hieße er nicht Kevin sondern Achmet, dann sollte man das Jugendamt einschalte.) Er kommt aus dem Pott. Welcher Fluss fließt dort? Wo singen die Kreuzknaben, die Thomaner und die Sängerknaben? Wer singt in Nürnberg? Ab und an. - Wie oft? Liegt das Rheinland am Ober- oder am Unterrhein? In welchem Jahr und in welcher Stadt spielt die Dolchstoßlegende? Ist der deutsche Gruß verboten? Da kennt er nichts. - Wen kennt er? Am Ableger legen die Schiffe an und am Anleger legen sie ab. - Oder ist es umgekehrt? Einlagen legt man aus und Auslagen legt man ein. - Oder ist es umgekehrt? Welche Verben leiten sich von "faul" ab? (ANTWORT: faulen, faulenzen) Welche Feldfrüchte werden von einem Rieselfeld geerntet? "einst" - früher, vor langer Zeit ODER nach einigen Jahren, also später? Wie hoch ist ein Hundehaufen? Wie hoch ist ein Hühnerhaufen? Weit gefehlt ist auch daneben. - Wie muss es richtig lauten? Schnipp, schnapp. - Wie macht man das rückgängig? Vorschief, unterquer, nachgerade oder oberkrumm? Dir nichts, ihr nicht. - Oder wie?



Witz: In Ängsten findet manches statt, was sonst nicht stattgefunden hat. Wer die Dummen gegen sich hat verdient Vertrauen. Im Rückblick ist es ganz einfach im Lotto zu gewinnen. Wer mit der Herde geht kann nur den Ärschen folgen. Wieso heißt das Bierfach eigentlich Gemüsefach? Macht ausüben macht Spaß. Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall. Ein Augenblick, gelebt im Paradiese, wird nicht zu teuer mit dem Tod gebüßt.(Friedrich Schiller) Er ist zu doof um gleichzeitig Kaugummi zu kauen und zu furzen. Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als sie zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind. Es kommt immer anders wenn man denkt. Warum laufen Ostfriesen immer mit Rollkragenpullover rum? - Damit man das Gewinde am Holzkopf nicht sieht. Neid sieht nur das Blumenbeet, nicht den Spaten. Was hat eine Ehefrau mit einer Handgranate gemeinsam ? - Ziehst du den Ring ab, ist das Haus weg. Ich lerne immer aus Fehlern anderer, die meinen Rat befolgen. Meine Frau und ich haben heute beschlossen, dass wir keine Kinder wollen. Wir sagen es ihnen heute beim Abendessen. Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere. (A. Schopenhauer) Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr. Was ihm an Grips fehlt, gleicht er mit Blödheit wieder aus.




Versus: zermahlen vs zermalmen Zunft vs Gilde indes vs indessen nackt vs nackig Recke vs Ricke Leibeigene vs Hörige Fahne vs Banner vs Standarte gurken vs ziebeln Tränke vs tränke dürftig vs bedürftig Gefolge vs Gefolgschaft abgeweicht vs abgewichen selbstgefällig vs selbstgewiss leiblich vs leidlich Anrecht vs Recht drängen vs dringen Wohnungsamt vs Bauamt Überträger vs Überbringer beliebig vs willkürlich kurz vs kurzum versanden vs verlanden Schandmal vs Schandfleck Standpauke vs Standpredigt Stare vs Starre einsparen vs aussparen benommen vs unbenommen gescheit vs gescheitert Scheit vs Scheitel Amtmann vs Amtsmeister Abwasser vs Abwässer Versatz vs Verschnitt wanken vs schwanken vs Schwank abfallend vs abfällig gläubig vs gutgläubig sauber vs säuberlich klein vs kleinlich klirren vs klieren gelb vs gelblich verständlich vs verständig verschränkt vs verschachtelt vs ineinandergefügt Wappenspruch vs Wahlspruch münden vs munden betreten vs besessen schädlich vs schadhaft Wegmarke vs Landmarke Gefälle vs Gefälligkeit verdrossen vs verdrießlich Halt vs Einhalt Stuhlprobe vs Bestuhlung nanu vs nana Ulk vs Klamauk Bleifuß vs Beifuß vs bei Fuß Untier vs Ungetüm Gesindel vs Gesinde dulden vs gedulden Fähnchen vs Fähnlein Pieks vs Schuss sauber vs säuberlich wettern vs wittern fest vs dingfest vs handfest leichtern vs laichen Laich vs Leiche beharrt vs behaart vs haarig entfristen vs fristen eklig vs ekelhaft durchlässig vs lässig verwerflich vs Verwerfung lästig vs lässlich Beigabe vs Zugabe scheinbar vs anscheinend Gefängnis vs Zuchthaus wassern vs wässern Gaumenschmaus vs Augenschmaus fremd vs befremdlich gefällig vs gefälligst Satzzeichen vs Zeichensatz bedürftig vs unbedarft Zugvögel vs Wandervögel Gebiet vs gebieten eigentlich vs eigentümlich Geschenke vs Schenke Biedermeier vs Jugendstil treu vs getreu raufen vs Raufe kümmern vs bekümmern ungezogen vs gezogen Nachname vs Nachnahme vermeintlich vs mutmaßlich Vorgang vs Nachgang vorgehen vs nachgehen in Köln vs zu Bonn einkehren vs auskehren ausfallen vs ausfällen möglich vs womöglich zwanghaft vs zwangsläufig verschmutzen vs beschmutzen Bewährung vs Bewehrung sparsam vs spärlich friedlich vs friedfertig beschämt vs verschämt dehnen vs strecken bislang vs bisher Dill vs Drill anhäufen vs anhäufeln schnaufen vs schniefen Hummel vs Hummer unterfüttern vs unterfüttern findig vs fündig raffen vs reffen unterlaufen vs Unterlauf stammen vs stammeln Tick vs Ticker



steinhart: oberschlau wildfremd steinreich tollkühn hundsmiserabel sonnenklar heilfroh



ver... versanden verlanden versumpfen verwässern vertrocknen verwursten verkäsen versauern versüßen verlängern verkürzen verkleinern vergrößern verbessern verschmutzen (ABER: erleichtern, erschweren, erwärmen, erklären) erklären - verklären, verfälschen, verfluchen, ...


da... davon daneben dadurch davor danach damit daran darüber 'dazu - da'zu dazugehoren darin daraus...



Teekesselchen: vermessen - vermessen Kluft - fest - Fest Anschlag Fristen - fristen bescheiden - Gemach - Laster - Fuge - Wechsel - verlegen - Halt - streifen - Streifen Laute - gefallen - würde - Würde Spieß - verborgen -




Wortpaar: in Saus und Braus mit Mann und Maus steif und fest Lug und Trug ab und an Hohn und Spott Schimpf und Schande Hehe und Pflege auf Gedeih und Verderb in Grund und Boden



Verb: einheimsen herumfuhrwerken buttern - unterbuttern versemmeln stieben




Wort: Aussatz Begehrlichkeiten Begehren Begehrlichkeiten zutage fördern Zwergpinscher Ziedsel Röhricht Zuber Führerhaus Lendenschurz Unwesen Flurfördermittelschein Stahlbad Versenkung Wellenlinie Geschichtsklitterei Pfründe Brüller Knüller Nachhinein Wisch Restlaufzeit Maibock Sturmbahn Reck Rumpelkammer Freilandhaltung Käfighaltung Werdegang Binsen Schienenwolf Knacks Brandung Kulissenwechsel Gehöft Attrappe Köpenickiade Rappel Mutterwitz Vaterstadt Seitenstechen Stichling Gemeingut Gepflogenheit Einfalt Gebeine Gebinde Fußstapfen Butterbrot Nießbrauch Schmach Fürsprache Nürnberger Trichter Kartenhalter Tatkraft Schalk Kahlschlag Geldschöpfung Eulenspiegeleien Heerscharen Schummelei Dummenfang Unvermögen Selbstverständnis Meiler Weiler Keiler Seiler Köhlerei Pausbacken Bodenwelle Wellblech Käseglocke Dunstglocke Glockenkurve Kommunikationsstrategie




Adjektiv: einfältig zunächst unausgegoren ungelegte überkanditelt neckisch gängig verfemt maßgeblich gebrechlich ausgemachter einschneidend töricht verwegen verhunzt bernsteingelb akribisch öffentlichkeitsscheu von jeher von dannen bahnbrechend tatkräftig dreist mählich fidel schmählich getreu gemeinhin schludrig mitunter mithin tagesaktuell anlässlich ausgelassen wacker abschüssig aufgedunsen spornstreichs gestandene akribisch pflichtschuldig gewieft abgefeimt vernarrt



halsstarrig... pausbäckig...


