Curso de alemán para principiantes con audio/Lección 042

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda
índice de contenidos
Lección 041 ← Lección 042 → Lección 043

1840 - 1849[editar]

1840

 
 
Das Passiv mit Modalverb, im Perfekt, im Nebensatz
---
Die Betriebsfeier
---
Aus Anlass des 25-jährigen Firmenjubiläums ist Herr Braun zu einer Betriebsfeier eingeladen worden. Für seine gute langjährige, gute Arbeit im Betrieb wurde er mit einer Geldprämie ausgezeichnet. Er hat sich sehr darüber gefreut.
In seiner Abteilung sind noch zwei weitere Mitarbeiter ausgezeichnet worden, insgesamt wurden 14 Mitarbeiter prämiert.
In der nächsten Woche soll mit diesen Mitarbeitern eine Wochenendfahrt nach Berlin gemacht werden. Die Mitarbeiter freuen sich auch darüber, dass auch der Ehepartner zu dieser Fahrt mitgebracht werden kann.

1841

 
 
Das Passiv mit Modalverb im Präsens
---
In München soll das Olympiastadion besichtigt werden.
In München soll das Okotoberfest besucht werden.
In Hamburg soll der Hafen besichtigt werden.

1842

 
 
Ich soll gefragt werden.
Du sollst gefragt werden.
Er soll gefragt werden.
Wir sollen gefragt werden.
Ihr sollt gefragt werden.
Sie sollen gefragt werden.

1843

 
 
Das Passiv im Perfekt (2. Vergangenheit)
---
Herr Braun ist zu einer Betriebsfeier eingeladen worden
---
Wir bilden das Passiv im Perfekt (2. Vergangenheit):
Konjugation von „sein“ im Präsens + Partizip Perfekt + „worden“

1844

 
 
Ich bin gesehen worden.
Du bist gesehen worden.
Er ist gesehen worden.
Wir sind gesehen worden.
Ihr seid gesehen worden.
Sie sind gesehen worden.

1845

 
 
Das Passiv im Nebensatz
---
Wir freuen uns, dass er auch eingeladen wird.
Wir freuen uns, dass du vorgeschlagen werden sollst.
Wir freuen uns, dass du abgeholt worden bist.
---
die Gegenwart (Präsens)
Peter freut sich, dass ich eingeladen werde.
Peter freut sich, dass du eingeladen wirst.
Peter freut sich, dass er eingeladen wird.
Peter freut sich, dass wir eingeladen werden.
Peter freut sich, dass ihr eingeladen werdet.
Peter freut sich, dass sie eingeladen werden.
---
die Zukunft (Futur)
Elke freut sich, dass ich vorgeschlagen werden soll.
Elke freut sich, dass du vorgeschlagen werden sollst.
Elke freut sich, dass er vorgeschlagen werden soll.
Elke freut sich, dass wir vorgeschlagen werden sollen.
Elke freut sich, dass ihr vorgeschlagen werden sollt.
Elke freut sich, dass sie vorgeschlagen werden sollen.
---
die Vergangenheit (Perfekt = 2. Vergangenheit)
Die Eltern freuen sich, dass ich abgeholt worden bin.
Die Eltern freuen sich, dass du abgeholt worden bist.
Die Eltern freuen sich, dass er abgeholt worden ist.
Die Eltern freuen sich, dass wir abgeholt worden sind.
Die Eltern freuen sich, dass ihr abgeholt worden seid.
Die Eltern freuen sich, dass sie abgeholt worden sind.

1846

 
 
Was hat der Lehrer gesagt? Geben Sie Auskunft!
---
Beispiel:
Soll das Buch heute noch zurückgebracht werden?
⇒ Ja, das Buch soll heute noch zurückgebracht werden.
---
Sollen die Hefte jetzt abgegeben werden?
Sollen diese Briefe gleich übersetzt werden?
Soll der Laptop in der Pause geholt werden?
Soll für diese Arbeit das Wörterbuch benutzt werden?
Sollen diese Beispiele zu dritt geübt werden?
Sollen die Arbeitshefte morgen mitgebracht werden?
Soll diese Aufgabe für morgen gemacht werden?
Sollen alle Übungen schriftlich gemacht werden?
Lösung 1846
Soll das Buch heute noch zurückgebracht werden? - Ja, das Buch soll heute noch zurückgebracht werden.
---
Sollen die Hefte jetzt abgegeben werden? - Ja, die Hefte sollen jetzt abgegeben werden.
Sollen diese Briefe gleich übersetzt werden? - Ja, diese Briefe sollen gleich übersetzt werden.
Soll der Laptop in der Pause geholt werden? - Ja, der Laptop soll in der Pause geholt werden.
Soll für diese Arbeit das Wörterbuch benutzt werden? - Ja, für diese Arbeit soll das Wörterbuch benutzt werden
Sollen diese Beispiele zu dritt geübt werden? - Ja, diese Beispiele sollen zu dritt geübt werden
Sollen die Arbeitshefte morgen mitgebracht werden? - Ja, die Arbeitshefte sollen morgen mitgebracht werden.
Soll diese Aufgabe für Morgen gemacht werden? - Ja, diese Aufgabe soll für morgen gemacht werden.
Sollen alle Übungen schriftlich gemacht werden? - Ja, alle Übungen sollen schriftlich gemacht werden.

1847

 
 
Geben Sie eine genaue Auskunft!
---
Beispiel:
Bis wann sollen die Vokabeln gelernt werden? (bis übermorgen)
⇒ Die Vokabeln sollen bis übermorgen gelernt werden.
---
Bis wann soll der Text wiederholt werden? (bis morgen)
Bis wann müssen die Aufgaben gerechnet werden? (bis Freitag)
Wann soll der Brief übersetzt werden? (heute noch)
Wann können die Bilder zurückgebracht werden? (in der Pause)
Wo müssen die Bücher abgegeben werden? (in der Bücherei)
Wann soll das Diktat geschrieben werden? (gleich)
Lösung 1847
Bis wann sollen die Vokabeln gelernt werden? (bis übermorgen)
Die Vokabeln sollen bis übermorgen gelernt werden.
---
Bis wann soll der Text wiederholt werden? (bis morgen)
Der Text soll bis morgen wiederholt werden.
---
Bis wann müssen die Aufgaben gerechnet werden? (bis Freitag)
Die Aufgaben müssen bis Freitag gerechnet werden.
---
Wann soll der Brief übersetzt werden? (heute noch)
Der Brief soll heute noch übersetzt werden.
---
Wann können die Bilder zurückgebracht werden? (in der Pause)
Die Bilder können in der Pause zurückgebracht werden.
---
Wo müssen die Bücher abgegeben werden? (in der Bücherei)
Die Bücher müssen in der Bücherei abgegeben werden.
---
Wann soll das Diktat geschrieben werden? (gleich)
Das Diktat soll gleich geschreiben werden.

