Curso de alemán para avanzados con audio/Lección 051e

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda

índice de curso de taquigrafía alemana

Lección 050e ← Lección 051 → Lección 052e


AE251 - Aufstrich-t, "-isch", "-tisch"[editar]

"-tisch" - Wird nach einem Aufstrich-t ein "-isch" angefügt, so könnte man an das Aufstrich-t ein kleines Häkchen wie für ein "e nach Aufstrich-t" angefügt. Danach folgt das "sch" - seine Fußschleife (also sein Fußpunkt) steht auf der Oberlinie. (Beispiel: romantisch).
Das sollte man aber vermeiden und stattdessen für das Aufstrich-t lieber ein normales "t" verwenden.
Es gibt noch zahlreiche Regeln wie Buchstaben an das Aufstrich-t angeschlossen werden - dazu später mehr. Man entzieht sich der Sache am besten so oft wie möglich, indem man bei zusammengesetzten Wörtern einfach nach dem Aufstrich-t absetzt und auf der Grundlinie weiterschreibt. Bei der Endung "-tisch" geht das aber nicht.
Bei Fremdwörtern darf immer und überall auf das Aufstrich-t verzichtet werden. Diese Regel sollte man unbedingt nutzen. Im Zweifelsfall auf das Aufstrich-t verzichten.
Aber als letzter Buchstabe des Wortes schreibt sich ein Aufstrich-t einfach schneller. (Beispiel: sagt, ragt, brennt)
romantisch
romantisch
taktisch
Lösung:  sagt 
Lösung:  brennt 
Lösung:  romantisch 
Lösung:  trennt 
Lösung:  rennt 
Lösung:  wagt 
Lösung:  kennt 
Lösung:  polnisch 
Lösung:  amerikanisch 
Lösung:  arisch 
Lösung:  magisch 
Lösung:  katholisch 
Lösung:  dänisch 
Lösung:  genetisch 

AE252[editar]

Lösung:  Altlasten 
Lösung:  Geist 
Lösung:  Edelstein 
Lösung:  Stuck 
Lösung:  Gast 
Lösung:  portugiesisch 
Lösung:  militärisch 
Lösung:  Unwissen 
Lösung:  Stein 
Lösung:  Stürmer 
Lösung:  schick 
Lösung:  pedantisch 
Lösung:  nach Strich und Faden 
 

AE253 - z[editar]

"z" - Das "z" beginnt an der Oberlinie mit einem geraden Abstrich (wie das "t") und geht dann an der Unterlinie in eine Fußschleife über um wieder zur Grundlinie aufzusteigen (wie das "sch").
Auch nach Fußschleifenzeichen (z. B. "z" oder"sch") wird das "l" vorgelegt. (Beispiel: Kanzler, distanzlos, Grenzlage, Puzzle)
Wiederholung: gl (Beispiel: glatt)
Wiederholung: schl (Beispiel: schlagen)
z
gl
schl
Lösung:  glatt 
Lösung:  schlagen 
Lösung:  Kanzler 
Lösung:  Zebra 
Lösung:  Zecken 
Lösung:  zeigen 
Lösung:  zahlen 
Lösung:  zerren 
Lösung:  erzählen 
Lösung:  zögern 
Lösung:  Holzlager 
Lösung:  Zelt 
Lösung:  zählen 
Lösung:  Zement 
Lösung:  erregt 
Lösung:  seismisch 
Lösung:  Schule 
Lösung:  rassistisch 
Lösung:  Stalin 
Lösung:  Kasten 

AE254 - z = tz[editar]

"z" = "tz"
jetzt
Lösung:  Arzt 
Lösung:  Witz 
Lösung:  Satz 
Lösung:  besitzen 
Lösung:  Platz 
Lösung:  putzen 
Lösung:  Blitz 
Lösung:  Absatz 
Lösung:  Netz 
Lösung:  Zitrone 
Lösung:  Besitzer 
Lösung:  Zone 
Lösung:  Glanz 
Lösung:  Kapitalist 
Lösung:  Zucker 
Lösung:  Scheibenwischer 
Lösung:  Strebe 
Lösung:  Trägerrakete 
Lösung:  Substanz 
Lösung:  Schemel 
Lösung:  Salz 

AE255[editar]

Lösung:  Ignoranz 
Lösung:  Stamm 
Lösung:  unbewusst 
Lösung:  strahlen 
Lösung:  Zensur 
Lösung:  zog 
Lösung:  lateinisch 
Lösung:  islamisch 
Lösung:  benutzen 
Lösung:  schimmeln 
Lösung:  getragen 
Lösung:  gestehen 
Lösung:  absteigen 
Lösung:  Besitzer 

índice de curso de taquigrafía alemana

Lección 050e ← Lección 051 → Lección 052e