Person: Schwafler Plappermaul Glockengießer Aussätziger Aufschneider Gaffee Kaffee Schummler Getreue Häscher Nachahmer Fürsprecher Assi Drängler Nutznießer Grüßaugust Hochstapler



Gruppe: Belegschaft Bodenpersonal



Witz: Wer brauchen nicht mit zu gebraucht, braucht brauchen gar nicht zu gebrauchen. Wenn du die klügste Person im Raum bist, dann bist du im falschen Raum. Es ist alles nicht so einfach, besonders wenn man's doppelt nimmt. Klug ist jeder. Der eine vorher, der andere nachher. Der größte Trick, den der Teufel je abzog, war es, die Menschen zu überzeugen, dass er nicht existiere. Irgendwie kann ich nicht verstehen, ob die besten Jahre meines Lebens schon vorbei sind oder noch gar nicht begonnen haben. Die Lage ist besäufniserregend. Was ist eine Blonde zw. zwei Brünetten? - Eine Bildungslücke. Warum summt die Biene? - Weil sie den Text vergessen hat. Wenn zwei sich streiten, dann freut sich der Dritte. Wer die Hitze nicht verträgt, soll die Küche meiden. Weiße Schokolade wurde erfunden, damit sich die Äquatorialafrikaner auch mal die Finger dreckig machen können. Du hast schöne Zähne. - Die habe ich von meiner Mutter. - Da hast du aber Glück, dass sie dir passen. Weisheit kommt nicht immer mit dem Alter. Manchmal kommt das Alter auch alleine. Bist du noch bei Trost oder bist du schon bei Prost? Auch wenn dir alle Türen verschlossen sind, musst du wissen, dass dir die Kühlschranktür immer offen steht. Reife, das ist das Alter, wenn der Mensch aufhört in die Höhe zu wachsen und beginnt in die Breite zu wachsen. Gute Erziehung ist, wenn man die schlechte Erziehung der Anderen erträgt. Ich bin schon so viel verreist, dass ich bald einen zweiten Kühlschrank brauche. ... Und dann war ich zu allen nett, nachdem ich verstanden hatte, dass die Patronen nicht für alle reichen würden Kommt eine genderbewusste Frau in eine Kneipe und bestellt eine Radlerin. Sagt der Wirt: "Tut mir leid, aber das Zapfhuhn ist kaputt." Um es mal positiv zu formulieren: Kopflosigkeit schützt vor Mundgeruch. Lieber mit dem Fahrrad zum Strand fahren, als mit dem Mercedes zur Arbeit. Kurzanleitung für Anfänger: Fang an! Herr Doktor, warum schläft meine Frau in letzter Zeit beim Sex immer ein? - Nun, ich denke, dass sie Ihnen einfach vertraut. Wie oft besäufst du dich? - Das kommt ganz drauf an. - Sagen wir mal, wie oft besäufst du dich im Monat? - Wie gesagt, das kommt ganz drauf an. Mal 30x, mal 31. Das hängt vom Monat ab. Der einzige Weg nach 18 Uhr nichts zu essen ist bis 18 Uhr alles aufzuessen. Alles was man im Leben braucht sind Ignoranz und Selbstvertrauen. (Mark Twain)











Teekesselchen: Weise - sehnen - Sehnen schleifen - Schleifen


steinhart: mopsfidel brandneu hauchfein strohdumm blitzgescheit






Frage: Das sind noch ungelegte ... Warum ist die Erde rund? Wie rund ist die Erde? Warum ist ein Wassertropfen rund? Wie rund ist ein Wassertropfen? Wer zeigt wo der Frosch die Locken hat? Die Friseuse oder die Wetterfee? Er hatte Glück. Er ist ein Glück... Er hatte Pech. Er ist ein Pech... Welche zwei Substantive lassen sich von "modern" ableiten? Was wird in einem Kohlemeiler hergestellt? Wer baut den Kohlemeiler auf? Was wird in einem Atommeiler hergestellt? Wer baut den Atommeiler auf? Schatz, macht das Kleid meinen Hintern zu groß? - Nein, aber nicht doch, dein Hintern macht das Kleid zu klein. Wo sitzt der Zugführer? Wo der Fahrdienstleiter? Und wo der Triebfahrzeugführer? Ist eine nämliche Frage eine dämliche Frage? Inwiefern kann mann Südkorea mit Ghana vergleichen?





Versus: Aufschneider vs Aufschnitt umgänglich vs unumgänglich treu vs getreu Anlass vs Anlasser Einlass vs Einlassung Abgleich vs Vergleich Rappe vs Rappel Schriftsetzer vs Schriftsteller Notenstecher vs Spargelstecher vs Stecher vs Linsenstecher Fliesenleger vs Ofensetzer systematisch vs systemisch Liebhaber vs Liebhaberei Vaterland vs Mutterland Vielfalt vs Einfalt schick vs schicklich Schwankung vs Schwank vs Schwenk Ställe vs Stallungen dehmütig va Dehmutugung wacker vs Wackerstein Graben vs Grube unglaublich vs unglaubhaft in ihrer Hochzeit vs auf ihrer Hochzeit Mumpitz vs Firlefanz nunmehr vs nurmehr Verdrängung vs Gleichgültigkeit Ursprung vs Herkunft störanfällig vs störungsanfällig schuften vs Schuft sausen vs Sause Flegel vs Dreschflegel Vermögen vs Unvermögen bimsen vs einbimsen vs ausbimsen Plappermaul vs Schwafler Ungeheuer vs Unwesen ungeheuerlich vs unwesentlich faulen vs Faulheit glauben vs klauben entschulden vs entschuldigen einen Bock schießen vs einen Bären aufbinden erkunden vs erkundigen beweisen vs nachweisen sehenswert vs sehenswürdig Gilde vs Zunft



Ergänzen: um'fahren 'durchlaufen - durch'laufen .... überlaufen ...






Verb: verausgaben anschicken sich schicken säuseln gewärtigen knapsen schwofen liebäugeln


Stenothemen: Muschelgeld Kajakhandschuh Flugzeugkatastrophe Teneriffa Seitenwindlandung Weight and balance Computersprachen Memotechnik 50 Wörter Nie wieder zum Zahnarzt Rheinlandbesetzung 12 Weintrauben

Nudeln auf die Ohren Bulgarisches Kopfnicken Razemate trennen Durchbruchstal. Eisernes Tor. Porta Westfalica Speerschleuder Ebbe und Flut Innere und äußere Planeten Sternenflimmern. Farbe. Kleiner Wagen Deichsel Doppelster. Daneben schauen. Feuerlandindianer Erste ägyptische Pyramiden

Lissenko Missernte Burma Hungerkatastrophe Venus von Willendorf Indoeuropäer Alfred Wegner Kopfrechnen in der Volksschule Schokoladenmädchen Blutdrucktherapie Gürtelrose Jonglieren

Postmortale Eheschließung Wechselkonzentrierungsraum Beschleunigte Fallschirmspringerausbildung Schmerzmittel Goethes letzte Liebe ohne Mathe Teilchenzoo Additive Farben Eschowtschina Relativitätstheorie Ätherwellen

Zahnschmerzen Linksappendizitis linke Plattfische Zeitzonen in Spanien und Ägypten und Kolumbien Arabisch Gambia Ringen Kapselhotel Grannma und Sturm auf die Moncada Feuerlandindianer Glasen

Kautionsagent Dachstuhl LippenKieferGaumenspalte Pfadabhängigkeit Drehmomemt Triebwerksausfall Propeller Radeffekt Pistole 54




Ausruf: Ach was! Na und!





Wort: Schwund Pantoffelkino Landenge Packeisgrenze Einlasstor Klattschpresse Lachsalve Reue Traute Klafter Heidengeld Heidenangst Fitzelchen Inzucht Nebenschauplatz Wenigkeit Gerangel Sühne Bauchplatscher Hilfstopf Schlagwetter Schadstoffausstoß Kutschbock Nebensächlichkeit Pendlerpauschale Wahlpflichtfach Wertschöpfungskette Sachverstand Anschauungsunterricht Blutgrätsche Gram Weiher Geheimniskrämerei Bekennerschreiben Rechtsstaatlichkeit Schuber Schubfach Schubeinheit Umkehrschub Geschmeiß Gepflogenheiten Ansinnen Anschubfinanzierung Abfuhr Genugtuung Kehrwoche Hunni Groschen Sechser Paradedisziplin Standesdünkel Stapellauf Dauerlauf Vergessenheit Tolle Verhängnis Freiwild Wildwechsel Wildwuchs Dünnschiss Offenbahrungseid Reuse Plauze Wohlstand Wohlverhalten Wohlfahrt Weißwurstäquator Sachbezug Gründerzeit Kumpanei Litanei Karawanserei Schlüpferstürmer Brennerei Vorbehalt Rückbehalt Einhalt Einstecktuch Stoßlüftung Rückkopplung Kinderfickerpartei Kaufkraft Goldfischteich Flurbereinigung Tümpel Katzenstreu Kötel Dagewesene Zehnermeter Anwesen Trutzburg Kleinholz Leidwesen Verhängnis Bedrängnis Gleichschritt Gleichmaß Schuldeingeständnis Zonenrandförderung Greifer Nutztier Umschlagplatz Warenumschlag Umschlagsdauer Rundumschlag Brutstätter Brüter Sucher Stiege Muffensausen Selbstzünder Rotzbremse Herzblut Holzgasmotor Marschblock Laufpass Lagerkoller Aussetzer Aussetzung Unsummen Untiefe Unheil Unsinn Unart Leumund Bündnisfall Hocke Mastferkel Grundlast Mittelstand Mittelalter Hinterbeine Hinterhand Zeitgeist Anrainerstaat Rain




Adjektiv: geringschätzig anzüglich unverdrossen gegenstandslos widerspenstig verbohrt ausgefeilt behämmert stämmig rasant herb handelsublich vermeintlich unterlegen einteilig mitteilsam zimperlich wohlgemerkt ungeheuer beschaulich ausgemergelt ausgefeilt deftig zusehends mutmaßlich beschwingt unbeschwert beschwerlich abspenstig mokant ??? unzulänglich vermaledeit eigenständig stichhaltig wohlfeil eklatant apart augenzwinkernd... haargenau... aufgeschlossen wissbegierig wüst tiefgreifend verquer ruchbar verrucht muffig mickrig bestenfalls pingelig stümperhaft begriffsstutzig angeschickert insgeheim ungestellt urkomisch gewieft geläutert leutselig fuchsig abträglich rollig etliche bange besserwisserisch vermeintlich gefügig schal verpönt buntgewürfelt schier schleierhaft geständig mickrig verlegen




ihm/ihr ist: kalt warm heiß langweilig bange ...