1848

 
 
Ihr Freund hat etwas falsch gemacht.
Sagen Sie ihm, wie es gemacht werden muss!
---
Beispiel:
Sprechen Sie die Sätze noch einmal! (deutlicher)
⇒ Die Sätze müssen deutlicher gesprochen werden!
⇒ Sie müssen deutlicher gesprochen werden!
---
Schreiben Sie das Diktat noch einmal! (schneller)
Lernen Sie die Vokabeln noch einmal! (besser)
Üben Sie die Beispiele noch einmal! (besser)
Erzählen Sie den Inhalt des Textes noch einmal! (genauer)
Lesen Sie den Text noch einmal! (langsamer)
Rechnen Sie die Aufgaben noch einmal! (besser)
Übersetzen Sie das Beispiel noch einmal! (genauer)
Schreiben Sie die Wörter noch einmal! (deutlicher)
Lösung 1848
Sprechen Sie die Sätze noch einmal! (deutlicher)
Die Sätze müssen deutlicher gesprochen werden.
Sie müssen deutlicher gesprochen werden.
---
Schreiben Sie das Diktat noch einmal! (schneller)
Das Diktat muss schneller geschrieben werden.
Es muss schneller geschrieben werden.
---
Lernen Sie die Vokabeln noch einmal! (besser)
Die Vokabeln müssen besser gelernt werden.
Sie müssen besser gelernt werden.
---
Üben Sie die Beispiele noch einmal! (besser)
Die Beispiele müssen besser geübt werden.
Sie müssen besser geübt werden.
---
Erzählen Sie den Inhalt des Textes noch einmal! (genauer)
Der Inhalt des Textes muss genauer erzählt werden.
Er muss genauer erzählt werden.
---
Lesen Sie den Text noch einmal! (langsamer)
Der Text muss langsamer gelesen werden.
Er muss langsamer gelesen werden.
---
Rechnen Sie die Aufgaben noch einmal! (besser)
Die Aufgaben müssen besser gerechnet werden.
Sie müssen besser gerechnet werden.
---
Übersetzen Sie das Beispiel noch einmal! (genauer)
Das muss Beispiel genauer übersetzt werden.
Es muss genauer übersetzt werden.
---
Schreiben Sie die Wörter noch einmal! (deutlicher)
Die Wörter müssen deutlicher geschrieben werden.
Sie müssen deutlicher geschrieben werden.

1848a

 
 
Im Reisebüro

1849

 
 
Geben Sie eine Auskunft!
---
Beispiel:
Wo kann man Briefmarken kaufen? (Post)
⇒ Briefmarken kann man auf der Post kaufen.
⇒ Briefmarken können auf der Post gekauft werden.
---
Wo kann man Theaterkarten bestellen? (Informationszentrum)
Wo kann man Fahrkarten kaufen? (Bahnhof, Reisebüro oder Internet)
Wann soll man Hausaufgaben machen? (nachmittags)
Wann darf man hier Tischtennis spielen? (16 - 18 Uhr)
Wo muss man einen Termin mit dem Direktor vereinbaren? (Sekretariat)
Wann darf man die Kranken besuchen? (mittwochs und sonntags)
Lösung 1849
Wo kann man Briefmarken kaufen? (Post)
Briefmarken kann man auf der Post kaufen.
Briefmarken können auf der Post gekauft werden.
---
Wo kann man Theaterkarten bestellen? (Informationszentrum)
Theaterkarten kann man im Informationszentrum bestellen.
Theaterkarten können im Informationszentrum bestellt werden.
---
Wo kann man Fahrkarten kaufen? (Bahnhof, Reisebüro oder Internet)
Fahrkarten kann man im Bahnhof, Reisebüro oder Internet kaufen.
Fahrkarten können im Bahnhof, Reisebüro oder Internet gekauft werden.
---
Wann soll man Hausaufgaben machen? (nachmittags)
Hausaufgaben soll man nachmittags machen.
Hausaufgaben sollen nachmittags gemacht werden.
---
Wann darf man hier Tischtennis spielen? (16 - 18 Uhr)
Tischtennis spielen darf man von 16 bis 18 Uhr.
(FALSCH: Das Tischtennisspielen darf von 16 bis 18 Uhr gemacht werden.)
Tischtennis darf von 16 bis 18 Uhr gespielt werden.
---
Wo muss man einen Termin mit dem Direktor vereinbaren? (Sekretariat)
Einen Termin mit dem Direktor muss man im Sekretariat vereinbaren.
Termine mit dem Direktor müssen im Sekretariat vereinbart werden.
---
Wann darf man die Kranken besuchen? (mittwochs und sonntags)
Die Kranken darf man mittwochs und sonntags besucht werden.
Die Kranken dürfen mittwochs und sonntags besucht werden.

1850 - 1859[editar]

1850

 
 
Beispiel:
Wir wollen eine neue Lagerhalle bauen. (wann)
⇒ Wann soll die neue Lagerhalle gebaut werden?
---
Wir wollen Ersatzteile für die alten Autos bauen. (wie viel jährlich)
Wir wollen die alten Motoren wieder verwenden. (warum)
Wir wollen eine neue Straße bauen. (wo)
Wir wollen die alte Maschine nicht mehr reparieren. (warum)
Wir wollen die Halle 16 erweitern. (wann)
Wir wollen mehr Schweißer einstellen. (wie viel)
Wir wollen unsere Kosten reduzieren. (wie)
Wir wollen die Wartezeiten verkürzen. (wie)
Wir wollen alle Vorschläge noch einmal besprechen. (mit wem)
Lösung 1850
Wir wollen eine neue Lagerhalle bauen. (wann)
Wann soll die neue Lagerhalle gebaut werden?
---
Wir wollen Ersatzteile für die alten Autos bauen. (wie viel jährlich)
Wie viel Ersatzteile für die alten Autos sollen jährlich gebaut werden?
---
Wir wollen die alten Motoren wieder verwenden. (warum)
Warum sollen die alten Motoren wieder verwendet werden?
---
Wir wollen eine neue Straße bauen. (wo)
Wo soll die neue Straße gebaut werden?
---
Wir wollen die alte Maschine nicht mehr reparieren. (warum)
Warum soll die alte Maschine nicht mehr repariert werden?
---
Wir wollen die Halle 16 erweitern. (wann)
Wann soll die Halle 16 erweitert werden?
---
Wir wollen mehr Schweißer einstellen. (wie viel)
Wie viel Schweißer sollen eingestellt werden?
---
Wir wollen unsere Kosten reduzieren. (wie)
Wie sollen unsere Kosten reduziert weden?
---
Wir wollen die Wartezeiten verkürzen. (wie)
Wie sollen die Wartezeiten verkürzt werden?
---
Wir wollen alle Vorschläge noch einmal besprechen. (mit wem)
Mit wem sollen alle Vorschläge noch einmal besprochen werden?

