Curso de alemán nivel medio con audio/Lección 006

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda
índice
Lección 005 ← Lección 006 → Lección 007



M251 - M260[editar]

M261 - M270[editar]

M261

???







M270

Die Farben
---
  • die Farbe
  • die Malfarbe
  • Ölfarben
  • Wasserfarben
  • die Wandfarbe
  • der Farbeimer
  • farbig
  • farblos
  • einfärben
  • färben
  • entfärben
  • umfärben
  • gesättigte Farbe
  • ungesättigte Farbe
  • Farbton
  • Farbnuancen
  • Farbenspiel
  • Pastelltöne


Farbe Deutsch
gelb
rot
orange
grün
blau
violett
schwarz
grau
rosa
braun
weiß
  • dunkel
  • hell
  • blass
  • RGB
  • rot - grün - blau
  • RGB-Farbraum

M271 - M280[editar]

M271

Die Farbe: Rot (Teil 1)
---
  • Die politische Bedeutung der Farbe Rot hat sich im Verlauf der Zeit erheblich gewandelt. Das teure Purpur ist mit herrschaftlicher Machtausübung verbunden, wobei in historischer Zeit unter Purpur eine Farbskala verstanden wurde, die von einem dunklen Scharlachrot bis Violett reichte
Heute wird Rot als die Farbe der Arbeiterbewegung verstanden und von sozialdemokratisch, sozialistisch und kommunistisch ausgerichteten Parteien, Bewegungen und Gewerkschaften als symbolisierendes Merkmal eingesetzt. In Deutschland ist es die Kennfarbe der SPD. Über die traditionellen Wurzeln der SPD und durch die Zeit der SED hindurch ist es auch die Farbe der Partei DIE LINKE.
  • rot
  • dunkelrot
  • hellrot
  • blassrot
  • ein zartes Rot
  • dunkelrot
  • rötlich
Visuell reines Rot heißt Mittelrot oder Hochrot. Als vergleichender Farbname heißt es Blutrot nach der Farbe des frischen arteriellen Blutes. Der Farbton wird als RAL 3020 Verkehrsrot oder RAL 3003 Rubinrot geführt.
Farbe Deutsch
Mittelrot
Verkehrsrot
Rubinrot
Purpurrot


M272

Die Farbe: Rot (Teil 2)
  • ein leuchtendes rot
  • die Feuerwehr
  • feuerwehrrot
  • weinrot
  • blutrot
  • knallrot
  • knallen
  • der Knall
  • ganz rot
  • total rot
  • völlig rot
  • Rötung
  • röter
  • die Morgenröte
  • Rot-Grün-Sehschwäche
  • Mayo rot-weiß
  • die Zähne immer von rot nach weiß putzen
  • rote Augen
  • ein roter Fleck (auf der Haut)


M273

Die Farbe: Rot (Teil 3)
  • Infrarot
  • Infrarotstrahlung
  • Infrarotlicht
  • Infrarotaufnahme
  • Rotlicht
  • Rotlichtlampe
  • Rotlichtbehandlung
  • Rotlichtbezirk
  • Rotlichtmilieu
  • Rotlichtviertel
  • die Roten (politisch: Bolschewiken, Kommunisten; SPD; die Linke)
  • eine rot-rot-grüne Koalition
  • Rot-grüne Koalition
  • Rot-rote Koalition
  • Rot-Weiss Essen (Fußballverein)
  • Rotphase (an einer Ampel), Grünphase
  • er ist bei Rot über die Ampel gegangen
  • eine rote Linie
  • er hat nur noch Rot gesehen
  • Röteln
  • Rotstich (Photo), rotstichig
  • rote Zunge
  • die Zunge ist gerötet
  • rote Augen
  • gerötete Augen


