Usuario:T25N/AndroidApp

De Wikilibros, la colección de libros de texto de contenido libre.
Ir a la navegación Ir a la búsqueda
1. Entwurf: App Logo
Bild 1: Fragestellung
Bild 2: richtige Antwort
Bild 3: alles ausblenden
Bild 4: nochmal alles einblenden, aber an anderer Position, um den Blick anzuziehen. Erst den Artikel einblenden, dann kurz danach das Substantiv
Bild 5: nach der Wiederholung verschwindet das Substantiv endgültig - "slidefade transition" - nach links weg und dabei ausblenden

App zum Curso de alemán para principiantes con audio[editar]

  • Artikel üben (der, die das)
  • Deklination üben
  • Wortschatz üben
  • Satzschnipsel zusammensetzen (drag and drop)

Daten-Tabellen[editar]

Tabelle 1 a:
AppTabelle1.ods (Tabellenkalkulation LibreOffice Calc)
1. Spalte: artikel (Werte: 1; 2 oder 3) (1 für "der"; 2 für "die"; 3 für "das")
2. Spalte: substantiv
3. Spalte: position (durchlaufende Nummerierung innerhalb einer Übung)
4. Spalte: uebung (Nummer der Übung - ist identisch mit den Nummern im Curso de alemán para principiantes con audio
5. Spalte: leer (Schalter - mit den Werten 1 oder 0; gibt an, ob die entsprechende Übung eventuell dauerhaft "leer" ist, also keine Substantive enthält und deshalb übersprungen werden muss; diese Zeilen enthalten dann auch keine Einträge in artikel, substantiv und uebung.
6. Spalte: weitere (Schalter - mit den Werten 1 oder 0; gibt an, ob dies Übung "weitere" Unterübungen hat, die dann zusätzlich mit Buchstaben erweiter werden. Beispiel: in Lektion 102 folgen nach der Übung 4799 noch die Übungen 4799a, 4799b und 4799c. Deshalb werden alle 4 Ünungen in der Tabelle mit dem Schalter "weiter = 1" markiert
Tabelle 2 a:
AppTabelle2.ods
1. Spalte: lektion (Nummer der Lektion 1 bis 50)
2. Spalte: ersteUebung (Nummer der ersten Übung in dieser Lektion)
3. Spalte: letzteUebung (Nummer der letzten Übung in dieser Lektion)
Beispiel: Lektion 19 enthält die Übungen 770 bis 819 (ersteUbung = 770; letzteUbung = 819)


eine weitere (zweite) identische App:
Tabelle 1 b und Tabelle 2 b: für die Übungen 51 bis 100


eine dritte identische App:
Tabelle 1 c und Tabelle 2 c: für die Übungen 101 - 150

SQLite[editar]

Die Daten werden sicherlich mit einer SQLite-Datenbank eingebunden
[1],
[2] (Zum Befüllen der Datenbank musst du ja Import-Anweisungen erstellt haben. Die kannst du genauso gut in einem sql-File der App mitgeben und dann beim Erstart auslesen und so die DB befüllen. - schaffte ich es doch noch, die Datenbank aus dem Assets einfach zu kopieren.)
[3] (sqlite-Unterstützung ist schon in Android integriert, du musst in der app nur sagen, dass du eine Datenbank haben willst (mit Namen und create Statement) und Android erstellt dir eine, die du dann aus der App immer verwenden kannst. - das wäre dann wohl das" sqlitedatabase "objekt. - Du kannst eine existierende Datenbank in einen Ordner deiner IDE packen. Der wird autom. mit in die apk gepackt. Alles was im Ordner assets steht wird nicht in die apk gepackt)
[4] (HTML5 WebDatabases); [5] (HTML5 Local Databases); [6]; [7], [8], [9]
[10] (Indoducing HTML storage)
[11] (HTML5 App - Offline Storage / The Local SQL Database); [12] (Part 1)
youtube

PROBLEME: inkonsistente Nummerierung[editar]

Erledigt: ist kein Problem mehr.

eingeschobenen Übungen mit Buchstaben-Suffix[editar]