1851

 
 
Beispiel:
Sie wollen in diesem Betrieb arbeiten.
Hat man Sie in diesem Betrieb genommen?
Ja, ich bin angenommen worden.
---
Dieser Betrieb hat eine Personalabteilung.
Hat man Sie auch dorthin geschickt?
---
Zusammen mit Ihnen wollen noch 6 weitere Kraftfahrer dort arbeiten.
Hat man sie auch genommen?
---
Für diese Arbeit werden nur gesunde Leute genommen.
Hat man Sie auch untersucht?
---
Der Betrieb hat in diesem Jahr neue LKW-Modelle produziert.
Hat man sie schon zur Internationalen Automobil-Ausstellung in Hannover ausgestellt?
---
Die Batterien aus diesem Betrieb werden auch im Ausland verkauft.
Hat man sie in diesem Jahr auch nach Frankreich verkauft?
---
Der Leiter der Entwicklungsabteilung hat gute Arbeit geleistet.
Hat man ihn zur Beförderung vorgeschlagen?
Lösung 1851
Sie wollen in diesem Betrieb arbeiten.
Hat man sie in diesem Betrieb genommen?
Ja, ich bin genommen worden.
(ODER: Ja, ich bin angenommen worden.)
---
Dieser Betrieb hat eine Personalabteilung.
Hat man Sie auch dorthin geschickt?
Ja, ich bin auch dorthin geschickt worden.
---
Zusammen mit Ihnen wollen noch 6 weitere Kraftfahrer dort arbeiten.
Hat man sie auch genommen?
Ja, ich bin auch genommen worden.
---
Für diese Arbeit werden nur gesunde Leute genommen.
Hat man Sie auch untersucht?
Ja, ich bin auch untersucht worden.
---
Der Betrieb hat in diesem Jahr neue LKW-Modelle produziert.
Hat man sie schon zur Internationalen Automobil-Ausstellung in Hannover ausgestellt?
Ja, sie sind schon zur Internationalen Automobil-Ausstellung in Hannover ausgestellt worden.
---
Die Batterien aus diesem Betrieb werden auch im Ausland verkauft.
Hat man sie in diesem Jahr auch nach Frankreich verkauft?
Ja, sie sind auch nach Frankreich verkauft worden.
---
Der Leiter der Entwicklungsabteilung hat gute Arbeit geleistet.
Hat man ihn zur Beförderung vorgeschlagen?
Ja, er ist zur Beförderung vorgeschlagen worden.

1852

 
 
Beispiel:
a. Diese interssanten Vorschläge muss man bald besprechen.
⇒ b. Sie haben Recht, diese Vorschläge müssen bald besprochen werden.
⇒ c. Aber sie sind doch gestern schon besprochen worden.
---
a. Diese wichtige Frage muss man bald entscheiden.
a. Diese neuen Zeitschriften muss man bald bestellen.
a. Diese Prospekte muss man bald bestellen.
a. Diese wichtigen E-Mails muss man bald schreiben.
a. Diese Entscheidung muss bald getroffen werden.
a. Diese Fachbücher muss man bald besorgen.
a. Diese Zahlen muss man bald ergänzen.
a. Diesen Fehler muss man bald finden.
a. Dieses Problem muss bald gelöst werden.
Lösung 1852
a. Diese interssanten Vorschläge muss man bald besprechen.
b. Sie haben Recht, diese Vorschläge müssen bald besprochen werden.
c. Aber sie sind doch gestern schon besprochen worden.
---
a. Diese wichtige Frage muss man bald entscheiden.
b. Sie haben Recht, diese Frage muss bald entschieden werden.
c. Aber sie ist doch gestern schon entschieden worden.
---
a. Diese neuen Zeitschriften muss man bald bestellen.
b. Sie haben Recht, diese Zeitschriften müssen bald bestellen werden.
c. Aber sie sind doch gestern schon bestellt worden.
---
a. Diese Prospekte muss man bald bestellen.
b. Sie haben Recht, diese Prospekte müssen bald bestellt werden.
c. Aber sie sind doch gestern schon bestellt worden.
---
a. Diese wichtigen E-Mails muss man bald schreiben.
b. Sie haben Recht, diese wichtigen E-Mails müssen bald geschrieben werden.
c. Aber sie sind doch gestern schon geschrieben worden.
---
a. Diese Entscheidung muss bald getroffen werden.
b. Sie haben Recht, diese Entscheidung muss bald getroffen werden.
c. Aber sie ist doch gestern schon getroffen worden.
---
a. Diese Fachbücher muss man bald besorgen.
b. Sie haben Recht, diese Fachbücher müssen bald besorgt werden.
c. Aber sie sind doch gestern schon besorgt worden.
---
a. Diese Zahlen muss man bald ergänzen.
b. Sie haben Recht, diese Zahlen müssen bald ergänzt werden.
c. Aber sie sind doch gestern schon ergänzt worden.
---
a. Diesen Fehler muss man bald finden.
b. Sie haben Recht, diese Fehler müssen bald gefunden werden.
c. Aber er ist doch gestern schon gefunden worden.
---
a. Dieses Problem muss bald gelöst werden.
b. Sie haben Recht, dieses Problem muss bald gelöst werden.
c. Aber sie sind doch gestern schon gelöst worden.

1852a

 
 
Ergänzen Sie die Passivform!
(mit Modalverb - Vergangenheitsform [zwei Versionen])
---
Nach dem Turnier ... im Tennisverein die besten Spieler/innen ... (auszeichnen)
Sie fuhren am Morgen ganz zeitig nach Hamburg, denn dort ... am frühen Morgen der berühmte Fischmarkt ... (sollen; besichtigen)
Für alle Reisegäste ... die Eintrittskarten von der Reiseleitung bereits ... (bezahlen)
Vor dem Besuch des Museums ... an der Garderobe alle Mäntel, Taschen und Schirme ... (müssen; abgeben)
Die Altstadt von Hamburg ... während des Zweiten Weltkrieges ... (zerstören)
Frage: ... die Altstadt von Hamburg während des Zweiten Weltkrieges ... ?
Frage: Wann ... sie wieder ... ? (aufbauen)
---
Von wem ... der Bau des Museums ... ? (bezahlen)
Von wem ... die Briefmarken ... ? (sammeln)
Von wem ... die fehlenden Teile ... ? (ergänzen)
Lösung 1852a
Nach dem Turnier sind im Tennisverein die besten Spieler/innen ausgezeichnet worden.
(Nach dem Turnier wurden im Tennisverein die besten Spieler/innen ausgezeichnet.)
Sie fuhren am Morgen ganz zeitig nach Hamburg, denn dort sollte am frühen Morgen der berühmte Fischmarkt besichtigt werden.
Für alle Reisegäste sind die Eintrittskarten von der Reiseleitung bereits bezahlt worden.
(Für alle Reisegäste wurden die Eintrittskarten von der Reiseleitung bereits bezahlt.)
Vor dem Besuch des Museums mussten an der Garderobe alle Mäntel, Taschen und Schirme abgegeben werden.
Die Altstadt von Hamburg ist während des Zweiten Weltkrieges zerstört worden.
(Die Altstadt von Hamburg wurde während des Zweiten Weltkrieges zerstört.)
Frage: Ist die Altstadt von Hamburg während des Zweiten Weltkrieges zerstört worden?
(Frage: Wurde die Altstadt von Hamburg während des Zweiten Weltkrieges zerstört?)
Frage: Wann ist sie wieder aufgebaut worden?
(Frage: Wann wurde sie wieder aufgebaut?)
---
Von wem ist der Bau des Museums bezahlt worden?
(Von wem wurde der Bau des Museums bezahlt?)
Von wem sind die Briefmarken gesammelt worden?
(Von wem wurden die Briefmarken gesammelt?)
Von wem sind die fehlenden Teile ergänzt worden?
(Von wem wurden die fehlenden Teile ergänzt?)