Person: Maschinenstürmer Glücksucher Günstling Stümper Wilderer Späher Lausbube Kupplerin Bänkelsänger Häscher Raffzahn Possenreißer Stammvater Grenzverletzer Großverdiener Zeitgenosse Heide Führungskraft Führungsoffizier Verbindungsoffizier Ausrufer Marktschreier Mietmaul Normalsterblicher Kotzbrocken Brockenhexe Schnitter Kriegstreiber Antreiber Untertan Gesinnungstäter Laubenpieper Gesellschafterin Anrainer



Gruppe: Polente Pfeffersäcke Spähtrupp Hofschranzen




Ergänzen: umfahren 'umschreiben - um'schreiben überstehen - überstehen ...



Adjektiv: postwendend postalisch igitt


mich... unpersönliche Verben mich friert mich dräut... ?? mich graust mir graust. mir graut mich dürstet mich schaudert dünken deuchen mir schwant es . Pseudoaktant. es friert regnet scheint donnern schneien ....


um'fahren:... unter'legen - 'unterlegen


Witz: Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren. In der Psychiatrie ist das so: Wer zuerst den weißen Kittel angezogen hat, der ist der Doktor. Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten. Du hast keine Chance, also nutze sie. Wer keine Probleme hat, macht sich welche. Ohne Moos nix los. Wer seine Augen nicht zum Sehen benutzt, wird sie eben zum Weinen benutzen müssen. Ich habe eine Schizophrenie, und ich auch. Es gibt nichts gutes, außer man tut es. Was trifft, trifft zu. Getroffene Hunde bellen. Ein Hund der bellt beißt nicht.

Mein Sohn, ich habe eine Frau für dich ausgesucht. - Vater, ich will mir meine Frau selber aussuchen. - Die Tochter von Bill Gates wird deine Frau. - Dann bin ich einverstanden. Der Vater geht zu Bill Gates. Mein Sohn möchte Ihre Tochter heiraten. - Bill Gates: Das kann er vergessen. - Aber er ist der Präsident der Weltbank. - Dann bin ich einverstanden. Zum Schluss geht der Vater zur Weltbank: Mein Sohn will Präsident der Weltbank werden. - Wovon Träumen Sie nachts? - Er ist der zukünftige Schwiegersohn von Bill Gates. - Das ist natürlich was anderes, dann sind wir einverstanden. SO macht man Geschäfte.


Regnet’s viel und warm im Mai, dann ist der April vorbei. (Bauernregel) Es ist nie falsch das Richtige zu tun. (Mark Twain) Wenn Sie nachts auf Toilette müssen, dann sollten Sie nicht zum Arzt gehen, sondern auf Toilette. Papa, was ist eine Transe? - Weiß ich nicht. Am besten du fragst das mal deine Tante Wolfgang. Das Schöne am Schmerz ist, dass er nachlässt. Schmerzen: Das ist nur Schwäche, die den Körper verlässt. Den Abstand zw. Traum und Realität nennt man Handeln. Ich möchte gerne noch mal 17 sein, um mir mein Leben anders zu versauen. Ich habe jetzt so viel neue Ideen. In den guten alten Zeiten hat man kindliche Neurosen ausschließlich durch Traumatherapie geheilt, bespielsweise mit einem Bündel Brennnesseln auf den nackten Hintern. Ein schlecht vorbereiteter Prüfungskadidat kam zur Prüfung und sagte als erstes zum Prüfer: Nun wollen wir mal schauen, was Sie mir beigebracht haben. Die Leute werden nicht durch Armut oder Reichtum verdorben, sondern durch Neid und Gier. Was machst du eigentlich, wenn du keine Lust auf Bier hast? - Ich versteh' die Frage nicht. Herr Doktor, sagen Sie mir die Wahrheit! Was habe ich? - Ein Carcinom. - Ach, ich bin ja so froh, dass es kein Krebs ist. Als ich so alt war wie du hatte ich schon sieben Männer getötet. Also werd endlich erwachsen! Hast du nur heute so viel Pech beim Denken oder hast du etwa deine Tabletten abgesetzt? Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet. Ein Geburtstag ist noch lange kein Grund älter zu werden.

Wir wissen, sie lügen. Sie wissen, sie lügen. Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen. Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen. Und trotzdem lügen sie weiter. (Alexander Solschenizyn)

Manchmal braucht der Verstand etwas länger, um zu begreifen was das Herz schon längst weiß. Fressen kann nur, wer nah genug am Trog steht. Ich habe viele glückliche Menschen gesehen. Darunter waren aber keine nüchterner. Was hat die Untersuchung im Krankenhaus gebracht? - Die Ärzte haben eine Ursache gefunden. - Und was? - Ich habe Langusten. - Was? - Ach nein, Krabben. Oder waren es Krebse? Ja, genau: Krebs. Oma und Opa umarmen sich auf der Straße und küssen sich. - Was habt ihr denn? Frisch verliebt? - Nein, wir haben endlich unser Häuschen abgezahlt. Die Wahrheit ist meistens das, was man am wenigsten will. Die überflüssigen Kilos, die ich im Fitness-Studio verloren habe warten nun im Kühlschrank geduldig auf mich. Der geduldige Wurm verpasst den frühen Vogel und überlebt. Handwerk hat goldenen Boden? Für dein Gehalt würde ich früh nicht mal aufstehen. Eure Armut kotzt mich an. (Aufkleber an einem Ferrari) Der Zufall ist Gottes Art anonym zu bleiben. Auch der Schlaue macht Fehler, aber im Gegensatz zum Dummen macht er sie nur ein mal.

Warum hast du das Messer in der Hand? Sie! Wie? Jemanden mit einem Messer in der Hand spricht man besser mit "Sie" an.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Wie man sich bettet, so ruht man. Der Intelligente langweilt sich nur in Gesellschaft. Ende gut, alles gut. Der Pessimist bekommt eine Glatze. Der Optimist wird stromlinienförmiger. Zwölf von acht Menschen sind von Mathe total überfordert. Die Mäuse im Labor glauben, dass Gott einen Kittel trägt. Schulden tuen nur dann weh, wenn man sie zurückzahlen muss.







Frage: Welchen Kurs hält ein Kurswagen? Kombiniere: a) auf-, b) ab-; 1.) stehen, 2.) stellen, 3.) sitzen, 4.) setzen, 5.) liegen, 6.) legen. Was geht nicht? Liegt Argen in Argentinien oder im Argau? Wonach riecht die Lunte? Wo findet man das Auskommen? Er geht hoch hin. Sie geht hoch her. Es geht hoch hin und her. Wo geht man hin? Sie einer an! Wo ist der Rechtschreibfehler? Wie heißt das 17. Bundesland? Gehören Silberfische in die oder auf die Fischplatte? Gibt es im Plattensee Plattfische? Auf welcher Seite liegen Schollen? Sind Tapetenflundern Brackwasserfische? Was wird gerändelt? Was wird gedengelt? Was wird getreidelt? Das stimmt unten und oben nicht! - Der Satz ist etwas verrutscht. Wie muss er richtig lauten? Er wurde gegangen. - Wohin? Wenn man das Blatt wendet, ist es dann dunkler oder heller? Wie macht man eine dicke Hose? Wie kommt man in die Bredouille? Und wie kommt man zurück? Mach mal halblang! - Morgends oder abens? (morgens, abends) Nach meinem Dafürhalten oder nach seinem Dagegenhalten? Sieben Bürgen aus Siebenbürgen wollen einen Wallach aus der Walachei besorgen. In welche Richtung müssen sie sich begeben? Welche Kaiser starben im Dreikaiserjahr? Welche nicht?