Erledigt: ist kein Problem mehr. Kein Übungen mit eingeschobenen Buchstaben mehr.
Zahlreiche Übungen wurden durch eingeschobenen Übungen mit Buchstaben erweitert.

eingeschobenen Lektionen mit Buchstaben-Suffix[editar]

Die Lektionen 33a und 37a wurden eingeschoben.
Erledigt: ist kein Problem mehr. Kein Substantive aus diesen Lektionen

Schalter[editar]

Eventuell sollten alle "Schalter" in der "AppTabelle1" in einem einzigen Integer gespeichert werden:

  • leer = 0
  • voll = 1 ( oder 2 oder 3 oder 4)
  • sehr langes Wort = 2
  • es gibt weitere Unterübungen mit angehängtem Buchstaben im Namen = 3
  • es gibt zwei verschiedene Artikel = 4

Dann sollte aber die Bedeutung der Schalter umgekehrt werden:

  • statt leer = 1 besser voll = 0

Bildschirmseiten, Navigation[editar]

Bild 1: Startbildschirm (auf "START" drücken ➔ ruft Bild 2 auf)
Bild 2: eine Lektion auswählen (Der Bildschirm muss nach untern gescrollt werden, um zu den letzten Lektionen zu kommen. Welche Größe müssen die Buttons haben? Auf kleinen Handies sollen nur 5 Lektionsnummern nebeneinander angezeigt werden. (Lektion auswählen ➔ ruft Bild 3 auf)
Bild 3: eine Übung aus dieser Lektion auswählen. (Der Bildschirm muss nach untern gescrollt werden, um zu den letzten Übungen zu kommen. Die Übungsnummern können bis zu vier Ziffer nund einen Buchstaben haben: Beispiel: 3463a; Ü3423. Die Seiten in Bild 2 und 3 sollen sich deutlich voneinander unterscheiden. Die Buttongröße mit und ohne Bauchstabenanhang kann einheitlich oder uneinheitlich sein.)
Falls eine Übung ausgewählt wird, die (noch) "leer" ist (in einem Jahr kommen in diese "leeren" Übungen noch anders gelagerte Aufgaben), dann wird ohne Vorwarnung die Übung davor ausgewählt, die nicht "leer" ist. Von dieser Übung wird die Übungsnummer und Lektionsnummer angezeigt.


Bild 4:
Beginn der Übung mit Anzeige der Lektionsnummer und Übungsnummer. Weiter zur eigentlichen Aufgabe durch Scrollen nach rechts. Eventuell mit einem zusätzlich Button (">") der auch eine Scrollfunktion hat.
Bild 5: Die eigentliche Aufgabe beginnt. Möglichst wenig ablenkendes Beiwerk. Eventuell ohne Titelzeile. Aber irgendwo muss es die Möglichkeit geben wieder ins Menü ("Auswahl der Übungen" zu kommen). Und von der Seite "Auswahl der Übungen" muss es die Möglichkeit geben hoch zur Seite "Auswahl der Lektion" zu kommen. Von dort muss man zurück zum Startbildschirm klicken können.

Offene Fragen[editar]

1.) Wie lang dürfen die Substantive maximal sein? - Beispiel: "Betriebswirtschaftslehre" - Das betrifft kleine Handys im Hochformat.
Sollen diese überlangen Substantive in einer separaten Tabelle nochmal mit markierter Trennstelle erfasst werden?
Oder werden überlange Wörter einfach kleiner dargestellt?
---
Erster Entwurf
2.) Wie sollen die Buttons auf der eigentlichen Übungsseite angeordnet sein? Ein Tablett würde ich gerne quer halten, mit beiden Händen am unteren Rand. Deshalb die Anordnung der Buttons wie im ersten Entwurf. Da die Seite nicht automatisch zur nächsten Aufgabe springen soll, ist aber ein Scrollen erforderlich, was mit dem zweihändigen Halten am Unterrad kollidiert. Eventuell sollte es deshalb noch einen Scroll-Button geben (Bild 10 und 11), das ist aber keine schöne Variante.
Ich möchte eine versteckte Scrollfunktion: nachdem der richtige Button gedrückt wurde kann durch nochmaliges Drücken dieses richtigen Buttons der Bildschirm weitergescrollt werden. Dafür entfällt jegliche andere Scrollmöglichkeit (kein Swipe, keine separaten Scrollbuttons - nicht vorwärts und nicht rückwärts.)
3.) Es gibt Substantive mit zwei möglichen Artikeln (Kondom usw.) . Es wird eine separate Tabelle für diese Substantive geben.
4.) Name der App
Curso de alemán para principiantes con audio
Der, die, das
5.) Text für den App-Shop