1853

 
 
Geben Sie eine Auskunft!
---
Beispiel:
Weißt du, wo dieser Film gezeigt wird? (im Metropol-Kino)
⇒ Ja, er wird im Metropol-Kino gezeigt.
---
Weißt du, in welchem Fernsehkanal dieser Film gezeigt wird? (auf Pro7)
Weißt du, wann dieser Vortrag gehalten wird? (am Freitag)
Weißt du, wann dieser Film gezeigt wird? (gleich nach der Tagesschau, am Montag)
Weißt du, was im Theater gespielt wird? (Was ihr wollt)
Weiß du, was im Fensehen gezeigt wird? (eine Quiz-Show)
Weißt du, wo die Fotos ausgestellt werden? (in der Galerie am Markt)
Weißt du, von wem das Konzert gegeben wird? (von den Wiener Sängerknaben)
Weiß du, wie lange der Film noch gezeigt wird? (zwei Wochen)
Weißt du, von wem das Buch besprochen wird. (vom Autor)
Weißt du, wann das Filmprogramm herausgegeben wird. (am Wochenende)
Weißt du, wo die Dias gezeigt werden? (in der Stadtbibliothek)
Lösung 1853
Weißt du, wo dieser Film gezeigt wird? (im Metropol-Kino)
Ja, er wird im Metropol-Kino gezeigt.
---
Weißt du, in welchem Fernsehkanal dieser Film gezeigt wird? (auf Pro7)
Ja, er wird auf Pro7 gezeigt.
---
Weißt du, wann dieser Vortrag gehalten wird? (am Freitag)
Ja, er wird am Freitag gehalten.
---
Weißt du, wann dieser Film gezeigt wird? (gleich nach der Tagesschau, am Montag)
Ja, er wird gleich nach der Tagesschau, am Montag, gezeigt.
---
Weißt du, was im Theater gespielt wird? (Was ihr wollt)
Ja, es wird (das Stück) Was ihr wollt gespielt.
---
Weiß du, was im Fensehen gezeigt wird? (eine Quiz-Show)
Ja, es wird eine eine Quiz-Show gezeigt.
---
Weißt du, wo die Fotos ausgestellt werden? (in der Galerie am Markt)
Ja, sie werden in der Galerie am Markt ausgestellt.
---
Weißt du, von wem das Konzert gegeben wird? (von den Wiener Sängerknaben)
Ja, es wird von den Wiener Sängerknaben gegeben.
---
Weiß du, wie lange der Film noch gezeigt wird? (zwei Wochen)
Ja, er wird noch zwei Wochen gezeigt.
---
Weißt du, von wem das Buch besprochen wird. (vom Autor)
Ja, es wird vom Autor besprochen.
---
Weißt du, wann das Filmprogramm herausgegeben wird. (am Wochenende)
Ja, es wird am Wochenende herausgegeben.
---
Weißt du, wo die Dias gezeigt werden? (in der Stadtbibliothek)
Ja, sie werden in der Stadtbibliothek gezeigt.

1854

 
 
Sagen Sie, dass Sie es nicht wissen!
---
Beispiel:
Können Sie mir sagen, bis wann diese Frage entschieden werden muss?
⇒ Ich weiß auch nicht, bis wann sie entschieden werden muss.
---
Können Sie mir sagen, wo diese Formulare bestellt werden müssen?
Können Sie mir sagen, wem alles dieser Termin mitgeteilt werden muss?
Können Sie mir sagen, wer über den Verkehrsunfall informiert werden muss?
Können Sie mir sagen, warum die Tagesordnung der Betriebsversammlung verändert werden muss?
Können Sie mir sagen, warum hier eine Ausnahme gemacht werden muss?
Können Sie mir sagen, wie viele Leute aus diesem Betrieb entlassen werden müssen?
Können Sie mir sagen, bis wann die Finanzierung geklärt sein muss?
Können Sie mir sagen, bis wann dieses Abonnement läuft?
Lösung 1854
Könne Sie mir sagen, bis wann diese Frage entschieden werden muss?
Ich weiß auch nicht, bis wann sie entschieden werden muss.
---
Können Sie mir sgen, wo diese Formulare bestellt werden müssen?
Ich weiß auch nicht, wo sie bestellt werden müssen.
---
Können Sie mir sagen, wem alles dieser Termin mitgeteilt werden muss?
Ich weiß auch nicht, wem er alles mitgeteilt werden muss.
---
Können Sie mir sagen, wer über den Verkehrsunfall informiert werden muss?
Ich weiß auch nicht, wer darüber informiert werden muss.
---
Können Sie mir sagen, warum die Tagesordnung der Betriebsversammlung verändert werden muss?
Ich weiß auch nicht, warum sie verändert werden muss.
---
Können Sie mir sagen, warum hier eine Ausnahme gemacht werden muss?
Ich weiß auch nicht, warum hier eine Ausnahme gemacht werden muss.
---
Können Sie mir sagen, wie viele Leute aus diesem Betrieb entlassen werden müssen?
Ich weiß auch nicht, wie viele entlassen werden müssen.
---
Können Sie mir sagen, bis wann die Finanzierung geklärt sein muss?
Ich weiß auch nicht, bis wann sie geklärt sein muss.
---
Können Sie mir sagen, bis wann dieses Abonnement läuft?
Ich weiß auch nicht, bis wann es läuft.

1855

 
 
