Usuario discusión:Thirunavukkarasye-Raveendran

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda
Hola, Thirunavukkarasye-Raveendran. Te damos la bienvenida a Wikilibros en español
Gracias por participar en el proyecto. Esperamos que la colaboración te resulte agradable y que aproveches tu estancia por aquí.
Wikilibros es una colección de libros de texto de contenido libre que surgió en julio de 2003; desde entonces se han establecido varios principios definidos por la comunidad. Por favor, tómate un tiempo para explorar los temas siguientes, antes de comenzar a editar en Wikilibros.
Crystal Clear app lassist.png
Principios fundamentales del proyecto.
Gtk-dialog-info.svg
Ayuda.
Manual general de Wikilibros
.
Crystal Clear app kedit.png
Zona de pruebas.
Para que realices pruebas de edición
.
Crystal Clear action edit.png
Cómo crear un libro
Consejos sobre como iniciar un libro enciclopédico
Nuvola apps important yellow.svg
Cosas que no se deben hacer.
Resumen de errores más comunes a evitar
.
Crystal Clear action apply.png
Aprende a editar páginas.
Guía de edición de páginas wiki
.
Crystal Clear app file-manager.png
Las políticas de Wikilibros.
Estándares y reglas aprobadas por la comunidad
.
Nuvola apps ksirc.png
Dudas más frecuentes.
Preguntas que toda la gente hace
.
Nuvola apps kteatime.png
Café.
Donde puedes preguntar a otros wikilibristas
.
Curly Brackets.svg
Referencia rápida.
Un resumen sobre cómo utilizar el wikicódigo
Firma2.png

Ésta es tu página de discusión, en la cual puedes recibir mensajes de otros wikilibristas. Para dejar un mensaje a otro wikilibrista debes escribir en su página de discusión, si no, no será notificado. Al final del mensaje debes firmar escribiendo cuatro ~~~~ o presionando el botón mostrado en la imagen. Recuerda que los artículos no se firman.


Esperamos que pases buenos momentos en Wikilibros. — ΛΧΣ21 21:42 9 abr 2013 (UTC)

Hola! --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 07:17 20 abr 2013 (UTC)
Saludos :) — ΛΧΣ21 14:44 27 abr 2013 (UTC)

importante - meine privaten Notizen[editar]

Modalpartikel: gar (sogar - mit Empörung)


Wort: Verbrenner Nachbrenner Brennwert Brenner Brenner-Pass Pelle Flaute Geistesblitz Kehricht Humbug Mehlschwitze Einbrenne Heerscharen Gewinde, Gestirn, Gefasel, Gesetz, Gelege, Gestell Sündenpfuhl Sperenzchen Schadstoffausstoß Rammler Ramme Schinderkarre Hofgang Unterschlupf Schredder Kietz Kielwasser Weihwasser Geschichtsklitterung Schlagring Schlagbolzen Schlagbesen Schlegel Schwengel Verriß Ringelpietz Kaschemme Kassensturz Randbedingungen Bildungsbürgertum Jungfernflug Schweinekram Tohuwabohu Ausscheidungen Kontor Wattiefe Wattwanderung Wattenmeer Mucke Unrat Röhricht Nachhinein Drang Rittergut Pfingstochse Gutsritter Deut Möse Zappelstrom Zappelpeter Zitterpartie Zitteraal Verruf Allerwerteste Männecken Mahd Made Hauer Zuspruch Gemetzel Wildwechsel Hinterlassenschaft Freiwild Eichelmast Überschlagsrechnung Haussegen Taufbecken Ochsentour Eckdaten




Adjektiv: anspruchslos unterschwellig gutbürgerlich randständig zaghaft unverzagt unumwunden schimpflich verächtlich abtrünnig aufgetrieben kernig tattrig hanebüchen glutäugig glimpflich rührselig fleischig unbehelligt reißerrisch verpönt töricht unumstößlich folgerichtig selbstlos üppig mannigfaltig wohlweislich scheckig einschlägig abschlägig unverfänglich unhaltbar scheu seicht tüchtig schwammig bedenklich kümmerlich bekümmert einvernehmlich mannigfaltig verhärmt begnadet gleichwohl gleichsam berufen verrufen lauthals verstockt



Person: Quotentussi Schlingel Flegel Lümmel Klugscheißer Kumpel Tattergreis Hehler Morgenmuffel Landser Gammler Macker Quacksalber Hirnklempner Zahnklempner Miststück Bürohengst Schlawiner Interessent Strippenzieher Krämer Schwarm Leibhaftige Eigenbrötler Abschnittsbevollmächtigter Kontaktpolizist Maid Überflieger Teufelsbraten



Gruppe: Altvorderen Gurkentruppe




Frage: Wer segnet das Zeitliche? Was schüttelt man aus dem Ärmel? Was zieht man aus dem Hut? Vor/im/auf dem Gasthof absteigen. Vor/im/auf dem Gasthof aussteigen. Was geht und was nicht?

Welche Säugetiere legen Eier. (zwei) Wer sitz im Peterwagen? Wo steht ein stehendes Heer? Wie lange dauert ein Schäfestündchen? Wer wohnt im akademischen Viertel? Welches Land stellt Versorgungsengpässe aus? Aus die Maus. - Warum? Was unterscheidet den blauen Peter vom schwarzen Peter? Bringt die grüne Minna den gelben Schein oder den blauen Brief? Steht das Rote Rathaus am Roten Meer? In welchem Film haben Fred Feuerstein und Barney Geröllheimer die Hauptrolle gespielt? Wie unterscheiden sich Ironie, Sarkasmus oder Zynismus? Es ist Sense. - Zur Stunde? - Oder in trockenen Tüchern? Im Nachhinein geht's rein. Und wo geht's raus?




Witz: „Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu Handeln; erstens durch Nachdenken, das ist das Edelste, zweitens durch Nachahmen, das ist das Leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist das Bitterste.“ (Konfuzius) Gibst du mir deine Nummer? - Hast du was zu schreiben? Ja - Dann schreib: Nein!

Ein Wunsch, sobald erfüllt, kriegt augenblicklich Junge.(W.Busch)

Planung ist der Ersatz des Zufalls durch die Hoffnung. Zynismus ist die Kunst, Ironie zur Waffe zu machen. Nur die klügsten und dümmsten Menschen ändern sich nie. Das ist völliger Käse, aber ist eigentlich auch Wurst. Heute nicht. Ich hab Kopfschmerzen. So sind die Mammuts ausgestorben. Wo ist der Besen? - Geh doch zu Fuß, Schatz! Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, es muss auch manchmal Kuchen sein. Die Katze lässt das Mausen nicht. Die schlimmste Form von Ungerechtigkeit ist vorgetäuschte Gerechtigkeit.

Das Flugzeug ruckelt und der Pilot brüllt "Scheiße!" Panik unter den Passagieren. Dann der Pilot: "Sorry, hab Kaffee verschüttet, sie müssten mal meine Hose von vorne sehen!" Ruft Passagier aus der 4. Reihe: "Und sie müssten mal meine Hose von hinten sehen!"

Totgesagte leben länger. Ich habe schon meine Meinung, bitte verwirren Sie mich nicht mit Fakten!

Der Traum der Menschen ist nicht fliegen, sondern morgens liegen bleiben. Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. Wenn der Wind sich dreht sind die Angepassten die Angepissten. Geh nicht zur Arbeit, dort warten nur Idioten auf dich. - Aber ich muss doch da hin. Sie warten doch auf mich. Bis zur Hochzeit wusste Anton nicht, dass man die Milch auch falsch in den Kühlschrank stellen kann. Eine Kiste Bier für zwei Mann macht nur Sinn, wenn einer nicht mittrinkt. Ich hasse Silvester, da saufen auch die Amateure. Was sind drei nackte Frauen auf einer Bierkiste? - Im Weg. Bist du der Typ Mensch, der sich gut für ein Jura Studium eignen würde? - „Es kommt drauf an.“ "Wer hätte gedacht, dass du Mathe studierst" - "Damit muss man rechnen." Warum können 50% der Männer nach dem Sex nicht einschlafen? Na, weil sie noch nach Hause fahren müssen! Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist. Es kann jeder Millionär werden, aber leider nicht alle. Mäuse sterben in Mäusefallen, weil sie nicht verstehen, weshalb der Käse umsonst ist. Stets findet Überraschung statt. Da, wo man’s nicht erwartet hat. (Wilhelm Busch) Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert! (Wilhelm Busch) Ich habe genug Geld bis ans Ende meines Lebens, wenn ich dieses Jahr noch sterbe. Stricknadel zur Nähnadel: Du, ich erzähl dir mal einen politischen Witz. - Nähnadel: Vorsicht! Da kommt eine Sicherheitsnadel. Die Zeitspanne zwischen "zieh dich aus" und "zieh doch aus", nennt man "Beziehung". Ich will nicht mit meinen Kochkünsten prahlen, aber würde Kleopatra heute leben, dann würde sie in meiner Mehlschwitze baden wollen.

"Willst du'n Bier?" "Ich bin schwanger."

  • Augenrollen*

"Wollt IHR ein Bier?"

Das Leben ist hart, aber für Dumme ist es noch härter.

Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß. Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.



Versus: unbekannt vs unkenntlich laut vs lautstark vs kleinlaut stemmen vs Stämme Schwemme vs Schwämme Tagfahrlich vs Tagesfahrt Beruf vs berufen vs Berufung schwärmen vs ausschwärmen meist vs zumeist keine vs keinerlei vs einerlei Haupthahn vs Haupthaar Bursche vs Burschenschaft Jungfer vs Jungfernschaft Mann vs Mannschaft Axt vs Axtschaft Streitschrift vs Streitmacht Donner vs Donnerschlag Feile vs Feilenschaft zaghaft vs zögerlich wahr vs wahrlich falsch vs fälschlich ausharren vs verharren Wildfleisch vs wildes Fleisch Gebot vs Angebot Hengst vs Wallach vs Walachei Stammhalter vs Stammvater vs Ahnherr Unterstand vs Mittelstand vs Überstand Fahrwerk vs Fuhrwerk schlagfertig vs schlagkräftig bitter vs bitterlich mitnichten vs mit Nichten Schlager vs Schläger gewiss vs Gewissen vs Gewissheit irrtümlich vs irrig gehorsam vs gehörig gehörig vs ungehörig schnell vs schnellen lang vs langen entbehrlich vs Entbehrungen Hinterlassenschaft vs Nachlass vs nachlässig Handstreich vs Bubenstreich Furche vs Rinne Lümmel vs Lümmeltüte Streich vs Handstreich vs Staatsstreich vs Streichelzoo Strich vs Streich vs Streicher Antenne vs Tenne langen vs belangen gefällig vs gefälligst unsinnig vs sinnig vs sinnlos sinnig vs besonnen vs sonnig Schlitzohr vs Schlitzauge benommen vs unbenommen verstehen vs verstellen versessen vs verlegen anrüchig vs verrucht kümmern vs kümmerlich zögerlich vs zaghaft Macht vs Vormacht plappern vs brabbeln vs murmeln Most vs Mostrich Müsigganger vs Müßiggang vs müßig Hochstapler vs Gabelstapler umsonst vs vergeblich Jungfernschaft vs Jungfräulichkeit möglich vs womöglich vernehmlich vs einvernehmlich Wetter vs Witterung vs wittern deutlich vs deuten Deut vs Deutung unverschämt vs verschämt zappen vs zappeln vs zittern wittern vs wettern vs abwettern gleichwohl vs gleichsam




Frage: Großküche vs große Küche. Gibt es einen Bedeutungsunterschied? Großvater vs großer Vater. Setze die Reihe fort! Großalarm vs ... Großfeuer vs Grosbrand vs Großraum vs Großhirn vs Großangriff vs Großaufnahme vs Großbank vs Großfamilie vs Großgrundbesitzer vs Großkatze vs Großkreis vs Großmacht vs Großmarkt vs Großmaul vs Großonkel vs Großraum vs Großraumbüro vs Großsteingrab vs Großstadt vs Großteil vs Großwtterlage vs Großwildjagd vs



Versus: kindisch vs kindlich Folge vs Abfolge Vorkehrung vs Bekehrung widerspenstig vs abspenstig kümmern vs kümmerlich vs bekümmert landen vs anlanden vs verlanden




Teekesselchen: verlegen - aufgetrieben - rücken - Rücken abtreiben - vertreiben - Stoß - Schwarm - Hauer - langen - Kluft -



Ergänzen: Warmduscher Beckenrandschwimmer



Wortpaar: das Für und Wider in Bausch und Bogen mit Kind und Kegel auf Gedeih und Verderb in Amt und Würden bei Nacht und Nebel Klatsch und Tratsch gang und gäbe Tuten und Blasen




Versus: Macke vs Macker unterschwellig vs niedrigschwellig spärlich vs sparsam Einbrecher vs ein Brecher




steinhart: ratzekahl bitterarm stockdunkel



Wort: Parteienlandschaft Pfründe Blessuren Stunk Unterarmgehstütze Stützstrumpf Stützverband Abdingung Ausflucht Faustfeuerwaffe Faustpfand Faustrecht Zuflucht Pulk Kniff Zirkelschluss Tand Gebinde, Verkaufsgebinde, Trauergebinde Tannengrün Schnittblume, Eisblume, Bierblume Bindemittel Bindeglied Binder Bindung Schuldturm Elfenbeinturm Wehrkrone Mauerkrone Stauwehr Machenschaften Machwerk Kraftmeierei Meierei, Meier Rüstfahrzeug Schwaden Aufguss Gepflogenheit Drill Hochwassertourismus Bereitstellungsraum Unwetter Unding Wimpel Talsperre Pegel Nullsummenspiel Seepocken Pickelhaube Prasserei Gutdünken Stopfleber Stopfpilz Stopfen Gockel Hopser Gleisbett Reistet Flussbett Fußbett




Adjektiv: knifflig stutzig anmaßend mittig hemdsärmlig manigfaltig holprig rüstig unbenommen semmelblond verbittert glitschig dümmlich unselig rührig marode klamm vorwitzig unbedarft brackig linksdrehend sattelfest bibelfest handfest schrullig schrumpelig runzlig hingegen parat verzagt faustisch unentwegt liebestoll tollwütig





Witz: Seid ihr eineiige Zwillinge? - Nein wir haben jeder zwei. Ich esse Fisch und Vögel gern!