Wortpaar: voll und ganz in Saus und Braus


Versus: Klamotten vs Klamotte anzählen vs auszählen schweigend vs stillschweigend Norm vs Standard Rache vs Rachen leichtgläubig vs gläubig Passagierschiff vs Fahrgastschiff Vorreiter vs Vordenker Kupplerin vs Zuhälter Übel vs Übelkeit prellen vs prallen widerspenstig vs abspenstig verspielen vs verspielt rollig vs läufig Widersacher vs Gegner vs Feind Kokurrent vs Mitbewerber Zweier vs Dreier vs Vierer vs Fünfer vs Sechser vs Achter vs Zehner mausen vs mauseln eisern vs hölzern vs bleiern verschwinden vs. schwinden schwindeln vs Schwindel Aussteiger vs Steiger zünden vs zündeln schmackhaft vs geschmackvoll sie sind noch grün hinter vs sie sind sich nicht grün aus- vs raus- ein- vs rein- unglaublich vs unglaubhaft schreckhaft vs schrecklich bildhaft vs bildlich ernsthaft vs ernstlich herzhaft vs herzlich anmotzen vs anrotzen schmerzhaft vs schmerzlich statthaft vs stattlich gefügig vs fügsam Zeitraffer vs Zeitlupe Tendenz vs Trend köpfen vs enthaupten rassisch vs rassig Tragweite vs Reichweite schon lange vs schon längst lächeln vs belächeln heimlich vs unheimlich gewichtig vs wichtig Gewicht vs Wicht Gefolge vs Folge Gebrauch vs Brauch dünken vs deuchen Greif vs Greifer Frauenbeauftragte vs Gleichstellungsbeauftragte Gleichberechtigung vs Gleichstellung Nachsehen vs nachsehen Barhocker vs Stubenhocker Geständnis vs Eingeständnis ständig vs geständig würdig vs ehrwürdig findig vs fündig Rückhand vs Hinterhand Tierreich vs Tierwelt veröffentlichen vs verkünden verfroren vs unverfroren Identifizierung vs Identifikation reihenweise vs linientreu Er braucht das Geld dringender als sein Sohn. vs Er braucht das Geld dringender als seinen Sohn. gelocht vs gelöschert süß vs süßlich sauer vs säuerlich bitter vs bitterlich lang vs länglich kurz vs kürzlich mollig vs üppig vs füllig Drucker vs Drücker Gegner vs Widersacher Sekt-Entführer vs Sektenführer Lebensmittel-Punk vs Lebensmittelpunkt Hirte vs Hüter Beschwerde vs Beschwerung orten vs verorten insgeheim vs heimlich Fehlzündung vs Zündaussetzer ungestellt vs umgestellt




steinhart: bärenstark haargenau bettelarm kreuzbrav fuchsteufeldwild grottenschlecht potthässlich bildschön mausetot hundsgewöhnlich ellenlang bettelarm






Wortpaar: im Großen und Ganzen




Ergänzen: munden brüsten ...


Teekesselchen: Ausschuss - Ausschuss entbinden - verschlafen - köpfen - aussetzen - Weise - nachsehen - handfest - Einlauf - einlaufen - auslaufen - verlegen - gleich - Barsch - barsch bescheren -





Verb: abluchsen




umfahren: dámit - damít dázu - dazú




Wort: Maßgabe Leihgabe Morgengabe Dafürhalten Gabe Garbe Klamauk Allerweltsname Einfuhrumsatzsteuer Treibsand Treibriemen Treibstoff Reinkultur Alleingang Drüsenfieber Kammergericht Spruchkammer Spruchband Vlies Fries Geheiß Geschmeiß Marienkirche Marienkäfer Marienkapelle Marienbild Stauraum Behau Überhang Erbauung Verstrickung Kapuze Kapuzineraffe Zielfahndung Bauernopfer Schächtung Hochseilgarten Freizeitvergnügen Freizeitpark Gotteslohn Stößel Einrede Buttersäure Nockenwelle Kurbelwelle Dauerwelle Buckelpiste Schlagloch Schlei Wahlspruch Sinnspruch Kalenderspruch Gemäuer Geruch Feierabend Lebensabend Verdruss Machtausübung Vormachtstellung Ricke Gerüst Gestell Abstufung Tand Augenschmaus Häcksler Rindenmulch Pioniertat Schmiss Unheil Unfrieden Unbill Vollzug Erwartungshaltung Himmelfahrtskommando Schattendasein Leibrente Anwartschaft Sirenenklänge Geschaffung Beschaffenheit Wesensart Ätsch Anspiel Anspielung Auswüchse Wachs Skiwachs Zuwachs Bewuchs Leibchen Überschwang Bundesanzeiger Erhebung Stubenarrest Urheberschaft Vaterschaft Anmutung Handreichung Himmelreich Dreistigkeit Brutpflege Bodenbrüter Nesthocker Stubenhocker Hocker Hocke Flanke Flak Weißglut Wurst Wust Kummerspeck Magersucht Sehnsucht Eifersucht Wohlverhalten Vorreiterrolle Gage Heckgeschütz Kiellegung Abstammungslehre Erstbesteigung Siechtum





Adjektiv: erheblich vollmundig ersprießlich dreist berufen schäbig eingeschworen hinterfotzig unredlich anzüglich abzüglich vorzüglich bezüglich vorsteuerabzugsberechtigt treusorgend hochtrabend weidlich unausweichlich unabkömmlich bekömmlich vorsorglich zwangsläufig gegenläufig vorläufig beiläufig läufig dennoch verwerflich unentwegt dreist flugs knapp speckig heimelig beileibe beleibt leiblich leidlich bröselig possierlich erbaulich erklecklich pfiffig schmissig besonnen insofern drauflosschlagen putzig protzig fehlerbehaftet fehleranfällig kostenträchtig zeitaufwendig zeitraubend ramponiert unüberhörbar löblich verwerflich verderblich bizarr fehlgeleitet überbordende gleichwohl gleichsam abscheulich unerhört zimperlich anständig andächtig beachtlich fahrtüchtig salonfähig satifactionsfähig hernach hergebrachte überkommene spruchreif ungelegen abgelegen verlegen schweißtreibend harntreibend madig abgegriffen griffig machtgeil schlechterdings zufriedenstellend ausweislich namhaft unablässig bemüßigt unverhohlen anmutig schleierhaft heillos plump pummelig unabsehbar haftbar blutrünstig besinnlich reihenweise reihum hingebungsvoll vorläufig vorrangig feingliedrig schrullig rigoros gehässig stockig unangebracht unabdinglich unbeständig unersättlich unausstehlich ungelegen gelegentlich geziert zierlich vorbehaltlich




Person: Zielfahnder Zollfahnder Nachzügler Obermacker Rammler Marketenderin Tausendsassa Bleichgesich Wohltäter Übeltäter Pubertier Hütchenspieler Taschenspieler Falschspieler Feldspieler Täter Landfahrer


Gruppe: Bodenpersonal


Witz:

Womit rechnet eine Mathematikerin beim Skifahren? - Mit Brüchen.
Die perfideste Erfindung des Teufels war, den Menschen Glauben zu machen, dass es ihn nicht gibt.
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt der Mensch ganz ungeniert.
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
Das Dogma von heute ist die Häresie von morgen.
Halb zog sie ihn, halb sank sie hin.
Der Patient fragt den Chirurgen, ob er die Operation zum ersten Mal macht - „Nein”, sagt der Arzt, „die habe ich schon über hundert Mal gemacht. Einmal muss es ja klappen.”
Die Mathematiker brauchen zum Arbeiten nur Papier, Bleistift und Papierkorb. - Den Philosophen reichen schon Papier und Bleistift.
Toleranz sinkt mit der Nähe zum Problem.
Heute machen wir gar nichts. Wir machen zwar sonst auch nichts, aber heute nehmen wir uns auch nichts vor.
Glück kann man nicht kaufen, aber Schuhe.
Ich kann nichts dafür, die Schuhe haben Mama zu mir gesagt.
Zuhause ist da, wo nicht nur der Schlüssel passt, sondern auch das Herz.
Wenn sie nichts zu tun haben, dann tun sie es nicht hier!
Du kannst es nicht allen recht machen. Selbst wenn du übers Wasser läufst kommt einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist.
Ich mache keine Pause, das Werkzeug muss sich erholen.



Frage: Wer ritt über den Bodensee? Steht der Schlagmann am Schlagloch oder am Schlagmal? Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der ... Heißt es "durch" oder "mittels" Augenhöhe? Wie lang ist der Rennsteig? Wie hoch ist der Tafelberg? Was verehrt der Verehrer? An wen glaubt der Gläubiger? Wem glaubt der Gläubige? Mit welchem Musikinstrument spielt man über Bande? Seif furchtbar und wehret euch. Das ist die Verballhornung von ... An welchem Tisch schmeißt man eine Runde? Wie oft muss man drücken, um etwas in den Skat zu drücken? Welche Melodie pfeift das Kielschwein? Was ist richtig? Der Übertritt brennt. Es brennt auf Schritt und Tritt? Es brennt im Schritt. Hofwirrologe ist die Verballhornung von ...



Teekesselchen: schienen - - Abzug - - Erhebung - - Anleger - - lauer - - sucht - Sucht Gráphen - Graphén beschaffen - -




Bruch... Anbruch Ausbruch Durchbruch...

