Ir al contenido

Curso de alemán nivel medio con audio/Lección 093

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
índice
Lección 092 ← Lección 093 → Lección 094


M4601 - M4610[editar]

M4611 - M4620[editar]

M4621 - M4630[editar]

M4631 - M4640[editar]

M4631

???



M4637

Fragen über Fragen
Kannst Du mir das erklären?
---
  1. Wer hat den Gesslerhut nicht gegrüßt? Wie hießen seine Frau und seine Kinder? In welchem Land hat er gelebt und wann? Was war die Strafe? Was war die alternative Strafe? Wer hat uns davon berichtet?
  2. Wie macht man Terz?
  3. Er ist ganz außer Puste. Kommt das vom Pustekuchen, von Pusteblumen oder von Pusteln?
  4. Wie heißt die Frau von Herrn Holle und was arbeitet sie?
  5. Wie kommt man zum Hexentanzplatz?


M4638

Bilde so viele Wörter (Substantive) wie möglich mit dem Wortstamm „der Beauftragte“!
Erkläre diese Wörter! Gib Beispiele dazu!
Lösung M4638
Beauftragte:
---
Gleichstellungsbeauftragte
Landesdatenschutzbeauftragte
Wehrbeauftragte
Bundesbeauftragter
Brandschutzbeauftragter
Abfallbeauftragter
Datenschutzbeauftragter


M4639

Fragen über Fragen
Kannst Du mir das erklären?
---
  1. Ist man ohne Pass unpässlich? Ist man ohne Schein unscheinbar? #Wie kann man jemanden ausweisen, der sich nicht mit seinem Ausweis ausweisen kann?
  2. Welcher Flur nimmt bei einem Flurschaden schaden?
  3. Wofür muss ein Lückenbüßer büßen? Welche Farbe hat ein Büßerhemd?
  4. Welchen Vornamen hat der Normalverbraucher? Wie viel Ecken hat ein Eckrentner?
  5. Wie macht eine Engelmacherin Engel?


M4640

Fragen über Fragen
Kannst Du mir das erklären?
---
  1. Bitte recht freundlich! (Warum? Was passiert sonst?)
  2. Er denkt: Die hat aber große Ohren. (Wo hat er hingeschaut?)
  3. Das geht hier rein und dort wieder raus. (Wo ist „hier“, wo „dort“ und was ist „das“?)
  4. Womit poliert ein Polier?
  5. Wie siebt man Luft. Welches Muster haben schwedische Gardinen. Wann isst der Henker die Henkersmahlzeit. Wie lange dauert eine Galgenfrist. Welche Farbe hat ein Galgenvogel?

M4641 - M4650[editar]

M4641

Redewendungen
---
mit dem Klammerbeutel gepudert sein
nicht vom Fleck kommen
sich krümmen wie ein Aal
die Notbremse ziehen
jemanden im Stich lassen


M4642

Redewendungen
---
seine Klappe halten
eine ruhige Kugel schieben
einen am Rad haben
Fersengeld geben
sich im Kreis bewegen


M4643

Redewendungen
---
die erste Geige spielen
das Kriegsbeil ausgraben
nun schlägts dreizehn
ungeschriebenes Gesetz
jemandem auf den Geist gehen


M4644

Redewendungen
---
den Mond anbellen
selber essen macht fett
auf Messers Schneide stehen
So weit, so gut
peu à peu


M4645

Was für Personen sind das?
---
Beispiel:
Helfer
⇒ Ein Helfer ist eine Person, die hilft.
---
  1. Gastgeber
  2. Marodeur
  3. Bestie
  4. Prophet
  5. Weintrinker
  6. Bauer
  7. Störenfried
  8. Bauunternehmer
  9. Intelligenzbestie
  10. Industrielle


M4646

Sprichwörter:
---
  1. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
  2. Gut Ding will Weile haben.
  3. Jung gefreit, nie bereut.
  4. Das fünfte Rad am Wagen sein.
  5. Steter Tropfen höhlt den Stein.


M4647

Manchmal hat sogar der Teufel davor Angst, was einer Frau durch den Kopf geht.
---
Ein Arbeitstag verkürzt das Leben um acht Stunden.
---
Die Gegenwart von heute wird die Vergangenheit von morgen sein.
---
Die Möbel von heute sind nicht die Antiquitäten von morgen.
---
In jedem Ende liegt ein Anfang, und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.
---
Not macht erfinderisch.
---
Gut Ding will Weile haben.
---
Ein Narr kann mehr fragen als hundert Weise beantworten können.
---
Marx hat Freiheit mit Gleichheit verwechselt.
---
Der Mensch gewöhnt sich an allem. Auch an den Dativ.
---
Menschen, die nach Bewunderung streben, sind nicht eitel genug.
---
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich’s gänzlich ungeniert.
---
Ein mal ist kein mal.
---
Wer sich zum Wurm macht wird auch zertreten.
---
Liebe das ist, wenn du - egal ob besoffen oder nüchtern - immer ein und die selbe Frau anrufst.
---
Ein Glück das nicht von Dauer ist nennt man Vergnügen.