Ein Gläschen Sekt muss sein, dann ist die Welt voll Sonnenschein.

Zeugin, nennen Sie Ihren Beruf und Ihr Alter: Model. Und ihr Alter? (Schweigen) Und ihre Alter? (Schweigen) Ihr Alter!!! (Schweigen) Wenn Sie ihr Alter nicht nennen, dann muss ich es vom Publikum im Gerichtssaal schätzen lassen.

"Such Dir etwas aus Schatz, ich bezahle!" - "Wir sind hier im Baumarkt!"

"Du, schwarz!" - "Ich weiß!" (Bild zufügen ???)

Siehst Du im Moor die Schwiegermutter winken, wink zurück und lass sie sinken. Frau warf zwei Eier aus dem 10. Stock! Strafe dafür 15 Jahre Gefängnis! (Ihr Mann hing noch dran.) Die Schweine von heute sind die Schinken von morgen. Wie jetzt, Eskimos sind gar keine Nordpolen?

"Mein Kurzzeitgedächtnis ist sehr schlecht..." "Wie schlecht ist es denn?" "Wie schlecht ist was?"



Teekesselchen: Diener - vermessen - Samen - japsen -Japsen


Frage: Wo stolpert man über den spitzen Stein? Er geht stempeln. Lebt ervon der Stptze? Hat jeder Macker eine Macke? Wie heißen die Bewohner von Großmackenstedt? Städter sind die Leute, die in der Stadt wohnen. Und wie heißen die Leute vom Dorf? Womit wiegt man krause Petersilie und warum wiegt man sie ab? Der Kundenstamm hält zur Stange. - Welche Farbe hat die Stange? Wann und warum hörte die KuK-Monarchie auf? In der Not frisst der Teufel ... - Na was? Was isst man üblicherweise nicht zum Frühstück? Käseplatte, Sauerkrautplatte, Schinkenplatte? Wo steht die Quengelware? Wo werden Kurzwaren verkauft? Wo werden Kolonialwaren verkauft? Was war zuerst da? Halfter oder Holster? Welche Tiere haben Mähnen? Wo misst man die Widerristhöhe, wo die Traufhöhe und wo die Firsthöhe? Was war zuerst da? Trense, Steigbügel oder Deichsel? Was war zuerst da? Kummet oder Joch! Gehört der Schlagober auf oder unter den Einspänner? Vieles Dankeschön! - Gerneschön! - Das klingt in deutschen Ohren lustig. Aber könnte man das noch etwas eleganter ausdrücken? Wie viel Volt hat eine Legebatterie? Was wird in einer Mischbatterie gemischt? Für arme Eltern kann man nichts, aber für arme… (Führe den Satz fort!) (Antwort: Schwiegereltern) Was gebietet das deutsche Reinheitsgebot und aus welchem Jahr stammt es? Für den Fall der Fälle. - Dativ oder Akkusativ? Bewegte und bewogen sind beides Vergangenheitsformen von bewegen. - Aber was ist der Unterschied? Wird Rambazamba auf der Querflöte oder auf der Ziehharmonika gespielt? Wo und wann tanzen die Brockenhexen? Ist glaubwürdig das Gegenteil von unglaublich oder von unglaubhaft?




Witz: Ich habe heute deinem Mann in der Stadt gesehen, aber er hat mich nicht gesehen. - Ja, ich weiß, das hat er mir auch gesagt. Alle ihre fünf Kinder heißen Uwe. Wie unterscheiden Sie die eigentlich? - Am Nachnamen. Eine junge Frau im Wasser ruft um Hilfe. Als der Rettungsschwimmer sie erreicht hat, sagt sie mit letzter Kraft: „Nein, der Andere!“ Wie viel Beine hat ein Hund? - Acht, zwei vorne, zwei hinten, zwei rechts und zwei links. Information ist das einzige Gut, das man weggeben und gleichzeitig ehalten kann.




Versus: achso vs aha hängen vs hangeln vs gängeln vs drängeln vs quengeln Vorgang vs Nachgang Finte vs Flinte klamm vs Klammer krank vs kränklich toll vs Tolle vs tollen Krause vs kräuseln kreisen vs kreißen vs kreiseln Schuppen vs Laube Schuppe vs Laub Kinderkopf vs Kindskopf kindlich vs kindisch Hintertreffen vs vortrefflich vs übertreffen Entwarnung vs Nachalarmierung gemächlich vs Gemach vs Ungemach Flucht vs Ausflüchte Aussteuer vs aussteuern Hecksteuer vs beisteuern Mitgift vs Aussteuer Treffen vs Treffer Befähigung vs Eignung Donnerbalken vs Donnerkeil Gebiet vs Gebieter augenscheinlich vs augenfällig auswildern vs verwildern unterbelegt vs unterbesetzt Besatzung vs Besatz Belegung vs Beleg tückisch vs heimtückisch tüdelig vs betüdeln Brand vs branden verschlagen vs Verschlag dringen vs drängen vs drängeln Vorbeter vs Nachbeter Quark vs Quarkspeise Pfannkuchen vs Eierkuchen vs Eierpfannkuchen vs Palatschinken vs Crêpes bs Bliny Unart vs Abart vorwitzig vs aberwitzig benetzen vs vernetzen Schmach vs schmächtig fällig vs hinfällig blind vs blindlinks Notdurft vs notdürftig vs provisorisch vs dürftig grausig vs grausam vs grauenhaft vs grauenvoll Hausfrau vs Hausmann vs Hausmannskost fußläufig vs läufig schwer vs schwerlich vs beschwerlich unschwer vs unbeschwert klein vs kleinlich auf dem Zahnfleisch gehen vs vom Fleisch fallen stetig vs stets Gänsefüßcjen vs Krähenfüße sparsam vs spärlich leben vs wohnen wohnen vs hausen stoßen vs schieben hopsen vs hoppeln vs springen Flussbett vs Meeresboden vs Seegrund schrumplig vs runzlig Schalte vs Schalter Goldader vs Goldmine hinfällig vs nichtig behaupten vs enthaupten Vorlauf vs Vorläufer Rücklauf vs Rückläufer Überlauf vs Überläufer Einlauf vs Auflauf vs Unterlauf Läufer vs Brücke Zigarettenstummel vs Zigarettenkippe vs Kippe ausrotten vs Rotte keuchen vs keusch vergebens vs umsonst sämig vs säumig aussamen vs besamen besamen vs befruchten fruchtig vs fuchsig befruchten vs fruchten dagegen vs hingegen vs zugegen Drill vs Drillich Laub vs Laube reich vs reichlich kurz vs kürzlich klein vs kleinlich Fest vs Festivität Behälter vs Behältnis Bereitstellungsraum vs Bereitschaftsraum dumm vs dümmlich radeln vs rädern Geest vs Bruch Grundmoräne vs Endmoräne Bodden vs Haff Nehrung vs Dünung Klinik vs Klinikum schellen vs zerschellen vs Schellen vs Handschellen vs Maulschelle Ausstand vs Außenstände gesund vs Sund gemächlich vs gemach vs Gemächer Harnverhalt vs Sachverhalt Verhalten vs verhaltener versprechen vs verschreiben vs verhalten vs versehen großmäulig vs vollmundig Herrenartikel vs Damenrunde Bach vs Bache verlaufen vs vergehen vs verrennen vs verlegen vs versetzen Gesundbrunnen vs Jungbrunnen Souvenir vs Mitbringsel unverblümt vs blümerant auslegen vs Ausleger Auslage vs Auslegung Ständer vs Stander vs Standarte Ständer vs Setzer Drehflügler vs Hautflügler Schmelze vs Schmelz vs Zahnschmelz Wetterführung vs Bewitterung Standort vs Standpunkt hörig vs gehörig Sonnen vs besonnen vs besinnen Schneider vs Aufschneider Stopfen vs Stöpsel trödeln vs Trödel Anstand vs beanstanden





Witz: Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.(Sokrates)


Wort: Dunstkreis Traute Trauschein Aufsteller Kurzabstecher Elferrat Sternstunde Knabbergebäck Hochwasserscheitel Schwemmwiese Sandwall Sackkarre Sprenkler Sprinkler Murks Einbuße Marannengraben Randale Flutpolder Sachverhalt Auseichsflächen Platzhalter Leinenzwang Graus Fülle Gehrock Aus Mulltupfer Vermerk Betrugsmasche Ertrag Dürre Stilllegung Ausschüttung Meuchelmord Großnarrativ Beweislast Fehlschlag Tierverbiss Rennpappe Hinblick Handumdrehen



Adjektiv: weisungsgebunden spruchreif ewiggestrige trostlos wortbrüchig zerrüttet mehrheitsfähig tollpatschig mäßig unschön unausgegoren wohlgemerkt dämlich fassungslos bohrend demzufolge kamerageil zugrunde wankelmütig etliche staatstragend unbotmäßig wehmütig




Person: Widersacher Schrauber Nulpe Erlöser Anhalter Zuhälter Mitwisser Mannsbild Pantoffelheld Personaler Vollhorst Kostgänger Randalierer Nackedei Geschäftsführer Haudegen Lude Luder Boxenluder Falschmünzer Aufschneider Steppke Volljurist Volltrottel Vollpfosten




Gruppe: Herrschaften




Witz: Deutschland ist, wo das Gegenteil von"umfahren" "umfahren" ist. Wenn hinter Fliegen Fliegen fliegen, fliegen Fliegen Fliegen nach. Wenn hinter Robben Robben robben, robben Robben Robben hinterher. Wenn Grillen Grillen grillen, grillen Grillen Grillen. Mit sieben Sieben sieben sieben Zwerge Mehl. Wenn Elfen Elfen helfen helfen, helfen Elfen Elfen helfen. Bismarck biss Mark, bis Mark Bismarck biss. Egal wie dicht du bist. Goethe war Dichter. Glaubst du, dass das Leben nach dem Tod schöner ist? - Das kommt ganz darauf an wer stirbt. Warum ist Jürgen heute nicht zur Arbeit gekommen. - Er liegt im Krankenhaus. - Aber ich habe ihn doch gestern noch mit einem Mädchen tanzen sehen. - Ja, und seine Frau hat ihn auch gesehen. Anmache ab 50+: Hättest Du Lust mit mir gemeinsam ein Belastungs-EKG zu machen? Alles was man im Leben braucht, sind Ignoranz und Selbstvertrauen. (Mark Twain) Der Pianist spielte seiner Frau nur was vor. Er liebte sie gar nicht. Sie haben da eine Lücke im Lebenslauf. - Ja, war geil. Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst hier eh nicht lebend raus! Der Nordwind ist ein rauer Vetter, doch bringt er meist beständig Wetter. (Bauernregel) Nach dem Essen soll man ruhn oder tausend Schritte tun. Nach dem Essen soll man rauchen oder eine Frau gebrauchen. Das Finanzamt hat mehr Menschen zu Lügnern gemacht, als die katholische Kirche. Prüfungsaufgabe für Jurastudenten: "A schlägt B den Nagel des C in den Kopf, welchen C unter Eigentumsvorbehalt von D erworben hat, wem gehört der Nagel? Wobei zu beachten ist, dass D unerkannt geisteskrank war." - [Jurastudent, 1. Semester] "OMG, der ist dann ja tot! Wie brutal!" - [Jurastudent nach 4 Semestern, zeigt keinerlei Gefühlsregung] "Fraglich ist, ob dadurch das Eigentum erworben wurde. In Betracht kommt eine feste Verbindung... Zu prüfen ist, ob es sich um eine schenkweise Übereignung durch konkludentes Handeln dreht... Zumindest von A aus hat eine konkludente Übereignung der beweglichen Sache "Nagel" stattgefunden. Fraglich ist, ob B zustimmt bzw. überhaupt noch dazu in der Lage ist... Wenn B in diesem Moment keine Erregung zeigt dann würde er damit konkludent zustimmen und der Kaufvertrag ist wirksam zustande gekommen... Weiterhin zu bedenken ist ob das Einbringen in den Körper des B eine Verarbeitung ist, die zu einer neuen Ursprungseigenschaften führt... Durch das Erbrecht geht der fest mit der Leiche verbundene Nagel im Wege der Universalsukzession durch Erbfall in das Eigentum des Erben über... Wenn A der Eigentümer sein sollte, so ist dennoch B der Besitzer, woraus sich weitere Rechtsfolgen ergeben... Das davon auszugehen ist, dass A Schaden verursacht hat, der höher als der Wert des Nagels ist, ist abzuwarten ob A und B den Wert aufrechnen und A auf die Aushändigung des Nagels verzichtet. In diesem Fall wäre B rechtmässige Eigentümer und weiterhin Besitzer... Sollte B noch vor dem vollständigen Eindringen der Tot ereilen, wäre zu prüfen, ob B überhaupt noch Eigentum erwerben kann... aufgedrängte Bereicherung... unerwünschtes Geschenk... " - richtige Antwort: "Der Nagel gehört der ermittelnden Staatsanwaltschaft, die ihn als Beweismittel beschlagnahmt." Der Verbrauch von Klopapier ist im letzten Jahr um 2% pro Kopf gestiegen. - Wieso pro Kopf? Zwanzig Jahre lang waren meine Frau und ich die glücklichsten Menschen auf der Welt. - Und dann? - Dann haben wir geheiratet. Ihre Leberwerte sind sehr schlecht. Trinken Sie eigentlich viel Alkohol? - Nein, das meiste verschütte ich. Sie sehen genau aus, wie mein Mann. - Wie oft waren Sie denn verheiratet? - Genau zwei mal. Zweiter ist der erste Verlierer. Wird denn der Vater bei der Geburt dabei sein? - Nein? - Warum nicht? - Ich glaube nicht, dass mein Mann damit einverstanden wäre. Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. Ein Mann bittet eine Blondine sich hinter sein Auto zu stellen, um zu kontrollieren, ob sein Blinker funktioniert. Die Blondine geht hinter's Auto und ruft: "Ja, nein, ja, nein, ja, nein, ..." Wenn der Mond im Dunkeln lacht - ist es höchstwahrscheinlich Nacht. Filialleiter einer Drogerie: Liebe Verkäuferinnen, wir müssen den Umsatz steigern, sonst wird unsere Filiale geschlossen. Bieten Sie bitte den Kunden bei der Beratung auch weitere passende Produkte zum Kauf an. - Gesagt, getan. Käuferin: Wo steht bitte das Gardinenwaschmittel? Verkäuferin: Gang Eins. Und nehmen sie doch gleich noch Fensterputzmittel aus Gang zwei mit! Käuferin: Wofür das? Verkäuferin: Na, während die Gardinenen trocknen können Sie doch gleich noch die Fenster putzen. Käuferin: Ja, gute Idee. Nächste Käuferin: Wo liegen bitte die Tampons? Verkäuferin: Gang drei. Und nehmen sie doch gleich noch Fensterputzmittel aus Gang zwei mit! Käuferin: Wofür das? Verkäuferin: Na, wenn sie schon nicht bumsen (vulgär!) können, dann haben sie doch Zeit zum Fenster putzen