M274

Die Farbe: Rot (Teil 4)
  • ein Rotton (der Farbton)
  • gelbstichige Rottöne heißen „Orangerot“
  • kühles Rot
  • ein warmes Rot
  • Rote Beete
  • fuchsrot (der Fuchs)
  • rosarot (alles Super)
  • rosarote Brille
  • rosenrot
  • feuerrot
  • hochrot
  • kirschrot
Farbmittel werden unter dem Namen Echtrot gehandelt, auch bei den mineralischen Pigmenten Zinnober oder Cadmium- und Chromrot gibt es hochrote Sorten.
Ausmischungen von Rottönen ins Schwarze und Graue ergeben die Braunrot oder „gebrochenes Rot“ genannten Nuancen. Sie können die ganze Breite von gelbstichigen bis zu purpurnen Farbtönen umfassen.
Die Farbe Rot ist eine der auffälligsten Farben und dient als Warnfarbe – meist in Kombination mit Weiß. Das Haltesignal von Verkehrsampeln ist rot, für Warn- und Verbotsschilder wird Rot verwendet.
Bei Radio und Fernsehen signalisiert Rot Achtung und ein später folgendes Grün, dass Kamera und Mikrofon aufnahmebereit sind.


M275

Die Farbe: Rot (Teil 5)
  • rotes Tuch
  • Das rote Tuch beim Stierkampf ist die Reizfarbe des Menschen, den farbenblinden Stier selbst stört nur der Stierkämpfer.
  • rote Karte
  • Die Symbolik der Verkehrsampel wird beim Fußballspiel genutzt, die Rote Karte verteilt der Schiedsrichter bei grober Unsportlichkeit, für Verwarnungen die Gelbe Karte.
Die züngelnde (die Zunge) Flamme des Feuers ist rot, die Glut ist rot. Rot ist eine warme Farbe. Rot gilt als Farbe des Blutes und ist mit Leben verknüpft. Es bedeutet Energie und Wärme.
  • der rote Planet
  • Der Zusammenhang von Rot und Aggression führte in der Antike dazu, dass der rote Planet Mars mit dem Kriegsgott Mars assoziiert wurde.
  • rot werden
  • erröten
  • Erröten kann ein Zeichen von Scham oder Verlegenheit sein, aber auch von Zorn.
  • scharlachrot
  • Scharlach
  • rote Fahne
  • Die Rote Fahne ist weltweit ein Identifikationsemblem sozialistischer Bewegungen.
  • rote Amee
  • rote Socke - für Personen, die im Gedankengut der DDR verharrten, wurde nach der Wende abwertend genutzt.
  • Rotes Kreuz
  • Roter Halbmond


M276

Die Farbe: Rot (Teil 6)
  • Rote Haare, rothaarig; rotblond; kastanienrot (die Kastanie)
  • rote Wangen
  • roter Lippenstift
  • rote Lippen
  • Rothaargebirge
  • Rotkäppchen, eine Märchenfigur aus der Sammlung der Gebrüder Grimm
  • Rote Blutkörperchen, die Zellen im Blut (Erythorzyten)
  • Roter Riese, eine Sternenklasse
  • Roter Teppich, für Politiker, für hohe Staatsgäste
  • Rothirsch: eine Hirschart (Tier)
  • Rotfuchs
  • rubinrot
  • Rotes Meer
  • Rothaut (amerikanische Indianer)
  • der rote Knopf ist für den Notfall
  • das rote Telefon
  • Rotstift - den Rotstift ansetzen
  • der rote Planet (Mars)
  • der rote Kontinent (Australien)
  • die rote Laterne
  • das rote Telefon
  • ein rotes Tuch


M277

Die Farbe: Rot (Teil 7)
  • den roten Teppich ausrollen
  • jemandem die rote Karte geben
  • jemandem die rote Karte zeigen
  • keinen roten Heller haben
  • Alarmstufe rot
  • lieber tot als rot
  • rot anlaufen
  • rot sehen
  • rot werden
  • rote Ohren bekommen
  • rote Zahlen schreiben
  • roter Faden
  • glühend rot
  • rote Rosen
  • roter Teppich
  • rotes Blut
  • rotes Fleisch; weißes Fleisch
  • Rote Armee (Sowjetunion)
  • Rotbuch
  • die Buche
  • rote Wangen
  • rotwangig
  • Rotwein
  • Schwarz-Rot-Gold