Sehr lange Substantive[editar]

Sollten sehr lange Substantive separat behandelt werden? - Beispiel: Geschicklichkeitswettbewerb. Das längest Wort in Teil 1 (Lektion 1-50) ist wohl: Geschwindigkeitsbegrenzung oder Elektronenaufenthaltswahrscheinlichkeit

Verhalten der Aufgabenseite[editar]

Bild 1
Bild 2
Die App soll im Hoch- und Querformat funktionieren.
Bei einer richtigen Antwort wird der Artikel in das Kästchen geschrieben und grün hinterlegt. Bei einer falschen Antwort blinkt der Eingabebutton 2x rot auf (oder es erscheint ein rotes Feld an der Stelle, wo der richte Artikel erscheinen sollte) und es ertönt ein Warnton. Der Warnton lässt sich im Menü abschalten.
Ein Zurückscrollen ist nicht möglich.
Es gibt nur eine einzige Möglichkeit vorwärts zu scrollen: Der richtige der-die-das-Button muss gedrückt werden und dann noch ein zweites mal.
Die richtige beantworteten Wörter verschwinden zusammen mit dem Artikel nach links (wegscrollen) und von rechts kommt ein neues Substantiv mit leerer Artikelbox.
Falls das Scrollen zu viel Aufwand macht, dann die richtige gelösten Substantive und den Artikel langsam ausblenden (faden).
Nach dem Ende der Übung kommt die Titelseite der nächsten Übung.
Die 3 der-die-das-Buttons bleiben auch bei der Titelseite der Übung unverändert stehen. Gescrollt wird von der Titelseite einer Übung zur nächsten Aufgabe indem ein beliebiger Button 2x hintereinander gedrückt wird. (kein Swipe, keine separaten Scroll-Buttons).
Wenn der Button das 2. Mal gedrückt wird blendet der Artikel und das Substantiv langsam aus und noch mal ein - dabei erscheinen jetzt aber Artikel und Substantiv in einer Zeile - zuerst nur der Artiel und dann kurz danach das Substantiv und dann verschwinden beide für immer. Es soll alles langsam gehen, auch für Ungeduldige.
Nach dem Ende der allerletzten Übung kommt ein Bildschirm mit der Nachricht "FERTIG". Wie es von dort weiter geht, hänt davon ab was leichter zu programmieren ist: entweder wieder zur allerersten Übung oder Rücksprung zur Auswahlseite mit den Übungen.
Menüpunkt auf Deutsch beschriften.
"Leere" Lektionen werden stillschweigend übersprungen (Schalter: leer = 1)
Die leere Box für das Eintragen des Artikels kann auch entfallen


Änderung[editar]

Beim Beenden der App muss die Nummer der Übung gespeichert werden. Beim Öffnen muss auf der Auswahlseite für Lektion und Übung auch ein Button angeborten werden: "Fortsetzen" - der zu dieser gespeicherten Übungsnummer führt.

2. Ausbaustufe[editar]

Das Tempo passt sich an die Fehlerquote an:
Modus 1) Anfangs: 1x zusätzlich wiederholen (die neun letzten Eingaben auswerten; 1 Fehler wird toleriert
Modus 2) bei hoher Fehlerquote: 2-3x zusätzlich wiederholen (bei 2-4 Fehlern in den letzten 9 Aufgaben: 2x wiederholen; über 4 Fehler: 3x wiederholen) - der User muss jedes mal den button drücken, der Button ist nach jedem Druck für 2 Sekunden gesperrt - es soll alles langsam und verzögert ablaufen. Dass ein Button gesperrt ist wird durch Farbveränderung des Buttons angezeigt.
Modus 3) bei niedriger Fehlerquote: Wiederholungen weglassen (0 Fehler in den letzten 9 Eingaben: keine zusätzliche Wiederholung) - keine Verzögerungen, Button nicht sperren. Das Wort verschwindet also nach einmaliger richtiger Antwort austomatisch nach 1 Sekunde. Beim ersten Fehler wird aber wieder in "Modus 1" zurückgekehrt.

