Curso de alemán para avanzados con audio/Lección 013e

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda
índice
Lección 012e ← Lección 013e → Lección 014e

AE241 - AE245[editar]

AE241

"schr"
Wiederholung: "r", "schw", "schn", "br", "gr", "tr"
schr
r
schw
schn
br
gr
re
Lösung:  schreiben 
Lösung:  Schrei 
Lösung:  schrieb 
Lösung:  Fahrtenschreiber 
Lösung:  Kugelschreiber 
   


AE242

"schm"
Wiederholung: "m", "sch", "schw", "schn", "schr"
schm
m
sch
schw
schn
schr
schmecken
Lösung:  Geschmeide 
Lösung:  geschmeidig 
Lösung:  Schmied 
Lösung:  schmieren 
Lösung:  Schmierseife 
   


AE243

"rr"
Wiederholung: "ss" (= "ß")
Wiederholung: "ll"
Nur das doppelte "r", "s" und "l" werden geschrieben. Bei allen anderen Buchstaben scheibt man doppelte Buchstaben nicht ausdrücklich.
Treten an Wortfugen zwei gleiche Buchstaben nebeneinander, so werden sie natürlich zwei mal geschrieben. (Beispiel: Fluggast, Bobbahn, Fahrrad, Wasserrohr)
Lösung:  Terror 
Lösung:  Arrest 
Lösung:  Fahrrad 
Lösung:  Wasserrohr 
Lösung:  Vorrat 
Lösung:  irreführen 
Lösung:  Futter 
Lösung:  Unbehagen 
Lösung:  Gegenliebe 
Lösung:  Terrasse 
Lösung:  ungeschickt 
Lösung:  Schilf 
Lösung:  getragen 
Lösung:  Eisscholle 


AE244

Lösung:  Goldbarren 
Lösung:  Artikel 
Lösung:  Unfall 
Lösung:  bewirten 
Lösung:  Schein 
Lösung:  gerast 
Lösung:  Sarkom 
Lösung:  Unheil 
Lösung:  Agenten 
Lösung:  Terrasse 
Lösung:  vollwertig 
Lösung:  Gitarre 
Lösung:  Motorrad 
Lösung:  Genossen 


AE245

Lösung:  Schuh 
Lösung:  Herren 
Lösung:  Schüsse 
Lösung:  unfähig 
Lösung:  Fisch 
Lösung:  verwirrt 
Lösung:  Schifahrer 


AE246 - AE250[editar]

AE246

"st"
Wiederholung: auf (Kürzel)
Das Zeichen für "st" beginnt an der Oberlinie mit einer Wellenlinie (ähnlich dem "v" oder dem Kürzel für "auf"). Es endet dann in einer Fußschleife wie das Zeichen für "sch".
Das Zeichen für "st" wird aber nur am Wortanfang verwendet, dort wo man es als [scht] ausspricht. (Beispiel: Stefan, Student, stellen)
Durch vorangestellte Vorsilben oder bei zusammengesetzten Wörtern kann diese "st" auch im Wortinneren (aber am Anfang eines Teilwortes stehen) (Beispiel: Werksstudent, bestellen, Gestell, gestalten)
Ein "st" innerhalb des Wortstamms oder am Wortende wird nicht mit diesem Zeichen geschrieben. (Beispiel: Ast, Rast, angefasst)
In Fremdwörtern DARF IMMER das Zeichen für "st" geschrieben werden.
Wiener Urkunde § 9, Punkt 3: "Anlaut-st und -str, Abstrich-t und -tr dürfen im Wortinnern von Fremdwörtern und Eigennamen immer verwendet werden." (Beispiele: akustisch, kostümiert, abstrakt, Distrikt, aktiv, Aktivität, Artikel, Attentäter, diktieren, Fantast, Kartoffel, Martin, Montage, Optiker, Partisan, Porto, Sektor, sentimental, Sekt, Sekte, Sekten)
Durch die Regel (§ 9, Punkt 3) werden die Wortbilder grafisch günstiger.
Lösung:  akustisch 
Lösung:  kostümiert 
Lösung:  abstrakt 
Lösung:  Distrikt 
Lösung:  aktiv 
Lösung:  Aktivität 
Lösung:  Artikel 
Lösung:  Attentäter 
Lösung:  diktieren 
Lösung:  Kartoffel 
Lösung:  Martin 
Lösung:  Montage 
Lösung:  Optiker 
Lösung:  Partisan 
Lösung:  Porto 
Lösung:  Sektor 
Lösung:  sentimental 
Lösung:  Sekt 
Lösung:  Sekte 
Lösung:  Sekten 
Lösung:  stark 
Lösung:  Stuhl 
Lösung:  Rast 
Lösung:  Gestell 
Lösung:  gestalten 
Lösung:  stets 