Thema: Wahrheit Freiheit Demokratie sozial Bilder zeigen von Alltagsgegenständen, Werkzeuge, Fachgegenstände: Steckdose, Gardinenleiste, Kantenschutz, Tacker, Kreuzschraubenzieher, Mühlrad, Dachpfanne, Namenskärtchen, Butterdose, Lüsterklemme






Frage: Er hat in Moskau liebe genossen. Er hat in Moskau Liebe Genossen. - Was ist falsch? Helft den armen vögeln. Helft den Armen Vögeln. - Wer hilft? Sich die Haare wachsen Lassen. - Womit? Ein vielversprechender Politiker. Ein viel versprechender Politiker. - Von welcher Partei ist er? Er hat es drauf. - Was hat er drunter? Welches Schweinderl hätten’s denn gern? - Wo kommt dieser Dialekt her? der Weizen, das Korn - das Weizen, der Korn. Was ist falsch? Links halten! - bedeutet was? Wo steht der Mont Klamott? Ein Schiff hat eine Liegeplatz, Sitzplatz oder Stehplatz? Wie lautet das Substantiv zu "abschreiben"? Wann lässt man die Katze aus dem Sack? Wann geht man vor die Hunde? Was kann man noch mit der Katze im Sack machen? Die Tage rief mich jemand an. - War das vor oder nach Weihnachten? Zwischen den Jahren rief mich jemand an. - War das vor oder nach Silvester? Wird eine Frage, entworfen, geworfen, aufgeworfen, verworfen, vorgeworfen oder hochgeworfen? Was geschah alles am 9. Nov.? Das geht meinen Chef einen Sie wissen schon an? - Was weiß ich schon? Welches Festessen gibt es zum Richtfest, welches zum Schützenfest, welches zum Ernedankfest? Was fand zuerst statt? Das Hambacher Fest oder das Eisenacher Fest? In welcher Stadt fand der Matrosenaufstand statt? Aus wie viel Inseln besteht Helgoland? Was geht nicht? Oberhand, Unterhand, Vorhand, Mittelhand, Rückhand.




Versus: Traute vs Traude Trotz vs Rotz Abschrift vs Abschreibung bestücken vs aufstocken Bock vs Gehbock Hubstapler vs Hochstapler Tiefbau vs Unterbau Ulm vs Ulme Festzug vs Festumzug abfällig vs abschüssig scheinbar vs unscheinbar Pfand vs Unterpfand Dürre vs Dürer träge vs Träger abstauben vs bestäuben fällig vs anfällig Tüll vs Gaze vs Mull heimlich vs geheim vs insgeheim scheinbar vs offenbar anscheinend vs scheinbar (siehe auch WP:A vom 7.Juli 2021,Archiv: Anscheinend & scheinbar) glauben vs wähnen Gestalt vs Gestaltung Haft vs Haftung Schlafwagen vs Liegewagen Liegestuhl vs Rollstuhl vs Sitzwagen Plattheiten vs Plattitüden Sprenkler vs Sprinkler Klöße vs Knödel wehleidig vs wehmütig Meer vs Ozean Rist vs Spann verglasen vs glasen


Wortpaare: landauf, landab alles was nicht niet- und nagelfest war Hab und Gut Amt und Würde Kopf und Kragen Hand und Fuß Herz und Verstand auf und davon kurz und gut kurz und klein ab und an ab und zu hin und wieder hier und jetzt hüben wie drüben



Teekesselchen: Steuer - abschreiben - Ruf - träger - Träger verhalten - sich verhalten versetzen - verlegen - verstellen - kränken -


steinhart: kunterbunt kerngesund hundselend kreideblass leichenblass stinknormal himmelweit jammerschade

Teil zwei[editar]

Wort: Niederkunft Hochdruckverdichter Rüttelplatte Wöchnerinnenstation Weltöffentlichkeit Schulterschluss Vorschusslorbeeren Liegenschaft Liegenschaftsamt Flurstück Gemarkung Fruchtmark Auftaktveranstaltung Besitzstandswahrung Feinschmeckerlokal Fresstempel Abkunft Bettel Fängen Zungenschlag Fangzahn Dreh Anspielung Überdruss Verdruss Volllast Lastkahn Gänze Klamauk Schnipsel Umgangsformen Gedränge Anwandlung Mannschaftsdienstgrad Umwälzpumpe Ölsumpf Weiberwirtschaft Laster Mittelspannungsnetz Biedermeier Streusandbüchse Verrechtlichung Gebälk Volksgräberfürsorge Schniedelwutz Mobilisierungsthema Abluftführung Ausgeliefertsein Isegrimm Teilhabegesetz Bettelstab Wehwehchen Parteiendickicht Ausschreitungen Zubrot Steuersäckel Darmsaite Tinnef Eumel Wühlarbeit Urschleim Spießrutenlaufen Erbarmen Kielholen Kielschwein Klabautermann Haushaltsausschuss Preisgabe Schwengel Schopf Augenaufschlag Käfighaltung Vorbehalt Bürstenschnitt Scherenschnitt Kaiserschnitt Obstschnitte Trauerflor Bildfäche Prellung Prellbock Gewäsch Titelmühle Gefälligkeit Mühsal Mettigel Tanzbein Überbein Zungenbein Fersenbein Handwurzel Wechselspiel Zwist Vorspiel Abspiel Zwietracht Nahtstelle Ungetüm Untier Unterfangen Häme Platzhirsch Zuversicht Bauchklatscher Bestuhlung Einkehr Ernstfall Deut Verzehr Nehrung Bodden Brackwasser Schwitzwasser Wildwasser Fruchtwasser Rosenwasser Rosenkranz Stehvermögen Begrifflichkeit Befindlichkeit Geplänkel Quäntchen Fuchtel Verweltlichung Überlieferung Inbrunst Besitzaufgabe Rückzieher Einkehr Vorkehrung Bekehrung Umkehrung Aufbegehren Anteilnahme Nachnahme Einsprengsel Laugenteig Affentheater Ausmaß Raufe Wegmarke Blütenträume Überschwang Gelächter Geduldsfaden Grundierung Putzfimmel Raffgier Kennung Verkennung Trippelschritte Stechschritt Ticker Versehrtenausweis Satzspiegel Schandmal Schandfleck Schandmaul Schandtat Anfeindungen Bekenntnis Belieben Standpredigt Bergpredigt Hintersinn Zugzwang Flüchtigkeitsfehler Bestandsaufnahme Bestandsverzeichnis Durchhalteparolen Hinterland Verzahnung Dafürhalten Drillich Mangelerscheinungen Herzblatt Tobak Wappenspruch Machtgefälle Gemütslage Wirr Verwerfung Anwurf Neige Schwank Ausschank Ulk Verfehlung


umfahren... über'gehen - 'übergehen duchchfahren Wie lautet die erste und zweite Vergangenheit?


Leib... Leibwache Leibrente Leibspeise Leibesfülle Leibeskräfte Leibesübung Leibesertüchtigung beleibt leiblich...





Bedeutungsnuancen der Verkleinerungsform: Wässerchen Wetterchen Wölkchen Däumchen Köpfchen Händchen...



Adjektiv: verdrießlich einst verwegen wirr gefällig randständig mittlerweile verwerflich glimpflich ulkig übergriffig lässig ausgelaugt gallig herablassend unvermittelt nachgerade behutsam ungezogen handgreiflich gescheit emsig hämisch überdrüssig wuselig indes atemberaubend beschaulich simpel klaffend gütlich entrechtet verdrossen bieder bedürftig grimmig heillos zwielichtig droben albern urwüchsig borniert gedungen barbusig... breitbeinig... derartige altbacken eingängig abgängig zugänglich vergänglich gemächlich satisfaktionsfähig lehrreich bedenklich mies strafmündig kräftezehrend beliebig allzu unentwegt waidwund verstohlen beklemmend hartgesotten kraftstrotzend hehren gedeihlich verbiestert abtrünnig löblich unstatthaft mulmig hertgebrachte verschränkt weitläufig feldgrau überhaupt anscheinend umstürzlerische dreist dahergelaufener bislang unbedarft derartige eigenständig vonnöten spornstreichs eigentümlich verwerflich betreten fürwahr erklecklich flüchtig tüchtig großzügig unbenommen dürftig gesprenkelt unzurechnungsfähig zwangsläufig



Person: Prinzgemahl Schnitter Überträger Rauschebart Geistliche Schlauberger Fatzke Nachahmer Einflüsterer Umstürzler Grübler Ulknudel Oberkasper Lüstling Getriebene Oberst Ober Recke Abweichler Mundschenk Oheim Günstling Bauerntrampel Mitstreiter Früchtchen Söhnchen Miesmacher Heuchler Gebieter Wichser Wirrkopf Langweiler


Gruppe: Gesinde Gesindel Gefolge



Frage: Wie viel Seiten hat ein dicker Schinken? Wie viel Reservespieler gehören zu einer Landsmannschaft? Au Backe! Welche? Himmel, Arsch und Zwiebel! Was macht man damit? Fehlt da noch was? Welchen Wert hat ein Pfifferling? Was zwirbelt man? Was dengelt man? Was treidelt man? Was hisst man? Was refft man? Was träufelt man? Was tilgt man? Was trieft? Wer wiehert? Warum war in der Sowjetunion der jähliche Feiertag anlässlich der Oktoberrevolution von 1917 im November. Warum wird in Russland der Sieg über Nazideutschland am 8. Mai 1945 jedes Jahr erst am 9. Mai gefeiert? Was macht man zur Brotzeit mit dem Hirschfänger in der Lederhose? Stephanus wurde wegen Kritik am Tempel gesteinigt. - Wo und warm wurde er gesteinigt? (ANTWORT: Er wurde vor der Stadt gesteinigt.) Welchen Parteien stehen diese Stiftungen nahe? - Konrad-Adenauer-, Friedrich-Ebert-, Rosa-Luxemburg-, Heinrich-Böll-, Hanns-Seidel-Stiftung und Friedrich-Naumann-Stiftung. In eine Urne kommen nur Tote. - Echt jetzt? Er ist mit seinem Spanisch am Ende. - Oder war es griechisch? Antrag auf Unterrichtsbefreiung: „Bitte befreien Sie meinen Sohn Kevin am nächsten Freitag vom Unterricht, weil Kevin seine Tante heiratet.“ - Soll ich als sein Lehrer dem Jungen nun gratulieren? Oder sollte ich das lieber dem Jugendamt melden? Oder wäre es noch besser der Familie einen Duden zu schenken? (LÖSUNG: weil dem Kevin seine Tante heiratet IST AUCH FALSCH. Rheinischer Genitiv. Weil dem Justin seine Tante heiraten tut. Hieße er nicht Kevin sondern Achmet, dann sollte man das Jugendamt einschalte.) Er kommt aus dem Pott. Welcher Fluss fließt dort? Wo singen die Kreuzknaben, die Thomaner und die Sängerknaben? Wer singt in Nürnberg? Ab und an. - Wie oft? Liegt das Rheinland am Ober- oder am Unterrhein? In welchem Jahr und in welcher Stadt spielt die Dolchstoßlegende? Ist der deutsche Gruß verboten? Da kennt er nichts. - Wen kennt er? Am Ableger legen die Schiffe an und am Anleger legen sie ab. - Oder ist es umgekehrt? Einlagen legt man aus und Auslagen legt man ein. - Oder ist es umgekehrt? Welche Verben leiten sich von "faul" ab? (ANTWORT: faulen, faulenzen) Welche Feldfrüchte werden von einem Rieselfeld geerntet? "einst" - früher, vor langer Zeit ODER nach einigen Jahren, also später? Wie hoch ist ein Hundehaufen? Wie hoch ist ein Hühnerhaufen? Weit gefehlt ist auch daneben. - Wie muss es richtig lauten? Schnipp, schnapp. - Wie macht man das rückgängig? Vorschief, unterquer, nachgerade oder oberkrumm? Dir nichts, ihr nicht. - Oder wie?



Witz: In Ängsten findet manches statt, was sonst nicht stattgefunden hat. Wer die Dummen gegen sich hat verdient Vertrauen. Im Rückblick ist es ganz einfach im Lotto zu gewinnen. Wer mit der Herde geht kann nur den Ärschen folgen. Wieso heißt das Bierfach eigentlich Gemüsefach? Macht ausüben macht Spaß. Was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall. Ein Augenblick, gelebt im Paradiese, wird nicht zu teuer mit dem Tod gebüßt.(Friedrich Schiller) Er ist zu doof um gleichzeitig Kaugummi zu kauen und zu furzen. Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als sie zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind. Es kommt immer anders wenn man denkt. Warum laufen Ostfriesen immer mit Rollkragenpullover rum? - Damit man das Gewinde am Holzkopf nicht sieht. Neid sieht nur das Blumenbeet, nicht den Spaten. Was hat eine Ehefrau mit einer Handgranate gemeinsam ? - Ziehst du den Ring ab, ist das Haus weg. Ich lerne immer aus Fehlern anderer, die meinen Rat befolgen. Meine Frau und ich haben heute beschlossen, dass wir keine Kinder wollen. Wir sagen es ihnen heute beim Abendessen. Seitdem ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere. (A. Schopenhauer) Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr. Was ihm an Grips fehlt, gleicht er mit Blödheit wieder aus.




