Curso de alemán para principiantes con audio/Lección 049

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda
índice de contenidos
Lección 048 ← Lección 049 → Lección 050

2120 - 2129[editar]

2120

 
 
  Archivo:Deutsch 2120 MM.ogg  
Maßeinheiten, Prozentzahlen, Brüche
Wie heißt der höchste Berg Deutschlands, wie hoch ist er und wo liegt er?
Der höchste Berg Deuschlands ist die Zugspitze. Er ist 2962 m hoch und liegt in den Ostalpen.
---
Wie lang ist der Rhein?
Der Rhein ist 1238 km lang.
---
Wie groß sind Sie?
Ich bin 1,74 m groß.
---
Wie weit ist es von Hamburg nach München?
Von Hamburg nach München sind es 775 km.
Wie groß ist die Entfernung von Hamburg nach München?
Die Entfernung von Hamburg nach München ist 775 km.
Die Entfernung von Hamburg nach München beträgt 775 km.
Die Strecke von Hamburg nach München ist 775 km lang.
---
Wie groß ist Deutschland?
Deutschland ist 357.167 km² groß.
Welche Fläche hat Deutschland?
Deutschland hat eine Fläche von 357.167 Quadratkilometern.
---
Die Zugspitze hat eine Höhe von 2962 Metern.
Der Rhein hat eine Länge von 1238 Kilometern.
Ich habe eine Größe von 1,74 m.
Die Entfernung zwischen Hamburg und München beträgt 775 Kilometer.
Die Fläche von Deutschland beträgt 357.167 km².

2121

 
 
die Ecke
das Viereck
das Dreieck
das Fünfeck
---
der Winkel
der rechte Winkel (= 90°)
rechtwinklig
die Seite
das Rechteck
In einem Rechteck sind alle Seiten im rechten Winkel.
das Quadrat
In einem Quadrat sind alle Seiten gleich lang und alle Seiten sind im rechten Winkel.
Die vier Seiten eines Quadrats sind gleich lang und alle Winkel sind 90°.
---
1 km² (= Quadratkilometer)
5 m² (= Quadratmeter) = 5 qm

2122

 
 
mm - der Millimeter
cm - der Zentimeter
dm - der Dezimeter
m - der Meter
km - der Kilometer
---
mm² - der Quadratmillimeter
cm² - der Quadratzentimeter
m² - der Quadratmeter
km² - der Quadratkilometer
---
ha - der Hektar (100 x 100 m)
---
1 km = 1.000 m
1 m = 100 cm
1 dm = 10 cm
1 cm = 10 mm
1 ha = 10.000 m²
1 km² = 100 ha

2123

 
 
Von 180 Angestellten sind 45 Frauen. Das sind 25 %.
5 % der Mitarbeiter sind Lehrlinge. Zwei Drittel von ihnen arbeiten in der Montageabteilung.
Letztes Jahr wurde der Gewinn um 4% gesteigert.
In einem halben Jahr wurde die neue Montagelinie aufgebaut.
Noch in diesem Jahr soll die neue Lagerhalle fertig werden.
Mehr als die Hälfte der Angestellten sind bei der AOK versichert.
---
AOK - Allgemeine Ortskrankenkasse

2124

 
 
1 % - ein Prozent
20 % - zwanzig Prozent
25,6 % - fünfundzwanzig Komma sechs Prozent
0,85 % - null Komma acht fünf Prozent
---
- ein halb; - ein Drittel
die Hälfte, das Drittel
- zwei Drittel; - drei Viertel
drei, das Drittel, vier, das Viertel
- vier Fünftel
fünf, das Fünftel
- ein Zehntel
zehn, das Zehntel
- ein Hundertstel
hundert, das Hundertstel
- drei Viertel plus ein Viertel gleich eins

2125

 
 
Deutschland ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa. Die Wirtschaftsordnung der Bundesrepublik Deutschland ist eine spezielle Art der Marktwirtschaft: die soziale Marktwirtschaft.
---
Wirtschaftsordnung
die Wirtschaft
die Ordnung
die Art
die Marktwirtschaft
der Markt
die Wirtschaft
sozial
---
Der offizielle volle Name für Deutschland ist Bundesrepublik Deutschland. Dieser Name wird oft zu Bundesrepublik verkürzt.
Die Bundesrepublik ist ungefähr 350.000 km² groß. Hier leben 80,7 Millionen Menschen (Stand 2013). Das heißt, dass auf einem km² 226 Menschen wohnen. Mit anderen Worten: die Bevölkerungsdichte beträgt 226 Einwohner pro km².

2126

 
 
Die wichtigsten Flüsse in Deutschland sind Rhein, Main, Mosel, Weser und Elbe.
Der Rein hat eine Länge von 1238 km.
der Rhein
der Main
die Mosel
die Weser
die Elbe
---
Der Rhein hat eine Gesamtlänge von 1238 km, davon 865 km in Deutschland. Für die Großschifffahrt sind 883 km nutzbar.
das Schiff
das Schiff fährt
das Schiff schwimmt
die Schifffahrt (Schiff-Fahrt)
große Schiffe
benutzen
nutzen
nutzbar
unbenutzbar
Bei Mainz ist der Rhein bis zu 900 Meter breit, das ist der breiteste Flussabschnitt des Rheins.
der Abschnitt

2127

 
 



die Zugspitze
die Himmelsrichtung
die Nebenhimmelsrichtungen; NzO - Nord zu Ost; N NO - Nord Nordost; NOzN - Nordost zu Nord; NO - Nordost; NOzO - Nordost zu Ost; O NO - Ost NOrdost; OzN - ost zu Nord; O - Ost
Den höchsten Berg Deutschlands finden wir in den Alpen. Er ist 2962 m hoch.
Die Zugspitze ist mit 2962 m über dem Meeresspiegel der höchste Berggipfel Deutschlands. Das Zugspitzmassiv liegt südwestlich von Garmisch-Partenkirchen in Bayern.
der Himmel
die Richtung
die Himmelsrichtung
anzeigen
der Kompass
Die Windrose (oder Kompassrose) zeigt die Himmelsrichtung auf dem Kompass an.
Norden - N
Nordosten - NO
Osten - O
Südosten - SO
Süden - S
Südwesten - SW
Westen - W
Nordwesten - NW
Süd-Südost (Süd-Süd-Ost) - SSO
N
NNO
NO
ONO
O
---
N
NbO (Nord bei Ost)
NNO
NObN (Nordost bei Nord)
NO
NObO
ONO

2128

 
 
Im Norden von Deutschland ist Tiefland.
Das Steinhuder Meer ist ein See in Niedersachsen, der etwa 30 km nordwestlich von Hannover liegt.
Die Stadt liegt in Niedersachsen.
Der See liegt in Niedersachsen.
Das Gebirge steht in Bayern.
Das Haus steht am Marktplatz.
das Meer
der See
der Teich
der Fluss
der Kanal
das Gewässer
das Wasser
Das Steinhuder Meer ist mit einer Fläche von 29,1 km² der größte See Nordwestdeutschlands.
maximal = höchstens
minimal = mindestens
durchschnittlich
der Durchschnitt
die Eiszeit
Das maximal 2,9 m und durchschnittlich 1,35 m tiefe Gewässer entstand in der letzten Eiszeit vor etwa 14.000 Jahren.

