Ir al contenido

Curso de alemán para avanzados con audio/Lección 021b

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
índice
Lección 020b ← Lección 021b → Lección 022b


AB311 - AB313[editar]

AB311

Lies den Brief! Korrigiere die Rechtschreibung!
AB311 Bild 1: Text
Dietrichsroda d. 8. VI. 38.
Liebe Mama!
Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief, der mich sehr freute. Aber bitte schreibst Du nicht? Warte schon jeden Tag mit Sehnsucht auf Deine Post. Ist zu Hause etwas los? Papi schreibt auch nicht. Bitte schreibe mir den Siegi seine Adresse ich habe sie verloren. Tante Resi schrieb mir auch hatt sicher von Siegi d. Adresse. Sollte ja so viel schreiben habe aber wenig Zeit. - Pfingsten war herrlich, reiten, baden, Motorradfahren etz. wunderbar. Du schreibst wegen d. Gegend alles Eben wenige Hügel. - Hatt Papa meine Karte erhalten? Ist es [richtig?]
AB311 Bild 2: Text
Postkarte
(Poststempel: Freyburg (Unstrut) Land, 9. 6. 38)
Absender: Koch, Hans
Landdienst d. H. J.
[Ist es] richtig? - Was arbeitet H. Hirschmann? Wo ist Buwi? Nun aber schluß ist 10½ muß nun Schlafen. Morgen wieder früh auf. Nun schließe ich mit d. bitte um baldige Post u. herzlichen Gruß und Kuß
Hans


AB312

Lies den Brief! Korrigiere die Rechtschreibung!
AB312 Bild 1: Text
Dietrichsroda d. 13. VI. 38.
Liebe Mama!
Soeben Deine liebe Karte erhalten. Es ist alles in Ordnung. Stell Dir vor erhielt das Paket erst am 9. Herzlichen D. für die Karten. Aber warum schicks Du weiße Hemden die werden doch so dreckig. Ich wollte doch Erichs Hemden. Freut mich das ich Papas Geburtstag doch richtig getrofen habe. Also die Wiener Caces [korrekt wäre: Cakes; ausgeprochen "Käix"); Personen- und Ortsnamen sowie Fremdworte werden in lateinischer Schrift geschrieben] und Schokolade war wunderbar, wurde alles gleich verspeist. Habe Siegis Adresse verloren danke für diese. Nun sind wir schon bald 6 Wochen die Zeit vergeht wie im Traum. Was ist [zu Hause neues los]
AB312 Bild 2: Text
Postkarte
(Poststempel): Freyburg (Unstrut) Land, 14. 6. 38
Katharina Koch
Wien 14 Bz.
Rauchfangkehrerg. 20. I. 12.
von Caces (Pfeil) [der Fleck hier ist vom Kuchen]
Absender: Koch Hans
Landdienstlager H- J.
[Was ist zu Hause] neues los. Warum schreibt Papi nicht? Sonntag schrieb ich Dr. Marx u. Tante Resi. Hoffentlich bekomme ich Antwort. Nun schließe ich mit der Bitte auf baldige Antwort
„Heil Hitler“
Hans


AB313

Lies den Brief! Korrigiere die Rechtschreibung!
AB313 Bild 1: Text
Liebe Mama!
Hast Du den meine 2 Karten nicht erhalten! Ich habe das Paket. Wegen der Rauferei. Karl ist ein Vollidiot. Ja es ist einer von uns Überfallen worden. Aber nur weil er im Dorf gegen die Burschen ein großes Maul hatte. Hier jagt ein Bief den anderen. Und überall steht etwas von d. Rauferei u. Mädels. Ist alles Quatsch. Ich schrieb nur Demal [ein Familienname] das ich am Hof junge Kameraden habe darunter auch ein Mädchen. Ich glaube das Du mich nun zur genüge kennst das ich mich auf Mädels und dergleichen Quatsch nicht einlasse. Das mit Messer ist von Karl alles gedichtet, das er sich Interessant machen [will.]
AB313 Bild 2: Text
Postkarte
(Poststempel: Dietrichsroda [Unstrut] Land, 17. 6. 38)
Fr.
Katharina
Koch
Wien 14 Bz.
Rauchfangkehrerg. 20. I. 12.
d. Ü.


Absender: Koch, Hans
Dietrichsroda
[Das mit Messer ist von Karl alles gedichtet, das er sich Interessant machen] will. Die Rauferei war ja schon vor 3 Wochen. Also mach Dir keine Sorgen um mich es ist schon lange alles in Ordnung. Fr. Tschirtner [???] ist ja auch blöd wen sie gleich alles im ganzen Haus erzählt. Nun Schluß nächstes mal mehr. Und bitte keine Sorge u. Angst Du kannst dich auf mich vollständig [verlassen.]


AB314 - AB315[editar]

AB314

Lies den Brief! Korrigiere die Rechtschreibung!
AB314 Bild 1: Text
[Du kannst dich auf mich vollständig] verlassen. Und wegen Sparen etzt [jetzt ???]. Ich wollte Dir erst nichts sagen. Aber zur beruhgiung. Ich sparen von meinen 3.05-2 RM. Also bleiben mir 1.05 RM. Koffer kauf ich mir selber. Muß mich ordentlig ausschreiben darum die zweite Karte. Bitte glaube mir doch u. verlass Dich darauf. Ich hallte mich so wie zu Hause. Erlich gesagt habe ich mir Landdienst einwenig anders vorgestellt. Aber da kann man eben nichts machen. Weil uns die Leute nicht verstehen. schimpfen soe uns Polacken. u. derglei [dergleichen]. Mir geht es ja Gottseidank gut bei meinen Bauern. Esse auch bei im. Essen ist gut. Nur der [Blümchen Kaffe ohne Zucker.]
AB314 Bild 2: Text
Postkarte
(Poststempel: Freyburg (Unstrut) Land, 17.6.38)
Katharina Koch
Wien 14. Bz.
Rauchfangkehrerg.
20. I. 12
d. Öst. [ Deutschösterreich ]
Absender: Koch, Hans
Dietrichsroda
[Nur der] Blümchen Kaffe ohne Zucker. Schicke Dir bald eine Photographie von mir. Also nun genugzu. rede den Leuten den blödsinn aus. Sonst glauben Sie im Reich ist wie im wilden Westen. Herzlichst gegrüßt u. geküßt bist Du nun von
Hans


AB315

NOCH LEER


AB316 - AB318[editar]

AB316

NOCH LEER


AB317

NOCH LEER


AB318

NOCH LEER


AB319 - AB320[editar]

AB319

NOCH LEER


AB320

NOCH LEER




índice
Lección 020b ← Lección 021b → Lección 022b