Menüeinstellungen[editar]

Menü
Menü
Das Menü nur auf Deutsch schreiben
Menüpunkte:
1.) Regeln (Drücken Sie 2x auf die richtige Artikel-Taste, damit Sie zur nächsten Aufgabe gelangen.)
2.) Ton (zu einer separaten Seite, wo der Ton an- oder ausgeschaltet werden kann)
3.) Über (Programmierer, Copyright, Übungsmaterial von "Curso de alemán para principiantes con audio")
4.) Zurück (eine Menüebene höher)
5.) App beenden
KEIN Fragezeichensymbol in der oberen Menüleiste (auf den Bildern noch fälschlicherweise dargestellt)
Eventuell im Hauptprogramm die Menüleiste ganz spartanisch (nur mit Zurück-Pfeil), um nicht abzulenken.

Hochformat auf Handys[editar]

Im Hochformat auf kleineren Bildschirmen sollten 5 verschiedene Designs zur Auswahl angeborten werden - auswählbar über Menüeinstellungen: "Design" - "Handy 1", "Handy 2", ...

Voreingestellt ist "Design 1" (Bild 1): die Buttons und der ganze Text ist weit nach oben gerückt
Design 3 und 4 zur bequemen einhängien Eingabe mit rechtem oder linken Daumen.

Farben[editar]

Bild 1: mein erster Entwurf
Bild 2: obere Reihe - Farben in Anlehnung an das Wikibooks-Logo mit den Hintergrundfarben; untere Reihe: aufgehellte Farben
Bild 3: obere Reihe - Farben in Anlehnung an das Logo der Wikimedia-Foundation; untere Reihe: aufgehellte Farben
Bild 4: die von mir im ersten Entwurf gewählten Farben.
button-der: blau unterlegt (männlich); button-die: rot unterlegt (weiblich)
Frage: Soll der gesamte Bildschirm eine leicht getönte Hintergrundfarbe bekommen?


[editar]

Logo-Auflösung in 4 Größen:

  • 48 x 48 px - mdpi
  • 72 x 72 px - hdpi
  • 96 x 96 px - xhdpi
  • 144 x 144 px - xxhdpi
Die App wird unterstützende Übungen zum Deutschkurs für Spanier enthalten: Curso de alemán para principiantes con audio
In der ersten Stufe wird es nur Übungen zum bestimmten Artikel geben, mit dem Vokabular des Sprachkurses. Später auch Konjugationsübungen und Schreibübungen.
Das Logo soll also mit der Fahne Deutsdch repräsentieren, so wie viele andere Sparchlernapps aus. Eventuell soll durch ein spanisches Element gezeigt werden, dass er für Spanier ist: gelb-rot-gelb der spanischen Fahne oder die Tilde über dem typischen spanischen ñ.
Es werden jeweils zwei Logos für den Anfängerkurs, den mittleren Kurs und den Fortgeschrittenenkurs benötigt.
Da diese Kurs eventuell später auch in andere Ausgangssprachen übersetzt werden, kann statt des apnischen gelb-rot-gelb dann deren Farbe eingesetzt werden.
Für andere Apps sind folgende Logos im Gebrauch:
ein großes "D" für "der-die-das"-Übungen [13]
deutsche Fahnen in den verschiedensten Versionen (meist falttern sie irgendwie): [14], [15], [16], [17], [18], [19], [20], [21]
deutsche Fahne mit "der-die-das"-Aufschrift [22]
deutsche und spanische Fahne diagonal getrennt (dabei ist mir die spanische Fahne zu dominant) [23]
eine Krone in schwarz-rot-gelb [24]
Buchstaben in schwarz-rot-gold: D, V
Das entgültige Logo müsste noch einen 3D-Touch bekommen und leicht von oben dargestellt werden. (z.B. wie dieses Logeo: [25], [26])