M278

Die Farbe: Rot (Teil 8)
  • Rotverschiebung (Astronomie)
  • Roter Klee
  • lachsfarben, lachsrosa, lachsrot (der Lachs)
  • Rostrot (der Rost)
  • Ziegelrot (der Ziegelstein; der Backstein)
  • Granatrot
  • Kupferrot
  • Blutrot
  • Kirschrot
  • Lachsrot
  • Rubinrot
  • Ferrarirot
  • Krebsrot (der Krebs) (Sonnenbrand)
  • Himbeerrot (die Himbeere)
  • quietscherot (quietschen)
  • tiefrot
  • hochrot
  • Glutrot (die Glut)
  • rotbraun
  • Schamröte
  • Abendrot
  • Rotstich
  • rotstichig
---
  • wie ein roter Faden zieht sich ... durch
  • den roten Teppich ausrollen
  • ein rotes Tuch sein
  • einen Tag rot im Kalender anstreichen
  • jemanden den roten Hahn aufs Dach setzen
  • keinen roten Heller wert wert sein
  • Rot sehen
  • rot werden
  • rote Zahlen schreiben (schwarze Zahlen schreiben)
  • Roter (Gegenseite: die Weißen)


M279

Übersetzen Sie den Artikel ins Deutsche!
---
Potenciación
---
La potenciación es una operación aritmética, que multiplica un número por sí mismo tantas veces como lo indique un exponente.
---
Cómo hacer una potenciación:
Una potenciación se hace de la siguiente manera:
23 = 8 Las partes de ésta potenciación son tres:
  • 2: Es el número que vamos a potenciar. En éste caso, el número es el 2, pero puede ser cualquier número.
  • 3: A éste número se le llama exponente. Nos indica cuántas veces tenemos que multiplicar el número por sí mismo.
  • 8: El resultado de la operación. En éste caso, la operación fue 2 x 2 x 2 = 8. Es decir, 2 x 2 = 4. 4 x 2 = 8.
Ahora, vamos con otro ejemplo, un poco más difícil:
42 = 16 Las partes son:
  • 4: Número que vamos a potenciar.
  • 2: Indica las veces que multiplicaremos el 4 por sí mismo.
  • 16: El resultado de 4 x 4.
---
Otros datos:
  • Cuando una potenciación tiene de exponente el número 2, se dice que es "al cuadrado". Ejemplo: 52 = 25, se dice que es 5 al cuadrado = 25
  • Cuando una potenciación tiene de exponente el número 3, se dice que es "al cubo". Ejemplo: 43 = 64, se dice que es 4 al cubo = 64.
  • El número uno, como exponente, siempre dará de resultado el número del inicio. Ejemplos: 71 = 7, 101 = 10.
  • El número uno, como número a potenciar, siempre dará de resultado 1, no importando qué tan grande sea el exponente. Ejemplos: 13 = 1, 17 = 1, 125 = 1
  • La logaritmación es una operación que descubre el exponente de una potenciación.
  • No se debe confundir la potenciación con una multiplicación. 23, no es lo mismo que 2 x 3.
fuente: Vikidia
Vikidia - La enciclopedia libre de contenido adaptado para niños y jóvenes que todos pueden editar)
fuente/Quelle: Vikidia:Potenciación
licencia: CC-BY-SA (español)
Lizenz: CC-BY-SA (deutsch)
licence: CC BY-SA 3.0 (english)