Versus: zermahlen vs zermalmen Zunft vs Gilde indes vs indessen nackt vs nackig Recke vs Ricke Leibeigene vs Hörige Fahne vs Banner vs Standarte gurken vs ziebeln Tränke vs tränke dürftig vs bedürftig Gefolge vs Gefolgschaft abgeweicht vs abgewichen selbstgefällig vs selbstgewiss leiblich vs leidlich Anrecht vs Recht drängen vs dringen Wohnungsamt vs Bauamt Überträger vs Überbringer beliebig vs willkürlich kurz vs kurzum versanden vs verlanden Schandmal vs Schandfleck Standpauke vs Standpredigt Stare vs Starre einsparen vs aussparen benommen vs unbenommen gescheit vs gescheitert Scheit vs Scheitel Amtmann vs Amtsmeister Abwasser vs Abwässer Versatz vs Verschnitt wanken vs schwanken vs Schwank abfallend vs abfällig gläubig vs gutgläubig sauber vs säuberlich klein vs kleinlich klirren vs klieren gelb vs gelblich verständlich vs verständig verschränkt vs verschachtelt vs ineinandergefügt Wappenspruch vs Wahlspruch münden vs munden betreten vs besessen schädlich vs schadhaft Wegmarke vs Landmarke Gefälle vs Gefälligkeit verdrossen vs verdrießlich Halt vs Einhalt Stuhlprobe vs Bestuhlung nanu vs nana Ulk vs Klamauk Bleifuß vs Beifuß vs bei Fuß Untier vs Ungetüm Gesindel vs Gesinde dulden vs gedulden Fähnchen vs Fähnlein Pieks vs Schuss sauber vs säuberlich wettern vs wittern fest vs dingfest vs handfest leichtern vs laichen Laich vs Leiche beharrt vs behaart vs haarig entfristen vs fristen eklig vs ekelhaft durchlässig vs lässig verwerflich vs Verwerfung lästig vs lässlich Beigabe vs Zugabe scheinbar vs anscheinend Gefängnis vs Zuchthaus wassern vs wässern Gaumenschmaus vs Augenschmaus fremd vs befremdlich gefällig vs gefälligst Satzzeichen vs Zeichensatz bedürftig vs unbedarft Zugvögel vs Wandervögel Gebiet vs gebieten eigentlich vs eigentümlich Geschenke vs Schenke Biedermeier vs Jugendstil treu vs getreu raufen vs Raufe kümmern vs bekümmern ungezogen vs gezogen Nachname vs Nachnahme vermeintlich vs mutmaßlich Vorgang vs Nachgang vorgehen vs nachgehen in Köln vs zu Bonn einkehren vs auskehren ausfallen vs ausfällen möglich vs womöglich zwanghaft vs zwangsläufig verschmutzen vs beschmutzen Bewährung vs Bewehrung sparsam vs spärlich friedlich vs friedfertig beschämt vs verschämt dehnen vs strecken bislang vs bisher Dill vs Drill anhäufen vs anhäufeln schnaufen vs schniefen Hummel vs Hummer unterfüttern vs unterfüttern findig vs fündig raffen vs reffen unterlaufen vs Unterlauf stammen vs stammeln Tick vs Ticker



steinhart: oberschlau wildfremd steinreich tollkühn hundsmiserabel sonnenklar heilfroh



ver... versanden verlanden versumpfen verwässern vertrocknen verwursten verkäsen versauern versüßen verlängern verkürzen verkleinern vergrößern verbessern verschmutzen (ABER: erleichtern, erschweren, erwärmen, erklären) erklären - verklären, verfälschen, verfluchen, ...


da... davon daneben dadurch davor danach damit daran darüber 'dazu - da'zu dazugehoren darin daraus...



Teekesselchen: vermessen - vermessen Kluft - fest - Fest Anschlag Fristen - fristen bescheiden - Gemach - Laster - Fuge - Wechsel - verlegen - Halt - streifen - Streifen Laute - gefallen - würde - Würde Spieß - verborgen -




Wortpaar: in Saus und Braus mit Mann und Maus steif und fest Lug und Trug ab und an Hohn und Spott Schimpf und Schande Hehe und Pflege auf Gedeih und Verderb in Grund und Boden



Verb: einheimsen herumfuhrwerken buttern - unterbuttern versemmeln stieben




Wort: Aussatz Begehrlichkeiten Begehren Begehrlichkeiten zutage fördern Zwergpinscher Ziedsel Röhricht Zuber Führerhaus Lendenschurz Unwesen Flurfördermittelschein Stahlbad Versenkung Wellenlinie Geschichtsklitterei Pfründe Brüller Knüller Nachhinein Wisch Restlaufzeit Maibock Sturmbahn Reck Rumpelkammer Freilandhaltung Käfighaltung Werdegang Binsen Schienenwolf Knacks Brandung Kulissenwechsel Gehöft Attrappe Köpenickiade Rappel Mutterwitz Vaterstadt Seitenstechen Stichling Gemeingut Gepflogenheit Einfalt Gebeine Gebinde Fußstapfen Butterbrot Nießbrauch Schmach Fürsprache Nürnberger Trichter Kartenhalter Tatkraft Schalk Kahlschlag Geldschöpfung Eulenspiegeleien Heerscharen Schummelei Dummenfang Unvermögen Selbstverständnis Meiler Weiler Keiler Seiler Köhlerei Pausbacken Bodenwelle Wellblech Käseglocke Dunstglocke Glockenkurve Kommunikationsstrategie




Adjektiv: einfältig zunächst unausgegoren ungelegte überkanditelt neckisch gängig verfemt maßgeblich gebrechlich ausgemachter einschneidend töricht verwegen verhunzt bernsteingelb akribisch öffentlichkeitsscheu von jeher von dannen bahnbrechend tatkräftig dreist mählich fidel schmählich getreu gemeinhin schludrig mitunter mithin tagesaktuell anlässlich ausgelassen wacker abschüssig aufgedunsen spornstreichs gestandene akribisch pflichtschuldig gewieft abgefeimt vernarrt



halsstarrig... pausbäckig...


Person: Schwafler Plappermaul Glockengießer Aussätziger Aufschneider Gaffee Kaffee Schummler Getreue Häscher Nachahmer Fürsprecher Assi Drängler Nutznießer Grüßaugust Hochstapler



Gruppe: Belegschaft Bodenpersonal



Witz: Wer brauchen nicht mit zu gebraucht, braucht brauchen gar nicht zu gebrauchen. Wenn du die klügste Person im Raum bist, dann bist du im falschen Raum. Es ist alles nicht so einfach, besonders wenn man's doppelt nimmt. Klug ist jeder. Der eine vorher, der andere nachher. Der größte Trick, den der Teufel je abzog, war es, die Menschen zu überzeugen, dass er nicht existiere. Irgendwie kann ich nicht verstehen, ob die besten Jahre meines Lebens schon vorbei sind oder noch gar nicht begonnen haben. Die Lage ist besäufniserregend. Was ist eine Blonde zw. zwei Brünetten? - Eine Bildungslücke. Warum summt die Biene? - Weil sie den Text vergessen hat. Wenn zwei sich streiten, dann freut sich der Dritte. Wer die Hitze nicht verträgt, soll die Küche meiden. Weiße Schokolade wurde erfunden, damit sich die Äquatorialafrikaner auch mal die Finger dreckig machen können. Du hast schöne Zähne. - Die habe ich von meiner Mutter. - Da hast du aber Glück, dass sie dir passen. Weisheit kommt nicht immer mit dem Alter. Manchmal kommt das Alter auch alleine. Bist du noch bei Trost oder bist du schon bei Prost? Auch wenn dir alle Türen verschlossen sind, musst du wissen, dass dir die Kühlschranktür immer offen steht. Reife, das ist das Alter, wenn der Mensch aufhört in die Höhe zu wachsen und beginnt in die Breite zu wachsen. Gute Erziehung ist, wenn man die schlechte Erziehung der Anderen erträgt. Ich bin schon so viel verreist, dass ich bald einen zweiten Kühlschrank brauche. ... Und dann war ich zu allen nett, nachdem ich verstanden hatte, dass die Patronen nicht für alle reichen würden Kommt eine genderbewusste Frau in eine Kneipe und bestellt eine Radlerin. Sagt der Wirt: "Tut mir leid, aber das Zapfhuhn ist kaputt." Um es mal positiv zu formulieren: Kopflosigkeit schützt vor Mundgeruch. Lieber mit dem Fahrrad zum Strand fahren, als mit dem Mercedes zur Arbeit. Kurzanleitung für Anfänger: Fang an! Herr Doktor, warum schläft meine Frau in letzter Zeit beim Sex immer ein? - Nun, ich denke, dass sie Ihnen einfach vertraut. Wie oft besäufst du dich? - Das kommt ganz drauf an. - Sagen wir mal, wie oft besäufst du dich im Monat? - Wie gesagt, das kommt ganz drauf an. Mal 30x, mal 31. Das hängt vom Monat ab. Der einzige Weg nach 18 Uhr nichts zu essen ist bis 18 Uhr alles aufzuessen. Alles was man im Leben braucht sind Ignoranz und Selbstvertrauen. (Mark Twain)











Teekesselchen: Weise - sehnen - Sehnen schleifen - Schleifen


steinhart: mopsfidel brandneu hauchfein strohdumm blitzgescheit






Frage: Das sind noch ungelegte ... Warum ist die Erde rund? Wie rund ist die Erde? Warum ist ein Wassertropfen rund? Wie rund ist ein Wassertropfen? Wer zeigt wo der Frosch die Locken hat? Die Friseuse oder die Wetterfee? Er hatte Glück. Er ist ein Glück... Er hatte Pech. Er ist ein Pech... Welche zwei Substantive lassen sich von "modern" ableiten? Was wird in einem Kohlemeiler hergestellt? Wer baut den Kohlemeiler auf? Was wird in einem Atommeiler hergestellt? Wer baut den Atommeiler auf? Schatz, macht das Kleid meinen Hintern zu groß? - Nein, aber nicht doch, dein Hintern macht das Kleid zu klein. Wo sitzt der Zugführer? Wo der Fahrdienstleiter? Und wo der Triebfahrzeugführer? Ist eine nämliche Frage eine dämliche Frage? Inwiefern kann mann Südkorea mit Ghana vergleichen?





Versus: Aufschneider vs Aufschnitt umgänglich vs unumgänglich treu vs getreu Anlass vs Anlasser Einlass vs Einlassung Abgleich vs Vergleich Rappe vs Rappel Schriftsetzer vs Schriftsteller Notenstecher vs Spargelstecher vs Stecher vs Linsenstecher Fliesenleger vs Ofensetzer systematisch vs systemisch Liebhaber vs Liebhaberei Vaterland vs Mutterland Vielfalt vs Einfalt schick vs schicklich Schwankung vs Schwank vs Schwenk Ställe vs Stallungen dehmütig va Dehmutugung wacker vs Wackerstein Graben vs Grube unglaublich vs unglaubhaft in ihrer Hochzeit vs auf ihrer Hochzeit Mumpitz vs Firlefanz nunmehr vs nurmehr Verdrängung vs Gleichgültigkeit Ursprung vs Herkunft störanfällig vs störungsanfällig schuften vs Schuft sausen vs Sause Flegel vs Dreschflegel Vermögen vs Unvermögen bimsen vs einbimsen vs ausbimsen Plappermaul vs Schwafler Ungeheuer vs Unwesen ungeheuerlich vs unwesentlich faulen vs Faulheit glauben vs klauben entschulden vs entschuldigen einen Bock schießen vs einen Bären aufbinden erkunden vs erkundigen beweisen vs nachweisen sehenswert vs sehenswürdig Gilde vs Zunft



Ergänzen: um'fahren 'durchlaufen - durch'laufen .... überlaufen ...






Verb: verausgaben anschicken sich schicken säuseln gewärtigen knapsen schwofen liebäugeln


Stenothemen: Muschelgeld Kajakhandschuh Flugzeugkatastrophe Teneriffa Seitenwindlandung Weight and balance Computersprachen Memotechnik 50 Wörter Nie wieder zum Zahnarzt Rheinlandbesetzung 12 Weintrauben

Nudeln auf die Ohren Bulgarisches Kopfnicken Razemate trennen Durchbruchstal. Eisernes Tor. Porta Westfalica Speerschleuder Ebbe und Flut Innere und äußere Planeten Sternenflimmern. Farbe. Kleiner Wagen Deichsel Doppelster. Daneben schauen. Feuerlandindianer Erste ägyptische Pyramiden

Lissenko Missernte Burma Hungerkatastrophe Venus von Willendorf Indoeuropäer Alfred Wegner Kopfrechnen in der Volksschule Schokoladenmädchen Blutdrucktherapie Gürtelrose Jonglieren

Postmortale Eheschließung Wechselkonzentrierungsraum Beschleunigte Fallschirmspringerausbildung Schmerzmittel Goethes letzte Liebe ohne Mathe Teilchenzoo Additive Farben Eschowtschina Relativitätstheorie Ätherwellen

Zahnschmerzen Linksappendizitis linke Plattfische Zeitzonen in Spanien und Ägypten und Kolumbien Arabisch Gambia Ringen Kapselhotel Grannma und Sturm auf die Moncada Feuerlandindianer Glasen

Kautionsagent Dachstuhl LippenKieferGaumenspalte Pfadabhängigkeit Drehmomemt Triebwerksausfall Propeller Radeffekt Pistole 54




Ausruf: Ach was! Na und!