Erster Test[editar]

Das Leben in 100 Worten (weiter unten
einfach aus der Tabelle raus kopieren in eine Tabellenkalkulation reinkopieren)
  1. die Windel
  2. die Träne
  3. die Mutter
  4. das Wort
  5. der Schritt
  6. der Vater
  7. die Erkältung
  8. der Arzt
  9. das Rennen
  10. das Spielzeug
  11. der Bruder
  12. der Hof
  13. die Schaukel
  14. das Dreirad
  15. der Kindergarten
  16. die Schule
  17. die Fünf
  18. die Eins
  19. das Schwert
  20. das Fahrrad
  21. der Sturz
  22. der Gipsverband
  23. das Bett
  24. die Schlägerei
  25. das Blut
  26. die Wunde
  27. der Zahnarzt
  28. der Hof
  29. der Freund
  30. die Party
  31. das Rauchen
  32. die Universität
  33. der Frühling
  34. das Gebüsch
  35. der Sommer
  36. die Prüfung
  37. das Prahlen
  38. das Bier
  39. die Zigarette
  40. der Schnaps
  41. der Kaffee
  42. der Test
  43. das Diplom
  44. das Motorrad
  45. die Romantik
  46. die Liebe
  47. der Stern
  48. die Hand
  49. die Lippe
  50. die Nacht
  51. die Hochzeit
  52. der Schwiegervater
  53. die Schwiegermutter
  54. die Falle
  55. der Streit
  56. das Hobby
  57. der Freund
  58. das Haus
  59. die Arbeit
  60. der Garten
  61. die Familie
  62. die Sonne
  63. der Sommer
  64. der Schnee
  65. der Winter
  66. der Sohn
  67. die Windel
  68. die Wiege
  69. der Stress
  70. die Geliebte
  71. das Bett
  72. das Geschäft
  73. das Geld
  74. der Plan
  75. die Katastrophe
  76. das Fernsehen
  77. die Serie
  78. das Wochenendhaus
  79. die Kirsche
  80. das Grillen
  81. die Bowle
  82. die Migräne
  83. der Vater
  84. das Auge
  85. der Enkel
  86. die Windel
  87. die Wiege
  88. der Stress
  89. der Blutdruck
  90. die Mutter
  91. das Testament
  92. das Bett
  93. das Herz
  94. die Niere
  95. der Knochen
  96. der Arzt
  97. die Rede
  98. das Grab
  99. der Friedhof
  100. die Trauerfeier


AppTabelle1
artikel substantiv position uebung leer
2 Windel 1 1 0
2 Träne 2 1 0
2 Mutter 3 1 0
3 Wort 1 2 0
1 Schritt 2 2 0
      3 1
      3 1
      3 1
      3 1
1 Vater 1 4 0
2 Erkältung 2 4 0
1 Arzt 3 4 0
3 Rennen 4 4 0
      5 1
      5 1
3 Spielzeug 1 6 0
1 Bruder 2 6 0
1 Hof 3 6 0
1 Freund 4 6 0
2 Party 5 6 0
3 Rauchen 6 6 0
2 Universität 7 6 0
      7 1
1 Frühling 1 8 0
3 Gebüsch 2 8 0
1 Sommer 3 8 0
2 Prüfung 1 9 0
3 Prahlen 2 9 0
3 Bier 1 10 0
2 Zigarette 2 10 0
1 Schnaps 3 10 0
1 Kaffee 4 10 0
      11 1
1 Test 1 12 0
3 Diplom 2 12 0
3 Motorrad 3 12 0
2 Romantik 4 12 0
2 Liebe 5 12 0
1 Stern 1 13 0
2 Hand 2 13 0
2 Lippe 3 13 0
2 Nacht 4 13 0
2 Hochzeit 5 13 0
1 Schwiegervater 6 13 0
2 Schwiegermutter 7 13 0
2 Falle 1 14 0
1 Streit 2 14 0
3 Hobby 3 14 0
1 Freund 4 14 0
3 Haus 5 14 0
2 Arbeit 6 14 0
1 Garten 1 15 0
2 Familie 2 15 0
2 Sonne 3 15 0
1 Sommer 4 15 0
1 Schnee 5 16 0
1 Winter 6 16 0
1 Sohn 7 16 0
2 Windel 8 16 0
2 Wiege 9 16 0
1 Stress 1 17 0
2 Geliebte 2 17 0
3 Bett 3 17 0
3 Geschäft 4 17 0
3 Geld 5 17 0
1 Plan 6 17 0
2 Katastrophe 1 18 0
3 Fernsehen 2 18 0
2 Serie 3 18 0
3 Wochenendhaus 4 18 0
2 Kirsche 5 18 0
3 Grillen 6 18 0
2 Bowle 7 18 0
2 Migräne 1 19 0
1 Vater 2 19 0
3 Auge 3 19 0
1 Enkel 4 19 0
2 Windel 5 19 0
2 Wiege 1 20 0
1 Stress 2 20 0
1 Blutdruck 3 20 0
2 Mutter 4 20 0
3 Testament 5 20 0
3 Bett 6 20 0
3 Herz 7 20 0
2 Niere 8 20 0
1 Knochen 9 20 0
1 Arzt 10 20 0
2 Rede 11 20 0
3 Grab 1 21 0
1 Friedhof 2 21 0
2 Trauerfeier 3 21 0