2129

 
 
Der Berliner Fernsehturm
---
Der Fernsehturm in Berlin ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands. Er wurde von 1965–1969 gebaut. In 210 m Höhe hat der Fernsehturm eine große Kugel, die einen Durchmesser von 32 Metern hat. Die Turmkugel wiegt 4800 t.
wiegen
die Tonne - t
1.000 kg = 1 t
In einer Höhe von 203 Metern befindet sich die Aussichtsplattform.
befindet sich
die Aussicht
die Sicht
sehen
die Plattform
Die Aussichtsplattform hat einen Durchmesser von 24 Metern. Sie ist für insgesamt 120 Personen zugelassen.
die Person
zulassen (= erlauben)
die Zulassung (= die Erlaubnis)
Über der Aussichtsplattform befindet sich ein Restaurant. Es hat einen Durchmesser von 29 Metern und befindet sich auf 207 Metern Höhe. Das Restaurant, mit dem Namen Telecafé hat 40 Tische mit Sitzplätzen für 200 Gäste. Die fest montierten Tische drehen sich innerhalb einer Stunde komplett um 360 Grad. So können die Gäste in einer Stunde in alle Richtungen nach unten auf Berlin sehen.
innerhalb (= in)
innerhalb von Deutschland
innerhalb von Berlin
innerhalb einer halben Stunde
innerhalb eines Jahres (= bis zum 365. Tag ab heute)
in einem Jahr (= nach einem Jahr)
innerhalb einer Woche (= nach 1-7 Tagen)
in einer Woche (= nach einer Woche)
innerhalb eines Monats
in einem Monat

2130 - 2139[editar]

2130

 
 
Beispiel:
Wie lang ist die Strecke von Hamburg nach München?
⇒ Die Strecke von Hamburg nach München ist 775 km lang.
---
Wie lang ist der Rhein? (1238 km)
Wie breit ist der Rhein bei Mainz? (900 m)
Wie hoch ist der Berliner Fernsehturm? (368 m)
Wie groß ist die Fläche dieses Parks? (25 ha)
Wie tief ist das Steinhuder Meer an der tiefsten Stelle? (2,70 m)
Wie hoch ist die Zugspitze? (2962 m)
Wie viel Einwohner hat Deutschland? (etwas über 80 Mill.)
Wie viel Stunden hat ein Tag?
Wie viel Minuten hat eine Stunde?
Wie viel Ecken hat ein Rechteck?
Wie viel ist die Hälfte von einem Drittel?
Lösung 2130
Wie lang ist die Strecke von Hamburg nach München?
Die Strecke von Hamburg nach München ist 775 km lang.
---
Wie lang ist der Rhein? (1238 km)
Der Rehin ist 1238 km lang.
---
Wie breit ist der Rhein bei Mainz? (900 m)
Der Rehin bei Mainz ist 900 m breit.
---
Wie hoch ist der Berliner Fernsehturm? (368 m)
Der Berliner Fernsehturm ist 368 m hoch.
---
Wie groß ist die Fläche dieses Parks? (25 ha)
Die Fläche dieses Parks ist 25 ha groß.
---
Wie tief ist das Steinhuder Meer an der tiefsten Stelle? (2,70 m)
Das Steinhuder Meer ist an der tiefsten Stelle 2,70 m tief.
---
Wie hoch ist die Zugspitze? (2962 m)
Die Zugspitze ist 2962 m hoch.
---
Wie viel Einwohner hat Deutschland? (etwas über 80 Mill.)
Deutschland hat etwas über 80 Millionen Einwohner.
---
Wie viel Stunden hat ein Tag?
Ein Tag hat 24 Stunden.
---
Wie viel Minuten hat eine Stunde?
Eine Stunde hat 60 Minuten.
---
Wie viel Ecken hat ein Rechteck?
Ein Rechteck hat vier Ecken.
---
Wie viel ist die Hälfte von einem Drittel?
Die Hälfte von einem Drittel ist ein Sechstel.

2131

 
 
Kopfrechnen (= im Kopf rechnen)
der Kopf
die Rechenaufgabe
die Kopfrechenaufgabe
---
Prozentrechnen:
1% von 100 = 1 (1% von 100 = 1,00)
10% von 200 = 20 (10% von 200 = 20,0)
100% von 500 = 500
---
1% von 200 = 2 (1% von 200 = 2,00)
1% von 207 = 2,07 (1% von 207 = 2,07)
10% von 207 = 20,7
10% von 557 = 55,7
30% von 200 = 3 x 10% von 200
10% von 200 = 20
3 x 20 = 60
---
15% von 200 = 10% von 200 + 5 % von 200 = 20 + 5 % von 200
5 % von 200 = 5 x 1% von 200 = 5 x 2 = 10
15% von 200 = 20 + 10 = 30
---
19% von 342 = 20% - 1% = 2 x 10% von 342 - 1% = 2 x 34,2 - 3,42 = 68,4 - 3,42 = ca.65

2132

 
 
Wie viel Prozent sind das?
---
Beispiel:
In einem Kino haben 200 Personen Platz. 100 Karten wurden für die Abendvorstellung verkauft.
⇒ 50% der Karten wurden verkauft.
---
Bei einem Theater werden für die Vorstellung am Freitag 100 Karten bestellt. 95 wurden davon abgeholt.
Ein Betrieb bekommt 35 neue Maschinen. 28 Maschinen wurden bis Oktober geliefert.
Bis Jahresende sollen in der Firma 3.500 Mäntel genäht werden. Bis August wurden 2450 genäht.
Eine ALDI-Filiale hat als Aktionsware 150 Paar Schuhe bekommen. 100 Paar wurden davon allein am ersten Tag verkauft.
Bei BMW werden wöchentlich 1.200 Motorräder des neuen Typs produziert. 720 werden exportiert.
Der Sportverein hat für das Sommerlager 6.000 Euro eingeplant. Davon wurden dann aber nur 5.000 Euro ausgegeben.
Lösung 2132
In einem Kino haben 200 Personen Platz. 100 Karten wurden für die Abendvorstellung verkauft.
50% der Karten wurden verkauft.
---
Bei einem Theater werden für die Vorstellung am Freitag 100 Karten bestellt. 95 wurden davon abgeholt.
95% der Karten wurden abgeholt.
---
Ein Betrieb bekommt 35 neue Maschinen. 28 Maschinen wurden bis Oktober geliefert.
80% der Maschinen wurden bis Oktober geliefert.
---
Bis Jahresende sollen in der Firma 3.500 Mäntel genäht werden. Bis August wurden 2450 genäht.
70% der Mäntel wurden bis August genäht.
---
Eine ALDI-Filiale hat als Aktionsware 150 Paar Schuhe bekommen. 100 Paar wurden davon allein am ersten Tag verkauft.
66% der Schuhe wurden am ersten Tag verkauft
---
Bei BMW werden wöchentlich 1.200 Motorräder des neuen Typs produziert. 720 werden exportiert.
Gut 58% der Motorräder werden exportiert.
---
Der Sportverein hat für das Sommerlager 6.000 Euro eingeplant. Davon wurden dann aber nur 5.000 Euro ausgegeben.
Gut 83% des Geldes wurde für das Sommerlager eingeplant.