Wort: Schwund Pantoffelkino Landenge Packeisgrenze Einlasstor Klattschpresse Lachsalve Reue Traute Klafter Heidengeld Heidenangst Fitzelchen Inzucht Nebenschauplatz Wenigkeit Gerangel Sühne Bauchplatscher Hilfstopf Schlagwetter Schadstoffausstoß Kutschbock Nebensächlichkeit Pendlerpauschale Wahlpflichtfach Wertschöpfungskette Sachverstand Anschauungsunterricht Blutgrätsche Gram Weiher Geheimniskrämerei Bekennerschreiben Rechtsstaatlichkeit Schuber Schubfach Schubeinheit Umkehrschub Geschmeiß Gepflogenheiten Ansinnen Anschubfinanzierung Abfuhr Genugtuung Kehrwoche Hunni Groschen Sechser Paradedisziplin Standesdünkel Stapellauf Dauerlauf Vergessenheit Tolle Verhängnis Freiwild Wildwechsel Wildwuchs Dünnschiss Offenbahrungseid Reuse Plauze Wohlstand Wohlverhalten Wohlfahrt Weißwurstäquator Sachbezug Gründerzeit Kumpanei Litanei Karawanserei Schlüpferstürmer Brennerei Vorbehalt Rückbehalt Einhalt Einstecktuch Stoßlüftung Rückkopplung Kinderfickerpartei Kaufkraft Goldfischteich Flurbereinigung Tümpel Katzenstreu Kötel Dagewesene Zehnermeter Anwesen Trutzburg Kleinholz Leidwesen Verhängnis Bedrängnis Gleichschritt Gleichmaß Schuldeingeständnis Zonenrandförderung Greifer Nutztier Umschlagplatz Warenumschlag Umschlagsdauer Rundumschlag Brutstätter Brüter Sucher Stiege Muffensausen Selbstzünder Rotzbremse Herzblut Holzgasmotor Marschblock Laufpass Lagerkoller Aussetzer Aussetzung Unsummen Untiefe Unheil Unsinn Unart Leumund Bündnisfall Hocke Mastferkel Grundlast Mittelstand Mittelalter Hinterbeine Hinterhand Zeitgeist Anrainerstaat Rain




Adjektiv: geringschätzig anzüglich unverdrossen gegenstandslos widerspenstig verbohrt ausgefeilt behämmert stämmig rasant herb handelsublich vermeintlich unterlegen einteilig mitteilsam zimperlich wohlgemerkt ungeheuer beschaulich ausgemergelt ausgefeilt deftig zusehends mutmaßlich beschwingt unbeschwert beschwerlich abspenstig mokant ??? unzulänglich vermaledeit eigenständig stichhaltig wohlfeil eklatant apart augenzwinkernd... haargenau... aufgeschlossen wissbegierig wüst tiefgreifend verquer ruchbar verrucht muffig mickrig bestenfalls pingelig stümperhaft begriffsstutzig angeschickert insgeheim ungestellt urkomisch gewieft geläutert leutselig fuchsig abträglich rollig etliche bange besserwisserisch vermeintlich gefügig schal verpönt buntgewürfelt schier schleierhaft geständig mickrig verlegen




ihm/ihr ist: kalt warm heiß langweilig bange ...


Person: Maschinenstürmer Glücksucher Günstling Stümper Wilderer Späher Lausbube Kupplerin Bänkelsänger Häscher Raffzahn Possenreißer Stammvater Grenzverletzer Großverdiener Zeitgenosse Heide Führungskraft Führungsoffizier Verbindungsoffizier Ausrufer Marktschreier Mietmaul Normalsterblicher Kotzbrocken Brockenhexe Schnitter Kriegstreiber Antreiber Untertan Gesinnungstäter Laubenpieper Gesellschafterin Anrainer



Gruppe: Polente Pfeffersäcke Spähtrupp Hofschranzen




Ergänzen: umfahren 'umschreiben - um'schreiben überstehen - überstehen ...



Adjektiv: postwendend postalisch igitt


mich... unpersönliche Verben mich friert mich dräut... ?? mich graust mir graust. mir graut mich dürstet mich schaudert dünken deuchen mir schwant es . Pseudoaktant. es friert regnet scheint donnern schneien ....


um'fahren:... unter'legen - 'unterlegen


Witz: Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren. In der Psychiatrie ist das so: Wer zuerst den weißen Kittel angezogen hat, der ist der Doktor. Wenn die Nacht am tiefsten ist, ist der Tag am nächsten. Du hast keine Chance, also nutze sie. Wer keine Probleme hat, macht sich welche. Ohne Moos nix los. Wer seine Augen nicht zum Sehen benutzt, wird sie eben zum Weinen benutzen müssen. Ich habe eine Schizophrenie, und ich auch. Es gibt nichts gutes, außer man tut es. Was trifft, trifft zu. Getroffene Hunde bellen. Ein Hund der bellt beißt nicht.

Mein Sohn, ich habe eine Frau für dich ausgesucht. - Vater, ich will mir meine Frau selber aussuchen. - Die Tochter von Bill Gates wird deine Frau. - Dann bin ich einverstanden. Der Vater geht zu Bill Gates. Mein Sohn möchte Ihre Tochter heiraten. - Bill Gates: Das kann er vergessen. - Aber er ist der Präsident der Weltbank. - Dann bin ich einverstanden. Zum Schluss geht der Vater zur Weltbank: Mein Sohn will Präsident der Weltbank werden. - Wovon Träumen Sie nachts? - Er ist der zukünftige Schwiegersohn von Bill Gates. - Das ist natürlich was anderes, dann sind wir einverstanden. SO macht man Geschäfte.


Regnet’s viel und warm im Mai, dann ist der April vorbei. (Bauernregel) Es ist nie falsch das Richtige zu tun. (Mark Twain) Wenn Sie nachts auf Toilette müssen, dann sollten Sie nicht zum Arzt gehen, sondern auf Toilette. Papa, was ist eine Transe? - Weiß ich nicht. Am besten du fragst das mal deine Tante Wolfgang. Das Schöne am Schmerz ist, dass er nachlässt. Schmerzen: Das ist nur Schwäche, die den Körper verlässt. Den Abstand zw. Traum und Realität nennt man Handeln. Ich möchte gerne noch mal 17 sein, um mir mein Leben anders zu versauen. Ich habe jetzt so viel neue Ideen. In den guten alten Zeiten hat man kindliche Neurosen ausschließlich durch Traumatherapie geheilt, bespielsweise mit einem Bündel Brennnesseln auf den nackten Hintern. Ein schlecht vorbereiteter Prüfungskadidat kam zur Prüfung und sagte als erstes zum Prüfer: Nun wollen wir mal schauen, was Sie mir beigebracht haben. Die Leute werden nicht durch Armut oder Reichtum verdorben, sondern durch Neid und Gier. Was machst du eigentlich, wenn du keine Lust auf Bier hast? - Ich versteh' die Frage nicht. Herr Doktor, sagen Sie mir die Wahrheit! Was habe ich? - Ein Carcinom. - Ach, ich bin ja so froh, dass es kein Krebs ist. Als ich so alt war wie du hatte ich schon sieben Männer getötet. Also werd endlich erwachsen! Hast du nur heute so viel Pech beim Denken oder hast du etwa deine Tabletten abgesetzt? Ich würde mich ja gerne geistig mit dir duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet. Ein Geburtstag ist noch lange kein Grund älter zu werden.

Wir wissen, sie lügen. Sie wissen, sie lügen. Sie wissen, dass wir wissen, sie lügen. Wir wissen, dass sie wissen, dass wir wissen, sie lügen. Und trotzdem lügen sie weiter. (Alexander Solschenizyn)

Manchmal braucht der Verstand etwas länger, um zu begreifen was das Herz schon längst weiß. Fressen kann nur, wer nah genug am Trog steht. Ich habe viele glückliche Menschen gesehen. Darunter waren aber keine nüchterner. Was hat die Untersuchung im Krankenhaus gebracht? - Die Ärzte haben eine Ursache gefunden. - Und was? - Ich habe Langusten. - Was? - Ach nein, Krabben. Oder waren es Krebse? Ja, genau: Krebs. Oma und Opa umarmen sich auf der Straße und küssen sich. - Was habt ihr denn? Frisch verliebt? - Nein, wir haben endlich unser Häuschen abgezahlt. Die Wahrheit ist meistens das, was man am wenigsten will. Die überflüssigen Kilos, die ich im Fitness-Studio verloren habe warten nun im Kühlschrank geduldig auf mich. Der geduldige Wurm verpasst den frühen Vogel und überlebt. Handwerk hat goldenen Boden? Für dein Gehalt würde ich früh nicht mal aufstehen. Eure Armut kotzt mich an. (Aufkleber an einem Ferrari) Der Zufall ist Gottes Art anonym zu bleiben. Auch der Schlaue macht Fehler, aber im Gegensatz zum Dummen macht er sie nur ein mal.

Warum hast du das Messer in der Hand? Sie! Wie? Jemanden mit einem Messer in der Hand spricht man besser mit "Sie" an.

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Wie man sich bettet, so ruht man. Der Intelligente langweilt sich nur in Gesellschaft. Ende gut, alles gut. Der Pessimist bekommt eine Glatze. Der Optimist wird stromlinienförmiger. Zwölf von acht Menschen sind von Mathe total überfordert. Die Mäuse im Labor glauben, dass Gott einen Kittel trägt. Schulden tuen nur dann weh, wenn man sie zurückzahlen muss.







Frage: Welchen Kurs hält ein Kurswagen? Kombiniere: a) auf-, b) ab-; 1.) stehen, 2.) stellen, 3.) sitzen, 4.) setzen, 5.) liegen, 6.) legen. Was geht nicht? Liegt Argen in Argentinien oder im Argau? Wonach riecht die Lunte? Wo findet man das Auskommen? Er geht hoch hin. Sie geht hoch her. Es geht hoch hin und her. Wo geht man hin? Sie einer an! Wo ist der Rechtschreibfehler? Wie heißt das 17. Bundesland? Gehören Silberfische in die oder auf die Fischplatte? Gibt es im Plattensee Plattfische? Auf welcher Seite liegen Schollen? Sind Tapetenflundern Brackwasserfische? Was wird gerändelt? Was wird gedengelt? Was wird getreidelt? Das stimmt unten und oben nicht! - Der Satz ist etwas verrutscht. Wie muss er richtig lauten? Er wurde gegangen. - Wohin? Wenn man das Blatt wendet, ist es dann dunkler oder heller? Wie macht man eine dicke Hose? Wie kommt man in die Bredouille? Und wie kommt man zurück? Mach mal halblang! - Morgends oder abens? (morgens, abends) Nach meinem Dafürhalten oder nach seinem Dagegenhalten? Sieben Bürgen aus Siebenbürgen wollen einen Wallach aus der Walachei besorgen. In welche Richtung müssen sie sich begeben? Welche Kaiser starben im Dreikaiserjahr? Welche nicht?






Wortpaar: voll und ganz in Saus und Braus


Versus: Klamotten vs Klamotte anzählen vs auszählen schweigend vs stillschweigend Norm vs Standard Rache vs Rachen leichtgläubig vs gläubig Passagierschiff vs Fahrgastschiff Vorreiter vs Vordenker Kupplerin vs Zuhälter Übel vs Übelkeit prellen vs prallen widerspenstig vs abspenstig verspielen vs verspielt rollig vs läufig Widersacher vs Gegner vs Feind Kokurrent vs Mitbewerber Zweier vs Dreier vs Vierer vs Fünfer vs Sechser vs Achter vs Zehner mausen vs mauseln eisern vs hölzern vs bleiern verschwinden vs. schwinden schwindeln vs Schwindel Aussteiger vs Steiger zünden vs zündeln schmackhaft vs geschmackvoll sie sind noch grün hinter vs sie sind sich nicht grün aus- vs raus- ein- vs rein- unglaublich vs unglaubhaft schreckhaft vs schrecklich bildhaft vs bildlich ernsthaft vs ernstlich herzhaft vs herzlich anmotzen vs anrotzen schmerzhaft vs schmerzlich statthaft vs stattlich gefügig vs fügsam Zeitraffer vs Zeitlupe Tendenz vs Trend köpfen vs enthaupten rassisch vs rassig Tragweite vs Reichweite schon lange vs schon längst lächeln vs belächeln heimlich vs unheimlich gewichtig vs wichtig Gewicht vs Wicht Gefolge vs Folge Gebrauch vs Brauch dünken vs deuchen Greif vs Greifer Frauenbeauftragte vs Gleichstellungsbeauftragte Gleichberechtigung vs Gleichstellung Nachsehen vs nachsehen Barhocker vs Stubenhocker Geständnis vs Eingeständnis ständig vs geständig würdig vs ehrwürdig findig vs fündig Rückhand vs Hinterhand Tierreich vs Tierwelt veröffentlichen vs verkünden verfroren vs unverfroren Identifizierung vs Identifikation reihenweise vs linientreu Er braucht das Geld dringender als sein Sohn. vs Er braucht das Geld dringender als seinen Sohn. gelocht vs gelöschert süß vs süßlich sauer vs säuerlich bitter vs bitterlich lang vs länglich kurz vs kürzlich mollig vs üppig vs füllig Drucker vs Drücker Gegner vs Widersacher Sekt-Entführer vs Sektenführer Lebensmittel-Punk vs Lebensmittelpunkt Hirte vs Hüter Beschwerde vs Beschwerung orten vs verorten insgeheim vs heimlich Fehlzündung vs Zündaussetzer ungestellt vs umgestellt




steinhart: bärenstark haargenau bettelarm kreuzbrav fuchsteufeldwild grottenschlecht potthässlich bildschön mausetot hundsgewöhnlich ellenlang bettelarm






Wortpaar: im Großen und Ganzen




Ergänzen: munden brüsten ...