M4648

Wenn deine Frau dich auf dem Handy anruft, obwohl sie ebenfalls zu Hause ist, dann ist dein Haus zu groß.
---
Haben Sie Angst vor Asiaten? - Ja, panisch sogar.
---
Leute wie du sind der Grund, warum auf Shampooflaschen eine Gebrauchsanweisung steht.
---
Lächle! Du kannst sie nicht ALLE umbringen.
---
Erst wenn die Ebbe kommt sieht man wer nackt schwimmt.
---
Wenn dir was wichtig ist gibt es kein ABER.
---
Meine mentale Verfassung ist besäufniserregend.
---
Ich bin nicht alt, ich bin klassisch.
---
Der Mensch führt sein Schicksal dadurch herbei, dass er es abzuwenden trachtet.
---
Wer vom Ende her denkt, tut sich mit dem Anfangen schwerer.
---
Herr Doktor, ich habe einen Knoten in der Brust. - Wer macht denn so was?
---
Fünft von sechs Wissenschaftlern haben bewiesen, dass russisches Roulett ungefährlich ist.
---
Ein bedeutsames Schweigen kann mehr sagen als bedeutungslose Worte.
---
Je härter du arbeitest, um so reicher wird dein Chef. Also, bleib mal locker.
---
Verkehrspolizist zu Graf Dracula: „Haben Sie was getrunken?“ – „Nur zwei Radler!“
---
Der Teufel scheißt auf den größten Haufen.


M4649

Den Tag, an dem ich den Geburtstag meiner Frau vergessen hatte, werde ich nicht vergessen.
---
„Wenn du was getrunken hast finde ich dich süß.“ - „Wenn ich was getrunken habe finde ich dich auch süß.“
---
Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen.
---
Wie bringst du Gott zum Lachen? - Mach einen Plan!
---
Wie die Alten sungen, so zwitschern auch die Jungen.
---
Sind bestätigte Vorurteile noch welche?
---
Alkohol hilft nicht eine Antwort zu finden, aber er hilft die Frage zu vergessen.
---
„Verbrennt die Hexe!“
- „Aber sie ist doch so hübsch...“
„Na, gut. Aber danach verbrennt ihr sie.“
---
Glück. - Das ist einfach gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis.
---
Gestern habe ich ein Kochbuch für „Zigeuner-Gerichte“ gekauft. Das erste Gericht fing so an: „Stehlen sie eine Bratpfanne...“
---
Lach heute und wein erst morgen! (Ließ das jeden Tag!)
---
Lache nie über die Vergangenheit anderer Leute, denn du kennst deine Zukunft noch nicht.
---
Spartipp von mir. Im Lokal brüllen: „Zehn Bier auf mir.“
Dann kommt immer ein Klugscheißer, der sagt „AUF MICH.“


M4650

„Ich dachte, mit dir ein geistiges Duell zu führen. Aber ich sehe, du bist unbewaffnet.“
---
„Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ (Hölderlin)
---
Wenn zwei sich streiten ist der Klügere schuld.
---
Folge deinem Herzen, aber nimm dein Gehirn mit.
---
Es gibt keine Gesunden, sondern nur schlecht untersuchte.
---
Wer nicht kommt zur rechten Zeit, der muss seh'n was übrig bleibt.
---
Wer sich nach allen Seiten verbeugt stößt überall mit dem Arsch an.
---
Es gibt keine Helden in Unterhosen.
---
Fast alle Denkmäler sind hohl.
---
Ein Mann, ein Wort. Eine Frau, ein Wörterbuch.
---
Hochmut kommt vor dem Fall.
---
Totgesagte leben länger.
---
Resignieren ist unnötig solange es was zu trinken gibt.
---
Er war etwas unglücklich in der Wahl seiner Vorfahren.
---
Patriarchat ist das feministische Wort für Kultur.
---
Hinterher ist man schlauer, aber manchmal auch tot.
---
Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat. (Fotografenweisheit)
Finde das x!


Ergebnis:
Dort ist das x!


índice
Lección 092 ← Lección 093 → Lección 094