Erkundigen Sie sich danach, wer den Auftrag gegeben hat!
---
Beispiel:
In einer Woche soll der Versuch wiederholt werden.
⇒ Und wer hat gesagt, dass der Versuch wiederholt werden soll?
---
Die Klassenarbeit soll debido a; por der schlechten Ergebnisse in ein bis zwei Monaten wiederholt werden.
Die Temperaturen sollen jetzt täglich gemessen werden.
Alle Ergebnisse sollen verglichen werden.
Die Bauarbeiten sollen schon im nächsten Monat beendet werden.
Das alte Gebäude soll abgerissen werden.
Die Angestellten sollen auf der Betriebsversammlung über die geplanten Entlassungen informiert werden.
Die Termine können nicht mehr verändert werden.
Der Versuch muss besser geplant werden.
Die Probleme müssen beim nächsten Betriebsrattreffen besprochen werden.
Der Wochenendausflug muss spätestens bis Donnerstag vorbereitet werden.
Lösung 1855
In einer Woche soll der Versuch wiederholt werden.
Und wer hat gesagt, dass der Versuch wiederholt werden soll?
---
Die Klassenarbeit soll wegen der schlechten Ergebnisse in ein bis zwei Monaten wiederholt werden.
Und wer hat gesagt, dass die Klassenarbeit wegen der schlechten Ergebnisse in ein bis zwei Monaten wiederholt werden soll?
---
Die Temperaturen sollen jetzt täglich gemessen werden.
Und wer hat gesagt, dass die Temperaturen jetzt täglich gemessen werden sollen?
---
Alle Ergebnisse sollen verglichen werden.
Und wer hat gesagt, dass alle Ergebnisse verglichen werden sollen?
---
Die Bauarbeiten sollen schon im nächsten Monat beendet werden.
Und wer hat gesagt, dass die Bauarbeiten schon im nächsten Monat beendet werden sollen?
---
Das alte Gebäude soll abgerissen werden.
Und wer hat gesagt, dass das alte Gebäude abgerissen werden soll?
---
Die Angestellten sollen auf der Betriebsversammlung über die geplanten Entlassungen informiert werden.
Und wer hat gesagt, dass die Angestellten auf der Betriebsversammlung über die geplanten Entlassungen informiert werden sollen?
---
Die Termine können nicht mehr verändert werden.
Und wer hat gesagt, dass die Termine nicht mehr verändert werden können?
---
Der Versuch muss besser geplant werden.
Und wer hat gesagt, dass der Versuch besser geplant werden muss?
---
Die Probleme müssen beim nächsten Betriebsrattreffen besprochen werden.
Und wer hat gesagt, dass die Probleme beim nächsten Betriebsrattreffen besprochen werden müssen?
---
Der Wochenendausflug muss spätestens bis Donnerstag vorbereitet werden.
Und wer hat gesagt, dass der Wochenendausflug spätestens bis Donnerstag vorbereitet werden muss?

1855a

 
 
Der Unfall

1856

 
 
Sagen Sie, dass Sie schon informiert worden sind!
---
Beispiel:
Man darf in diesem Museum nicht fotografieren.
⇒ Ja, ich weiß, dass in diesem Museum nicht fotografiert werden darf.
---
Man darf das Auto nicht anfassen.
Man darf den Versuch hier nicht machen.
Man darf den Drucker nicht mehr benutzen.
Man darf die Pläne nicht korrigieren.
Man darf den Termin nicht verändern.
Man darf diese Frauen nicht fotografieren.
Lösung 1856
Man darf in diesem Museum nicht fotografieren.
Ja, ich weiß, dass in diesem Museum nicht fotografiert werden darf.
---
Man darf das Auto nicht anfassen.
Ja, ich weiß, dass man das Auto nicht anfassen darf.
---
Man darf den Versuch hier nicht machen.
Ja, ich weiß, dass man den Versuch hier nicht machen darf.
---
Man darf den Drucker nicht mehr benutzen.
Ja, ich weiß, dass man den Drucker nicht mehr benutzen darf.
---
Man darf die Pläne nicht korrigieren.
Ja, ich weiß, dass man die Pläne nicht korrigieren darf.
---
Man darf den Termin nicht verändern.
Ja, ich weiß, dass man den Termin nicht verändern darf.
---
Man darf diese Frauen nicht fotografieren.
Ja, ich weiß, dass man diese Frau nicht fotografieren darf.

1857

 
 
Sagen Sie, dass Sie schon informiert worden sind!
---
Beispiel:
Man muss den Versuch wiederholen.
⇒ Man hat mir schon gesagt, dass der Versuch wiederholt werden muss.
---
Man muss die Ergebnisse vergleichen.
Man muss die Bedingungen verändern.
Man muss die Prognose korrigieren.
Man muss den Benzinverbrauch verbessern.
Man muss den Versuch besser planen.
Man muss die Termine verändern.
Lösung 1857
Man muss den Versuch wiederholen.
Man hat mir schon gesagt, dass der Versuch wiederholt werden muss.
---
Man muss die Ergebnisse vergleichen.
Man hat mir schon gesagt, dass die Ergebnisse vergliche nweden müssen.
---
Man muss die Bedingungen verändern.
Man hat mir schon gesagt, dass die Bedingungen verändert werden müssen.
---
Man muss die Prognose korrigieren.
Man hat mir schon gesagt, dass die Prognosen korrigiert werden muss.
---
Man muss den Benzinverbrauch verbessern.
Man hat mir schon gesagt, dass der Benzinverbrauch verbessert werden muss.
---
Man muss den Versuch besser planen.
Man hat mir schon gesagt, dass der Versuch besser geplant werden muss.
---
Man muss die Termine verändern.
Man hat mir schon gesagt, dass die Termine verändert werden müssen.

1858

 
 
Erkundigen Sie sich, ob die Arbeit schon gemacht worden ist!
---
Beispiel:
Die Zeichnungen sollen heute bestellt werden.
⇒ Können Sie mir sagen, ob sie schon bestellt wurden?
⇒ Können Sie mir sagen, ob sie schon bestellt worden sind?
---
Die Gäste sollen heute eingeladen werden.
Die Briefe sollten heute geschrieben werden.
Das Paket soll heute bis 12 Uhr von einem Kurier gebracht werden.
Der Schlüssel soll heute 13 Uhr abgeholt werden.
Die Prospekte sollen heute übersetzt werden.
Die Maschinen sollen heute repariert werden.
Der Urlaubsplan sollte heute besprochen werden.
Das Computerprogramm sollte heute getestet werden.
Die BestelllisteBestellliste sollte heute ergänzt werden.
Der Betriebsrat sollte heute über die Entlassungspläne informiert werden.
Lösung 1858
Die Zeichnungen sollen heute bestellt werden.
Können Sie mir sagen, ob sie schon bestellt wurden?
Können Sie mir sagen, ob sie schon bestellt worden sind?
---
Die Gäste sollen heute eingeladen werden.
Können Sie mir sagen, ob sie schon eingeladen wurden?
Können Sie mir sagen, ob sie schon eingeladen worden sind?
---
Die Briefe sollten heute geschrieben werden.
Können Sie mir sagen, ob sie schon geschrieben wurden?
Können Sie mir sagen, ob sie schon geschrieben worden sind?
---
Das Paket soll heute bis 12 Uhr von einem Kurier gebracht werden.
Können Sie mir sagen, ob es schon gebracht wurde?
Können Sie mir sagen, ob es schon gebracht worden ist?
---
Der Schlüssel soll heute 13 Uhr abgeholt werden.
Können Sie mir sagen, ob er schon abgeholt wurde?
Können Sie mir sagen, ob er schon abgeholt worden ist?
---
Die Prospekte sollen heute übersetzt werden.
Können Sie mir sagen, ob sie schon übersetzt wurden?
Können Sie mir sagen, ob sie schon übersetzt worden sind?
---
Die Maschinen sollen heute repariert werden.
Können Sie mir sagen, ob sie schon repariert wurden?
Können Sie mir sagen, ob sie schon repariert worden sind?
---
Der Urlaubsplan sollte heute besprochen werden.
Können Sie mir sagen, ob er schon besprochen wurde?
Können Sie mir sagen, ob er schon besprochen worden ist?
---
Das Computerprogramm sollte heute getestet werden.
Können Sie mir sagen, ob es schon getestet wurde?
Können Sie mir sagen, ob es schon getestet worden ist?
---
Die Bestellliste sollte heute ergänzt werden.
Können Sie mir sagen, ob sie schon ergänzt wurde?
Können Sie mir sagen, ob sie schon ergänzt worden ist?
---
Der Betriebsrat sollte heute über die Entlassungspläne informiert werden.
Können Sie mir sagen, ob er schon informiert wurde?
Können Sie mir sagen, ob er schon informiert worden ist?