AppTabelle2 (für diesen Dummy wird angenommen, dass jeweils 4-6 Übungen zu einer Lektion gehören)
lektion ersteUebung letzteUebung
1 1 4
2 5 9
3 10 16
4 17 21


Ausbaupläne[editar]

Die 1. App wird auf 60 Lektionen beschränkt, da die ERstellung der Rohdaten sonst zu lange dauern wärde. Lektin 61 bis 129 folgen später.

Bild 1: Links noch ein Button mit Fragezeichen (für die spanische Übersetzung) und rechts für Plural
Bild 2: nur solange der Fragezeichen-button gehalten wird, wird ein Infofeln unten eingeblendet - mit der spanischen Übersetzung und eventuell mit weiterführenden Erläuterungen.
Bild 3: nur solange der recht Button gedrückt bleibt, wird der Plural eingeblendet
  • Übungsblöcke zu je 30 Worten, aus denen Doppelungen eliminiert wurden
  • alle Worte raussuchen, die nur 1 oder 2x in der Tabelle vorhanden sind - daraus Frageblöcke machen

Die momentan noch leeren Übungen werden aufgefüllt mit:

  • Verben konjugieren, anfangs im Präsens, später dann auch in 2 Vergangenheitsformen
  • lernen: Vokabelliste komplett anzeigen: deutsch - spanisch (je Übung)
  • lernen: Vokabeln paarweise anzeigen (mit Audio)
  • zu einer spanischen Vokabel 4 mögliche deutsche Vokabeln anzeigen und auswählen lassen
  • Audio zur Vokabel abspielen: aus 4 Möglichkeiten die deutsche Vokabel auswählen
  • zwei Vokabellisten (deutsch; spanisch) nebeneinander - richtig zuordnen (die richtigen Paare antippen - ähnlich wie Memory, aber ohne zudecken) die richtigen Paare verschwinden dann (ähnlich wie Tetris)
  • Vokabel diktieren: muss mit Tastatur geschrieben werden (a: reduzierte Tastatur - nur 14 Buchstaben; b: volle Tastatur)
  • fehlende Buchstaben: deutsche Vokabel mit 20% fehlenden Buchstaben; mit spanischer Übersetzung. Die fehlenden Buchstaben müssen eingegeben werden (a: mit reduzierter Tastatur; b: mit voller Tastatur)
  • Sätze Ordnen: einzelen verschiebbare Worte in der richtigen Reihenfolge anordnen. (habe gegessen nicht ich noch -> Ich habe noch nicht gegessen.
  • Satzlücken ausfüllen. (mir, mich, ihr, ihm, ...) (a: aus einer Tabelle mit 3 oder 18 Möglichkeiten auswählen; b: selbständig in die Lücke schreiben)
  • Diktat: Ein Satz wird (a:)angezeigt oder (b:) kurz eingeblendet. Dieser Satz ist zu schreiben.
  • Diktat: ein Satz wird diktiert.
  • Substantiv mit zufälligem Artikel anbieten. Der User muss mit "JA"- oder "NEIN"-Button entscheiden ob richtig oder falsch.
  • 40 verschiedene Animationen, um den User länger an einem Substantiv festzuhalten - um über die kurze Merkspanne des Kurzzeitgedächtnisses hinwegzukommen. Der Artikel mit dem Wort muss dabei immer wieder auftauchen, verschwinden und aufblinken.