2133

 
 
Beispiel:
In der Universität Braunschweig studieren 10.000 Studenten. Im nächsten Jahr sollen 10.500 studieren.
⇒ Die Anzahl der Studenten wird um 5% vergrößert.
⇒ Sie wird auf 105% erhöht.
---
In einer Schule lernen 500 Schüler. Im nächsten Jahr sollen dort 550 lernen.
In einem Betrieb werden 800 Arbeitnehmer beschäftigt. Im nächsten Jahr sollen 1.000 beschäftigt werden.
In einem Busunternehmen arbeiten 35 Kraftfahrer. Im nächsten Jahr sollen dort 42 arbeiten.
Ein Sportverein hat 300 Mitglieder. Im nächsten Jahr sollen 360 dort Sport treiben.
In einer Eisdiele (= Eiscafé) werden 15 Eissorten angeboten. Im nächsten Jahr sollen 18 angeboten werden.
In einem Kurhotel gibt es Zimmer für 150 Kurgäste. Im nächsten Jahr sollen es 180 sein.
Lösung 2133
In der Universität Braunschweig studieren 10.000 Studenten. Im nächsten Jahr sollen 10.500 studieren.
Die Anzahl der Studenten wird um 5% vergrößert.
Sie wird auf 105% erhöht.
---
In einer Schule lernen 500 Schüler. Im nächsten Jahr sollen dort 550 lernen.
Die Anzahl der Schüler wird um 10% erhöht.
Sie wird auf 110% erhöht.
---
In einem Betrieb werden 800 Arbeitnehmer beschäftigt. Im nächsten Jahr sollen 1.000 beschäftigt werden.
Die Anzahl der Arbeitnehmer wird im nächsten Jahr um 25% erhöht.
Sie wird auf 125% erhöht.
---
In einem Busunternehmen arbeiten 35 Kraftfahrer. Im nächsten Jahr sollen dort 42 arbeiten.
Die Anzahl der Kraftfahrer wird um 20% erhöht.
Sie wird auf 120% erhöht.
---
Ein Sportverein hat 300 Mitglieder. Im nächsten Jahr sollen 360 dort Sport treiben.
Die Anzahl der Mitglieder wird sich um 20% erhöht.
Sie wird auf 120% erhöht.
---
In einer Eisdiele (= Eiscafé) werden 15 Eissorten angeboten. Im nächsten Jahr sollen 18 angeboten werden.
Die Anzahl der Eissorten wird um 20% erhöht.
Sie wird auf 120% erhöht.
---
In einem Kurhotel gibt es Zimmer für 150 Kurgäste. Im nächsten Jahr sollen es 180 sein.
Die Anzahl der Kurgäste soll um 20% erhöht werden.
Sie wird auf 120% erhöht.

2134

 
 
Beispiel:
Wie viel Studenten haben an der Fahrt teilgenommen? (2/3)
Zwei Drittel der Studenten haben an der Fahrt teilgenommen.
---
Kommen alle Besucher der Ausstellung aus Hamburg? (nur 3/4)
Werden die Maschinen Ihres Betriebes nach Südamerika exportiert? (ungefähr 1/4)
Wie viel Versuche haben Sie mit Erfolg (= erfolgreich) durchgeführt? (vielleicht 1/8)
Und wie viel waren erfolglos. (die restlichen 7/8)
Nehmen alle Schüler an den Leichtathletikwettkämpfen teil? (1/5)
Sollen wir mit allen Vokabeln Sätze bilden? (nur 1/2)
Wie viel Lösungen waren falsch? (etwa 1/3)
Haben Sie noch eine Stunde Zeit? (nur 1/2)
Lösung 2134
Wie viel Studenten haben an der Fahrt teilgenommen? (2/3)
Zwei Drittel der Studenten haben an der Fahrt teilgenommen.
---
Kommen alle Besucher der Ausstellung aus Hamburg? (nur 3/4)
Nur drei Viertel alle Besucher der Ausstellung kommen aus Hamburg.
---
Werden die Maschinen Ihres Betriebes nach Südamerika exportiert? (ungefähr 1/4)
Ungefähr ein Vietel der Maschinen unseres Betriebes werden nach Südamerika exportiert.
---
Wie viel Versuche haben Sie mit Erfolg (= erfolgreich) durchgeführt? (vielleicht 1/8)
Vielleicht ein Achtel der Versuche habe ich mit ERfolg durchgeführt.
---
Und wie viel waren erfolglos. (die restlichen 7/8)
Die restlichen sieben Achtel waren erfolglos.
---
Nehmen alle Schüler an den Leichtathletikwettkämpfen teil? (1/5)
Ein Fünftel der Schüler nehmen an den Leichtathletikwettkämpfen teil.
---
Sollen wir mit allen Vokabeln Sätze bilden? (nur 1/2)
Nur mit der Hälfte der Vokabeln sollen wir Sätze bilden.
---
Wie viel Lösungen waren falsch? (etwa 1/3)
Etwas ein Drittel der Lösungen waren falsch.
---
Haben Sie noch eine Stunde Zeit? (nur 1/2)
Ich habe nur eine halbe Stunde Zeit.

2135

 
 
überraschen
Ich war sehr überrascht, dass du mir so schnell geschrieben hast.
Überraschung
Die Geburtstagsüberraschung ist dir gelungen.
antworten auf
beantworten
---
Ich möchte dir deine Frage beantworten.
Ich möchte dir auf deine Frage antworten.
Ich kann deine Frage nicht beantworten.
Ich kann dir keine Antwort auf deine Frage geben.
Wer kann mir diese Frage beantworten?
Wer kann mir auf diese Frage antworten?
---
wandern
Wanderung
Wanderer
Im Sommer wandern wir, und im Winter laufen wir Ski.
Dazu müssen wir allerdings (= aber) meistens ins Gebirge fahren, denn in Berlin liegt oft nicht genug Schnee.
meistens (= sehr oft)
die meiste Zeit
die meisten Menschen

2136

 
 
die Regel
regeln
regelmäßig
unregelmäßig
Ich habe in der Schule jede Woche regelmäßig zwei Stunden Sportunterricht.
---
regelmäßig = in festen Abständen wiederholen; in festen örtlichen Abständen wiederholen; in festen örtlichen oder zeitlichen Abständen wiederholen
regelmäßig = immer wieder (= häufig; oft) (Gegenteil: sporadisch; nur ab und zu)
---
Auf dieser Tapete erkenne ich kein regelmäßiges Muster.
Die Halteverbotsschilder waren in regelmäßigen Abständen aufgestellt.
Wir treffen uns regelmäßig zum Skatspielen.
Ich sehe regelmäßig im Computer nach, ob ich neue E-Mails habe.
regelmäßige Verben
regelmäßige Mahlzeiten
die Mahlzeit
regelmäßiges Training
die Post kommt regelmäßig
---
unregelmäßig (= nicht regelmäßig; in ungleichen zeitlichen oder örtlichen Abständen)
Der Meister kontrolliert unsere Arbeit in unregelmäßigen Abständen.