AE247

Lösung:  Jurist 
Lösung:  Bahnsteig 
Lösung:  Wurstfabrik 
Lösung:  fasten 
Lösung:  Taste 
Lösung:  Schüler 


AE248

Lösung:  Geschoss 
Lösung:  fast 
Lösung:  Ungeduld 
Lösung:  Geld 
Lösung:  Stahl 
Lösung:  Stall 
Lösung:  Schuld 
Lösung:  uneben 
Lösung:  schade 
Lösung:  Schurke 
Lösung:  unbetont 
Lösung:  geschickt 
   


AE249

"str" - Das Zeichen für "str" geht über drei Stufen. Ansonsten ähnelt es stark dem Zeichen für "st", das über zwei Stufen geht.
Wiederholung: "schr", "br", "gr", "tr"
str
schr
br
gr
tr
Strahl
Lösung:  strecken 
Lösung:  Strecke 
Lösung:  Strafe 
Lösung:  straff 
Lösung:  Straßenbahn 
Lösung:  Geldstrafe 
Lösung:  Strom 
Lösung:  Struktur 
Lösung:  Stroh 
Lösung:  strömen 


AE250

Lösung:  Fallobst 
Lösung:  studieren 
Lösung:  Schub 
Lösung:  Schuber 
Lösung:  Notdienst 
Lösung:  Irrsinn 
Lösung:  Osten 
Lösung:  stabil 
Lösung:  Obst 
Lösung:  Schere 
Lösung:  Student 
Lösung:  bluten 
Lösung:  Fahnenmast 
Lösung:  Gerüst 
Lösung:  Hofnarr 
Lösung:  anstehen 

AE251 - AE255[editar]

AE251

"-isch" - am Wortende
"tisch" - Wird nach einem Aufstrich-t ein "-isch" angefügt, so wird an das Aufstrich-t ein kleines Häkchen wie für ein "angefügt". Danach folgt das "sch" - seine Fußschleife (also sein Fußpunkt) steht auf der Oberlinie. (Beispiel: romantisch)
Es gibt noch zahlreiche Regeln wie Buchstaben an das Aufstrich-t angeschlossen werden - dazu später mehr. Man entzieht sich der Sache am besten so oft wie möglich, indem man bei zusammengesetzten Wörtern einfach nach dem Aufstrich-t absetzt und auf der Grundlinie weiterschreibt. Bei der Endung "-tisch" geht das aber nicht.
Bei Fremdwörtern darf immer und überall auf das Aufstrich-t verzichtet werden. Diese Regel sollte man unbedingt nutzen. Im Zweifelsfall auf das Aufstrich-t verzichten.
Aber als letzter Buchstabe des Wortes schreibt sich ein Aufstrich-t einfach schneller. (Beispiel: sagt, ragt, brennt)
"-stisch"
Aufstrich-t sch
Lösung:  romantisch 
Lösung:  trennt 
Lösung:  sagt 
Lösung:  brennt 
Lösung:  polnisch 
Lösung:  amerikanisch 
Lösung:  magisch 
Lösung:  katholisch 
Lösung:  dänisch 
Lösung:  genetisch 


AE252

Lösung:  Geist 
Lösung:  Edelstein 
Lösung:  Stuck 
Lösung:  Gast 
Lösung:  portugiesisch 
Lösung:  militärisch 
Lösung:  Unwissen 
Lösung:  Stein 
Lösung:  Stürmer 
Lösung:  schick 
Lösung:  pedantisch 
 


AE253

"z" = "tz"
Lösung:  jetzt 
Lösung:  Arzt 
Lösung:  Witz 
Lösung:  Satz 
Lösung:  besitzen 
Lösung:  Platz 
Lösung:  putzen 
Lösung:  Blitz 
Lösung:  Absatz 
Lösung:  Netz 
Lösung:  Zitrone 
Lösung:  Besitzer 
Lösung:  Zone 
Lösung:  Kapitalist 
Lösung:  Zucker 
Lösung:  Strebe 
Lösung:  Trägerrakete 
Lösung:  Substanz 
Lösung:  Schemel 
Lösung:  Salz 