M280

Übersetzen Sie den Artikel ins Deutsche!
---
Radicación
---
La radicación es el proceso opuesto a la potenciación. Es decir, matemáticamente:
En el proceso de radicación, buscamos un B que satisfaga la condición anterior.
---
Método de resolución para raíces cuadrada:
El método más difundido para su resolución, es el siguiente:
Tomemos como ejemplo, el radicando 65536.
El primer paso es la separación en grupos de dos del radicando, así: Ahora se busca un número que multiplicado por sí mismo sea lo más próximo (por defecto) al primer grupo de números, comenzando por la izquierda.
Si el número no es un entero, los grupos se realizarán a partir de la coma decimal, hacia ambos lados. Si el número posee una cantidad impar de cifras decimales, se agrega un cero a la derecha, por ejemplo en el caso 123,456 la separación sería 1.23,45.60. Al llegar a la parte decimal, se pondría también en ese mismo paso la coma en el resultado.
En este caso es el 2, pues 22=4 < 6 . Este número se resta del grupo de dígitos del radicando, y a la diferencia se le concatena el siguiente grupo. Es decir,
fuente: Vikidia
Vikidia - La enciclopedia libre de contenido adaptado para niños y jóvenes que todos pueden editar)
fuente/Quelle: Vikidia:Radicación
licencia: CC-BY-SA (español)
Lizenz: CC-BY-SA (deutsch)
licence: CC BY-SA 3.0 (english)

M281 - M290[editar]

M281

Erklären Sie folgende Synonyme:
erklären - erläutern
Prophylaxe - Prävention
abschreiben - kopieren
---
Verwenden Sie folgende Redewendungen dabei!
Nuance
im Sinne von ...
im Unterschied zu ...
das betont besonders ...
Aspekt ...
im übertragenen Sinn
in dieser Hinsicht
übereinstimmen
es bedeutet nicht ganz das gleiche
es verweist eher auf ...


M282

an-
Verbalpräfix: „an-“
---
Bedeutungen:
1.) an steht für eine bestimmte Richtung, ein bestimmtes Ziel, einen Zielpunkt, mit welchem etwas in Berührung kommt; einen Ort, mit dem etwas in Berührung ist, einen Zeitpunkt, eine virtuelle Richtung
Synonyme: „herab-“, „hinab-“
Gegenwort: „ab-“
Beispiele: anmachen
anbraten
anziehen
Anzug
anschalten
anlassen
anbaden
antesten
---
2.) in Fremdwörtern aus dem Lateinischen, vor n: „hinzu-, „zu-“, „bei-“, „an-“
Beispiele:
annullieren
Annexion
---
3.) in Fremdwörtern aus dem Griechischen, vor Vokalen und h: „nicht“, „un-“
Beispiele:
anorganisch
Anacidität
---
4.) in Fremdwörtern aus dem Griechischen, vor Vokalen und h: „an ... hinauf“, „auf-“, „wieder-“, „gemäß“
Beispiele: Anode
---
Die Milch schmeckt angebrannt.


M283

-ab
Verbalpräfix: „ab-“
---
Bedeutungen:
1.) weg, fort
Synonyme: „weg-“, „fort-“
Beispiel:
---
1a.) sich oder etwas fortbewegen
Beispiel: abbuchen
---
1b.) sich (von selbst) ablösen, etwas abtrennen
Beispiel: abbeißen
---
1c.) etwas beseitigen, etwas reinigen, etwas von Schmutz befreien
Beispiel: abduschen
---
1d.) etwas unterbrechen
Synonyme: „zu-“, „aus-“
Beispiel: abbinden
---
1e.) von ... her, von jemandem stammen, etwas von jemandem gewinnen, etwas zum Vorbild nehmen
Beispiel: abbekommen
---
2.) zu Ende
---
2a.) ganz und gar, bis zur Erschöpfung, bis zur Untauglichkeit, bis zur Tilgung
Beispiel: abarbeiten
---
2b.) Sport: die Sportart zum letzten Mal in der Saison ausüben
Synonym: „an-“
Beispiel: absegeln
---
3.) nach unten, unten, herunter
Synonyme: „herunter-“, „hinunter-“, „runter-“
---
3a.) räumlich
Beispiel: abrutschen
---
3b.) in der Anzahl weniger
Beispiel: abrunden
---
4a.) ein wenig
Beispiel: abändern
---
4b.) allmählich, nach und nach
Beispiel: abkühlen
---
5.) rückgängig machen, zum Gegenteil wenden
Beispiel: abbestellen
---
6.) versehen mit, darauf, daran
Beispiel: abdunkeln
---
7.) verstärkend
---
7a.) Betonung des Vorgangs des Basisverbs
Beispiel: abbremsen
---
7b.) Betonung des Endes des Basisverbs
Beispiel: abkratzen
---
8.) in Fremdwörtern aus dem Lateinischen: weg, fort, miss-
Synonyme: „ent-“, „fort-“, „miss-“, „weg-“
Beispiel: bei Adjektiven: abnorm, bei Substantiven: Abusus, bei Verben: absorbieren