2137

 
 
Verb, Adjektiv oder Substantiv?
---
Bus - Substantiv (der Bus; Plural: die Busse)
essen - Verb (konjugieren: ich esse, du isst, er isst, ...; ich habe gegessen)
klein - Adjektiv (kleiner Mensch; der kleine Mensch; kleine Flaschen; kleine Probleme)
  1. Prozentzahl
  2. Entfernung
  3. sehen
  4. regelmäßig
  5. kommen
  6. Fläche
  7. treffen
  8. örtlich
  9. schnell
  10. Größe
  11. Berg
  12. beantworten
  13. kalt
  14. nächster
  15. Ostalpen
  16. Winkel
  17. wöchentlich
  18. halber
  19. größte
  20. See
  21. Freund
  22. Mathematik
Lösung 2137
  1. die Prozentzahl - Substantiv
  2. die Entfernung - Substantiv
  3. sehen - Verb
  4. regelmäßig - Adjektiv
  5. kommen - Verb
  6. die Fläche - Substantiv
  7. treffen - Verb
  8. örtlich - Adjektiv
  9. schnell - Adjektiv
  10. die Größe - Substantiv
  11. der Berg - Substantiv
  12. beantworten - Verb
  13. kalt - Adjektiv
  14. nächster - Adjektiv
  15. die Ostalpen - Substantiv
  16. der Winkel - Substantiv
  17. wöchentlich - Adjektiv
  18. halber - Adjektiv
  19. größte - Adjektiv
  20. der See - Substantiv
  21. der Freund - Substantiv
  22. die Mathematik - Substantiv

2138

 
 
der Wettkampf
die Wette
wetten
der Kampf
kämpfen
der Kämpfer
der Zehnkämpfer
der Fünfkämpfer
Wettkämpfe durchführen
eine Wahl durchführen
Kontrollen durchführen
Aktionen durchführen
ein Update durchführen
eine Informationskampagne durchführen
Rettungsmaßnahmen durchführen
durchführen (= einen Plan in die Tat umsetzen; einen Plan realisieren; ein Vorhaben realisieren)
durchführen = etwas nach einem Plan machen, durchführen, tun

2139

 
 
zwar = Gegensätzliches einräumend (zwar ... - aber ...)
zwar = genauere Beschreibung (und zwar ...)
---
Ich habe zwar schon oft bei Wettkämpfen mitgemacht, aber keine Medaille gewonnen.
Ich habe zwar letzte Woche 2 Tage gefehlt, dafür habe ich aber alle Hausaufgaben gemacht.
Sie müssen zwar noch etwas warten, doch dann werden wir Ihnen alles genau zeigen.
Sie haben zwar heute kein Geld, jedoch können Sie mit einem Lottoschein schon morgen Millionär sein.
---
Die Autoreparatur ist teurer geworden, als im Kostenvoranschlag kalkuliert wurde, und zwar aus folgenden Gründen: es waren noch folgende Teile defekt: ...
Der Teig besteht nur aus drei Zutaten, und zwar aus Mehl, Wasser und Salz.
die Zutat
das Mehl
---
die Art
die Tierart
die Sorte
die Pflanzensorte
die Pflanze
---
die Art (= Eigenschaft)
Diese Art der Essenszubereitung ist sehr exotisch.
die Bauart
die Art und Weise (= wie etwas ist oder getan wird)
die Weise (= Methode)
Jeder lernt für die Schule auf seine eigene Art und Weise.
Bauweise
Denkweise
Das Schokoladenmuseum in Köln war das erste Museum seiner Art in Europa.
Dasdamals und auch heute noch in seiner Art einzige Museum wurde am 31. Oktober 1993 als „Imhoff-Stollwerck Schokoladenmuseum“ eröffnet.
offen
öffnen
eröffnen
die Eröffnung

2140 - 2149[editar]

2140

 
 
springen
der Sprung
der Springer (eine Schachfigur = das Pferd)
Das Pferd springt über den Zaun.
Der Hund springt auf das Sofa.
Die Katze springt auf den Tisch.
Sie springt zwei Meter hoch.
Hochsprung
Weitsprung
der Hochspringer
der Weitspringer
Karin ist eine sehr gute Sportlerin. Stell dir vor, sie sprang schon mit 13 Jahren über 5 m weit und 1,50 m hoch.
---
das Wunder
wunderbar
bewundern
die Bewunderung
Ich bewundere sie oft und beneide sie auch ein bisschen.
ein bisschen ([biss-chen]) = ein wenig = etwas
beneiden
Neid


2141

 
 
das Fensehen
das Fernsehgerät
der Fensehapparat
---
Was läuft im Fernsehen?
Was kommt im Fernsehen?
Was zeigen sie im Fernsehen?
Was bringt das Fernsehen?
Was bringen sie im Fernsehen?
---
Welche Sendungen siehst du am liebsten?
Welche Programme magst du gar nicht?
---
Im Moment laufen die Nachrichten.
Im Moment kommen die Nachrichten.
---
Der Spielfilm fängt gleich an.
Wird das Fußballspiel im Fernsehen übertragen?
Wird die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele im Fernsehen gesendet?
Wird das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft im Fernsehen live ausgestrahlt?
Hast du schon die neue Fernsehzeitschrift gekauft?
Hast du schon die neue Fernsehzeitung gekauft?
Diese Hundesendung wurde auf einen anderen Sendeplatz verschoben. Sie läuft jetzt nicht mehr im Vorabendprogramm, sondern im Spätprogramm.
Das Nachtprogramm wird auch immer langweiliger.


2142

 
 
spitz
die Spitze - die Spritze
die Messerspitze
die Turmspitze
die Bergspitze
die Fingerspitze
die Zehenspitze
die Nasenspitze
Das ist nur die Spitze des Eisberges.
anspitzen (= spitz machen)
die Bleistiftspitze
der Bleistiftanspitzer
du bist Spitze (= super)
das ist Spitze (= super)
Spitzensportler
Spitzensportler können bis zu mehrere Millionen Euro im Jahr verdienen. Besonders, wenn sie gute Werbeverträge kriegen.
Sie trieb es mal wieder auf die Spitze.
auf die Spitze treiben (= übertreiben)
der Spitzenkandidat
das Spitzengespräch
der Spitzel (= der Spion)
Spitzenforschung
---
Spitzname
Putins Spitzname beim KGB war „Stasi“,weil er 5 Jahre in der DDR gearbeitet hat, um die Kontakte zur Stasi zu koordinieren.