Teekesselchen: Ausschuss - Ausschuss entbinden - verschlafen - köpfen - aussetzen - Weise - nachsehen - handfest - Einlauf - einlaufen - auslaufen - verlegen - gleich - Barsch - barsch bescheren -





Verb: abluchsen




umfahren: dámit - damít dázu - dazú




Wort: Maßgabe Leihgabe Morgengabe Dafürhalten Gabe Garbe Klamauk Allerweltsname Einfuhrumsatzsteuer Treibsand Treibriemen Treibstoff Reinkultur Alleingang Drüsenfieber Kammergericht Spruchkammer Spruchband Vlies Fries Geheiß Geschmeiß Marienkirche Marienkäfer Marienkapelle Marienbild Stauraum Behau Überhang Erbauung Verstrickung Kapuze Kapuzineraffe Zielfahndung Bauernopfer Schächtung Hochseilgarten Freizeitvergnügen Freizeitpark Gotteslohn Stößel Einrede Buttersäure Nockenwelle Kurbelwelle Dauerwelle Buckelpiste Schlagloch Schlei Wahlspruch Sinnspruch Kalenderspruch Gemäuer Geruch Feierabend Lebensabend Verdruss Machtausübung Vormachtstellung Ricke Gerüst Gestell Abstufung Tand Augenschmaus Häcksler Rindenmulch Pioniertat Schmiss Unheil Unfrieden Unbill Vollzug Erwartungshaltung Himmelfahrtskommando Schattendasein Leibrente Anwartschaft Sirenenklänge Geschaffung Beschaffenheit Wesensart Ätsch Anspiel Anspielung Auswüchse Wachs Skiwachs Zuwachs Bewuchs Leibchen Überschwang Bundesanzeiger Erhebung Stubenarrest Urheberschaft Vaterschaft Anmutung Handreichung Himmelreich Dreistigkeit Brutpflege Bodenbrüter Nesthocker Stubenhocker Hocker Hocke Flanke Flak Weißglut Wurst Wust Kummerspeck Magersucht Sehnsucht Eifersucht Wohlverhalten Vorreiterrolle Gage Heckgeschütz Kiellegung Abstammungslehre Erstbesteigung Siechtum





Adjektiv: erheblich vollmundig ersprießlich dreist berufen schäbig eingeschworen hinterfotzig unredlich anzüglich abzüglich vorzüglich bezüglich vorsteuerabzugsberechtigt treusorgend hochtrabend weidlich unausweichlich unabkömmlich bekömmlich vorsorglich zwangsläufig gegenläufig vorläufig beiläufig läufig dennoch verwerflich unentwegt dreist flugs knapp speckig heimelig beileibe beleibt leiblich leidlich bröselig possierlich erbaulich erklecklich pfiffig schmissig besonnen insofern drauflosschlagen putzig protzig fehlerbehaftet fehleranfällig kostenträchtig zeitaufwendig zeitraubend ramponiert unüberhörbar löblich verwerflich verderblich bizarr fehlgeleitet überbordende gleichwohl gleichsam abscheulich unerhört zimperlich anständig andächtig beachtlich fahrtüchtig salonfähig satifactionsfähig hernach hergebrachte überkommene spruchreif ungelegen abgelegen verlegen schweißtreibend harntreibend madig abgegriffen griffig machtgeil schlechterdings zufriedenstellend ausweislich namhaft unablässig bemüßigt unverhohlen anmutig schleierhaft heillos plump pummelig unabsehbar haftbar blutrünstig besinnlich reihenweise reihum hingebungsvoll vorläufig vorrangig feingliedrig schrullig rigoros gehässig stockig unangebracht unabdinglich unbeständig unersättlich unausstehlich ungelegen gelegentlich geziert zierlich vorbehaltlich




Person: Zielfahnder Zollfahnder Nachzügler Obermacker Rammler Marketenderin Tausendsassa Bleichgesich Wohltäter Übeltäter Pubertier Hütchenspieler Taschenspieler Falschspieler Feldspieler Täter Landfahrer


Gruppe: Bodenpersonal


Witz:

Womit rechnet eine Mathematikerin beim Skifahren? - Mit Brüchen.
Die perfideste Erfindung des Teufels war, den Menschen Glauben zu machen, dass es ihn nicht gibt.
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt der Mensch ganz ungeniert.
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
Das Dogma von heute ist die Häresie von morgen.
Halb zog sie ihn, halb sank sie hin.
Der Patient fragt den Chirurgen, ob er die Operation zum ersten Mal macht - „Nein”, sagt der Arzt, „die habe ich schon über hundert Mal gemacht. Einmal muss es ja klappen.”
Die Mathematiker brauchen zum Arbeiten nur Papier, Bleistift und Papierkorb. - Den Philosophen reichen schon Papier und Bleistift.
Toleranz sinkt mit der Nähe zum Problem.
Heute machen wir gar nichts. Wir machen zwar sonst auch nichts, aber heute nehmen wir uns auch nichts vor.
Glück kann man nicht kaufen, aber Schuhe.
Ich kann nichts dafür, die Schuhe haben Mama zu mir gesagt.
Zuhause ist da, wo nicht nur der Schlüssel passt, sondern auch das Herz.
Wenn sie nichts zu tun haben, dann tun sie es nicht hier!
Du kannst es nicht allen recht machen. Selbst wenn du übers Wasser läufst kommt einer und fragt, ob du zu blöd zum Schwimmen bist.
Ich mache keine Pause, das Werkzeug muss sich erholen.



Frage: Wer ritt über den Bodensee? Steht der Schlagmann am Schlagloch oder am Schlagmal? Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der ... Heißt es "durch" oder "mittels" Augenhöhe? Wie lang ist der Rennsteig? Wie hoch ist der Tafelberg? Was verehrt der Verehrer? An wen glaubt der Gläubiger? Wem glaubt der Gläubige? Mit welchem Musikinstrument spielt man über Bande? Seif furchtbar und wehret euch. Das ist die Verballhornung von ... An welchem Tisch schmeißt man eine Runde? Wie oft muss man drücken, um etwas in den Skat zu drücken? Welche Melodie pfeift das Kielschwein? Was ist richtig? Der Übertritt brennt. Es brennt auf Schritt und Tritt? Es brennt im Schritt. Hofwirrologe ist die Verballhornung von ...



Teekesselchen: schienen - - Abzug - - Erhebung - - Anleger - - lauer - - sucht - Sucht Gráphen - Graphén beschaffen - -




Bruch... Anbruch Ausbruch Durchbruch...

Versus: hinterfragen vs fragwürdige/merkwürdige Theorien Schmarotzer vs Parasit Schlager vs Schläger vs Schlägel Gerüst vs Gestell ausdauernd vs andauernd Tand vs Firlefanz rollend vs rollierend reif vs reiflich treu vs getreu gleichwohl vs gleichsam angeben vs protzen fehlerbehaftet vs fehleranfällig möglich vs womöglich unheilbar vs heillos Gefühl vs Empfindung hergebrachte vs überkommene frech vs dreist Sirenenheulen vs Sirenenklänge Verstrickung vs Vernetzung zögerlich vs zimperlich gewissenlos vs eiskalt unbefleckte Empfängnis vs Jungfrauengeburt obszön vs pervers Heilslehre vs Heilkunde Vorspiel vs Nachspiel Anspiel vs Abspiel frech vs dreist Übertritt vs Übertretung drängend vs dringend stachlig vs dornig besonnen vs besinnlich drängen vs dringen Klappe vs Luke behindert vs hinderlich Beschaffenheit vs Wesensart Fahigkeiten vs Fertigkeiten


Wortpaar: auf Schritt und Titt schalten und walten Ross und Reiter mit Fug und Recht




steinhart: quietschbunt goldrichtig stocksauer potthässlich


Apfel... Zankapfel Augapfel Adamsapfel Gallapfel Granatapfel Pferdeapfel Chinaapfel Winterapfel Sommerapfel Tafeläpfel Kulturapfel Wildapfel Holzapfel Kirschapfel Markenapfel Mostapfel Apfelbaum Apfelmus Apfelfrucht Apfelernte Apfelblüte Apfelsaft Apfelschale Apfelwein Apfelschorle Apfelschaumwein Apfelsorte Apfelplantage Apfelreifeklasse Apfelkuchen Apfelstrudel Apfelsäure Apfelbeeren Apfelkraut Apfelschorf Apfelfruchtfliege Apfelwickler ...




Verb: zuwiderlaufen ratzen entfleuchen von dannen fahren reiten gehen verunmöglichen ausklüngeln


Ergänzung: Sport frei!
Mast- und Schottbruch!
Hals- und Beinbruch!


Wort: Fressalien Fäkalien Chemikalien Reiseflughöhe Glanzleistung Bezugsschein Löschzug Zielgerade Kulturgut Andacht Versatzstück Volksmund Kindermund Schmollmund Muttermund Erkenntnisgewinn Gebietskörperschaft Widerrist Setzei Setzerei Unbehagen Lebesführung Einführung Stelldichein Büchsenlicht Halde Wegzehrung Geleit Spielart Biergartenwetter Ansinnen Wahnwitz Gurkenmaske Deichsel Bubebstück Trense Nachdruck Hinterlassenschaft Tross Trosse Drossel Frondienst Bestandsschutz Besitzstandswahrung Gezeter Gegenliebe Gegensstand Gegensatz Gegenargument Abscheu Rückstand Anwandlung Grundfesten Rückfall Wirrwarr Oberstübchen Bratling Verfehlung Bezugsgröße Anklang Sperrbezirk Sperrstunde Absperrhahn Kladderaddatsch Sperling Faltblatt Flugblatt Eigensinn Führungszeugnis Kinderei Einerlei Sauerei Geheimschrift... Streitschrift Abschrift... Wallung Grimasse Raubbau Tentakel Nachsehen Brückenkopf Schnabeltier Vorhaltung Zangengriff Teilhabe Minnesang Standrecht Ständeordnung Personenstand Kränkungswinkel Kränkung Werdegang Tiraden Rabatz Streckbett Preisgabe Beutegreifer Beuteltier Elfenbeinturm Zeitvertreib Almauftrieb Müllverbrennungsanlage Wertanlage Gütesiegel Walhai Hammerhai Rochen Unterfangen Fundbüro Findelhaus Findling Mitteilungsdrang Latzhose Ungemach Zugewinngemeinschaft Trickkiste Unkenrufe Klampfe Spirenzchen Unstimmigkeiten Hintertürchen Wirtstier Gedeck Gesteck Gelege Grundrauschen Brotkanten Kammerton Tonkrug Töperscheibe




Adjektiv: verpönt widerspenstig lahm grell verächtlich unverhohlen vogelfrei abspenstig unermüdlich inständig schnoddrig ehrfurchtheischend mundgeblasen zügig freizügig anzüglich vorzüglich zuzüglich abzüglich bezüglich niedrigschwellig heikel hartnäckig griesgrämig fortlaufend nächstbeste hager verkehrstauglich selbstgefällig gefälligst verkommen überheblich unzeitgemäß gewissermaßen übergriffig griffig allenfalls anmaßend ramponiert onkelhaft durchgängig beliebig ausgemergelt gängig mündig dürftig bedürftig unbedarft andächtig bedächtig verdächtig ergriffen starr starrsinnig waffenstarrend flächendeckend nachträglich nachtragend verächtlich mittelbar bezugsfertig unbeleck standrechtlich umsonst ergriffen vergriffen abgegriffen angegriffen strapazierfähig weltumspannend reizend gewogen beachtlich verächtlich aufgeberezelt gewieft posierlich ssss?? unaufholbar dahergelaufener stramm gespannt dereinst ehedem hartgesotten beileibe beleibt fortwährend gescheit gescheitert brotlos unförmig unfehlbar unbar unwegsam scheußlich verschroben aberwitzig abschüssig beiläufig stimmig uneinsichtig ausfallend vernehmbar kleinlaut maßvoll solchermaßen fraglich besagte bedächtig holterdipolter


Wortpaar: mit Stil und Stumpf ausrotten


Person: Töpfer Haloren Meerjungfrau Elfe Tussie Jecken Teufelsbraten Pferdedieb Jammergestalt Sprachmittler Ahnherr Duckmäuser Raubritter Kumpel Unhold Findelkind Rabenvater Claqueur Großmaul Nimmersatt



Frage: Wie lang ist ein Gängelband? Der Horcher an der Wand - hört... Ist der Eiferer eifrig? Er hat eine Schippe draufgelegt. Welche Farbe hatte sie? Welches Tier wird als Lastentier, nicht aber als Zugtier verwendet? (Antwort: Lama, Kamel Welches Tier wird als Zugtier, nicht aber als Reittier verwendet? (Büffel Welches Tier wird als Reittier, nicht aber als Lastentier eingesetzt? (Elefant Wie viel Flossen hat ein Wels? Wie viel Seiten hat ein Wälzer? Wem macht Meister Isegrim den Garaus? Was ist jeweils das Gegenteil von dürftig, bedürftig und unbedarf? Wird Seemannsgarn auf dem Webstuhl gesponnen? Was sind Opportunitätskosten? Wer hört nicht den Sockenschuss? Warum darf man das Z-Wort nicht sagen?







Redewendung: den Gesprächsfaden abreißen lassen eitel Sonnenschein


Gruppe: Durchlaucht Abschaum Gurkentruppe


Frage: Führung... oder Fuhr... ? Führung... Lebensführung Einführung Ausführung Abführung Zuführung Durchführung Verführung Nachführung Zusammmenführung Überführung Unterführung...


Fuhr... Abfuhr Zufuhr Einfuhr Ausfuhr



Frage: Zwischen den beiden läuft was. Ist er läufig? Unfreiheit ist auch immer die Unfreiheit der anderen. Wer hat's gesagt? Was passiert, wenn man Stromer verstromt? Wer und was ist ein Stromabnehmer? Wie lautet der Plural von Bank, Wort und von Atlas? Welchen Rat bekommt man im Ratskeller? Warum haben afrikan. Elefanten größere Ohren? (So strahlen sie die Wärme besser ab.)







Witz: Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich ... heiß. Welchen Preis fordert er? Kindermund tut Wahrheit kund. Wenn ihr mich braucht, dann sucht mich dort, wo ihr wart, als ich euch gebraucht habe. Wenn man will, dann gibt es 1000 Möglichkeiten. Wenn man nicht will, dann gibt es 1000 Gründe. Die Welt ist voller Versuchungen. Du musst sehr aufpassen! Nicht das dir eine entgeht. Sagt der Arzt zum Künstler: „Sie haben noch ein Jahr zu leben.” Sagt der Künstler: „Wovon?” (Coronawitz) Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles vergessen hat, was man gelernt hat. Der heutige Tag ist ein Resultat des gestrigen, also fällt auch ein Schatten ins Gestern zurück, wenn das Heute die Sonne trübt. Es ist bereits alles gesagt worden. Nur noch nicht von jedem. Ich habe einen ganz normalen Charakter. Du hast nur einfach schwache Nerven. Haben Sie noch die Valentinskarten mit der Aufschrift: "Du bist meine Liebst!"? - Ja. - Dann hätte ich bitte 25 Stück davon. Mach nie den gleichen Fehler zwei mal. Mach ihn besser fünf oder sechs mal, damit du ganz sicher bist. Ich bin doch nur dein Aschenputtel: ich wasche für dich, räume auf, koche für dich. - Hab ich dir doch gesagt,cdassvdu wie im Märchen leben wirst, wenn du mich heiratest. Das Geheimnis, wie man abnimmt ist ganz einfach. Aber Geheimnis ist Geheimnis. Not kennt kein Gebot. Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfs zuzuhören. Kommt einer zum Arzt und hat Bauchweh. Sagt der Arzt: Das ist Leberkrebs. Die Leber muss raus. Sagt der Patient: Da würde ich vorher aber gerne noch eine zweite Meinung einholen. Der Arzt: Gern. Könnte auch der Blinddarm sein.