1859

 
 
Sie freuen sich darüber. Sagen Sie es!
---
Beispiel:
Man hat mich in den Betriebsrat gewählt.
⇒ Das freut mich, dass du in den Betriebsrat gewählt worden bist.
⇒ Das freut mich, dass du in den Betriebsrat gewählt wurdest.
---
Man hat Herrn Jung in den Stadtrat gewählt.
Man hat Eva für ihre guten Leistungen gelobt.
Man hat Herrn Schröder 16 Tage nach Italien geschickt.
Man hat Thomas für ein Auslandssemester in Japan vorgeschlagen.
Man hat die Besuchergruppe zu dieser Abschlussfeier herzlich eingeladen.
Man hat sie gestern aus dem Krankenhaus entlassen.
Lösung 1859
Man hat mich in den Betriebsrat gewählt.
Das freut mich, dass du in den Betriebsrat gewählt worden bist.
Das freut mich, dass du in den Betriebsrat gewählt wurdest.
---
Man hat Herrn Jung in den Stadtrat gewählt.
Das freut mich, dass Herr Jung in den Stadtrat gewählt worden ist.
Das freut mich, dass Herr Jung in den Stadtrat gewählt wurde.
---
Man hat Eva für ihre guten Leistungen gelobt.
Das freut mich, dass Eva für ihre guten Leistungen gelobt worden ist.
Das freut mich, dass Eva für ihre guten Leistungen gelobt wurde.
---
Man hat Herrn Schröder 16 Tage nach Italien geschickt.
Das freut mich, dass Herr Schröder 16 Tage nach Italien geschickt worden ist.
Das freut mich, dass Herr Schröder 16 Tage nach Italien geschickt wurde.
---
Man hat Thomas für ein Auslandssemester in Japan vorgeschlagen.
Das freut mich, dass Thomas für ein Auslandssemester in Japan vorgeschlagen worden ist.
Das freut mich, dass Thomas für ein Auslandssemester in Japan vorgeschlagen wurde.
---
Man hat die Besuchergruppe zu dieser Abschlussfeier herzlich eingeladen.
Das freut mich, dass die Besuchergruppe zu dieser Abschlussfeier herzlich eingeladen worden ist.
Das freut mich, dass die Besuchergruppe zu dieser Abschlussfeier herzlich eingeladen wurde.
---
Man hat sie gestern aus dem Krankenhaus entlassen.
Das freut mich, dass sie gestern aus dem Krankenhaus entlassen worden ist.
Das freut mich, dass sie gestern aus dem Krankenhaus entlassen wurde.

1860 - 1869[editar]

1860

 
 
Beispiel:
Prospekt; übersetzen
⇒ a. Ich möchte die Prospekte abholen. Sie sollen hier übersetzt werden.
⇒ b. Ich glaube nicht, dass sie schon übersetzt worden sind.
---
Briefe; schreiben
Bilder; zeichnen
Zeichnungen; verändern
Formulare; ausfüllen
Programm; übersetzen
Fotos; entwickeln
Hosen; kürzen
Ring; vergrößern
Anträge; kopieren
Lautsprecher; prüfen
Schalter; reparieren
Lösung 1860
Prospekt; übersetzen
a. Ich möchte die Prospekte abholen. Sie sollen hier übersetzt werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon übersetzt worden sind.
---
Briefe; schreiben
a. Ich möchte die Briefe schreiben. Sie sollen hier geschrieben werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon geschrieben worden sind.
---
Bilder; zeichnen
a. Ich möchte die Bilder zeichnen. Sie sollen hier gezeichnet werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon gezeichnet worden sind.
---
Zeichnungen; verändern
a. Ich möchte die Zeichnungen verändern. Sie sollen hier verändert werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon verändert worden sind.
---
Formulare; ausfüllen
a. Ich möchte die Formulare ausfüllen. Sie sollen hier ausgefüllt werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon ausgefüllt worden sind.
---
Programm; übersetzen
a. Ich möchte das Programm übersetzen. Es soll hier übersetzt werden.
b. Ich glaube nicht, dass es schon übersetzt worden ist.
---
Fotos; entwickeln
a. Ich möchte die Fotos entwickeln. Sie sollen hier entwickelt werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon entwickelt worden sind.
---
Hosen; kürzen
a. Ich möchte die Hosen kürzen. Sie sollen hier gekürzt werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon gekürzt worden sind.
---
Ring; vergrößern
a. Ich möchte den Ring vergrößern. Er soll hier vergrößert werden.
b. Ich glaube nicht, dass er schon vergrößert worden ist.
---
Anträge; kopieren
a. Ich möchte die Anträge kopieren. Sie sollen hier kopiert werden.
b. Ich glaube nicht, dass sie schon kopiert worden sind.
---
Lautsprecher; prüfen
a. Ich möchte den Lautsprecher prüfen. Er soll hier geprüft werden.
b. Ich glaube nicht, dass er schon geprüft worden ist.
---
Schalter; reparieren
a. Ich möchte den Schalter reparieren. Er soll hier repariert werden.
b. Ich glaube nicht, dass er schon repariert worden ist.

1861

 
 
Ein Journalist möchte über die neue Firma im Industriegebiet schreiben.
Er erkundigt sich.
---
- nach der Produktion des Betriebes
- nach der Anzahl der Angestellten
- nach den Gebäuden und Lagerhallen
- nach der Ausbildung von Lehrlingen
- nach Wachstumsplänen
- nach dem Umsatz
- nach dem Gewinn
- nach der Marktsituation
- nach dem Export des Betriebes
---
Verwenden Sie:
Können Sie mir sagen ... ?
Ich möchte gern wissen, ...
Ich interessiere mich auch dafür, ...
Darf ich Sie fragen, ... ?
Sie wissen bestimmt auch, ...
Sagen Sie mir bitte noch, ... !
Lösung 1861
Können Sie mir sagen wie viel Angestellte im Betrieb arbeiten?
Ich möchte gern wissen, ob im Betrieb Lehrlinge ausgebildet werden.
Ich interessiere mich auch dafür, welche Wachstumspläne die Firma hat.
Darf ich Sie fragen, welchen Umsatz der Betrieb macht?
Sie wissen bestimmt auch, in welche Länder der Betrieb exportiert.
Sagen Sie mir bitte noch, was der Betrieb alles produziert!