2143

 
 
gleichzeitig (= zur gleichen Zeit; es findet zur gleichen Zeit statt [stattfinden]; es läuft zur gleichen Zeit ab [ablaufen]; zur gleichen Zeit = zur selben Zeit)
Ich kann nicht gleichzeitig an zwei verschiedenen Orten sein.
Die Schüler in Deutschland lernen immer weniger Lateinisch und gleichzeitig immer mehr Französisch.
---
gleichzeitig (= auch noch; zugleich)
Unser Nachbar ist gleichzeitig unser Vermieter.
---
fördern (= zum Erfolg verhelfen)
Dieser schwache Schüler muss besonders gefördert werden. Er braucht Einzel-Nachhilfe.
Eine hochbegabte Person muss gefördert werden.
die Förderung (= Unterstützung)
Die Förderung seines Talents hat Priorität.
---
Welche Sportart macht dir besonders viel Spaß.
der Spaß
spaßig
Du triffst dich heute Nachmittag mit deinen Freunden? Viel Spaß!
Der Ausflug gestern war schön. Wir hatten viel Spaß zusammen.


2144

 
 
die Prüfung
zu einer Prüfung gehen = eine Prüfung ablegen
eine Prüfung bestehen
fallen
duchfallen
durch eine Prüfung fallen
Ich habe dieMeisterprüfung bestanden.
Ich bin durch die Anatomieprüfung gefallen.
Der Professor hat mich durch die Biologieprüfung fallen lassen.
Ausländische Ärzte müssen in Deutschland eine Sprachprüfung ablegen, um eine Berufserlaubnis zu bekommen.
Die Prüfung wird voraussichtlich Ende Juni sein.
Die Prüfung wird voraussichtlich Ende Juni durchgeführt.
durchführen
Er bereitet sich schon jetzt fleißig auf die Prüfung vor.
fleißig
faul
der Fleiß
die Faulheit
der Fleißige
der Faule
ohne Fleiß kein Preis.
der Preis (= Pokal; Siegprämie; Preisgeld; Gewinn)


2145

 
 
überrascht sein
überraschen
die Überraschung
---
Beispiel:
Sabine hat mir seit langer Zeit wieder mal geschrieben. (Brief)
⇒ Ich war überrascht.
⇒ Der Brief hat mich überrascht.
⇒ Der Brief war eine große Überraschung für mich.
---
Gestern hat Ulrike uns wieder einmal besucht. (Besuch)
Bernd hat zum Geburtstag von seinen Eltern einen Rechner bekommen. (Geschenk)
Dieses Jahr ist bei uns im Mai noch einmal Schnee gefallen. (Schnee)
Thomas war in diesem Jahr Sieger beim Brustschwimmen über 100 Meter. (Erfolg)
Uta ist beim Wettkampf ihrer Klasse am weitesten gesprungen. (Ergebnis)
Peter hat beim Tischtenniswettbewerb eine Medaille bekommen. (Auszeichnung)
Andreas hat seinen Eltern geschrieben, dass er seine Prüfung in Elektrotechnik mit der Note 1 bestanden hat.
Lösung 2145
Sabine hat mir seit langer Zeit wieder mal geschrieben. (Brief)
Ich war überrascht.
Der Brief hat mich überrascht.
Der Brief war eine große Überraschung für mich.
---
Gestern hat Ulrike uns wieder einmal besucht. (Besuch)
Ich war überrascht.
Der Besuch hat mich überrascht.
Der Besuch war eine große Überraschung für mich.
---
Bernd hat zum Geburtstag von seinen Eltern einen Rechner bekommen. (Geschenk)
Ich war überrascht.
Das Geschenk hat mich überrascht.
Das Geschenk war eine große Überraschung für mich.
---
Dieses Jahr ist bei uns im Mai noch einmal Schnee gefallen. (Schnee)
Ich war überrascht.
Der Schnee hat mich überrascht.
Der Schnee war eine große Überraschung für mich.
---
Thomas war in diesem Jahr Sieger beim Brustschwimmen über 100 Meter. (Erfolg)
Ich war überrascht.
Der Erfolg hat mich überrascht.
Der Erfolg war eine große Überraschung für mich.
---
Uta ist beim Wettkampf ihrer Klasse am weitesten gesprungen. (Ergebnis)
Ich war überrascht.
Das Ergebnis hat mich überrascht.
Das Ergebnis war eine große Überraschung für mich.
---
Peter hat beim Tischtenniswettbewerb eine Medaille bekommen. (Auszeichnung)
Ich war überrascht.
Die Auszeichnung hat mich überrascht.
Die Auszeichnung war eine große Überraschung für mich.
---
Andreas hat seinen Eltern geschrieben, dass er seine Prüfung in Elektrotechnik mit der Note 1 bestanden hat.
Ich war überrascht.
Seine gute Note hat mich überrascht.
Seine gute Note war eine große Überraschung für mich.

2146

 
 
gewinnen
---
Beispiel:
das Fußballspiel
⇒ a. Wissen Sie, wer das Fußballspiel gewonnen hat?
⇒ b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
⇒ a. Können Sie es mir sagen?
⇒ c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
das Schachspiel
das Tischtennisspiel
das Volleyballspiel
der Wettkampf im Schwimmen
das Golfturnier
der Wettkampf im Weitspringen
der Wettkampf im Hochspringen
Lösung 2146
das Fußballspiel
a. Wissen Sie, wer das Fußballspiel gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
das Schachspiel
a. Wissen Sie, wer das Schachspiel gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
das Tischtennisspiel
a. Wissen Sie, wer das Tischtennisspiel gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
das Volleyballspiel
a. Wissen Sie, wer das Volleyballspiel gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
der Wettkampf im Schwimmen
a. Wissen Sie, wer den Schwimmwettkampf gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
das Golfturnier
a. Wissen Sie, wer das Golfturnier gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
der Wettkampf im Weitspringen
a. Wissen Sie, wer den Weitsprungwettkampf gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.
---
der Wettkampf im Hochspringen
a. Wissen Sie, wer den Hochsprungwettkampf gewonnen hat?
b. Nein, das kann ich Ihnen leider nicht sagen.
a. Können Sie es mir sagen?
c. Ich weiß auch nicht, wer gewonnen hat.