M284

Wortliste: „-ab“
---
abberufen
abdrosseln
abbinden
abbleiben
abdingen
abdüsen
---
abdrehen
abblättern
abböschen
abebben
abblitzen
abbröckeln
---
abätzen
abblocken
abdunkeln
abatmen
abchecken
abblühen
---
abtasten
abbrennen
abbestellen
abdrücken
abdriften
abbeten
---
abbürsten
abbüßen
abbetteln
abbringen
abbrühen
abdanken
---
abbeißen
abdrängen
abbrausen
abdichten
abarbeiten
abbiegen
---
abbilden
abducken
abdampfen
aberkennen
abbaden
abblasen
---
abbrechen
abbezahlen
abfahren
abduschen
abduften
abbedingen
---
abdecken
abangeln
abdienen
abschneiden
abbügeln
aberziehen
---
abbekommen
abbitten
abbremsen
abblenden
abdämpfen
abbusseln
---
abbummeln
abbuchen
abdrucken
abbeizen
---
abbauen
abfackeln
abbrummen
abändern


M285

herzu-
Verbalpräfix: „herzu-“
---
Bedeutung:
gehoben, veraltend: (Angabe der Richtung) von einer entfernten Stelle auf den Sprecher zu
Synonyme: heran, herbei
Gegenwörter: weg
Beispiel:
Kommt herzu, es gibt Wein und Brot für alle!
---
herzukommen
Bedeutungen:
gehoben: sich [an den Sprechenden] heranbewegen, herbeikommen
Synonym: herbeikommen
Beispiel:
Isolde und ich standen schon seit Stunden auf dem Balkon und blickten auf das nächtliche Berlin. Um Mitternacht kamen schließlich all unsere Freunde herzu, um das Silvesterfeuerwerk anzusehen.


M286

herbei-
Verbalpräfix: „herbei-“
---
Synonym: her
Gegenwort: weg
Bedeutung: bezeichnet die Richtung (von irgendwoher) zu einem Objekt und häufig auch zum Sprecher oder Erzähler hin
Beispiel:
Nun bring mal endlich die Werkzeuge herbei!
---
herbeibringen
herbeieilen
herbeifahren
herbeiholen
herbeikommen
herbeilaufen
herbeilocken
herbeirennen
herbeirufen
herbeischaffen
herbeiwünschen
herbeizaubern
herbeizitieren


M287

herbeirufen
Bedeutung: von einem entfernten Ort mit seiner Stimme auffordern, zu sich zu kommen
Sinnverwandte Wörter:
herbeizitieren
herbeordern
kommen lassen
zitieren
---
Beispiele:
Er rief seinen Hund herbei.
Sie rufen Hilfe herbei.
Schnell, ruft die Polizei herbei!
Die Hexe rief böse Geister herbei.