Versus: hinterfragen vs fragwürdige/merkwürdige Theorien Schmarotzer vs Parasit Schlager vs Schläger vs Schlägel Gerüst vs Gestell ausdauernd vs andauernd Tand vs Firlefanz rollend vs rollierend reif vs reiflich treu vs getreu gleichwohl vs gleichsam angeben vs protzen fehlerbehaftet vs fehleranfällig möglich vs womöglich unheilbar vs heillos Gefühl vs Empfindung hergebrachte vs überkommene frech vs dreist Sirenenheulen vs Sirenenklänge Verstrickung vs Vernetzung zögerlich vs zimperlich gewissenlos vs eiskalt unbefleckte Empfängnis vs Jungfrauengeburt obszön vs pervers Heilslehre vs Heilkunde Vorspiel vs Nachspiel Anspiel vs Abspiel frech vs dreist Übertritt vs Übertretung drängend vs dringend stachlig vs dornig besonnen vs besinnlich drängen vs dringen Klappe vs Luke behindert vs hinderlich Beschaffenheit vs Wesensart Fahigkeiten vs Fertigkeiten


Wortpaar: auf Schritt und Titt schalten und walten Ross und Reiter mit Fug und Recht




steinhart: quietschbunt goldrichtig stocksauer potthässlich


Apfel... Zankapfel Augapfel Adamsapfel Gallapfel Granatapfel Pferdeapfel Chinaapfel Winterapfel Sommerapfel Tafeläpfel Kulturapfel Wildapfel Holzapfel Kirschapfel Markenapfel Mostapfel Apfelbaum Apfelmus Apfelfrucht Apfelernte Apfelblüte Apfelsaft Apfelschale Apfelwein Apfelschorle Apfelschaumwein Apfelsorte Apfelplantage Apfelreifeklasse Apfelkuchen Apfelstrudel Apfelsäure Apfelbeeren Apfelkraut Apfelschorf Apfelfruchtfliege Apfelwickler ...




Verb: zuwiderlaufen ratzen entfleuchen von dannen fahren reiten gehen verunmöglichen ausklüngeln


Ergänzung: Sport frei!
Mast- und Schottbruch!
Hals- und Beinbruch!


Wort: Fressalien Fäkalien Chemikalien Reiseflughöhe Glanzleistung Bezugsschein Löschzug Zielgerade Kulturgut Andacht Versatzstück Volksmund Kindermund Schmollmund Muttermund Erkenntnisgewinn Gebietskörperschaft Widerrist Setzei Setzerei Unbehagen Lebesführung Einführung Stelldichein Büchsenlicht Halde Wegzehrung Geleit Spielart Biergartenwetter Ansinnen Wahnwitz Gurkenmaske Deichsel Bubebstück Trense Nachdruck Hinterlassenschaft Tross Trosse Drossel Frondienst Bestandsschutz Besitzstandswahrung Gezeter Gegenliebe Gegensstand Gegensatz Gegenargument Abscheu Rückstand Anwandlung Grundfesten Rückfall Wirrwarr Oberstübchen Bratling Verfehlung Bezugsgröße Anklang Sperrbezirk Sperrstunde Absperrhahn Kladderaddatsch Sperling Faltblatt Flugblatt Eigensinn Führungszeugnis Kinderei Einerlei Sauerei Geheimschrift... Streitschrift Abschrift... Wallung Grimasse Raubbau Tentakel Nachsehen Brückenkopf Schnabeltier Vorhaltung Zangengriff Teilhabe Minnesang Standrecht Ständeordnung Personenstand Kränkungswinkel Kränkung Werdegang Tiraden Rabatz Streckbett Preisgabe Beutegreifer Beuteltier Elfenbeinturm Zeitvertreib Almauftrieb Müllverbrennungsanlage Wertanlage Gütesiegel Walhai Hammerhai Rochen Unterfangen Fundbüro Findelhaus Findling Mitteilungsdrang Latzhose Ungemach Zugewinngemeinschaft Trickkiste Unkenrufe Klampfe Spirenzchen Unstimmigkeiten Hintertürchen Wirtstier Gedeck Gesteck Gelege Grundrauschen Brotkanten Kammerton Tonkrug Töperscheibe




Adjektiv: verpönt widerspenstig lahm grell verächtlich unverhohlen vogelfrei abspenstig unermüdlich inständig schnoddrig ehrfurchtheischend mundgeblasen zügig freizügig anzüglich vorzüglich zuzüglich abzüglich bezüglich niedrigschwellig heikel hartnäckig griesgrämig fortlaufend nächstbeste hager verkehrstauglich selbstgefällig gefälligst verkommen überheblich unzeitgemäß gewissermaßen übergriffig griffig allenfalls anmaßend ramponiert onkelhaft durchgängig beliebig ausgemergelt gängig mündig dürftig bedürftig unbedarft andächtig bedächtig verdächtig ergriffen starr starrsinnig waffenstarrend flächendeckend nachträglich nachtragend verächtlich mittelbar bezugsfertig unbeleck standrechtlich umsonst ergriffen vergriffen abgegriffen angegriffen strapazierfähig weltumspannend reizend gewogen beachtlich verächtlich aufgeberezelt gewieft posierlich ssss?? unaufholbar dahergelaufener stramm gespannt dereinst ehedem hartgesotten beileibe beleibt fortwährend gescheit gescheitert brotlos unförmig unfehlbar unbar unwegsam scheußlich verschroben aberwitzig abschüssig beiläufig stimmig uneinsichtig ausfallend vernehmbar kleinlaut maßvoll solchermaßen fraglich besagte bedächtig holterdipolter


Wortpaar: mit Stil und Stumpf ausrotten


Person: Töpfer Haloren Meerjungfrau Elfe Tussie Jecken Teufelsbraten Pferdedieb Jammergestalt Sprachmittler Ahnherr Duckmäuser Raubritter Kumpel Unhold Findelkind Rabenvater Claqueur Großmaul Nimmersatt



Frage: Wie lang ist ein Gängelband? Der Horcher an der Wand - hört... Ist der Eiferer eifrig? Er hat eine Schippe draufgelegt. Welche Farbe hatte sie? Welches Tier wird als Lastentier, nicht aber als Zugtier verwendet? (Antwort: Lama, Kamel Welches Tier wird als Zugtier, nicht aber als Reittier verwendet? (Büffel Welches Tier wird als Reittier, nicht aber als Lastentier eingesetzt? (Elefant Wie viel Flossen hat ein Wels? Wie viel Seiten hat ein Wälzer? Wem macht Meister Isegrim den Garaus? Was ist jeweils das Gegenteil von dürftig, bedürftig und unbedarf? Wird Seemannsgarn auf dem Webstuhl gesponnen? Was sind Opportunitätskosten? Wer hört nicht den Sockenschuss? Warum darf man das Z-Wort nicht sagen?







Redewendung: den Gesprächsfaden abreißen lassen eitel Sonnenschein


Gruppe: Durchlaucht Abschaum Gurkentruppe


Frage: Führung... oder Fuhr... ? Führung... Lebensführung Einführung Ausführung Abführung Zuführung Durchführung Verführung Nachführung Zusammmenführung Überführung Unterführung...


Fuhr... Abfuhr Zufuhr Einfuhr Ausfuhr



Frage: Zwischen den beiden läuft was. Ist er läufig? Unfreiheit ist auch immer die Unfreiheit der anderen. Wer hat's gesagt? Was passiert, wenn man Stromer verstromt? Wer und was ist ein Stromabnehmer? Wie lautet der Plural von Bank, Wort und von Atlas? Welchen Rat bekommt man im Ratskeller? Warum haben afrikan. Elefanten größere Ohren? (So strahlen sie die Wärme besser ab.)







Witz: Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich ... heiß. Welchen Preis fordert er? Kindermund tut Wahrheit kund. Wenn ihr mich braucht, dann sucht mich dort, wo ihr wart, als ich euch gebraucht habe. Wenn man will, dann gibt es 1000 Möglichkeiten. Wenn man nicht will, dann gibt es 1000 Gründe. Die Welt ist voller Versuchungen. Du musst sehr aufpassen! Nicht das dir eine entgeht. Sagt der Arzt zum Künstler: „Sie haben noch ein Jahr zu leben.” Sagt der Künstler: „Wovon?” (Coronawitz) Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles vergessen hat, was man gelernt hat. Der heutige Tag ist ein Resultat des gestrigen, also fällt auch ein Schatten ins Gestern zurück, wenn das Heute die Sonne trübt. Es ist bereits alles gesagt worden. Nur noch nicht von jedem. Ich habe einen ganz normalen Charakter. Du hast nur einfach schwache Nerven. Haben Sie noch die Valentinskarten mit der Aufschrift: "Du bist meine Liebst!"? - Ja. - Dann hätte ich bitte 25 Stück davon. Mach nie den gleichen Fehler zwei mal. Mach ihn besser fünf oder sechs mal, damit du ganz sicher bist. Ich bin doch nur dein Aschenputtel: ich wasche für dich, räume auf, koche für dich. - Hab ich dir doch gesagt,cdassvdu wie im Märchen leben wirst, wenn du mich heiratest. Das Geheimnis, wie man abnimmt ist ganz einfach. Aber Geheimnis ist Geheimnis. Not kennt kein Gebot. Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfs zuzuhören. Kommt einer zum Arzt und hat Bauchweh. Sagt der Arzt: Das ist Leberkrebs. Die Leber muss raus. Sagt der Patient: Da würde ich vorher aber gerne noch eine zweite Meinung einholen. Der Arzt: Gern. Könnte auch der Blinddarm sein.