2147

 
 
durchführen
(A - Erkundigen Sie sich!)
(B - Geben Sie eine Auskunft!)
---
Beispiel:
Prüfung; am 19. Juni
⇒ a. Wissen Sie schon, wann die Prüfung durchgeführt werden soll?
⇒ b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass sie am 19. Juni durchgeführt wird.
---
Versuch; von September bis Dezember
Untersuchung; nächste Woche
Sommerlager für die Pfadfinder; im Juli
die Vereinsversammlung, am 20. Oktober
der Elternabend, am 21. Oktober
der Elternsprechtag, am 22. Oktober
der Geschicklichkeitswettbewerb; in der folgenden Woche
---
die Geschicklichkeit
geschickt
ungeschickt
schicken
Lösung 2147
Prüfung; am 19. Juni
a. Wissen Sie schon, wann die Prüfung durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass sie am 19. Juni durchgeführt wird.
---
Versuch; von September bis Dezember
a. Wissen Sie schon, wann der Versuch durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass er von September bis Dezember durchgeführt wird.
---
Untersuchung; nächste Woche
a. Wissen Sie schon, wann die Untersuchung durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass sie nächste Woche durchgeführt wird.
---
Sommerlager für die Pfadfinder; im Juli
a. Wissen Sie schon, wann das Sommerlager für die Pfadfinder durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass es im Juli durchgeführt wird.
---
Vereinsversammlung, am 20. Oktober
a. Wissen Sie schon, wann die Vereinsversammlung durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass sie am 20. Oktober durchgeführt wird.
---
Elternabend, am 21. Oktober
a. Wissen Sie schon, wann der Elternabend durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass er am 21. Oktober durchgeführt wird.
---
Elternsprechtag, am 22. Oktober
a. Wissen Sie schon, wann der Elternsprechtag durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass er am 22. Oktober durchgeführt wird.
---
Geschicklichkeitswettbewerb; in der folgenden Woche
a. Wissen Sie schon, wann der Geschicklichkeitswettbewerb durchgeführt werden soll?
b. Ja, man hat mir mitgeteilt, dass er in der folgenden Woche durchgeführt wird.


2148

 
 
gleichzeitig
Beispiel:
viele Studenten; in der Universität studieren; in einer Firma arbeiten.
⇒ Viele Studenten studieren in der Universität, gleichzeitig arbeiten sie in einer Firma.
---
Elke; die Masterarbeit schreiben; sich auf die mündlichen Prüfungen vorbereiten
die Studenten; einen Vortrag hören; Dias sehen
Jürgen; seinen Lkw tanken; den Luftdruck an den Reifen überprüfen
Herr Schulz; sich über eine Reise nach Thailand informieren; sich nach einer Kreuzfahrt im Mittelmeer erkundigen
Frank; Schüler der 9. Klasse sein; am Wochenende Zeitungen austragen
Herr Weber; Meister in einer Kfz-Werkstatt sein; Vorsitzender eines Tennisvereins sein
Lösung 2148
viele Studenten; in der Universität studieren; in einer Firma arbeiten.
Viele Studenten studieren in der Universität, gleichzeitig arbeiten sie in einer Firma.
---
Elke; die Masterarbeit schreiben; sich auf die mündlichen Prüfungen vorbereiten
Elke schreibt die Masterarbeit, gleichzeitig bereitet er sich auf die mündlichen Prüfungen vor.
---
die Studenten; einen Vortrag hören; Dias sehen
Die Studenten hören einen Vortrag, gleichzeitig sehen sie Dias.
---
Jürgen; seinen Lkw tanken; den Luftdruck an den Reifen überprüfen
Jürgen tankt seinen Lkw, gleichzeitig überprüft er den Luftdruck an den Reifen.
---
Herr Schulz; sich über eine Reise nach Thailand informieren; sich nach einer Kreuzfahrt im Mittelmeer erkundigen
Herr Schulz hat sich über eine Reise nach Thailand informiert, gleichzeitig erkundigt er sich nach einer Kreuzfahrt im Mittelmeer.
---
Frank; Schüler der 9. Klasse sein; am Wochenende Zeitungen austragen
Frank ist Schüler der 9. Klasse, gleichzeitig trägt er am Wochenende Zeitungen aus.
---
Herr Weber; Meister in einer Kfz-Werkstatt sein; Vorsitzender eines Tennisvereins sein
Herr Weber ist Meister in einer Kfz-Werkstatt, gleichzeitig ist er Vorsitzender eines Tennisvereins.

2149

 
 
eröffnen
---
Beispiel:
Ausstellung; am Sonntag
⇒ a. Wann wird die Ausstellung eröffnet?
⇒ b. Sie soll am Sonntag eröffnet werden.
---
Einkaufszentrum; am Dienstag
Freizeitpark; am Donnerstag
die Fähre; am Samstag
die Brücke; am Mittwoch
der Kindergarten; am Montag
die neue Schule; am Sonnabend
die Frankfurter Buchmesse; am Sonntag
die Olympischen Spiele; im August
Lösung 2149
Ausstellung; am Sonntag
a. Wann wird die Ausstellung eröffnet?
b. Sie soll am Sonntag eröffnet werden.
---
Einkaufszentrum; am Dienstag
a. Wann wird das Einkaufszentrum eröffnet?
b. Es soll am Dienstag eröffnet werden.
---
Freizeitpark; am Donnerstag
a. Wann wird der Freizeitpark eröffnet?
b. Er soll am Donnerstag eröffnet werden.
---
die Fähre; am Samstag
a. Wann wird die Fähre eröffnet?
b. Sie soll am Samstag eröffnet werden.
---
die Brücke; am Mittwoch
a. Wann wird die Brücke eröffnet?
b. Sie soll am Mittwoch eröffnet werden.
---
der Kindergarten; am Montag
a. Wann wird der Kindergarten eröffnet?
b. Er soll am Montag eröffnet werden.
---
die neue Schule; am Sonnabend
a. Wann wird die neue Schule eröffnet?
b. Sie soll am Sonnabend eröffnet werden.
---
die Frankfurter Buchmesse; am Sonntag
a. Wann wird die Frankfurter Buchmesse eröffnet?
b. Sie soll am Sonntag eröffnet werden.
---
die Olympischen Spiele; im August
a. Wann werden die Olympischen Spiele eröffnet?
b. Sie sollen im August eröffnet werden.

2149a

 
 
Übung 2149 noch einmal bitte. Dieses mal in der Vergangenheitsform.
Beispiel:
Ausstellung; am Sonntag
⇒ a. Wann wurde die Ausstellung eröffnet?
⇒ b. Sie sollte am Sonntag eröffnet werden.
Lösung 2149a
Ausstellung; am Sonntag
a. Wann wurde die Ausstellung eröffnet?
b. Sie sollte am Sonntag eröffnet werden.
---
Einkaufszentrum; am Dienstag
a. Wann wurde das Einkaufszentrum eröffnet?
b. Es sollte am Dienstag eröffnet werden.
---
Freizeitpark; am Donnerstag
a. Wann wurde der Freizeitpark eröffnet?
b. Er sollte am Donnerstag eröffnet werden.
---
die Fähre; am Samstag
a. Wann wurde die Fähre eröffnet?
b. Sie sollte am Samstag eröffnet werden.
---
die Brücke; am Mittwoch
a. Wann wurde die Brücke eröffnet?
b. Sie sollte am Mittwoch eröffnet werden.
---
der Kindergarten; am Montag
a. Wann wurde der Kindergarten eröffnet?
b. Er sollte am Montag eröffnet werden.
---
die neue Schule; am Sonnabend
a. Wann wurde die neue Schule eröffnet?
b. Sie sollte am Sonnabend eröffnet werden.
---
die Frankfurter Buchmesse; am Sonntag
a. Wann wurde die Frankfurter Buchmesse eröffnet?
b. Sie sollte am Sonntag eröffnet werden.
---
die Olympischen Spiele; im August
a. Wann wurden die Olympischen Spiele eröffnet?
b. Sie sollten im August eröffnet werden.