M288

Tiergruppen
---
Der Mensch ist ein Gemeinschaftswesen.
---
Beispiel
Mensch - Familie
⇒ Der Mensch lebt in Familien zusammen.
---
1.) Hund
2.) Delfin
3.) Antilope
4.) Zebra
5.) Kuh
6.) Schaf
7.) Biene
8.) Ameise
9.) Bakterien
10.) Wolf
11.) Vogel
12.) Wal
13.) Ziege
14.) Wildschwein
---
a) Schule
b) Biene
c) Rudel
d) Herde
e) Rotte
f) Schwarm
g) Ameisenkolonie
g) Kultur


Lösung M288
1.) Hund - Rudel
Hunde leben in Rudeln zusammen.
2.) Delfin - Schule
Delfine leben in Schulen zusammen
3.) Antilope - Herde
4.) Zebra - Herde
5.) Kuh - Herde
6.) Schaf - Herde
7.) Biene - Schwarm
8.) Ameise - Kolonie
9.) Bakterien - Kultur
10.) Wolf - Rudel
11.) Vogel - Schwarm
Vögel leben in Vogelschwärmen zusammen.
12.) Wal - Schule
13.) Ziege - Herde
14.) Wildschwein - Rotte


M289

Wo wohnen die Tiere?
---
Wie heißt das Haus der Bienen?
Wie heißt das Haus der Bären?
Wie heißt das Haus der Ameisen?
Wie heißt das Haus der Füchse?
Wie heißt das Haus der Vögel?
Wie heißt das Haus der Adler?
Wie heißt das Haus der Hund?
Wie heißt das Haus der Schnecke?
Wie heißt das Haus der Kühe?
Lösung M289
Wie heißt das Haus der Bienen? - Bienenstock
Wie heißt das Haus der Bären? - Bärenhöhle
Wie heißt das Haus der Ameisen? - Ameisenhauben
Wie heißt das Haus der Füchse? - Fuchsbau
Wie heißt das Haus der Vögel? - Vogelnest - Vogelkasten
Wie heißt das Haus der Adler? - Adlerhorst
Wie heißt das Haus der Hund? - Hundehütte
Wie heißt das Haus der Schnecke? - Schneckenhaus
Wie heißt das Haus der Kühe? - Kuhstall


M290

Wie heißen die Tierkinder?
---
1.) Ziege
2.) Hund
3.) Schaf
4.) Huhn
5.) Pferd
6.) Schwein
7.) Kuh
8.) Wildschwein
9.) Reh
Lösung M290
1.) Ziege - Zicklein
2.) Hund - Welpe
3.) Schaf - Lamm
4.) Huhn - Küken
5.) Pferd - Fohlen
6.) Schwein - Ferkel
7.) Kuh - Kalb
8.) Wildschwein - Frischling
9.) Reh - Kitz

M291 - M300[editar]

M291

Redewendungen
---
sich in Schale schmeißen
ein Gruß aus der Küche
seinen Frieden mit etwas machen
für jemanden ein Buch mit sieben Siegeln sein
eins a


M292

Redewendungen
---
von der Hand in den Mund leben
jemanden gefressen haben
um Welten
jemandem auf den Wecker gehen
ein Wetter zum Götter zeugen


M293

Redewendungen
---
über dem Berg sein
sich ins Zeug legen
päpstlicher als der Papst sein
den Amtsschimmel reiten
in einem Zug


M294

hin-
Verbalpräfix: „hin-“ (Gegenwort: „her-“)
---
Bedeutungen
1a.) von dem Sprechenden weg auf ein Ziel zu
Synonym: dorthin
---
1b.) nach unten an einen bestimmten Ort
Synonym: „nieder-“
---
1c.) gleichmäßige Bewegung ohne bestimmte Richtung, einförmiger Zustand; vor sich hin ...
---
1d.) in Verbindung mit Verben des Schreibens und Sprechens: flüchtig, unüberlegt
Synonyme: „dahin-“, „daher-“
---
2a.) räumlich: von dem Sprechenden weg
---
hin und her
umher


M295

hin-
---
Beispiele:
1a.) (von dem Sprechenden weg auf ein Ziel zu)
hinbegeben
hinbestellen
hinbiegen
hinblicken
hinbringen
hindeuten
---
hindrängen
hinfahren
hinfliegen
hinfinden
hinführen
hingeben
---
hingehen
hingehören
hingelangen
hingucken
hinhauen
hinhören
---
hinkommen
hinkönnen
hingucken
hinlangen
hinlaufen
hinlocken
---
hinmüssen
hinreichen
hinreisen
hinrennen
hinrufen
hinschaffen
---
hinschicken
hinschieben
hinschielen
hinschleppen
hinsehnen
hinstarren
---
hinstreben
hintragen
hintransportieren
hintreten
hintun
hinwagen
---
hinweisen
hinwenden
hinwirken
hinzeigen
hinziehen