Wortpaar: Hauen und Stechen Lug und Trug Schimpf und Schande Tun und Lassen bei Wind und Wetter Sinnen und Trachten Zeter und Mordio über Stock und Stein außer Rand und Band Rotz und Wasser heulen




Teekesselchen: reizend - reizend Schein - - Blinker - - aufschneiden - - einräumen - -




Versus: Vorfahren vs Ahnen Reinfälle vs Rheinfälle Reiz vs Anreiz unduldsam vs ungeduldig Abkehr vs Abwendung stramm vs gespannt Rudel vs Meute Geisel vs Geißel kindlich vs kindisch vs kindgemäß altklug vs frühreif irr vs wirr Außenseiter vs Außenstehender farbig vs farbenfroh Auslage vs Auslagen greinen vs grienen Gebaren vs Gebärden triefen vs triftig zusperren vs versperren vs absperren Schulden vs Verbindlichkeiten Kontext vs Konnotation ausfallend vs ausfällig grausig vs grausam zackig vs gezackt gieren vs schlingern verfremden vs fremdeln tönern vs tönend Rangordnung vs Hackordnung blind vs blindlinks verschwiegen vs schweigsam pechschwarz vs rabenschwarz schneeweiß vs blütenweiß munden vs münden gestehen vs eingestehen bösartig vs boshaft bierernst vs bitterernst unbeschränkt vs unumschränkt zuspitzen vs anspitzen ungehörig vs gehörig vs gehorsam verlangen vs abverlangen Schlafsttt vs Schlafstadt


steinhart: dummdreist feuchtfröhlisch blitzgescheit nassforsch hundsmiserabel bitterernst bitterkalt bitterböse hundsgemein bitterernst putzmunter bombenfest rabenschwarz schneeweiß knallrot grundehrlich



Verb: aufhübschen ablichten




Bohnen in den Ohren
Tomaten auf den Augen


Ergänzen: Sport frei! Leinen los? Glück auf!
Gut Holz!


Platzwechsel:
Wegerecht - Rechtsweg


Claim, Slogan:
mit uns sacken sie es - Großhandel für Säcke
mit uns haben sie den Durchblick - Gebäudereinigung
nahe am Wasser gebraut - Brauerei
Alles Wasser wollt - Mineralwasser
Glück kann man backen. Wir liefern die Zutaten.




Witz:
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit. Warum auch nicht, es hat ja Zeit.






ob = wegen



Aufgabe:
Kombiniere stehen, sitzen, liegen mit allen Vorsilben. Was geht was nicht?
Kombiniere stellen, setzen, legen mit allen Vorsilben.



O-Saft:
Schema F
Ü-Wagen


Metall Verben:
abkupfern
loseisen
versilbern
vergolden
schwefeln
chloren
gezinkt



Übung: Bilder
unter über neben in um
untereinander übereinander nebeneinander ineinander



Füllwörter: ...
eigentlich



hart...
leicht...
schwer...
warm...



Ergänzung: onematopoetisch
Piff-Paff-Peng. Lautmalerisch
blubbern


Wiktionary ... Verzeichnis:Deutsch/Tiermetaphern
Wiktionary ... Verzeichnis:Deutsch/Substantive, deren Stammvokal im Plural umgelautet wird
Wiktionary ... Verzeichnis:Deutsch/Gallizismen
Wikt ... Verzeichnis:Deutsch/Redewendungen und Sprichwörter nach Herkunft



tierische Verben:
mausen...
mopsen
schwanen
vögeln
schlängeln
fuchsen
fischen
krähen
drosseln
grillen
zicken
kalben
fohlen
aalen
äffen
bocken
dackeln
einigeln
hamstern
reihern
rentieren
hechten
krabbeln
tigern
wurmen
krähen
luchsen
stieren



Thema:
Goethe, Maximen und Reflexionen
Friedrich List - Politische Ökonomie
Ansichten der Natur, ein Buch von Humboldt, bei Gutenberg Projekt
Fremdwörterbuch::
Fremdwörter und ihr deutsches pedant
konsekutiv aufeinanderfolgend
penetrant durchdringend
eminent hervorstehend
Wilhelm Rabe, Bücher, Else von der Tanne, Im Siegeskranze, Horacker, das Odenfeld, Die Akte des Vogelsangs
Friedrich Hölderlin
Rainer Maria Rilke
Arthur Schnitzler
Liste der rhetorischen Stilmittel WP
Kategorie:Biblisches Gleichnis
12 Sternzeichen
Verfassung DDR
Machiavelli
Tocqueville
-chen und -lein machen alle Dinge klein
Portiönchen
Stationchen
Milliönchen
Händchen
Stückchen
Häuslein
Bäumlein
Liste -lein
Mark Twain, Werke


Kammer - Stube: Ergänzen? Frage
Strafkammer
Schwurkammer
Jugendkammer
Besenkammer
Speisekammer
Teestube



Ergänzen: Warmduscher
Stuhlkreissitzpinkler



drei Punkte

sam...
duldsam
folgsam
heilsam
unbeugsam
erholsam
kleidsam
ratsam


selbst...
selbstgerecht
selbsternannt
selbstverliebt
selbstgefällig
selbstgerecht
selbstredend
selbstherrkich



Un...
Unsummen



willig...
lernwillig
arbeitswillig
bereitwillig
böswillig
eigenwillig
freiwillig
gutwillig
heiratswillig
kampfeswillig
mutwillig
zahlungswillig
verständigungswillig




237 Euro und ein paar Zerquetschte
200 und schieß mich tot




Schnaps...
Schnapsidee
Schnapszahl
Schnapsleiche
Schnapsbrennerei



Eisen...
Bügeleisen
Waffeleisen
Steigeisen
Tellereisen
Fangeisen
Hufeisen


Ergänzen
Zug...
Diebeszug
Raubzug...



Aufsatzthema:
Die halbe Wahrheit ist eine Lüge. Materialsammlung:
amerik. Kreuzverhörtechnik
Jede Medaille hat zwei Seiten
Informationsblase
youtube Die andere Sicht in Journalismus und Politik von Roger Köppel bei Misesde
Optimierung
nicht zu Ende gedacht
Halbwahrheiten
Reihenfolge der Faktenpräsentation, Gewichtung, Narrativ, Spin, PR, Spin Doctor



ergänzen: Sport frei!
Petri Heil!
Waidmannsheil!



Obst und Gemüse:
zwiebeln
veräppeln
verkohlen
anpflaumen
rumgurken
aufpilzen
entbehren



Ge-:
Gedudel
Gedöns


Tier Substantiv:
Spottdrossel
Buntspecht
Rauchschwalbe
Nasenbär
Braunbär
Schluckspecht
Mantelpavian
Königspinguin
Kaisergarnelen
Rauchschwalbe
Latschenkiefer


drei Punkte

Ergänzen: Zeugnis
Armutszeugnis



Ergänzen:
Ein...
Einfalt


Ergänzen
Eigen...
Eigenart


Ergänzen:
Schnickschnack
Mumpitz
Mummenschanz


ergänzen:
Bahn...
Reeperbahn
Kegelbahn
Schießbahn
Innenbahn


ergänzen: Zimmer
Stube Kammer
Redaktionsstuben



womöglich
inwieweit
insofern
nach wie vor
irgendwie
irgendwo
irgendwann
irgendwas
was auch immer
diesbezüglich


Abkürzungen: i.R. a.D. emer.



Neugeborene
Säugling
Kleinkind
Schulkind
Heranwachsende



Aufsatzthema:
Die halbe Wahrheit ist eine Lüge?
Was unterscheidet die Demokratie von einer Diktatur der Mehrheit?
Was wäre, wenn der Mond aus Käse wäre?
Warum?



Ergänzen:
Wortmalerei
Tamtam
Brimborium
Heckmeck
Mischmasch


Ergänzen:
süchtig rachsüchtig

ergänzen: Un-

Untiefe
Unding



Ergänzen: Zimmer
Zelle oder Kammer
...hocker
...stoff



Ergänzen:
Fall...
Ausfallstraße
Heuer Diäten
Tantimen ? Tantiemen ? Relief ergänzen
Honorar


Ergänzen:
Elbflorenz
Spreeathen
Isarmetropole
Donaumetropole
Mainmetropole


Redensart:
Nicht weit her
Weit und breit
So weit sein


Modalpartikel:
nur Woher kommt nur die ganze Wut?
Das "nur" wirkt aufgesetzt und unglaubwürdig, da man die Gründe :eigentlich kennt.
Er war ein Meister seines Fachs, das dA hieß: Brückenbauer (und :zwar)



Sütterlin:

NIBP


Ergänzen: Relief
Familie


Christian Morgenstern
Gottfried Lichtenberg
Wilhelm Busch
Joachim Ringelnatz




Satz
Management by "Sitz" und "Platz" zieht nicht mehr.



Verballhornung:
Besser Wehrs (Transportunternehmen WEHRS)
Plappern gehört zum Schandwerk.
www.ärztlich-willkommen.de
Slogan:
Mit uns ist gut Kirschen essen. (Supermarktkette)


Ergänzen: Rauchen
Tauchen kann rötlich sein.