2150 - 2159[editar]

2150

 
 
lernen + Infinitv
---
In der Kita lernt Peter zeichnen.
---
Was lernen die Kinder in der Schule? Kombinieren Sie richtig!
---
1) Im Deutschunterricht lernen sie ...
2) Im Mathematikunterricht lernen sie ...
3) Im Zeichenunterricht lernen sie ...
4) Im Sportunterricht lernen sie ...
5) Im Musikunterricht lernen sie ...
6) In allen Fächern lernen sie ...
---
a) singen
b) lesen
c) schwimmen
d) zeichnen
e) denken
f) rechnen
Lösung 2150
In der Kita lernt Peter zeichnen.
---
Im Deutschunterricht lernen sie lesen
Im Mathematikunterricht lernen sie rechnen
Im Zeichenunterricht lernen sie zeichnen
Im Sportunterricht lernen sie schwimmen
Im Musikunterricht lernen sie singen
In allen Fächern lernen sie denken

2151

 
 
gehen + Infinitiv
bleiben + Infinitiv
sehen + Infinitiv
---
Monika geht regelmäßig schwimmen.
---
Ergänzen Sie!
---
Einige Jugendliche fahren am Wochenende in eine Jugendherberge im Taunus. Sie wollen zwei Tage wandern. Am ersten Tag kommen sie an einen See.
1) Angelika, Ralf und Ingo wollen gleich ... gehen.
2) Olaf möchte auch gern ins Wasser, aber er hat noch nicht ... gelernt.
3) Deshalb bleibt er am Rande des Sees ...
4) Er sieht seine Freunde im Wasser mit dem Ball ...
5) Mittags gehen alle in einen Gasthof ...
6) Leider können sie nur 2 Tage in der Jugendherberge bleiben, denn am Montag gehen sie wieder ...
---
a) arbeiten
b) schwimmen
c) sitzen
d) essen
e) spielen
f) schwimmen
Lösung 2151
Monika geht regelmäßig schwimmen.
---
Einige Jugendliche fahren am Wochenende in eine Jugendherberge im Taunus. Sie wollen zwei Tage wandern. Am ersten Tag kommen sie an einen See.


1) Angelika, Ralf und Ingo wollen gleich schwimmen gehen.
2) Olaf möchte auch gern ins Wasser, aber er hat noch nicht schwimmen gelernt.
3) Deshalb bleibt er am Rande des Sees sitzen.
4) Er sieht seine Freunde im Wasser mit dem Ball spielen.
5) Mittags gehen alle in einen Gasthof essen.
6) Leider können sie nur 2 Tage in der Jugendherberge bleiben, denn am Montag gehen sie wieder arbeiten.

2152

 
 
das ARD-Logo
das Logo des 1. Programms
das Fensehen
senden
die Sendung
fernsehen (fern sehen)
---
Aus dem Fernsehprogramm für nächste Woche:
ARD (Das Erste)
ARD = Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland
Sonnabend, 5. Mai
5.30 Morgenmagazin
9.00 Tagesschau (Nachrichten)
9.05 Rote Rosen (Telenovela)
9.55 Sturm der Liebe (Telenovela)
11.35 Nashorn, Zebra & Co. (Dokusoap; Geschichten aus dem Zoo)
12.00 Tagesschau
...
16.10 Elefanten, Tiger & Co. (Zoogeschichten)
...
18.50 Petermann & Karl (Krimiserie; D 2014)
19.45 Wissen vor acht - Natur
19.52 WM-Fieber
20.00 Tagesschau
20.15 Bornemanns Quiz des Menschen
22.45 Kontraste (Politmagazin)
22.15 Tagesthemen
22.45 Das Mädchen - Was geschah mit Ursula M.?
0.00 Nachtmagazin
0.30 Weltreisen (Reisereportage; Wh.)

2153

 
 
das ZDF-Logo
Das Zweite
ZDF (das Zweite Deutsche Fernsehen; Zweites Deutsches Fernsehen)
ARD + ZDF = öffentlich-rechtlicher Rundfunk
---
Aus dem Fernsehprogramm für diese Woche:
ZDF (Das Zweite)
5.00 Hallo Deutschland (Boulevardmagazin)
5.30 Morgenmagazin
9.00 heute (Nachrichten)
...
11.15 SOKO 5113 (Krimiserie; D 03) Heimspiel
12.00 heute
12.10 Drehscheibe
13.00 Mittagsmagazin
14.00 heute - in Deutschl.
14.15 die Küchenschlacht
...
19.00 heute
19.22 Das Wetter im Zweiten
19.25 Der Bergdoktor
20.15 Willkommen bei Carmen Nebel
22.15 Diagnose Liebeskummer (Doku; Dtschl. 2014)
23:00 Maybritt Illner - Polit-Talkshow (Polittalk über das Thema des Tages; mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft)
0.30 heute nacht
0.45 - Mord in Brügge. Der Tote im Sand. (TV-Krimi; B 2004)


2154

 
 
Was gibt es heute im Fernsehen?
Was bringt das Fernsehen heute?
Welche interessanten Sendungen kommen heute?
Viertel nach acht können Sie einen Krimi aus der Reihe Tatort sehen.
Heute Abend wird ein französischer Spielfilm gezeigt.
Um 10 läuft eine österreichische Dokumentation.
Danach zeigt man eine Talkshow.


2155

 
 
Antworten Sie!
---
Wie viel Jahre hatten Sie in der Schule Sport?
Hatten Sie regelmäßig jede Woche Sportunterricht?
Treiben Sie gern Sport?
Können Sie schwimmen?
Wann haben Sie schwimmen gelernt?
Wo haben Sie schwimmen gelent?
Wie weit können Sie springen?
Wie hoch können Sie springen?
Wie schnell können Sie laufen?
Haben Sie als Kind auch in ihrer Freizeit Sport getrieben?
Welche Sportart hat Ihnen besonders viel Spaß gemacht?
Haben Sie an Wettkämpfen teilgenommen?
Haben Sie schon einmal einen Wettkampf gewonnen?

2156

 
 
Schilder in Weyhe PD 20.JPG
keine Wendemöglichkeit
die Sackgasse
die Gasse (= sehr enge Straße)
der Sack



Schilder in Weyhe PD 22.JPG
Kinderspielplatz
Für Kinder unter 12 Jahren.
Benutzung von 8 - 19 Uhr.
Benutzung auf eigene Gefahr.
Der Bürgermeister
Was ist alles auf dem Kinderspielplatz verboten?