1862

 
 
Stellen Sie sich vor, Sie sind in der Touristeninformation in Berlin und möchten einige Auskünfte haben.
Sie interessieren sich:
- für einen bestimmten Vortrag
- für einen bestimmten Film
- für ein bestimmtes Theaterstück
---
- für die Termine der Messen in Berlin
- für die Abfahrtszeiten der Stadtrundfahrten
- für die Routen der Weißen Flotte.
- für die Besuchszeiten im Reichstag
- für die Verkehrsverbindungen zum Potsdamer Platz
- für die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Berlin
- für das Nachtleben in Berlin
Fragen Sie danach und verwenden Sie:
Ich möchte gern wissen, ...
Sagen Sie mir bitte, ... !
Können Sie mir vielleicht sagen, ... ?
Darf ich Sie fragen, ... ?
Sie können mir sicher auch sagen, ...
Kann ich Sie was fragen? Können Sie mir sagen, ... ?
Lösung 1862
Ich möchte gern wissen, wann die Abfahrtszeiten für die Stadtrundfahrten sind.
Sagen Sie mir bitte, die Besuchszeiten im Reichstag!
Können Sie mir vielleicht sagen, mit welchem öffentlichem Verkehrsmittel wir zum Potsdamer Platz kommen können?
Darf ich Sie fragen, wo man nachts in Berlin hingehen kann?
Sie können mir sicher auch sagen, was die bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Berlin sind.
Kann ich Sie was fragen? Können Sie mir sagen, wann die Grüne Woche ist?

1862a

 
 
um - im - am
---
Beispiel:
... Vormittag
⇒ am Vormittag
---
... zwölf Uhr
... Montag
... Winter
... Donnerstag
... Wochenende
... März
... Frühling
... Morgen
... Samstag
... Nachmittag
... Januar
... halb acht
... Sonntag
... Herbst
... zehn nach elf
... Sommer
... Abend
... Dezember
... halb sechs
... Mitternacht
Lösung 1862a
am Vormittag
---
um zwölf Uhr
am Montag
im Winter
am Donnerstag
am Wochenende
im März
im Frühling
am Morgen
am Samstag
am Nachmittag
im Januar
um halb acht
am Sonntag
im Herbst
um zehn nach elf
im Sommer
am Abend
im Dezember
um halb sechs
um Mitternacht

1863

 
 
die Pflicht
verpflichten
er ist verpflichtet
die Schulpflicht
die Anschnallpflicht
die Gurtpflicht
der Sicherheitsgurt
der Gürtel
---
die Anwesenheitspflicht
anwesend
die Anwesenheit
die Anwesenden
anwesend - abwesend
die Abwesenheit
die Abwesenden
---
die Bürgerpflicht
der Bürger
bürgerlich

1864

 
 
die Helmpflicht
der Helm
der Schutzhelm
der Skihelm
der Baustellenhelm
der Stahlhelm
---
die Schneekettenpflicht
die Schneeketten
der Schnee
die Kette
---
die Winterreifenpflicht
Winter-Reifen-Pflicht
Sommer-Reifen
All-Wetter-Reifen
der Allwetterreifen
---
die Schweigepflicht (Ärzte, Pfarrer; Rechtsanwälte)
schweigen
nicht sprechen
---
die Pflichtaufgabe
die Pflichtübung
die Pflichtlektüre

1865

 
 
bezeichen
die Bezeichnung
bezeichnen = jemandem einen Namen geben
bezeichnen = etwas einen Namen geben
bezeichnen = jemandem oder etwas einen Namen geben
bezeichnen = jemanden benennen
bezeichnen = jemandem oder etwas einen Namen geben, jemanden benennen
das Zeichen
bezeichnen = benennen
New York wird auch als „Big Apple“ bezeichnet.
Wie ist die Bezeichnung für die 5 Finger der Hand.
Wie werden die einzelnen Finger der Hand bezeichnet?
Einen Stundenlohn von 3,20 Euro kann man nicht als besonders hoch bezeichnen.
---
Man kann sein Verhalten als Feigheit bezeichnen.
bezeichnen = es ist typisch für ...

1866

 
 
die Pflicht = die Verpflichtung
er hat die Pflicht = er ist verpflichtet
die gesetzliche Verpflichtung
die gesetzliche Pflicht
die Schule besuchen
der Schulbesuch
der Besucher
der Gast
Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder eine Schule zu besuchen.
---
ab einem bestimmten Alter
das Alter
alt - jung
Wie alt bist du?
Das Alter der Erde ist 5 Mrd. Jahre.
---
bestimmt = vorher definiert
Der Aufzug kann höchstens eine bestimmte Anzahl von Personen befördern.
bestimmt = entschieden = entschlossen
Er hat seinen Ausweis mit freundlichen, aber mit bestimmten Worten zurückverlangt.
Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder, ab einem bestimmten Alter, eine Schule zu besuchen.

1867

 
 
Jugendliche
die Jugend
das Jugendamt
ein Jugendfreund
die Jugendkriminalität
das Jugendstrafrecht
der Jugendrichter
die Jugendsprache
die Jugendsünde
---
wachsen
heranwachsen
Heranwachsende
---
bis zu einem bestimmten Alter
ab einem bestimmten Alter
in einem bestimmten Alter
nach einem bestimmten Alter
---
Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder, ab einem bestimmten Alter, für Jugendliche und Heranwachsende bis zu einem bestimmten Alter, eine Schule zu besuchen.

1868

 
 
minderjährig
Minderjährige
volljährig
Volljährige
Volljährigkeit
---
der Wert
minderwertig
vollwertig
---
den Preis mindern
die Preisminderung
die Preissenkung
die Preisreduzierung
mindern = senken = reduzieren
erhöhen
die Preiserhöhung
---
die Schulpflicht
der Schulpflichtige
schulpflichtige Kinder
die Erziehung
erziehen
das Recht
berechtigt
die Berechtigung
das Erziehungsrecht
die Erziehungsberechtigten
---
umsetzen = realisieren
Die Pläne müssen noch umgesetzt werden.
Die Pläne müssen noch realisiert werden.
die Umsetzung
umsetzen = von einem Stuhl auf einen anderen Stuhl setzen
Der Lehrer hat die Schüler umgesetzt, weil sie so viel geredet haben.
Dieser große Mann verdeckt mir die Sicht auf die Kinoleinwand, ich werde mich umsetzen.
der Umsatz der Firma
Der Betrieb setzt jährlich 5 Mrd. Euro um.
Jedes Jahr setzt das Unternehmen rund 5 Milliarden Euro um.
---
Die Schulpflicht muss im Fall der Minderjährigkeit der Schulpflichtigen durch die Erziehungsberechtigten (meist die Eltern) umgesetzt werden.