M296

hin-
Beispiele:
1b.) (nach unten an einen bestimmten Ort)
hinbreiten
hinducken
hinfallen
hinhängen
hinhocken
hinknien
hinlegen
hinsetzen
hinsinken
hinstellen
hinwerfen
---
1c.) (gleichmäßige Bewegung ohne bestimmte Richtung, einförmiger Zustand; vor sich hin ...)
hinblättern
hindösen
hinfließen
hinhalten
hinplätschern
hinschleichen
hintreiben
hinvegetieren
hinwursteln
hinziehen


M297

hin-
Beispiele:
---
1d.) (in Verbindung mit Verben des Schreibens und Sprechens: flüchtig, unüberlegt )
hinkritzeln
hinmalen
hinpinseln
hinplaudern
hinreden
hinsagen
hinschmieren
hinsprechen
hinzeichnen
---
2a.) (räumlich: von dem Sprechenden weg)
hinab
hinauf
hinaus
hindurch
hinein
hinüber
hinunter
hinweg
hinzu
---
dorthin
dahin
hierhin
Dorthin gehen wir morgen.
---
hinkommen
1.) zu einem Ort, einer Stelle gelangen
2.) umgangssprachlich: stimmen, passen, zutreffen


M298

her-
Verbalpräfix: „her-“ (Gegenwort: „hin-“)
---
1.) verbales Präfix (räumlich): Bewegung in Richtung des Sprechenden (in Zusammensetzung mit Verben)
Synonym: „hierher-“
Gegenwörter: „hin-“, „weg-“, „fort-“, „davon-“
Beispiele: herbringen
herholen
herhören
herkommen
herlocken
herrufen
herschauen
---
2.) verbales Präfix: das im zugrundeliegenden Verb Genannte mechanisch, eintönig tun (abwertend in Verbindung mit Verben des Sprechens)
Synonym: „herunter-“
Beispiele:
herbeten
herleiern
---
3.) verbales Präfix: kann in Zusammensetzung mit Verben einen Zweck ausdrücken (selten)
Beispiele:
herrichten
herstellen
---
4.) adverbielles Präfix (räumlich): wie [1] in Zusammensetzung mit Adverbien
Beispiele:
herab
heran
herauf
heraus
herein
hernieder
herüber
herunter
hervor
herzu
---
5.) adverbielles Präfix (zeitlich): z. B. hernach
Beispiele: hernach