    • "der" gelangt von der 1. Zeile an die erste Position der 2. Zeile vor das Substantiv auf unterschiedlichster Flugbahn - oben rum, unten rum, rechts raus und links wieder reinschieben. Mit Überschlag, Trampolin, Kran, auf 2 Rädern, auf einem Lkw, auf einer Rutschbahn, "Schrottpresse", jeden Buchstaben einzeln. Als Zieharmonika, durch das geteilte Substantiv durchfallen. Auf Ping-Pong-Weg. Mit einer Kanone oder Rakete zerschießen und in der 2. Zeile wieder einblenden. Die Buchstaben einzeln an Schnüren runterlassen. Die Buchstaben teilweise aus dem Substantiv kopieren, und damit "der" schreiben; Textanimation im Stil von frühem C64 Texten
  • Hint-Funktion für alle Übungen einbauen
  • Fehler-Sensitivität: bei zu vielen Fehlern wird nur noch die reduzierte Tastatur eingeblendet
  • eine Fehlerliste wird im Hintergrund angelegt und zwischendurch eingestreut (ohne weitere Einstellmögllichkeit)
  • das programm merkt sich die letzte Übung. Beim Neustart wird der Button für diese Lektion und diese Übung auf den beiden Auswahlseiten (Lektion, Übung) hervorgehoben.
  • bei zusammengesetzten Substantiven wird in der Wiederholung noch mal das letzte Teil-Substantiv angezeigt: also nach "Sonnenblumenfeld" wird noch einmal "Feld" eingeblendet.


  • Lektion 117 - 129 Vokabeltest mit Bildern:
    • Bild zeigen, zwei mögliche deutsche Vokabeln anbieten
    • Bild zeigen: richtige Vokabel tippen
  • Farben üben: Farbnamen als Text oder als Audio - entsprechende Farbkacheln antippen
  • Wochentage üben: Wochentage den Zahlen 1-7 zuordnen (und umgekehrt: tippen)
  • Monatsnamen üben: Monatsnahmen den zahlen von 1-12 zuordnen (un umgekehrt: tippen)
  • Zahlen üben: Audio anhören - die entsprechenden Zahlen aus einem 4x4 Feld mit Zahlen antippen (die angetippten verschwinden dann); Audio höen - Zahlen in Ziffern schreiben
  • Progressbar: je Übung mit Anzahl der gesamten und geschafften Worte - z.B. 4/12
  • Vokabeln von einer oder 3 Übungen zusammenmixen und mischen


  • ein zusätzliches Design: zusätzliche Steuerung mit Kippsenort und/oder Beschleunigungssensor: statt der-die-das Buttons nach rechts oder links kippen oder nach vorne
  • Auswahl de Lektionen und Übungen über zwei Textauswahlfelder
  • Zufallsgenerator: die Fehlerprüfung (und daraus folgende Anpassung des Übungstempos under Wiederholungen) nicht mehr genau auf die 9 letzten Substantive begrenzen, sondern per Zufallsgenerator auf die Antworten der letzten 5-15 Substantive beziehen
  • Liste eigener Substantive eingeben: a) durch eintippen, b) durch Zusammenstellen während der laufenden Übungen aus den vorhandenen Substantiven
  • Diktat: einen Satz vorgeben, dann mit der eingeblendeten Tastatur diesen Satz verdecken (oder ausblenden) und den Satz aus dem Gedächtnis tippen
  • wenn 3x hintereinander beidem gleichen Substantiv stumpf der gleiche falsche Artikel angetippt wird, dann explodiert das Wort mit einer kleinen Explosion.