Aufgabe:
Kombiniere!
1.) Teilnehmer
2.) Beteiligte
3.) Beobachter
4.) Leger
a) Gespräch
b) Verkehr
c) Unfall
d) Konferenz
e) Krieg
f) Verhandlung
g) Fliesen
h) Karten
Beispiele:
Gesprächsteilnehmer
Verkehrsteilnehmer
Unfallbeteiligte
Kriegsbeobachter
Kartenlegerin



Lektion 101:
como wie als
el oltro
los porcientos
12-14 bis oder
ich bin gut. mir geht es gut
Wie viel Jahre hast du
Es gibt Regen
Schon. fertig
Hör zu. Hör mir mal zu
Ich höre. Ja bitte
Wie geht es dir?
Halbinselspanien
in Teneriffa


:Thema:



ERGÄNZEN
Ergänzen:
...schaft
Lehrerschaft
Burschenschaft


Ergänzen:
O-Saft:
Ü-Ei
Ü-Wagen
U-Haft
U-Musik
E-Musik
E-Werk
E-Lok


Ergänzen Farbe:
Blaues Wunder


Ergänzen Hunderassen:
Rottweiler


Ergänzen:
Backende:
Ertrinkende
Studierende
Flüchtende


Ergänzen
Fehl...
Fehltag
Fehleinschätzung
Fehlbetrag
Fehlstelle



Ergänzen
Fehl...
Fehlbelegung



--------------



Thema: avanzado:
Parzival
Tristan
Lanzelot
Soziale Marktwirtschaft
Katholische Soziallehre
Subsidiaritätsprinzip
Leviathan
Staat
Kant
Liberalismus
Neoliberalismus
Ordoliberalismus
Rechtsstaat
Instanzenzug
Konservatismus
68er Generation
Naturrecht
Geld
Kredit
Bank
Gesinnungsethik - Verantwortungsethik
Liste der Argumentationstechniken
Narrativ
Diskurs
Frankfurter Schule
Radikalenerlass
KPD Verbot
NPD Verbot
Durchbruchstal (Wikipedia)
Porta Westfalica
Vratza
Werra
Eiserne Pforte
---
Burschenschaft
---
Thema Fortgeschrittene:
Der Untergang des Abendlandes. Oswald Spengler Volltext in zenon.org
---
Lausbubengeschichten
Kinderchöre:
Thomanerchor
Regensburger Domspatzen
Wiener Sängerknaben
Dresdner Kreuzchor
Kinderlied. Der Mond ist aufgegangen.
Unknown unknowns
Wer von etwas keine Ahnung hat, kann auch nicht wissen, dass er davon keine Ahnung hat.
Heidschi Bumbeidschi Wiegenlied
Wiegenlieder
---
Eid des deutschen Bundeskanzler
Daniel Bartels, Der Grillenscheucher
Franz Kafka . Ein altes Blatt . Der Prozess
avanzado Wiki::
Gerechtigkeit
Soziale Gerechtigkeit
Demokratie
Chancengleichheit
Parlamentarisches Regierungssystem
Engels. Die Menschwerdung des Affen
Gerhardt Hauptmann. Die Weber
Lenin. Marx.
Deutsche Märchenstr
Humboldt
Gebrüder Grimm
Grimmelshausen
Büchner
Hölderlin
Politische Morde, Attentat, Luxemburg, Liebknecht, Ghandi, Martin Luther King, Malcom X, Sharon, Saddat, Robespierre, Trotzki, Un Generalsekretär, Kennedy,Lincoln, Palme, Aljende, Che, Ghadafi, Cheaucesco, Aldo Morro, Zarenfamilie, Marie Antoinett,
Wikipedia Kategorie:Redewendung
EMRK Europäische Menschenrechtskonvention
katholische Soziallehre
Wiktionary.Interjektion.unberufen
RAF - Abs, Barschel
Lied:
Schmidtchen Schleicher
  1. Frage
„ist“ oder „hat“?
Beispiel: fallen (Zeitformen)
fallen - fiel - ist gefallen ?
ODER
fallen - fiel - hat gefallen ?
---
gefallen
gebrochen
geritten
gefahren
geflogen
gelegen



Versus:



Bibelübersetzung Luther:
Ein Buch mit 7 Siegeln
Perlen vor die Säue werfen
die Zähne zusammenbeißen
im Dunkeln tappen


Steine:
Kies
Schotter
Geröll
Splitt


Sprachberufe:
Gräzist
Germanist
Romanist
Sinologe
Slawist
Medievalist


Satz:
Was hat das zu bedeuten, zum Kuckuck?
Er hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
Die Schlossgeister treiben nachts ihr Unwesen und spuken im ganzen Schloss.
Was springt dabei für mich raus?
Die unaufhaltsame Alterung unserer Gesellschaft wirft ihre bedrohlichen Schatten voraus.
Er will sich das Gebahren des Chefs nicht mehr gefallen lassen.
Was geht hier ab?
Glauben Sie mir, eine Tötungsart, die ich noch nicht kenne, kann nicht mit Schmerzen verbunden sein.
Einige Anwärter haben selbst die Reißleine gezogen und den Rückzug erklärt.



Herde...
Schwarm...
Rudel...
Kuhherde
Herdentrieb
Herdentier
Wolfsrudel
Rudelbumsen
Fischscharm
Schwarmintelligenz
Frauenschwarm



"be-" bildet als Vorsilbe ein transitives Verb aus einem zuvor intransitiven Verb

  • werfen - bewerfen
  • fragen - befragen
  • zahlen - bezahlen
  • arbeiten - bearbeiten
  • fahren - befahren
  • enden - beenden
  • weinen - beweinen
  • liefern - beliefern

Beispiel: „Dienen“ ist ein Verb, dem der Dativ (wem) folgt, man sagt: Der Butler diente seinem Herren. Wenn ein Akkusativ (wen) folgen soll, muss das Verb bedienen lauten: der Butler bediente seinen Herrn.

Übung: Liste von Verben vorgegen

Aufgabe: Welche der folgenden Verben kann man mit der Vorsilbe "be-" ergänzen bzw. bei welchen kann man die vorhandene Vorsilbe durch die Vorsilbe "be-" ersetzen.
Gib jeweils ein Beispiel zur Verwendung des Verbes mit und ohne vorsilbe "be-"! Erkläre die Bedeutung des Verbs!



???1111111111111

Sütterlin, Kurrent, Lesebuch (Fibeln auf meinem google-Drive, 1. Ordner - a F.)
---
≤, >, ≥
Math-Kürzel × \times <sup></sup> <sup>2</sup> „·“ · • \cdot × • „“ ‚das‘   <sub></sub> <sub>1</sub> <sub>2</sub> <small></small> <math> </math> <math> \overline {AB} </math> <math> \sqrt{123} </math> <math> \sphericalangle </math> - Winkelzeichen <math> \frac{a}{b} </math> <math> \textstyle \frac{a}{b} </math> <math> A_1B_1C_1D_1 </math> <math> A_2B_2C_2D_2 </math> Pi π \pi x' oder x^\prime <math>\textstyle \int_a^b</math> \textstyle kleiner sigma σ (= ϛ) \sqrt{9} \sqrt[n]{x} \infty <math> \begin{align} n_1 & = \textstyle \frac{2x-1}{3} \\ 3n_1 & = 2x - 1 \end{align} </math> <math> \Delta y \Delta x </math> <math> \textstyle \frac {\Delta y}{\Delta x} </math> dx/dy <math> \alpha = 45^\circ </math> Grad <math> \wide0arc{hk} </math> - Bogenpfeil α Alpha β γ δ ε <math> \sum_{i=1}^N a </math> <math> \textstyle \int </math> <math> \textstyle \int\limits_{-N}^N </math> <math> \textstyle \int </math> <math>x = \log_b a</math> </math> <math> </math> \ne ungleich Zeichen \cup Vereinigungsmenge \cap Schnittmenge \forall für Alle ∀ \exists es gibt ein ∃ \in Element ∈ \notin NICHT Element \and AND \wedge \land OR \vee \lnot Negation ¬ \{ geschweiffte Klammer \emptyset leere Menge ∅ \subseteq Teilmenge oder gleich \backslash \to Pfeil ℕ natürliche Zahlen :{| class="mw-collapsible mw-collapsed wikitable" style="width: 100%" |- !Lösung ??? |- | : |}
---
C++ online compiler ideone.com/ - unten links auf C++ umstellen
chiringuito = Imbiss-Stand
---
Permalink
Spezial:Permanentlink/152277048
---
Mathebücher auf Wikisource
Projektaufbau_mit_mehrseitigen_Dateien
Regeln für neue Projekte


frei e-books Bücher: sternchenland.com


Wortgruppen in Wiktionary suchen [1]
---
Geschichte der Matehmatik auswerten
[2]



http://www.mathepedia.de/Mathematik.aspx]
  lightblue  
  blue  
  #0070B8  


  background: #ffaaaa  
  red  
  background: #C1121C Verkehrsrot  


  gray  


style="color:#006400"


  • [mindyourdecisions.com mindyourdecisions.com] Mathematik Rätsel Puzzle


  • weiter mit Lösungen ab Lektion 57
  • Mikrofonprobleme:
  • litr30
  • schami kairo
“ßß„
  • Audios: Lizenz sprechen:
    • Der Inhalt dieser Audiodateien und aller unserer anderen Audiodateien zu diesem Deutschkurs für Fortgeschrittenen steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported und unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Die Lizenzbestimmungen können in der Wikipedia oder unter www.creativecommons.org und www.gnu.org nachgelesen werden.
    • Die Übungen und Texte wurden von Thorsten und Patrick gesprochen.