Schilder in Weyhe PD 23.JPG
Parkverbot
parken
verbieten
es ist verboten
Parkverbotszone
Parken mit Parkscheibe - 2 Std.
Höchstparkdauer 2 Std.
höchstens 2 Std. = maximal 2 Std.
die Zeitdauer = die Dauer
die Parkdauer
es dauert heute sehr lange
es dauert nicht lange




2157

 
 
Ein betrunkener Mann in der Straßenbahn sagt zu einer Frau: „Mann, bist du hässlich.“
Die Frau antwortet ihm: „Sie sind ja betrunken.“
Darauf der Mann: „Ja, aber morgen bin ich nicht mehr betrunken und du bist immer noch hässlich.“
---
Jeder hat das Recht hässlich zu sein, aber du übertreibst.“
---
Ein Mann sagt zu einem Bekannten: „Meine Frau ist ganz hässlich, schrecklich hässlich. Aber das ist gut für's Geschäft.“
Fragt der Bekannte: „Warum ist das gut?“
Die Antwort: „Mir gehört die Geisterbahn auf dem Rummel.“


2158

 
 
Lieber Gott, gib mir die Gelassenheit, die Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann,
und gib mir den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
---
der Gott
die Göttin
die Götter
gelassen
lassen
die Gelassenheit
das Ding
akzeptieren
ändern
der Mut
mutig
der Mutige
die Weisheit
der Weise
der Weisheitszahn
unterscheiden


2159

 
 
Bild 1
Was ist auf dem Foto zu sehen?



 
 
Lösung 2159
Das Bild ist ein Farbfoto im Hochformat, es wurde draußen, im Winter geschossen. Auf dem Bild sind drei Personen zu sehen, die eng beieinander stehen. Es sind zwei Frauen und ein Mann, der dicht hinter ihnen, zwischen ihnen steht.
Im Hintergrund sieht man einen wolkenlosen, strahlend blauen Himmel und einige Bäume. Die Personen stehen eventuell auf einer Terrasse.
Alle drei sind warm angezogen. Die junge Frau, um die 25 Jahre, die rechts steht, hat eine weiße Jacke an und dazu einen weißen Schal um. Außerdem trägt sie weiße Handschuhe und eine weiße Strickmütze.
Links neben ihr steht eine zweite junge Frau, in ähnlichem Alter. Diese Frau lächelt ganz breit - ihre oberen Frontzähne sind zu sehen, dazu noch etwas von ihrem Zahnfleisch. Die junge Frau rechts lächelt auch, aber ihre Zähne sind nicht zu sehen.
Die junge Frau links trägt eine knallrote Strickmütze von GAP. (Übrigens ist die weiße Mütze auch von GAP.) Zu der roten Mütze trägt sie einen roten Schal und rote Handschuhe. Die Handschuhe sind auch von GAP. Die Frau mit der roten Mütze trägt einen leuchtend blauen Mantel, der sehr kurze und weite Ärmel hat und mit einem Goldmuster bestickt ist. Die Frau ist ein klein wenig kleiner als die Frau mit der weißen Mütze.
Der Mann, der hinter den Frauen steht ist um einen halben Kopf größer als die Frauen. Auch er trägt eine Strickmütze von GAP. Die Mütze ist grau. Von dem Mann sieht man praktisch nur seinen Kopf, da die beiden Frauen ganz eng beieinander stehen. Außer dem Kopf sieht man von dem Mann nur noch seine Hände: Er trägt graue Fingerhandschuhe, in der gleichen grauen Farbe, wie seine Mütze. Er umarmt die beiden Frauen und hat seinen linken Arm um die linke Schulter der rechten Frau gelegt. Seine rechte Hand liegt auf der rechten Schulter der Frau mit der roten Mütze. Außerdem umarmen sich die beiden Frauen: Die Frau mit der roten Mütze hat ihre linke Hand auf der linken Schulter der Frau mit der weißen Mütze liegen, während die Frau mit der weißen Mütze ihre rechte Hand auf der rechten Schulter der Frau mit der roten Mütze liegen hat. Außerdem halten die beiden Frauen ihre beiden Hände.
Der Mann trägt einen Vollbart, der aber nur schwer zu erkennen ist, da er im Schatten liegt.
Der Mann guckt etwas strenger: man kann kein Lächeln erkennen und auf seiner Stirn sieht man einige senkrechte Grübel-Falten - er runzelt die Stirn.
Alle drei Personen schauen in die Kamera: Sie haben sich also wahrscheinlich für das Foto als enge Gruppe aufgestellt.

2159a

 
 
Bild 2
Was ist auf dem Foto zu sehen?



 
 
Lösung 2159a
Das Bild ist ein Farbfoto im quadratischen Format. Es ist eine Studioaufnahme einer halb entkleideten Familie: ein Mann, eine Frau und ein kleines Kind.
Die Frau ist hochschwanger. Sie trägt eine weiße Bluse, die nur oben zugeknöpft ist. Im unteren Bereich ist die Bluse offen und gibt den Blick auf ihren kugelrunden, schwangeren Bauch frei. Die Frau sitzt auf dem Boden, der neutral und völlig strukturlos in weiß gehalten ist. Außerdem sieht man ihren entblößten linken Oberschenkel, so dass sie ziemlich unbekleidet wirkt. Der linke Ärmel, den man sieht, ist etwas nach oben gekrempelt.
Links neben der Frau sitzt ihre kleine Tochter, die sich an die Mutter lehnt und ihren Kopf auf den schwangeren Bauch ihrer Mutter gelegt hat und in die Kamera schaut. Das Kind schaut dabei in die Kamera, während die Eltern nach unten schauen, auf den schwangeren Bauch bzw. auf das Kind.
Das Kind trägt ein knöchellanges weißes Nachthemd bzw. Kleid. Der untere Rand des Nachthemds ist mit Spitze besetzt. Unter dem Nachthemd schaut ein nackter Fuß des Kindes raus.
Hinter Mutter und Kind sitzt der Vater. Von ihm sieht man nur seinen Kopf, den stärker behaarten oberen Teil des Oberkörpers und seinen rechten Arm. Er hat sich mit seinem ausgestreckten rechten Arm auf dem Boden abgestützt. Er hat einen Bart, der etwas kleiner ist als ein Vollbart. Diese Bartform heißt Henriquatre, benannt nach Heinrich IV. (von Frankreich). Das ist ein „Rund-um-den-Mund-Bart“, der auch als, „Gewerkschafterbart“, Kriegerbart oder Jägerbart bezeichnet wird.
Der Bildhintergrund ist hell marmoriert. Die Studioaufnahme ist von beiden Seiten professionell ausgeleuchtet.


índice de contenidos
Lección 048 ← Lección 049 → Lección 050