Wortpaar: Hauen und Stechen Lug und Trug Schimpf und Schande Tun und Lassen bei Wind und Wetter Sinnen und Trachten Zeter und Mordio über Stock und Stein außer Rand und Band Rotz und Wasser heulen




Teekesselchen: reizend - reizend Schein - - Blinker - - aufschneiden - - einräumen - -




Versus: Vorfahren vs Ahnen Reinfälle vs Rheinfälle Reiz vs Anreiz unduldsam vs ungeduldig Abkehr vs Abwendung stramm vs gespannt Rudel vs Meute Geisel vs Geißel kindlich vs kindisch vs kindgemäß altklug vs frühreif irr vs wirr Außenseiter vs Außenstehender farbig vs farbenfroh Auslage vs Auslagen greinen vs grienen Gebaren vs Gebärden triefen vs triftig zusperren vs versperren vs absperren Schulden vs Verbindlichkeiten Kontext vs Konnotation ausfallend vs ausfällig grausig vs grausam zackig vs gezackt gieren vs schlingern verfremden vs fremdeln tönern vs tönend Rangordnung vs Hackordnung blind vs blindlinks verschwiegen vs schweigsam pechschwarz vs rabenschwarz schneeweiß vs blütenweiß munden vs münden gestehen vs eingestehen bösartig vs boshaft bierernst vs bitterernst unbeschränkt vs unumschränkt zuspitzen vs anspitzen ungehörig vs gehörig vs gehorsam verlangen vs abverlangen Schlafsttt vs Schlafstadt


steinhart: dummdreist feuchtfröhlisch blitzgescheit nassforsch hundsmiserabel bitterernst bitterkalt bitterböse hundsgemein bitterernst putzmunter bombenfest rabenschwarz schneeweiß knallrot grundehrlich



Verb: aufhübschen ablichten




Bohnen in den Ohren
Tomaten auf den Augen


Ergänzen: Sport frei! Leinen los? Glück auf!
Gut Holz!


Platzwechsel:
Wegerecht - Rechtsweg


Claim, Slogan:
mit uns sacken sie es - Großhandel für Säcke
mit uns haben sie den Durchblick - Gebäudereinigung
nahe am Wasser gebraut - Brauerei
Alles Wasser wollt - Mineralwasser
Glück kann man backen. Wir liefern die Zutaten.




Witz:
Das Reh springt hoch, das Reh springt weit. Warum auch nicht, es hat ja Zeit.






ob = wegen



Aufgabe:
Kombiniere stehen, sitzen, liegen mit allen Vorsilben. Was geht was nicht?
Kombiniere stellen, setzen, legen mit allen Vorsilben.



O-Saft:
Schema F
Ü-Wagen


Metall Verben:
abkupfern
loseisen
versilbern
vergolden
schwefeln
chloren
gezinkt



Übung: Bilder
unter über neben in um
untereinander übereinander nebeneinander ineinander



Füllwörter: ...
eigentlich



hart...
leicht...
schwer...
warm...



Ergänzung: onematopoetisch
Piff-Paff-Peng. Lautmalerisch
blubbern


Wiktionary ... Verzeichnis:Deutsch/Tiermetaphern
Wiktionary ... Verzeichnis:Deutsch/Substantive, deren Stammvokal im Plural umgelautet wird
Wiktionary ... Verzeichnis:Deutsch/Gallizismen
Wikt ... Verzeichnis:Deutsch/Redewendungen und Sprichwörter nach Herkunft



tierische Verben:
mausen...
mopsen
schwanen
vögeln
schlängeln
fuchsen
fischen
krähen
drosseln
grillen
zicken
kalben
fohlen
aalen
äffen
bocken
dackeln
einigeln
hamstern
reihern
rentieren
hechten
krabbeln
tigern
wurmen
krähen
luchsen
stieren



Thema:
Goethe, Maximen und Reflexionen
Friedrich List - Politische Ökonomie
Ansichten der Natur, ein Buch von Humboldt, bei Gutenberg Projekt
Fremdwörterbuch::
Fremdwörter und ihr deutsches pedant
konsekutiv aufeinanderfolgend
penetrant durchdringend
eminent hervorstehend
Wilhelm Rabe, Bücher, Else von der Tanne, Im Siegeskranze, Horacker, das Odenfeld, Die Akte des Vogelsangs
Friedrich Hölderlin
Rainer Maria Rilke
Arthur Schnitzler
Liste der rhetorischen Stilmittel WP
Kategorie:Biblisches Gleichnis
12 Sternzeichen
Verfassung DDR
Machiavelli
Tocqueville
-chen und -lein machen alle Dinge klein
Portiönchen
Stationchen
Milliönchen
Händchen
Stückchen
Häuslein
Bäumlein
Liste -lein
Mark Twain, Werke


Kammer - Stube: Ergänzen? Frage
Strafkammer
Schwurkammer
Jugendkammer
Besenkammer
Speisekammer
Teestube



Ergänzen: Warmduscher
Stuhlkreissitzpinkler



drei Punkte

sam...
duldsam
folgsam
heilsam
unbeugsam
erholsam
kleidsam
ratsam


selbst...
selbstgerecht
selbsternannt
selbstverliebt
selbstgefällig
selbstgerecht
selbstredend
selbstherrkich



Un...
Unsummen



willig...
lernwillig
arbeitswillig
bereitwillig
böswillig
eigenwillig
freiwillig
gutwillig
heiratswillig
kampfeswillig
mutwillig
zahlungswillig
verständigungswillig




237 Euro und ein paar Zerquetschte
200 und schieß mich tot




Schnaps...
Schnapsidee
Schnapszahl
Schnapsleiche
Schnapsbrennerei



Eisen...
Bügeleisen
Waffeleisen
Steigeisen
Tellereisen
Fangeisen
Hufeisen


Ergänzen
Zug...
Diebeszug
Raubzug...



Aufsatzthema:
Die halbe Wahrheit ist eine Lüge. Materialsammlung:
amerik. Kreuzverhörtechnik
Jede Medaille hat zwei Seiten
Informationsblase
youtube Die andere Sicht in Journalismus und Politik von Roger Köppel bei Misesde
Optimierung
nicht zu Ende gedacht
Halbwahrheiten
Reihenfolge der Faktenpräsentation, Gewichtung, Narrativ, Spin, PR, Spin Doctor



ergänzen: Sport frei!
Petri Heil!
Waidmannsheil!



Obst und Gemüse:
zwiebeln
veräppeln
verkohlen
anpflaumen
rumgurken
aufpilzen
entbehren



Ge-:
Gedudel
Gedöns


Tier Substantiv:
Spottdrossel
Buntspecht
Rauchschwalbe
Nasenbär
Braunbär
Schluckspecht
Mantelpavian
Königspinguin
Kaisergarnelen
Rauchschwalbe
Latschenkiefer


drei Punkte

Ergänzen: Zeugnis
Armutszeugnis



Ergänzen:
Ein...
Einfalt


Ergänzen
Eigen...
Eigenart


Ergänzen:
Schnickschnack
Mumpitz
Mummenschanz


ergänzen:
Bahn...
Reeperbahn
Kegelbahn
Schießbahn
Innenbahn


ergänzen: Zimmer
Stube Kammer
Redaktionsstuben



womöglich
inwieweit
insofern
nach wie vor
irgendwie
irgendwo
irgendwann
irgendwas
was auch immer
diesbezüglich


Abkürzungen: i.R. a.D. emer.



Neugeborene
Säugling
Kleinkind
Schulkind
Heranwachsende



Aufsatzthema:
Die halbe Wahrheit ist eine Lüge?
Was unterscheidet die Demokratie von einer Diktatur der Mehrheit?
Was wäre, wenn der Mond aus Käse wäre?
Warum?



Ergänzen:
Wortmalerei
Tamtam
Brimborium
Heckmeck
Mischmasch


Ergänzen:
süchtig rachsüchtig

ergänzen: Un-

Untiefe
Unding



Ergänzen: Zimmer
Zelle oder Kammer
...hocker
...stoff



Ergänzen:
Fall...
Ausfallstraße
Heuer Diäten
Tantimen ? Tantiemen ? Relief ergänzen
Honorar


Ergänzen:
Elbflorenz
Spreeathen
Isarmetropole
Donaumetropole
Mainmetropole


Redensart:
Nicht weit her
Weit und breit
So weit sein


Modalpartikel:
nur Woher kommt nur die ganze Wut?
Das "nur" wirkt aufgesetzt und unglaubwürdig, da man die Gründe :eigentlich kennt.
Er war ein Meister seines Fachs, das dA hieß: Brückenbauer (und :zwar)



Sütterlin:

NIBP


Ergänzen: Relief
Familie


Christian Morgenstern
Gottfried Lichtenberg
Wilhelm Busch
Joachim Ringelnatz




Satz
Management by "Sitz" und "Platz" zieht nicht mehr.



Verballhornung:
Besser Wehrs (Transportunternehmen WEHRS)
Plappern gehört zum Schandwerk.
www.ärztlich-willkommen.de
Slogan:
Mit uns ist gut Kirschen essen. (Supermarktkette)


Ergänzen: Rauchen
Tauchen kann rötlich sein.


Aufgabe:
Kombiniere!
1.) Teilnehmer
2.) Beteiligte
3.) Beobachter
4.) Leger
a) Gespräch
b) Verkehr
c) Unfall
d) Konferenz
e) Krieg
f) Verhandlung
g) Fliesen
h) Karten
Beispiele:
Gesprächsteilnehmer
Verkehrsteilnehmer
Unfallbeteiligte
Kriegsbeobachter
Kartenlegerin



Lektion 101:
como wie als
el oltro
los porcientos
12-14 bis oder
ich bin gut. mir geht es gut
Wie viel Jahre hast du
Es gibt Regen
Schon. fertig
Hör zu. Hör mir mal zu
Ich höre. Ja bitte
Wie geht es dir?
Halbinselspanien
in Teneriffa


:Thema:



ERGÄNZEN
Ergänzen:
...schaft
Lehrerschaft
Burschenschaft


Ergänzen:
O-Saft:
Ü-Ei
Ü-Wagen
U-Haft
U-Musik
E-Musik
E-Werk
E-Lok


Ergänzen Farbe:
Blaues Wunder


Ergänzen Hunderassen:
Rottweiler


Ergänzen:
Backende:
Ertrinkende
Studierende
Flüchtende


Ergänzen
Fehl...
Fehltag
Fehleinschätzung
Fehlbetrag
Fehlstelle



Ergänzen
Fehl...
Fehlbelegung



--------------



Thema: avanzado:
Parzival
Tristan
Lanzelot
Soziale Marktwirtschaft
Katholische Soziallehre
Subsidiaritätsprinzip
Leviathan
Staat
Kant
Liberalismus
Neoliberalismus
Ordoliberalismus
Rechtsstaat
Instanzenzug
Konservatismus
68er Generation
Naturrecht
Geld
Kredit
Bank
Gesinnungsethik - Verantwortungsethik
Liste der Argumentationstechniken
Narrativ
Diskurs
Frankfurter Schule
Radikalenerlass
KPD Verbot
NPD Verbot
Durchbruchstal (Wikipedia)
Porta Westfalica
Vratza
Werra
Eiserne Pforte
---
Burschenschaft
---
Thema Fortgeschrittene:
Der Untergang des Abendlandes. Oswald Spengler Volltext in zenon.org
---
Lausbubengeschichten
Kinderchöre:
Thomanerchor
Regensburger Domspatzen
Wiener Sängerknaben
Dresdner Kreuzchor
Kinderlied. Der Mond ist aufgegangen.
Unknown unknowns
Wer von etwas keine Ahnung hat, kann auch nicht wissen, dass er davon keine Ahnung hat.
Heidschi Bumbeidschi Wiegenlied
Wiegenlieder
---
Eid des deutschen Bundeskanzler
Daniel Bartels, Der Grillenscheucher
Franz Kafka . Ein altes Blatt . Der Prozess
avanzado Wiki::
Gerechtigkeit
Soziale Gerechtigkeit
Demokratie
Chancengleichheit
Parlamentarisches Regierungssystem
Engels. Die Menschwerdung des Affen
Gerhardt Hauptmann. Die Weber
Lenin. Marx.
Deutsche Märchenstr
Humboldt
Gebrüder Grimm
Grimmelshausen
Büchner
Hölderlin
Politische Morde, Attentat, Luxemburg, Liebknecht, Ghandi, Martin Luther King, Malcom X, Sharon, Saddat, Robespierre, Trotzki, Un Generalsekretär, Kennedy,Lincoln, Palme, Aljende, Che, Ghadafi, Cheaucesco, Aldo Morro, Zarenfamilie, Marie Antoinett,
Wikipedia Kategorie:Redewendung
EMRK Europäische Menschenrechtskonvention
katholische Soziallehre
Wiktionary.Interjektion.unberufen
RAF - Abs, Barschel
Lied:
Schmidtchen Schleicher
  1. Frage
„ist“ oder „hat“?
Beispiel: fallen (Zeitformen)
fallen - fiel - ist gefallen ?
ODER
fallen - fiel - hat gefallen ?
---
gefallen
gebrochen
geritten
gefahren
geflogen
gelegen



Versus:



Bibelübersetzung Luther:
Ein Buch mit 7 Siegeln
Perlen vor die Säue werfen
die Zähne zusammenbeißen
im Dunkeln tappen


Steine:
Kies
Schotter
Geröll
Splitt


Sprachberufe:
Gräzist
Germanist
Romanist
Sinologe
Slawist
Medievalist


Satz:
Was hat das zu bedeuten, zum Kuckuck?
Er hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht.
Die Schlossgeister treiben nachts ihr Unwesen und spuken im ganzen Schloss.
Was springt dabei für mich raus?
Die unaufhaltsame Alterung unserer Gesellschaft wirft ihre bedrohlichen Schatten voraus.
Er will sich das Gebahren des Chefs nicht mehr gefallen lassen.
Was geht hier ab?
Glauben Sie mir, eine Tötungsart, die ich noch nicht kenne, kann nicht mit Schmerzen verbunden sein.
Einige Anwärter haben selbst die Reißleine gezogen und den Rückzug erklärt.