  • Esta grabación y todo el texto están disponibles bajo los términos de la licencia Creative Commons Atribución Compartir-Igual 3.0 y la licencia de documentación libre GNU o GFDL.
Mathematik
  • Mathe auf Spanisch (Vokabular Mathematik auf Spanisch, spanisches Mathevokabular)
a elevado a n dividido entre m (a hoch n durch m)
el sumatorio desde K igual a 0 haste n (die Sume von k=0 bis n)
k factorial (k!)
a pertenece a número natural (a Element von N)
a pertenece als conjunto de números naturales
siendo b numer onatural (b ist eine natürliche Zahl; siendo ist Gerundium von ser)
fracción (Bruch; Bruchzahl)
simplificar la fracción (den Bruch kürzen)
multiplicar ambos factores por pi (mit pi erweitern)
a/b
numerador (Zähler)
denominador (Nenner)
7,^2^3 (7,23 Periode)
periodico
resta (Subtraktion)
restar (subtrahieren)
adición oder suma
sumar (addieren)
Dezimalzahl (número decimal)
números primos (Primzahl)
un número par (gerade Zahl)
un número impar (ungerade Zahl)
dos y medio (zwei einhalb)
abro paréntesi (Klammer auf)
cierro paréntesis (Klammer zu)
entr paréntesi (in Klammern)
extraer un factor común (ausklammern)
quitar los paréntesi
sacar del paréntesis
sacamos el 6 (die 6 ausklammern)
eleminación de paréntesis
multiplicamos con los factores dentro de paréntesi (ausmultiplizieren)
[crochete] (eckige Klammer)
a al cubo (a hoch 3)
doppelte Klammer (abro parentesis, vuelvo abrir parentesis - volver - wieder)
a menor que b (a < b)
c mayor que d (c > d)
y (i griega)
raíz de a menos raíz de b (Wurzel a minus Wurzel b)
f(x) (efe de ekis)
1/x (uno partido x)
1 dividido entre x (1/x )
1 entre x (1/x )
a elevado a menos 1 (Eins hoch minus 1)
b distinto de 0 (b ungleich Null)
1/2 un medio
el inverso (Kehrwert)
z (theta)
b al cuadrado (b hoch 2)
b elevado a la diez (a hoch 10)
el valor absoluto de zeta ( |z| )
LA raíz
LA raíz cuadrada (zweite Wurzel)
LA raíz cubica (dritte Wurzel)
la raíz a la quinta (fünfte Wurzel)
la raíz quinta
raíz en-ezima de a (n-te Wurzel aus a)
la raíz a la ene (n-te Wurzel)




  • break - Zeilenumbruch -

Fotografie Blenden Logarithmus Danisch Unterbelichtet: Wenn Journalisten sogar für Fotografie zu dämlich sind

Flightsim Flugsimulation Flusi
Flugplanung
ead.eurocontrol.int
Skyvector
Simbrief.com
Onlineflightplanner.org
UK-Flugplanung [12]
sectional aeronautical charts usa free download
faa: digital products
ifr enroute charts download
Deutsche Flughäfen:www.airports.de
DER Flugplaner !
Plan-G
Little Navmap (freeware programm)
Sky Vector (USA)
VATSIM (Germany)
Fs flight control
Little nav map
Sky vector USA
Vatsim Germany
Plan G
Vau.aero/route/
Schwere Anflüge:
San Diego
Lukla
Insbruck
Madeira
USA Eagle County Airport
Kai Tak Hongkong
St. Barth TFFJ
LFLJ Courchevel
MHTG Tegucigalpa Honduras


---
Morsen
  • LCWO.net
  • radioprepper.com
  • HWhisperer.com
  • Koch method CW trainer
Morse-App: !!!
  • KMT-pro
  • HAM University


-------------------

Template: Bruch = Vorlage:Bruch = Plantilla:Fracción


13; 1732

TO DO: Aleman[editar]

Gerbil/Paläoliteratur



  • Format: -> abeja<- (para la traducion marca el espazio blanco entre -> y <-)
  • sprachen-blog.de

Französisch[editar]

Spanisch[editar]


Spanisch TV und Radio[editar]

ser oder estar[editar]

And both Ser and Estar mean "To Be" and thus mean was or were in the past (eran oder estaban). The different situations in which they are used are.

  • Ser is used to Express (dauerhafte Zustände)
    • the hour, day, and date
    • place of origin
    • occupation
    • nationality
    • religious or political affiliation
    • the material something is made of
    • possession
    • relationship of one person to another
    • certain impersonal expressions
    • where an event is taking place
    • essential qualities
  • And Estar is used to Express (temporäre Zustände)
    • geographic or physical location
    • state or condition
    • many idiomatic expressions
    • progressive tenses

Deutsch[editar]

Abkürzungen[editar]

Audio fehlen[editar]

241 fehlt der zweite Teil --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 20:02 19 jul 2013 (UTC)Reply[responder]

Formatierung[editar]

  1.  die  Gefahr
  2.  das  Auge
  3.  der  Stern
  4.  der  Tee
  5.  die  Suppe
  6.  das  Bein
  1.  die  Gefahr
  2.  das  Auge
  3.  der  Stern
  4.  der  Tee
  5.  die  Suppe
  6.  das  Bein


Lösung 1309
para leer la clave de solution marca con el ratón el espacio blanco
entre las flechas) ⇒  ejemplo 
  • GRAU
  1.  die  Gefahr
  2.  das  Auge
  3.  der  Stern
  4.  der  Tee
  5.  die  Suppe
  6.  das  Bein
  • GRAU mit dickem grünen Rand
  1.  das  Bein

„“

break: <br style="clear:both;" />

- Audiodatei: niesen

Quizz[editar]

In den span. Wikilibros: meine Quizz-Übung: Usuario:Thirunavukkarasye-Raveendran/Quizz (damit können Verbkonjugationen geübt werden oder bestimmte Artikel abgefragt werden).



Spanische Wikipedia

Plantilla:NoButtonField5

Plantilla:NoButtonField10

Instruction: Type your answers into the 6 boxes. Then check for the correct answers by highlighting the text in the last column - this will make the white text in the green solution boxes visible. (You can highlight the text of the entire page with "Control + A". But dont forget to click outside the input box before you highlight the entire page)

verbo: essen [comer] - conjugación

verbo: essen [comer] conjugación en presente
  your answers solutions
ich
 esse 
du
 isst 
er
 isst 
wir
 essen 
ihr
 esst 
sie
 essen 


Peter
nie
Monika
nie
Wir
hier


Er
(essen) wenig, aber er
(trinken) viel.
rennen -
-
 rennen    rannte   gerannt 
rennen -
-

Re: Ralgisbot[editar]

Hi. I'm sorry, but I found no difference (at least not in exercise 335) between the previous version and the result after my bot edit, nor I found anything like :---: . Could you please be more specific? Ralgis (discusión) 16:52 22 mar 2014 (UTC)Reply[responder]

My apologies. Your bot is totally innocent. These are my own old typos. I have checked now the history. Very embarrassing for me. Sorry! --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 18:10 22 mar 2014 (UTC)Reply[responder]
Don't worry. Ralgis (discusión) 21:29 23 mar 2014 (UTC)Reply[responder]

Code Anfrage[editar]

--Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 15:10 14 feb 2015 (UTC)Reply[responder]

Autoverificado[editar]

Wikibooks-logo.svg

Hola Thirunavukkarasye-Raveendran. Te informo que he añadido el derecho de autoverificado en tu cuenta, tras una exhaustiva revisión de las páginas que has creado. Esta herramienta no tendrá efecto alguno en tus ediciones, pues su objetivo es reducir la carga de trabajo de los patrulleros de páginas nuevas. En caso de existir abuso, como por ejemplo reiteradas violaciones de derechos de autor, este permiso puede ser retirado por cualquier bibliotecario. Si tienes alguna consulta no dudes en preguntarme en mi página de discusión. Gracias por colaborar en Wikilibros. Syum90 (discusión) 17:30 30 abr 2015 (UTC)Reply[responder]

Gracias! --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 19:48 30 abr 2015 (UTC)Reply[responder]

Bot request[editar]

I have sent a bot-request to Usuario Discusión:Allan Aguilar#Ralgisbot II --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 08:43 24 may 2015 (UTC)Reply[responder]

Collapsibel table does't function[editar]

Anfrage an Usuario Discusión:Syum90 --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 18:19 28 may 2015 (UTC)Reply[responder]

Global user pages[editar]

Hi, I've seen that you've created your user page on other wikis; I inform you that you can create a global user page for all wikis. See: Global user pages. Your global user page is m:User:Thirunavukkarasye-Raveendran. Regards.--Syum90 (discusión) 07:55 18 sep 2015 (UTC)Reply[responder]

Thank you! Interesting. I have never heard before from this. But I think I will not use it, because I will not use more other wikis. --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 09:01 18 sep 2015 (UTC)Reply[responder]

Share your experience and feedback as a Wikimedian in this global survey[editar]

  1. Esta encuesta está principalmente pensada para obtener retroalimentación en el trabajo actual de la Fundación Wikimedia, no en una estrategia a largo plazo.
  2. Cuestiones legales: No es necesario comprar nada. Debe ser mayor de edad para participar. Patrocinado por la Fundación Wikimedia, ubicada en el 149 de la calle New Montgomery, San Francisco, CA, USA, Código Postal: 94105. Finaliza el 31 de Enero de 2017. Nulo donde esté prohibido. Clicar aquí para las reglas del concurso.

Bibliothekszugang[editar]

https://wikipedialibrary.wmflabs.org/?markasread=82669&markasreadwiki=eswikibooks