1869

 
 
meisten
in den meisten Ländern
in den meisten Städten
meistens
Meistens frühstücke ich erst nach 10 Uhr.
Meistens arbeite ich bis 17 Uhr.
allermeistens
selten
in den allerseltensten Fällen
in den allermeisten Fällen
in den meisten Fällen
in den meisten europäischen Ländern
in den wenigsten europäischen Ländern
---
sondern
Ich bin nicht Franzose, sondern Italiener.
Du bist kein Italiener. - Doch, ich bin Italiener.
Für diesen Preis bekommst du nicht 3 Paar Socken, sondern 4 Paar.
---
der Unterricht
die Unterrichtspflicht
die Unterrichtsstunde
die Unterrichtsgebühr

1870 - 1879[editar]

1870

 
 
die Bildung
bilden
gebildet
bildungsfern
Bildungsfernsehen
die Bildungspflicht
das Bildungsministerium
---
d. h.
d.h.
das heißt
---
das Wissen
wissen
ich habe gewusst
die Wissenschaft
---
vermitteln
die Vermittlung
die Vermittlung von Wissen = Verbesserung des Wissens
die Vermittlung = Schaltung einer technischen Verbindung
die Vermittlung = Handlung zum Ausgleich gegensätzlicher Interessen = Handlung zum Ausgleich unterschiedlicher Meinungen
Deutschland versucht zwischen den Palästinensern und Israel zu vermitteln.

1871

 
 
eigentlich
der Sinn
der Unsinn
---
binden
anbinden
losbinden
die Skibindung
verbinden
die Verbindung
gebunden = verpflichtet = Er fühlte sich an sein Versprechen gebunden.
Wir sind an den Mietvertrag gebunden.
Das lernen einer Fremdsprache ist nicht an den Besuch einer Sprachschule gebunden.
In den meisten europäischen Ländern besteht keine Schulpflicht, sondern Unterrichtspflicht, oder Bildungspflicht, das heißt, die Vermittlung von Wissen ist für das Kind nicht an den Besuch einer Schule (Schulpflicht im eigentlichen Sinne) gebunden.

1872

 
 
vorgeben
die Vorgabe
geben
Für die Prüfung gibt es strenge Vorgaben.
Wir müssen uns an die staatlichen Vorgaben halten.
Die Kriterien für die Prüfung sind uns vorgegeben worden.
---
Das „Wie“ und „Wo“ der Bildung steht frei und wird staatlich nicht vorgegeben.

1873

 
 
Die Schulpflicht
---
Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder eine Schule zu besuchen.
Als Schulpflicht bezeichnet man die gesetzliche Verpflichtung für Kinder, ab einem bestimmten Alter, für Jugendliche und Heranwachsende bis zu einem bestimmten Alter, eine Schule zu besuchen.
Diese muss im Fall der Minderjährigkeit der Schulpflichtigen durch die Erziehungsberechtigten (meist die Eltern) umgesetzt werden.
In den meisten europäischen Ländern besteht keine Schulpflicht, sondern Unterrichtspflicht, oder Bildungspflicht, das heißt, die Vermittlung von Wissen ist für das Kind nicht an den Besuch einer Schule (Schulpflicht im eigentlichen Sinne) gebunden. Das „Wie“ und „Wo“ der Bildung steht frei und wird staatlich nicht vorgegeben.

1874

 
 
das System
die Bildung
das Bildungssystem
das Bremssystem
die Bremse
bremsen
das Kraftstoffsystem = Benzinsystem
der Kraftstoff
das Benzin
der Diesel
---
aufgrund = wegen
der Grund
Aus welchem Grund bekomme ich kein Krankengeld?
Was ist der Grund dafür, dass ich kein Krankengeld bekomme?
begründen
Begründen Sie Ihre Entscheidung!

1875

 
 
die Kultur
kulturell
kulturelle Besonderheiten der Migranten
---
die Hoheit
Eure Hoheit = Eure Exellenz
das Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland
Botschaften gehören zum Hoheitsgebiet des Landes, von dem die Botschaft ist.
Ein Hoheitsgebiet ist der Raum, innerhalb dessen ein Staat die Staatsgewalt ausübt.
---
das Land
der Staat - die Staaten
die Vereinigten Staaten
die Stadt - die Städte
die süddeutschen Städte
die Werkstatt
das Bundesland
Hessen
Bayern
Sachsen
Niedersachsen
Mecklenburg-Vorpommern
...
---
die Kulturhoheit der Länder

1876

 
 
der Verkehrs-Stab
die Verfassung
die Konstitution
das Grundgesetz (Bundesrepublik Deutschland)
das Gesetz
die Landerverfassung (Bundesland)
ein ungeschriebenes Gesetz
---
die Regel
regeln
Die Ampel regelt den Verkehr.
Der Polizist regelt den Verkehr.
Ich regel das Problem für dich.
Sie hat ihre Regel. (die Regel = die Regelblutung = die Monatsregel = die Menstruation)
Diese Klappe regelt die Luftzufuhr.
Die StVO (Straßen-Verkehrs-Ordnung) regelt die Höchstgeschwindigkeiten auf Landstraßen.
Im deutschen Bildungssystem ist die Schulpflicht – aufgrund der Kulturhoheit der Länder – in den einzelnen Landesverfassungen geregelt.

1877

 
 
voll
leer
Vollzeit
Teilzeit
eine Vollzeitstelle
eine Teilzeitstelle
Vollzeitschulpflicht
---
dauern
die Dauer
die Fahrtdauer
die Ausdauer
das Ausdauertraining
der Ausdauersport
Die Lebensdauer von Eintagsfliegen ist sehr kurz.
---
Eine Schulstunde dauert 45 Minuten.
Ein Semester dauert 5 Monate.
Der Flug dauert anderthalb Stunden.
Die Kreuzfahrt dauert 14 Tage.

1878

 
 
der Abschluss
abschließen
die Prüfung
der Schulabschluss
der Universitätabschluss
der Hochschulabschluss
die Abschlussarbeit
der Berufsabschluss
Haben Sie einen Berufsabschluss?
Welchen Berufsabschluss haben Sie?
Was für einen Berufsabschluss haben Sie?
bis zum Abschluss der 9. Klasse = bis zum Ende des 9. Klasse
---
das Schloss
der Schlüssel
die Tür
abschließen = zuschließen = verschließen
aufschließen
---
der Schulbesuch
das Schuljahr
---
Die Vollzeitschulpflicht dauert in der Regel bis zum Abschluss der 9. Schulbesuchsjahres, in einigen Bundesländern bis zum Abschluss des 10. Schulbesuchsjahres.

1879

 
 
der Begriff
begreifen = kapieren = verstehen
greifen = anfassen
---
der Jahrgang
die Stufe
die Jahrgangsstufe
die Klassenstufe
die Höchststufe
die Oberstufe
die Meisterstufe
die Lüftungsstufe
die Waldbrandstufe
---
die Treppe
die Leiter
die Stufe
die Sprosse
die Treppe - die Stufe - die Treppenstufe
die Leiter - die Sprosse - die Leitersprosse
die Sprossenleiter
die Strickleiter
das Stufenheck

1879a

 
 
Meine Fahrschule

1879b

 
 
So habe ich Schwimmen gelernt


1879c

 
 
Ich koche


índice de contenidos
Lección 041 ← Lección 042 → Lección 043