M299

Telefonstreich
---
Verrückter Sachse und sein Videorecorder (auf youtube)
---
So eine Scheiße mit der Scheiße hier
---
Mediamarkt Leipzig: „Guten Tag!“
Ich werd' noch mal böde mit dem Scheiß-Ding.
(blöd - Blödmann - Blödsinn - verblöden)
Ich hab' mir hier, vorigen Donnerstag, ... das geht nicht, wie funktioniert denn die Scheiße hier.
Was haben Sie denn gekauft?
Na, hier, so ein ...; wo man hier mit den Kassetten ..., ich seh aber nichts (nüscht)
Einen Videorecoder?
No klar, Scheiße hier. Ich spinn ...
Na, kommen Sie doch mal her! (Na komm' se doch mal her!)
Ich komme wohl noch mal dort hin, oder was? (Ich komme wohl noch a mal dort hin oder was?)
Mit der Scheiße hier. Wie geht denn das? (Wie geht'n das?)
Was haben Sie denn für einen Videorecorder? (Was ham se denn für'n Videorecorder?)
Sony (Sonny). Wo ist hier vorne und hinten?
Zweihundert Puls habe ich. (Zweehunnert Puls hab ich.) ... Bald ... dooo - Scheiße ... mit der Scheiße hier ... wie geht denn das? (Wie geht'n das?)
Also, am besten Sie kommen noch mal her.
Ich komme nicht her. (Ich komm nisch her.)
Das zeigen wir Ihnen das mal an einem anderen Gerät.
Wieeee?
Und das kriegen wir das auf jeden Fall hin.
Ich sehe nichts. (Ich seh' nischt.)
Einen schwarzen Bildschirm habe ich. (N' schwarzen Bildschirm hab' ich.)
Einen schwarzen Bildschirm. (A' schwarzen Bildschirm.)
Ein ganzes Wochenende [lang]. (A ganzes Wochenende.)
Scheiße.
Ja, am besten mal herkommen.
Ja, wie oft denn nun noch?
Ich war doch schon einmal dort und habe das Ding gekauft. (Ich war doch schon a'maol dort und hab das Ding gekooft.)
Jetzt bin ich heimgefahren [nach Hause gefahren] mit der Scheiße. (Jetzt bin ich heeme gefahrn mit der Scheiße.)
Wie geht denn das? (Wie geht'n das?)
Nun ja, von der Fernde, also am Telefon, ist so was sehr schlecht.
Wo kann man denn hier überhaupt ... dass man mal, dass man mal hier ... was sieht.
Ja, also wie gesagt, von der Ferne her...
Also ans Netzt haben Sie ihn angeschlossen und Antenne ist auch dran? (Also ans Netz ham sen angeschlossen und Antenne ist ooch dran?)
Kabel, alles dran. ich hab sogar eine Kassette.
Also, am besten mal herkommen, mit dem Kassenzettel, und da kucken wir uns das mal an.
Ich schmeiße [schmeißen] die Scheiße aus dem Fenster naus [raus]. (Ich schmeiß die Scheiße aus'nm Fenster naus.)
Wie gesagt, schaun' Sie mal rein. Da gucken wir uns das mal an und da werden wir sehen was wir machen.
Ich hau ihn weg. (Ich hau'n weg.)
Die Schieße.
Na ja, das müssen Sie nicht unbedingt machen.
Er hat ja sicher Geld gekostet.
Ja, 699 Mark. Scheiße. Hier steht „on“ - „off“. Soll ich da drauf drücken oder was?
Na, drücken Sie doch mal drauf. (Na, drück'n Se doch mal droff.)
WEnn es ordentlich angeschlossen ist drücken Sie doch mal auf den Netzschalter. (Wenn's ordentlich angeschlossen is ...)
Jetzt geht er. (Jetzt geht'a)
Na, sehn Sie.
Das gibt es doch gar nicht! (Das gibt's doch gar ne.)
Na. Aber wenn Sie dann irgendwie mit irgendwas nicht zurechtkommen könne wir Ihnen das ja am Gerät zeigen.
Nee, der geht.
Der geht.
Das gibts doch gar nicht. Der geht.
Ich hab hier auf den Knopf gedrückt und der geht.
Na, wunderbar.
So ne Scheiße, der geht.
Ich rege mich auf, ein Wochenende [lang]. (Ich resche mich uff en Wochende und der geht.)
Ohhhh
Na, wunderbar.
Prima!


M300

Herr Doktor (auf youtube)
---
So, und weil heute ein wunderschöner Dienstag, gibt es gleich noch einen hinterher (hinnenach).
Und zwar: Ein Mann ruft beim Arzt an uns sagt: „Herr Doktor, Herr Doktor, Sie müssen ganz schnell vorbeikommen.“
Da sagt der Arzt: „Ja, was ist denn los?“
Und da sagt er: „Au, ich habe ganz hohes Fieber.“
Und da sagt er: „Ja, wie hoch denn.“
Und da sagt er: „Mein Fieberthermometer ist defekt. Aber mein Einmachthermometer zeigt Mirabelle.“



índice
Lección 005 ← Lección 006 → Lección 007