Herde...
Schwarm...
Rudel...
Kuhherde
Herdentrieb
Herdentier
Wolfsrudel
Rudelbumsen
Fischscharm
Schwarmintelligenz
Frauenschwarm



"be-" bildet als Vorsilbe ein transitives Verb aus einem zuvor intransitiven Verb

  • werfen - bewerfen
  • fragen - befragen
  • zahlen - bezahlen
  • arbeiten - bearbeiten
  • fahren - befahren
  • enden - beenden
  • weinen - beweinen
  • liefern - beliefern

Beispiel: „Dienen“ ist ein Verb, dem der Dativ (wem) folgt, man sagt: Der Butler diente seinem Herren. Wenn ein Akkusativ (wen) folgen soll, muss das Verb bedienen lauten: der Butler bediente seinen Herrn.

Übung: Liste von Verben vorgegen

Aufgabe: Welche der folgenden Verben kann man mit der Vorsilbe "be-" ergänzen bzw. bei welchen kann man die vorhandene Vorsilbe durch die Vorsilbe "be-" ersetzen.
Gib jeweils ein Beispiel zur Verwendung des Verbes mit und ohne vorsilbe "be-"! Erkläre die Bedeutung des Verbs!



???1111111111111

Sütterlin, Kurrent, Lesebuch (Fibeln auf meinem google-Drive, 1. Ordner - a F.)
---
≤, >, ≥
Math-Kürzel × \times <sup></sup> <sup>2</sup> „·“ · • \cdot × • „“ ‚das‘   <sub></sub> <sub>1</sub> <sub>2</sub> <small></small> <math> </math> <math> \overline {AB} </math> <math> \sqrt{123} </math> <math> \sphericalangle </math> - Winkelzeichen <math> \frac{a}{b} </math> <math> \textstyle \frac{a}{b} </math> <math> A_1B_1C_1D_1 </math> <math> A_2B_2C_2D_2 </math> Pi π \pi x' oder x^\prime <math>\textstyle \int_a^b</math> \textstyle kleiner sigma σ (= ϛ) \sqrt{9} \sqrt[n]{x} \infty <math> \begin{align} n_1 & = \textstyle \frac{2x-1}{3} \\ 3n_1 & = 2x - 1 \end{align} </math> <math> \Delta y \Delta x </math> <math> \textstyle \frac {\Delta y}{\Delta x} </math> dx/dy <math> \alpha = 45^\circ </math> Grad <math> \wide0arc{hk} </math> - Bogenpfeil α Alpha β γ δ ε <math> \sum_{i=1}^N a </math> <math> \textstyle \int </math> <math> \textstyle \int\limits_{-N}^N </math> <math> \textstyle \int </math> <math>x = \log_b a</math> </math> <math> </math> \ne ungleich Zeichen \cup Vereinigungsmenge \cap Schnittmenge \forall für Alle ∀ \exists es gibt ein ∃ \in Element ∈ \notin NICHT Element \and AND \wedge \land OR \vee \lnot Negation ¬ \{ geschweiffte Klammer \emptyset leere Menge ∅ \subseteq Teilmenge oder gleich \backslash \to Pfeil ℕ natürliche Zahlen :{| class="mw-collapsible mw-collapsed wikitable" style="width: 100%" |- !Lösung ??? |- | : |}
---
C++ online compiler ideone.com/ - unten links auf C++ umstellen
chiringuito = Imbiss-Stand
---
Permalink
Spezial:Permanentlink/152277048
---
Mathebücher auf Wikisource
Projektaufbau_mit_mehrseitigen_Dateien
Regeln für neue Projekte


frei e-books Bücher: sternchenland.com


Wortgruppen in Wiktionary suchen [1]
---
Geschichte der Matehmatik auswerten
[2]



http://www.mathepedia.de/Mathematik.aspx]
 
lightblue  
 
blue  
 
#0070B8  


 
background: #ffaaaa  
 
red  
 
background: #C1121C Verkehrsrot  


 
gray  


style="color:#006400"


  • [mindyourdecisions.com mindyourdecisions.com] Mathematik Rätsel Puzzle


  • weiter mit Lösungen ab Lektion 57
  • Mikrofonprobleme:
  • litr30
  • schami kairo
“ßß„
  • Audios: Lizenz sprechen:
    • Der Inhalt dieser Audiodateien und aller unserer anderen Audiodateien zu diesem Deutschkurs für Fortgeschrittenen steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported und unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Die Lizenzbestimmungen können in der Wikipedia oder unter www.creativecommons.org und www.gnu.org nachgelesen werden.
    • Die Übungen und Texte wurden von Thorsten und Patrick gesprochen.


  • Esta grabación y todo el texto están disponibles bajo los términos de la licencia Creative Commons Atribución Compartir-Igual 3.0 y la licencia de documentación libre GNU o GFDL.
Mathematik
  • Mathe auf Spanisch (Vokabular Mathematik auf Spanisch, spanisches Mathevokabular)
a elevado a n dividido entre m (a hoch n durch m)
el sumatorio desde K igual a 0 haste n (die Sume von k=0 bis n)
k factorial (k!)
a pertenece a número natural (a Element von N)
a pertenece als conjunto de números naturales
siendo b numer onatural (b ist eine natürliche Zahl; siendo ist Gerundium von ser)
fracción (Bruch; Bruchzahl)
simplificar la fracción (den Bruch kürzen)
multiplicar ambos factores por pi (mit pi erweitern)
a/b
numerador (Zähler)
denominador (Nenner)
7,^2^3 (7,23 Periode)
periodico
resta (Subtraktion)
restar (subtrahieren)
adición oder suma
sumar (addieren)
Dezimalzahl (número decimal)
números primos (Primzahl)
un número par (gerade Zahl)
un número impar (ungerade Zahl)
dos y medio (zwei einhalb)
abro paréntesi (Klammer auf)
cierro paréntesis (Klammer zu)
entr paréntesi (in Klammern)
extraer un factor común (ausklammern)
quitar los paréntesi
sacar del paréntesis
sacamos el 6 (die 6 ausklammern)
eleminación de paréntesis
multiplicamos con los factores dentro de paréntesi (ausmultiplizieren)
[crochete] (eckige Klammer)
a al cubo (a hoch 3)
doppelte Klammer (abro parentesis, vuelvo abrir parentesis - volver - wieder)
a menor que b (a < b)
c mayor que d (c > d)
y (i griega)
raíz de a menos raíz de b (Wurzel a minus Wurzel b)
f(x) (efe de ekis)
1/x (uno partido x)
1 dividido entre x (1/x )
1 entre x (1/x )
a elevado a menos 1 (Eins hoch minus 1)
b distinto de 0 (b ungleich Null)
1/2 un medio
el inverso (Kehrwert)
z (theta)
b al cuadrado (b hoch 2)
b elevado a la diez (a hoch 10)
el valor absoluto de zeta ( |z| )
LA raíz
LA raíz cuadrada (zweite Wurzel)
LA raíz cubica (dritte Wurzel)
la raíz a la quinta (fünfte Wurzel)
la raíz quinta
raíz en-ezima de a (n-te Wurzel aus a)
la raíz a la ene (n-te Wurzel)




  • break - Zeilenumbruch -

Fotografie Blenden Logarithmus Danisch Unterbelichtet: Wenn Journalisten sogar für Fotografie zu dämlich sind

Flightsim Flugsimulation Flusi
Flugplanung
ead.eurocontrol.int
Skyvector
Simbrief.com
Onlineflightplanner.org
UK-Flugplanung [12]
sectional aeronautical charts usa free download
faa: digital products
ifr enroute charts download
Deutsche Flughäfen:www.airports.de
DER Flugplaner !
Plan-G
Little Navmap (freeware programm)
Sky Vector (USA)
VATSIM (Germany)
Fs flight control
Little nav map
Sky vector USA
Vatsim Germany
Plan G
Vau.aero/route/
Schwere Anflüge:
San Diego
Lukla
Insbruck
Madeira
USA Eagle County Airport
Kai Tak Hongkong
St. Barth TFFJ
LFLJ Courchevel
MHTG Tegucigalpa Honduras


---
Morsen
  • LCWO.net
  • radioprepper.com
  • HWhisperer.com
  • Koch method CW trainer
Morse-App: !!!
  • KMT-pro
  • HAM University


-------------------

Template: Bruch = Vorlage:Bruch = Plantilla:Fracción


13; 1732

TO DO: Aleman[editar]

Gerbil/Paläoliteratur



  • Format: -> abeja<- (para la traducion marca el espazio blanco entre -> y <-)
  • sprachen-blog.de

Französisch[editar]

Spanisch[editar]


Spanisch TV und Radio[editar]

ser oder estar[editar]

And both Ser and Estar mean "To Be" and thus mean was or were in the past (eran oder estaban). The different situations in which they are used are.

  • Ser is used to Express (dauerhafte Zustände)
    • the hour, day, and date
    • place of origin
    • occupation
    • nationality
    • religious or political affiliation
    • the material something is made of
    • possession
    • relationship of one person to another
    • certain impersonal expressions
    • where an event is taking place
    • essential qualities
  • And Estar is used to Express (temporäre Zustände)
    • geographic or physical location
    • state or condition
    • many idiomatic expressions
    • progressive tenses

Deutsch[editar]

Abkürzungen[editar]

Audio fehlen[editar]

241 fehlt der zweite Teil --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 20:02 19 jul 2013 (UTC)

Formatierung[editar]

  1.  die  Gefahr
  2.  das  Auge
  3.  der  Stern
  4.  der  Tee
  5.  die  Suppe
  6.  das  Bein
  1.  die  Gefahr
  2.  das  Auge
  3.  der  Stern
  4.  der  Tee
  5.  die  Suppe
  6.  das  Bein


Lösung 1309
para leer la clave de solution marca con el ratón el espacio blanco
entre las flechas) ⇒  ejemplo 
  • GRAU
  1.  die  Gefahr
  2.  das  Auge
  3.  der  Stern
  4.  der  Tee
  5.  die  Suppe
  6.  das  Bein
  • GRAU mit dickem grünen Rand
  1.  das  Bein

„“

break: <br style="clear:both;" />

- Audiodatei: niesen

Quizz[editar]

In den span. Wikilibros: meine Quizz-Übung: Usuario:Thirunavukkarasye-Raveendran/Quizz (damit können Verbkonjugationen geübt werden oder bestimmte Artikel abgefragt werden).



Spanische Wikipedia

Plantilla:NoButtonField5

Plantilla:NoButtonField10

Instruction: Type your answers into the 6 boxes. Then check for the correct answers by highlighting the text in the last column - this will make the white text in the green solution boxes visible. (You can highlight the text of the entire page with "Control + A". But dont forget to click outside the input box before you highlight the entire page)

verbo: essen [comer] - conjugación

verbo: essen [comer] conjugación en presente
  your answers solutions
ich
 esse 
du
 isst 
er
 isst 
wir
 essen 
ihr
 esst 
sie
 essen 


Peter
nie
Monika
nie
Wir
hier


Er
(essen) wenig, aber er
(trinken) viel.
rennen -
-
 rennen    rannte   gerannt 
rennen -
-

Re: Ralgisbot[editar]

Hi. I'm sorry, but I found no difference (at least not in exercise 335) between the previous version and the result after my bot edit, nor I found anything like :---: . Could you please be more specific? Ralgis (discusión) 16:52 22 mar 2014 (UTC)

My apologies. Your bot is totally innocent. These are my own old typos. I have checked now the history. Very embarrassing for me. Sorry! --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 18:10 22 mar 2014 (UTC)
Don't worry. Ralgis (discusión) 21:29 23 mar 2014 (UTC)

Code Anfrage[editar]

--Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 15:10 14 feb 2015 (UTC)

Autoverificado[editar]

Wikibooks-logo.svg

Hola Thirunavukkarasye-Raveendran. Te informo que he añadido el derecho de autoverificado en tu cuenta, tras una exhaustiva revisión de las páginas que has creado. Esta herramienta no tendrá efecto alguno en tus ediciones, pues su objetivo es reducir la carga de trabajo de los patrulleros de páginas nuevas. En caso de existir abuso, como por ejemplo reiteradas violaciones de derechos de autor, este permiso puede ser retirado por cualquier bibliotecario. Si tienes alguna consulta no dudes en preguntarme en mi página de discusión. Gracias por colaborar en Wikilibros. Syum90 (discusión) 17:30 30 abr 2015 (UTC)

Gracias! --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 19:48 30 abr 2015 (UTC)

Bot request[editar]

I have sent a bot-request to Usuario Discusión:Allan Aguilar#Ralgisbot II --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 08:43 24 may 2015 (UTC)

Collapsibel table does't function[editar]

Anfrage an Usuario Discusión:Syum90 --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 18:19 28 may 2015 (UTC)

Global user pages[editar]

Hi, I've seen that you've created your user page on other wikis; I inform you that you can create a global user page for all wikis. See: Global user pages. Your global user page is m:User:Thirunavukkarasye-Raveendran. Regards.--Syum90 (discusión) 07:55 18 sep 2015 (UTC)

Thank you! Interesting. I have never heard before from this. But I think I will not use it, because I will not use more other wikis. --Thirunavukkarasye-Raveendran (discusión) 09:01 18 sep 2015 (UTC)

Share your experience and feedback as a Wikimedian in this global survey[editar]

  1. Esta encuesta está principalmente pensada para obtener retroalimentación en el trabajo actual de la Fundación Wikimedia, no en una estrategia a largo plazo.
  2. Cuestiones legales: No es necesario comprar nada. Debe ser mayor de edad para participar. Patrocinado por la Fundación Wikimedia, ubicada en el 149 de la calle New Montgomery, San Francisco, CA, USA, Código Postal: 94105. Finaliza el 31 de Enero de 2017. Nulo donde esté prohibido. Clicar aquí para las reglas del concurso.