AE254

Lösung:  Ignoranz 
Lösung:  Stamm 
Lösung:  unbewusst 
Lösung:  strahlen 
Lösung:  Zensur 
Lösung:  zog 
Lösung:  lateinisch 
Lösung:  islamisch 
Lösung:  benutzen 
Lösung:  schimmeln 
Lösung:  getragen 
Lösung:  gestehen 
Lösung:  absteigen 
Lösung:  Besitzer 


AE255

"z" - Das "z" beginnt an der Oberlinie mit einem geraden Abstrich (wie das "t") und geht dann an der Unterlinie in eine Fußschleife über um wieder zur Grundlinie aufzusteigen (wie das "sch").
Auch nach Fußschleifenzeichen (z. B. "z" oder"sch") wird das "l" vorgelegt. (Beispiel: Kanzler, distanzlos, Grenzlage, Puzzle)
Wiederholung: gl (Beispiel: glatt)
Wiederholung: schl (Beispiel: schlagen)
z
gl
schl
Lösung:  glatt 
Lösung:  schlagen 
Lösung:  Kanzler 
Lösung:  Zebra 
Lösung:  zeigen 
Lösung:  zahlen 
Lösung:  zerren 
Lösung:  erzählen 
Lösung:  zögern 
Lösung:  Holzlager 
Lösung:  Zelt 
Lösung:  zählen 
Lösung:  Zement 
Lösung:  erregt 
Lösung:  Schule 
Lösung:  rassistisch 
Lösung:  Stalin 
Lösung:  Kasten 


AE256 - AE260[editar]

AE256

Lösung:  Tasche 
Lösung:  streiken 
Lösung:  historisch 
Lösung:  Durst 
Lösung:  Zensur 
Lösung:  bestrafen 
Lösung:  instabil 
Lösung:  aromatisch 
Lösung:  Unkenntnis 
Lösung:  Unsinn 
Lösung:  genug 
Lösung:  unbemannt 
Lösung:  unerfahren 
Lösung:  klassisch 
Lösung:  optisch 
Lösung:  Sonnenschein 


AE257

Lösung:  Durst 
Lösung:  bezahlen 
Lösung:  Franz von Assisi 


AE258

 


AE259 Kürzel: zum

Wiederholung: z
Lösung:  zum Beispiel 
Lösung:  zB zum Beispiel 


AE260

"zr" - Diese Buchstabenkombinaton ist in deutschen Wörtern nicht zu finden (außer an Wortfugen, wo sie aber nicht angewendet wird.) (In der tschechischen Sprache gibt es eine ganze Reihe von Wörtern in denen "zr" vorkommt.)
Stoßen in zusammengesetzten Wörtern "z" und "r" aneinander (Wortfuge), so wird das Kürzel nicht verwendet (Beispiel: Ersatzreifen, Erzrivale). Außnahme: Fremdwörter.
cr
c
Lösung:  Ersatzreifen 
 


AE260a

Bis jetzt gelernte Buchstaben: a, b, br, d, e, ei, f, g, gr, h, i, j, k, l, ll, m, n, o, p, r, rr, s, ss, sch, schm, schr, schw, st, str, t, Aufstrich-t, tr, u, v, w, z, ä, ö, ü.
besondere Buchstabenverbindungen: gl
Bis jetzt gelernte Kürzel: als, also, auf, aus, be-, das, dem, den, der, des, deutsch, die, dies, er, er-, es, für, ge-, gegen, hat, ich, in, ist, kann, nicht, nichts, ohne, selbst, sind, so, soll, sonder, sondern, un-, und, ur, ver-, vom, von, vor-, wo, zum, über.


Vokale und Diphthonge:

Position enge Verbindung   weite Verbindung
  ohne
Verstärkung
mit
Verstärkung
  ohne
Verstärkung
mit
Verstärkung
hochgestellt i ü   ei ä
unverändert e a   o ö
tiefgestellt u au   eu äu


índice
Lección 012e ← Lección 013e → Lección 014e